Tagesablauf während des Studiums

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

untitled
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: Do 12. Mär 2009, 00:00

Tagesablauf während des Studiums

Beitragvon untitled » Do 12. Mär 2009, 11:41

Hallo zusammen,

bin neu hier und habe bisher immer unregistriert hier gelesen.
Ich habe jetzt mehrere Stunden die Sufu bemüht und finde keine erschöpfende Antwort.

Also erstmal zu meiner Lage:

Ich bin 25 Jahre alt habe bereits eine Ausbildung erfolgreich absolviert und verdiene bereits jetzt soviel wie ein Polizist direkt nach seiner Ausbildung im Wach und Wechseldienst samt Zulagen.
Von daher ist es als purer Idealismus und streben nach dem Wunschberuf zu bezeichnen dass ich mich in NRW für den Polizeidienst beworben habe.
Ich stehe direkt vor mehreren Problemen.
Ich besitze eine Eigentumswohnung und dementsprechend knapp kalkuliert wird das Budget dann während der Ausbildung sein.
Zumal ich noch einen wunderschönen Sportwagen besitze den ich zwar abmelden aber nicht verkaufen will da dieses Gerät ein Männertraum ist.
Nun denn...
Ich bin ziemlich sicher dass ich dieses Jahr die Chance erhalte meine Ausbildung im Land NRW anzutreten und beginne bereits jetzt einen Finanzplan zu erstellen damit ich nicht ins kalte Wasser falle.

Wichtiger Faktor ist hierbei der Tagesablauf während der Ausbildung im Detail.
Heisst:
Während der Studienzeiten--> Wie oft sind Vorlesungen? Täglich 2-4 mal die Woche etc. Denn hier lässt sich bereits der Spritverbrauch errechnen.
Wie sind die Möglichkeiten seine Praktika wohnortnah zu absolvieren.
Ich wohne in Oberhausen. Ich weiß in Duisburg ist eine ausbildende Dienststelle, doch gibt es auch die Möglichkeit in Oberhausen Tätig zu werden?? Hier ließen sich wieder einige Kilometer sparen.

Wie sehen für mich als Oberhausener die Pendelwege aus für etwaige Seminare,Schulungen,Trainings, etc. (ka was da alles so anfällt)?

Bekommt man bereits während der Ausbildung bei Versicherungen Vergünstigungen oder wirklich erst wenn man verbeamtet wurde??

Wie hoch ist pro Jahr der monetäre Einsatz von Arbeitsmaterial wie Büchern,etc.?

Wie sieht der zeitliche Nettoaufwand während der Ausbildung in den Einzelnen Blöcken aus? Bitte hier nur Netto-Angaben ohne regelm. Lernaufwand den kalkuliere ich nach meinen persönlichen Erfahrungen.

Ich danke bereits jetzt und hoffe auf rege Antworten.
Ich bin mir klar, dass nicht alles beantwortet werden wird aber bin bereits für kleine Hilfen dankbar!

Gruß
Untitled

Benutzeravatar
DarkforceTL
Corporal
Corporal
Beiträge: 415
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 00:00
Wohnort: Heimatnienburger

Tagesablauf während des Studiums

Beitragvon DarkforceTL » Do 12. Mär 2009, 12:22

5 Tage die Woche wirst du wohl beschäftigt sein.

Vergünstigungen bei Versicherungen etc. für Beamte sind meistens Augenwischerei, weil es meistens auch ein genauso günstiges Angebot für otto Normalmensch gibt, nur unter anderem Namen!
Oft gibt es sogar noch günstigere als den Beamtentarif...........mag auch Ausnahmen geben.

Männertraum hin oder her, wenns dein Traumberuf ist, würd ich die Kiste verkaufen und mit Kohle deine finanzielle Situation aufbessern.
Aber kannst deinen Enkeln ja auch später sagen: Opa wollte auch mal zur Polizei, aber das Geld war sehr knapp und von seinem damaligen Auto wollt ich mich auch nicht trennen! :ja:
Naja, musst du ja wissen.........war nur meine Meinung!

Grüße
Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat!

untitled
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: Do 12. Mär 2009, 00:00

Tagesablauf während des Studiums

Beitragvon untitled » Do 12. Mär 2009, 13:28

Ja danke für die Antwort!
Wenn ich das Auto abmelde brauch ich mich davon nicht trennen.


Mir ging es viel mehr darum hier die Pendelwege und die anderen genannten Dinge zu erörtern.

Also 5 mal die Woche zur FH sagst du?
gut gut soweit schonmal die Info.
Danke und hoffe auf weitere Informationen.

gruß
untitled

Benutzeravatar
spADer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 7026
Registriert: Sa 22. Mai 2004, 00:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Tagesablauf während des Studiums

Beitragvon spADer » Do 12. Mär 2009, 13:50

Na das sind doch mal konkrete Pläne... Die ich in Teilen nachvollziehen kann :wink:

Unterricht- 5x pro Woche, im Schnitt 6-8 Stunden.

Studienorte wären vermutlich Duisburg, Dortmund oder Gelsenkirchen für dich. Köln, Hagen, Münster und Bielefeld wäre zu weit, prinzipiell könntest du aber in jeden geraten.

Während der Praktika ist man (mit etwas Glück) im Ausbildungsinstitut untergebracht und kann dort schlafen. Somit fährt man Montag Morgen und Freitag Nachmittag
Diese sind in Brühl bei Köln (i.d.R. nur für Kölner + ein paar Duisburger) in Selm oder in Stuckenbrock
Verpflegen kann man für etwa 7€ am Tag (für Frühstück, Mittag- und Abendessen)

Pendeleien im Rahmen von Vorlesungen, Seminaren und Lerngruppen kann man nicht pauschal beantworten. Das liegt an dir, an der Lerngruppe und an unvorhersehbaren Parametern.

Das Behördenpraktikum wäre in einer der Partnerbehörden deiner Ausbildungsbehörde. Solltest du dich für Duisburg beworben haben wäre Oberhausen also möglich.

Für Bücher hatte ich damals etwa 150€ ausgegeben, davon aber keins so richtig benutzt :D Die Ausgaben kannst du dir über deine Steuererklärung zurückholen.

Im Quartal kommen ca 17€ für die Nachträge des Fachhandbuches dazu.

Versicherungen wie Hausrat, Haftpflicht und KFZ werden von vielen mit Rabatten vergeben, bei Polizei/ Beamtenversicherungen sogar günstiger als für Otto Normal Bürger (zB Debeka, Signal Iduna/ PVAG, HUK)
Junior-Vice-President-of Kaeptn_Chaos´'WtjTBdageuM' - Clubs

Wendigo
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 145
Registriert: Mi 13. Aug 2008, 00:00
Wohnort: Münster

Tagesablauf während des Studiums

Beitragvon Wendigo » Do 12. Mär 2009, 13:52

Duisburg-Oberhausen kannste doch hinspucken. Setzt Dich einfach in die S2.

Oder mit dem Auto. Das sind ja nun wirklich keine Entfernungen :) Außerdem sag ich nur Pendlerpauschale :)
The Wendigo,
The Wendigo!
Its eyes are ice and indigo!

untitled
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: Do 12. Mär 2009, 00:00

Tagesablauf während des Studiums

Beitragvon untitled » Do 12. Mär 2009, 14:31

Herzlichen Dank für die qualifizierten und erschöpfenden Antworten! :gut:

Wielange dauern die Praktika und wieviele macht man während der 3 Jahre???



Gruß
untitled

Benutzeravatar
spADer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 7026
Registriert: Sa 22. Mai 2004, 00:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Tagesablauf während des Studiums

Beitragvon spADer » Do 12. Mär 2009, 14:45

Ein bisschen Eigeninitiative musst du schon an den Tag legen...

Der EB sollte dir doch ein Hand Out gegeben haben, oder?
Ansonsten: Suchfunktion
Junior-Vice-President-of Kaeptn_Chaos´'WtjTBdageuM' - Clubs

Marrek
Corporal
Corporal
Beiträge: 245
Registriert: Mi 26. Mär 2008, 00:00

Tagesablauf während des Studiums

Beitragvon Marrek » Do 12. Mär 2009, 14:48

Vielleicht hilft dir das etwas weiter!


http://www.copzone.de/phpbb3/viewtopic.php?t=44729

TwentyUno
Corporal
Corporal
Beiträge: 404
Registriert: Mi 5. Mai 2004, 00:00
Wohnort: Oberhausen

Tagesablauf während des Studiums

Beitragvon TwentyUno » Do 12. Mär 2009, 15:10

Hallo!

Ich würde Dir empfehlen Dich in Oberhausen mit dem Einstellungsberater in Verbindung zu setzen. Dieser hat sein Büro in der Wache Sterkrade.
Laß Dich bitte umfassend beraten und lies mal Pollis 99 Antworten durch.
Da seit letztem Jahr der Bachelorstudiengang eingeführt ist, hat sich vieles in Bezug auf Häufigkeit der Praktika, Studium, etc. verändert.
Ansonsten kanns Du auch gerne mich kontaktieren. Wohne ebenfalls in Oberhausen und bin Mitglied in der Jugend- und Auszubildendenvertretung in Duisburg.
-Wir sind das Ruhrgebiet ...!-

www.JAV-DUISBURG.de

gD FH Duisburg / der Duisburger-Club :grinsevil:

008
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 126
Registriert: So 24. Feb 2008, 00:00

Tagesablauf während des Studiums

Beitragvon 008 » Do 12. Mär 2009, 15:19

[quote=""spADer""]

Während der Praktika ist man (mit etwas Glück) im Ausbildungsinstitut untergebracht und kann dort schlafen. Somit fährt man Montag Morgen und Freitag Nachmittag
Diese sind in Brühl bei Köln (i.d.R. nur für Kölner + ein paar Duisburger) in Selm oder in Stuckenbrock
[/quote]

Naja das stimmt ja nicht mehr. Zumindest in Selm konnte niemand übernachten. Einige haben sich auf eigene Kosten eine Bleibe gesucht während der Zeit.
Man bekommt aber die fahrt eigentlich in Form von Kilometegeld wieder. Als Fahrer um die 20 cent und als Beifahrer 8 cent. Es entstehen demnach also in der Zeit keine kosten. (Ausser in sehr unglücklichen Fällen, wenn die Fh genauso weit weg ist wie der Trainingsstandort)
Seit 2008 dabei

untitled
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: Do 12. Mär 2009, 00:00

Tagesablauf während des Studiums

Beitragvon untitled » Do 12. Mär 2009, 15:33

Oh sry.... aber nen Handout habe ich noch nicht.
Die 99 Fragen habe ich schon durch... habe aber keine genaue Aufstellung der derzeitigen Situation erhalten bzgl. Module,Zeiträume, etc..
Es waren lediglich Aufstellungen der vergangenen Jahre dabei...
und da sich ständig was ändert gehe ich mal davon aus, dass diese nicht mehr Up-toDate sind oder?

Den Einstellungsberater kontaktiere ich in jedem Falle sobald ich die schriftliche Zusage habe. Wollte nur hier vorab schonmal die anfangs angefragten Eckdaten eruieren um schonmal nen vorläufigen Finanzplan erstellen zu können.
Danke soweit!

@twentyuno: werde mich bei dir melden, Dankeschön!!


Super Link wieso habe ich den nicht gefunden?????? :evil:
Danke!

gruß
untitled

Marrek
Corporal
Corporal
Beiträge: 245
Registriert: Mi 26. Mär 2008, 00:00

Tagesablauf während des Studiums

Beitragvon Marrek » Do 12. Mär 2009, 16:15

Bedank dich wenn wir zusammen auf Streife sind :gut: :D

Muckilein
Constable
Constable
Beiträge: 95
Registriert: Di 15. Jul 2008, 00:00

Tagesablauf während des Studiums

Beitragvon Muckilein » Do 12. Mär 2009, 16:48

[quote=""spADer""]Na das sind doch mal konkrete Pläne... Die ich in Teilen nachvollziehen kann :wink:

Unterricht- 5x pro Woche, im Schnitt 6-8 Stunden.

Studienorte wären vermutlich Duisburg, Dortmund oder Gelsenkirchen für dich. Köln, Hagen, Münster und Bielefeld wäre zu weit, prinzipiell könntest du aber in jeden geraten.

Während der Praktika ist man (mit etwas Glück) im Ausbildungsinstitut untergebracht und kann dort schlafen. Somit fährt man Montag Morgen und Freitag Nachmittag
Diese sind in Brühl bei Köln (i.d.R. nur für Kölner + ein paar Duisburger) in Selm oder in Stuckenbrock
Verpflegen kann man für etwa 7€ am Tag (für Frühstück, Mittag- und Abendessen)

Pendeleien im Rahmen von Vorlesungen, Seminaren und Lerngruppen kann man nicht pauschal beantworten. Das liegt an dir, an der Lerngruppe und an unvorhersehbaren Parametern.

Das Behördenpraktikum wäre in einer der Partnerbehörden deiner Ausbildungsbehörde. Solltest du dich für Duisburg beworben haben wäre Oberhausen also möglich.

Für Bücher hatte ich damals etwa 150€ ausgegeben, davon aber keins so richtig benutzt :D Die Ausgaben kannst du dir über deine Steuererklärung zurückholen.

Im Quartal kommen ca 17€ für die Nachträge des Fachhandbuches dazu.

Versicherungen wie Hausrat, Haftpflicht und KFZ werden von vielen mit Rabatten vergeben, bei Polizei/ Beamtenversicherungen sogar günstiger als für Otto Normal Bürger (zB Debeka, Signal Iduna/ PVAG, HUK)[/quote]

In den BPT (Berufspraktisches Training) in den LAFPs werden nur noch Härtefälle untergebracht bzw. in Zukunft kann dort keiner mehr schlafen !!!

Das gilt seit kurzer Zeit!

Benutzeravatar
spADer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 7026
Registriert: Sa 22. Mai 2004, 00:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Tagesablauf während des Studiums

Beitragvon spADer » Do 12. Mär 2009, 17:09

..ist auch schon ein paar Wochen her dass ich da war ;-D
Junior-Vice-President-of Kaeptn_Chaos´'WtjTBdageuM' - Clubs

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17432
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Tagesablauf während des Studiums

Beitragvon Polli » Do 12. Mär 2009, 22:29

Hi untitled,


um einige deiner Fragen vor Ort beantworten zu lassen, spricht nichts dagegen,
die FH in DU mal zu besuchen :tanz: und sich mit dem KAs zu unterhalten.


Wenn du nett :knuddel: zu den Dozenten bist, darfst du vielleicht sogar dir mal ein Stündchen anhören. :o

Im Mai wird wieder Maiday in der Polizeischule Selm sein.
- Eine Möglichkeit, sich dort umzusehen und ebenfalls Fragen zu Fragen....



Gruß ;)

Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende