Seite 1 von 2

Schaffe die 3000m nicht in 13 min.

Verfasst: So 13. Sep 2009, 23:58
von jens5567
Hallo.
Ich kann es einfach nciht glauben... Ich schaffe diese verdammten 3000m nicht in 13 min. Bin immer bei 14!! Kann man auf die Kürze da vielleicht noch etwas an Kondition herausholen? Habe nämlich ziemlich Angst, dass ich es nicht rechtzeitig bis Ende Oktober schaffe. Gibts vielleicht Tricks oder ähnliches beim Laufen?
Gehe im Moment fast jeden Tag 3000m laufen, mach dann eine kurze Pause und dann nochmal 1000- 2000m.
Gibst vielleicht noch Verbesserungsvorschläge bzgl. des Laufens?

Hilfeee ! :|

Schaffe die 3000m nicht in 13 min.

Verfasst: Mo 14. Sep 2009, 00:03
von Joe1605
Lauf lange Strecken, unabhängig von der Zeit. Und zwar längere als du eigentlich kannst. Irgendwann kommt dann die Phase, an der du aufhören möchtest. Danach weiterzulaufen bringt relativ schnell und effektiv Kondition. Natürlich sollte man es dabei nicht übertreiben. Habe ich selbst schon ausprobiert.

Ansonsten ist es vielleicht auch Psyche???
Nicht verzweifeln :wink:

Schaffe die 3000m nicht in 13 min.

Verfasst: Mo 14. Sep 2009, 00:37
von 7punkt83hertz
Hi Jens,

Ich bin am Anfang auch keine 2km weit gekommen (vor 4/5 Monaten) und nun am WE laufe ich den KA-Halbmarathon mit und ziele auf 1:35.

Mach dir einen festen Trainingsplan mit 4 mal Laufen in der Woche a 60 min (z.B. Mo,Mi,Fr,Sa), Distanz egal und wenns nicht mehr geht, dann spaziere zügig aber mach die 60 Minuten voll. An Tagen ohne Laufen Pushups & Situps).

viel Erfolg!

Schaffe die 3000m nicht in 13 min.

Verfasst: Mo 14. Sep 2009, 09:52
von Kaeptn_Chaos
Wenn alles nichts hilft: 13 Minuten kann man auch ohne Trainingsplan einfach mal Vollgas geben...

Schaffe die 3000m nicht in 13 min.

Verfasst: Mo 14. Sep 2009, 10:03
von Dietmar
[quote=""Kaeptn_Chaos""]Wenn alles nichts hilft: 13 Minuten kann man auch ohne Trainingsplan einfach mal Vollgas geben...[/quote]

Und wenn Du dabei kotzen musst... das geht schon einmal!!!

Schaffe die 3000m nicht in 13 min.

Verfasst: Mo 14. Sep 2009, 10:48
von Duroplastik
Zum Aufbau ist es eigentlich auch recht gut wenn du einfach mal eine Woche jeden Tag 30min läufst. Danach steigerst du einfach jede Woche um 5min, mit der Zeit stellt sich automatisch die Schnelligkeit ein.
So bringt unser Sportguru jedanfalls immer die neuen auf Kurs

Schaffe die 3000m nicht in 13 min.

Verfasst: Mo 14. Sep 2009, 11:20
von Gast
Vielleicht ist es bei dir auch einfach eine Frage der Zeiteinteilung. Rechne einfach mal aus, wie lange du für eine 400m Runde Zeit hast und kontrollier beim Laufen regelmäßig deine Zeiten.

Schaffe die 3000m nicht in 13 min.

Verfasst: Mo 14. Sep 2009, 11:23
von Gast49
Hallo Jens


Gehe die Woche 2 x auf die Bahn , laufe dich locker 5 ( 2000 m )Runden ein, dann kurz andehnen.
Dann läufst du abwechselnd eine Runde schneller so ca. 80 - 85 Sek, dann wieder eine lockere Runde, das machst du so ca. 3 - 5 mal, abschließend noch einmal locker auslaufen.

Zwischen den Tagen läufst du lockere 45 Minuten, du wirst sehen, dann schaffst du es.


Gruß

Schaffe die 3000m nicht in 13 min.

Verfasst: Mo 14. Sep 2009, 11:23
von 00_Schneider
Ich hab auch große Probleme mit den 3000m gehabt. Habe mir eine Stoppuhr angeschafft und mir alle 400m Zwischenzeiten auf die Uhr geklebt. Also 1,44min, 3,28min ... usw. Habe mir dann vorgenommen, jede Woche eine Runde mehr zu schaffen. Trainiert habe ich direkt am Sportplatz. So konnte ich mich an die Geschwindigkeit gewöhnen. Viel Erfolg!

Schaffe die 3000m nicht in 13 min.

Verfasst: Di 15. Sep 2009, 16:05
von Idikos1986
Wenn vllt das laufen nicht deine Stärke ist dann probier es mit dem schwimmen!
Kenne viele die es dadurch geschafft haben!

Schaffe die 3000m nicht in 13 min.

Verfasst: Di 15. Sep 2009, 16:11
von Diag
Geht's um genau die 3000m an sich oder um die Langstreckenleistung fürs DSA? Beim DSA sind die 5000m für viele oft einfacher zu schaffen.

Schaffe die 3000m nicht in 13 min.

Verfasst: Di 15. Sep 2009, 17:40
von kev-mev
Hallo,

wo wir gerade beim Sportabzeichen sind. Die Bewerbungsfrist in NRW geht ja bis zum 31.10.09. Verstehe ich richtig, dass man ab dann (Online Bewerbung abgeschickt) noch die 14 tägige Frist hat, alle nötigen Dokumente (also auch das DSA) abzuschicken? Bei mir wirds aufgrund des "gut" durchorganisierten Sportumfelds hier sehr, sehr knapp mit dem ganzen Kram rund ums DSA.

Ich danke.

Schaffe die 3000m nicht in 13 min.

Verfasst: Di 15. Sep 2009, 18:49
von octodon-degus
Hi,
um erst einmal in das Laufen hineinzukommen, solltest du auch längere Strecken laufen.

Ich kann dir mal meine Trainingswoche als Beispiel aufzeigen:

Mo: 10 km relativ locker in 55-60 min
Di : 10 km zügig in 45-50 min
Mi : frei
Do: Tartanbahn 4x800 Meter Intervalltraining, dh. Aufwärmen; 800 m schnell (1:40Min /Runde)+400 m locker traben (mindestens 3 Min/Runde) x 4. Danach noch mal 30-45 min lockerer Dauerlauf
Fr : frei
Sa: 10-15 km lockerer Dauerlauf
So: frei

Dies wäre so meines Erachtens ausreichend, um die 3000 Meter in unter 13 Minuten zu laufen. Da gibt es dann noch Steigerungen wie ein weiteres Intervalltraining etc, dies belastet jedoch den Körper stark so das man dann schon an höhere Trainingsintenstäten gewöhnt sein sollte. Gerade das Intervalltraining ist effektiv, aber auch gefährlich, was Überbelastung betrifft.

PS: Ich habe mich ohne Intervalltraining und nur mit langen Läufen + schnelle 3000er von 16 Min auf unter 12 Min gebracht, jetzt allerdings geht nicht mehr viel ohne intensives Intervalltraining

Schaffe die 3000m nicht in 13 min.

Verfasst: Di 15. Sep 2009, 23:07
von jens5567
danke für die ganzen antworten. werde morgen mal versuchen eine ganze stunde durchzulaufen! hoffentlich pack ich das dsa...

Schaffe die 3000m nicht in 13 min.

Verfasst: Mi 16. Sep 2009, 17:37
von jens5567
soo, komme jetzt von meiner runde zurück. bin sie nachher mit dem auto abgefahren und sie war 7 km lang. bin die 7 km in 36 min. gelaufen. bei 5 hatte ich 26 min. werde diese runde jetzt erstmal nen paar tage laufen und zusehen, dass ich schneller werde...