Bundeslandwechsel während der Ausbildung

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

Matze2x
Cadet
Cadet
Beiträge: 12
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 00:00

Bundeslandwechsel während der Ausbildung

Beitragvon Matze2x » Fr 25. Dez 2009, 01:09

Hallo,

mich würde interessieren, ob solch ein Wechsel theoretisch möglich wäre.

Vorraussetzung:
- erst ein halbes Jahr im Dienst in NRW
- beim anderen Bundesland wäre dies ebenfalls eine Ausbildung im g. Dienst

Vielen Dank für eure Hilfe. :gruebel:

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13304
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bundeslandwechsel während der Ausbildung

Beitragvon Trooper » Fr 25. Dez 2009, 02:39

Da alle Bundesländer ihr Studium unterschiedlich organisieren, ist ein Bundeslandwechsel nur möglich, indem du dich in deinem Zielbundesland neu bewirbst, das ganz normale Eignungsauswahlverfahren bestehst, in deinem alten Bundesland um Entlassung aus dem Dienstverhältnis ersuchst und in deinem neuen Bundesland das Studium von vorne beginnst.
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Benutzeravatar
MasterEd
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1075
Registriert: Di 25. Jul 2006, 00:00
Wohnort: Überall und Nirgendwo

Re: Bundeslandwechsel während der Ausbildung

Beitragvon MasterEd » Fr 25. Dez 2009, 19:19

...und, um mal zu ergänzen, eine Ausbildungsentschädigung an das Land NRW entrichtest (bei eigenmächtiger Kündigung) :polizei2:

Benutzeravatar
Smlf
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 731
Registriert: Mi 21. Jul 2004, 00:00
Wohnort: LA

Re: Bundeslandwechsel während der Ausbildung

Beitragvon Smlf » Fr 25. Dez 2009, 22:17

...by the way:
Eine Entschädigung ist nicht zu zahlen. Spätestens dann nicht, wenn Du ankündigst weiter zu studieren und dann die Prüfung nicht bestehen wirst....(kann ja passieren :polizei2: ) und Du schon auf Grund der Prüfungsordnung aus dem Dienstverhältnis entlassen wirst. Das würde dem Land nur Kosten verursachen obwohl sie von dem einzelnen nie etwas hätte......

Benutzeravatar
cosmic
Corporal
Corporal
Beiträge: 595
Registriert: Fr 19. Aug 2005, 00:00

Re: Bundeslandwechsel während der Ausbildung

Beitragvon cosmic » Mo 11. Jan 2010, 23:50

Mein Tipp: Das in NRW durchziehen, und es dann nach bestandener Prüfung mit einem regulären Länderwechsel probieren.

Diese ganzen Geschichten, dass man seinen sicheren Ausbildungs- bzw. Studienplatz aufgibt, um sich dann in einem anderen Bundesland zu bewerben, halte ich für sehr fragwürdig. Wenn man vor der Auswahlkommission im zweiten Bundesland sitzt, wird die Frage nach dem halben Jahr Polizeidienst in NRW gestellt. Ich glaube, aus der Nummer kommt man nicht mehr heil raus.

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13304
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bundeslandwechsel während der Ausbildung

Beitragvon Trooper » Di 12. Jan 2010, 00:45

Ich glaube, aus der Nummer kommt man nicht mehr heil raus.
Ich kenne einige Leute, die genau das getan haben.
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende