Einkleidung 2010

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

Caparzo
Constable
Constable
Beiträge: 86
Registriert: Mo 10. Apr 2006, 00:00

Re: Einkleidung 2010

Beitragvon Caparzo » Mo 24. Jan 2011, 21:17

Kann mich der Meinung von Mederi nur anschließen und denke, dass es wichtigeres gibt als so eine alberne Litze.

Mein Eindruck von den ersten Monaten Polizei ist, dass man von jedem (ober anderer EJ oder fertige Kollegen) ernst genommen wird und dass wir willkommen sind. Vorausgesetzt man verhält sich entsprechend und benimmt sich nicht wie der Elefant im Porzellanladen.

Aber zurück zum eigentlichen Thema: Die Uniform ist spitze, die Einkleidung hat reibungslos geklappt - es kann losgehen!

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17474
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Einkleidung 2010

Beitragvon Controller » Di 25. Jan 2011, 01:24

als offizielle "Bärenführerklappen"
@ cosmic

auf den blauen Klappen lässt sich doch bestimmt mit weißer oder gelb-goldener "Unfallkreide" "arbeiten" :pfeif: :polizei1:
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

elliott
Corporal
Corporal
Beiträge: 498
Registriert: Do 10. Mär 2005, 00:00
Wohnort: NRW

Re: Einkleidung 2010

Beitragvon elliott » Di 25. Jan 2011, 07:00

hier klicken und angucken, nur noch kurze Zeit online:

LINK

insalvo
Corporal
Corporal
Beiträge: 505
Registriert: So 1. Nov 2009, 19:53

Re: Einkleidung 2010

Beitragvon insalvo » Di 25. Jan 2011, 09:00

Schon nicht mehr vorhanden...

Edit: War nur Netzwerkfehler bei mir im Safari, läuft doch! :polizei10:

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6349
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Einkleidung 2010

Beitragvon Challenger » Di 25. Jan 2011, 11:19

Bei uns wurden alle so eingekleidet wie die Anwärter. Macht eigentlich auch mehr Sinn: Kein ewiges hin und her schicken von Paketen, da alles gleich passt.

P.S.: Euer Rolli sieht henau so scheiße aus wie unserer...
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

Benutzeravatar
FinHuhn
Constable
Constable
Beiträge: 46
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:54
Kontaktdaten:

Re: Einkleidung 2010

Beitragvon FinHuhn » Di 25. Jan 2011, 14:52

Hey Leute,

ich habe im Moment das Problem, dass mir meine Schirmmütze nicht passt. Beim Anprobieren in Lünen saß sie war gut und uns wurde ja auch gesagt, dass die eng sitzen muss, aber zu Hause, als ich sie etwas länger als eine Minute aufhatte, habe ich gemerkt, dass ich davon Druckstellen bekomme und das geht ja nunmal irgendwie nicht.
Jetzt meine Frage: kann ich die in Lünen nochmal umtauschen und wen muss ich da ansprechen. Finde einfach keine passende Telefonnummer!
Danke schonmal!
Einstellungsjahrgang 2010

Benutzeravatar
Pr1mus
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 889
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 00:00
Wohnort: südlich des Nordens

Re: Einkleidung 2010

Beitragvon Pr1mus » Di 25. Jan 2011, 15:09

Challenger hat geschrieben:Bei uns wurden alle so eingekleidet wie die Anwärter. Macht eigentlich auch mehr Sinn: Kein ewiges hin und her schicken von Paketen, da alles gleich passt.

P.S.: Euer Rolli sieht henau so scheiße aus wie unserer...
Bei uns dürfen sich alle vermessen und dann auf das Paket warten und hoffen, dass es halbwegs passt :polizei10:

Eig bescheuert das System :stupid:

Ist in NRW wohl sinnvoller gelöst.
Bild

Eine neue Seuche hat die Menschen befallen. Sie heißt Diarrhö cerebelli. Das bedeutet, das Kleinhirn hat Dünnschiss und kann das Gebrabbel nicht mehr bei sich behalten. Fritz J. Raddatz

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25847
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Einkleidung 2010

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 25. Jan 2011, 15:11

Wie du einen Beitrag weiter oben feststellen kannst, passt aber auch in NRW dennoch nicht alles.

Huhn, natürlich kannst du die umtauschen.

Die Nummer der Kleiderkammer kann man leicht recherchieren - oder im nächsten BPT einfach mal hinfahren. Das ist sicherlich einfacher und vorher brauchst du sie ja eh nicht.
:lah:

Benutzeravatar
Flashy
Corporal
Corporal
Beiträge: 291
Registriert: Di 24. Nov 2009, 11:40
Wohnort: NRW

Re: Einkleidung 2010

Beitragvon Flashy » Di 25. Jan 2011, 15:14

Ich habe eine ganze andere Frage, wieso ist unsere Mütze weiß und nicht blau wie auf dem folgenden Bild? Mütze

Ich finde, dass die weiße Mütze der "alten" Uniform nicht zur Neuen passt. Wie seht ihr das?
Zuletzt geändert von Flashy am Di 25. Jan 2011, 15:18, insgesamt 2-mal geändert.

Gast

Re: Einkleidung 2010

Beitragvon Gast » Di 25. Jan 2011, 15:15

Aussendienst: weiß

Innendienst: blau

Gruß :polizei4:

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25847
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Einkleidung 2010

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 25. Jan 2011, 15:16

Weil die blaue für den repräsentativen Innendienst ist und die weiße dir nachts auf der Landstraße bei der VU Aufnahme den Arsch retten kann.

Oder du beispielsweise auf Fußstreife in der Stadt so leichter wahrgenommen wirst.

Weiß war von jeher die Mütze für den Außendienst - und der Bund (?) ist ja blau.

Passt also hervorragend.
:lah:

Benutzeravatar
Flashy
Corporal
Corporal
Beiträge: 291
Registriert: Di 24. Nov 2009, 11:40
Wohnort: NRW

Re: Einkleidung 2010

Beitragvon Flashy » Di 25. Jan 2011, 15:21

Gute Argumente Kaeptn,...dann frage ich mich aber, wieso die Norddeutschen (HH, N, SH, MV) die blaue Mütze eingeführt haben?

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25847
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Einkleidung 2010

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 25. Jan 2011, 15:23

Wenn die was könnten, wären sie ja in NRW. :polizei2:

Ich habe mir gedacht, dass das Argument jetzt kommt.

Warum der Nordverbund sich so entschieden hat, vermag ich nicht zu beantworten.

Man könnte damit argumentieren, dass 80 % der Wachtmeister den Deckel irgendwann eh nicht mehr tragen und man sich sowieso bei den o. g. Aufgaben noch besser absichern kann, Leuchtweste / Regenjacke beispielsweise.

NRW hat sich für weiß entschieden und ich finde diese Entscheidung richtig.
:lah:

Gast

Re: Einkleidung 2010

Beitragvon Gast » Di 25. Jan 2011, 15:24

Moin!

Weil es tatsächlich besser aussieht.

Und Du wirst feststellen, dass Dir die Kollegen die Mütze als Werk des Teufels verkaufen, Du wirst sie im Praktikum nur am Anfang tragen - oder, wenn der PW/L bzw. PI/L ums Eck kommt.

Oder der Kaeptn.

Gruß :polizei4:

Benutzeravatar
FinHuhn
Constable
Constable
Beiträge: 46
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:54
Kontaktdaten:

Re: Einkleidung 2010

Beitragvon FinHuhn » Di 25. Jan 2011, 15:25

Kaeptn_Chaos hat geschrieben: Die Nummer der Kleiderkammer kann man leicht recherchieren - oder im nächsten BPT einfach mal hinfahren. Das ist sicherlich einfacher und vorher brauchst du sie ja eh nicht.
Leider beginnt mein erstes BPT in Selm schon am 2.2. und da brauchen wir die schon.
Und zu meiner Schande gestehe ich jetzt mal, dass ich trotz Hilfe vom Freund und Helfer Google die Nummer der Kleiderkammer nicht rausfinden konnte :polizei13:
Hilfe?!
Einstellungsjahrgang 2010


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende