Einstellungsjahrgang 2015

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17449
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Einstellungsjahrgang 2015

Beitragvon Polli » Mi 9. Apr 2014, 23:03

Hi Leute,

es dauert nicht mehr lange :time: und man kann sich für den Einstellungstermin September 2015 bewerben. :schreiben:

Die Bewerbungszeit wird voraussichtlich Anfang Juni 2014 beginnen.
Das "Bewerbungsfenster" wird dann rund 4 Monate geöffnet sein. :ja:

Ich starte diesen Thread, damit ihr euch hier besprechen könnt und wir somit eine gewisse Übersichtlichkeit im Forum NRW behalten.

Also, wer sich für 2015 bewerben möchte, kann sich hier outen.... :polizei1:


Ich wünsche euch jetzt schon viel Erfolg. :zustimm:


Gruß, das Polli aus dem Ruhrgebiet :polizei2:


P.S.: Wer noch keinen Termin bei seinem Einstellungsberater hatte, möge sich dort einfach mal zwecks Beratung telefonisch melden.
http://www.copzone.de/phpbbforum/viewto ... 25&t=19120

Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Gast

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Gast » Do 10. Apr 2014, 14:58

Ich bin dabei!

iKnöpfchen
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Do 6. Mär 2014, 15:03

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon iKnöpfchen » Fr 11. Apr 2014, 12:08

Ich auch [VICTORY HAND]️

hayleyhey
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Sa 12. Apr 2014, 19:23
Wohnort: Ruhrpott

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon hayleyhey » Sa 12. Apr 2014, 19:26

Ich bin auch dabei :polizei2:

Benutzeravatar
Rantanplan
Corporal
Corporal
Beiträge: 364
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 00:00

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Rantanplan » So 13. Apr 2014, 20:41

Ebenfalls, im 2. Versuch

MercedesBenz
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 00:38

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon MercedesBenz » Mo 14. Apr 2014, 00:42

Rantanplan hat geschrieben:Ebenfalls, im 2. Versuch
Woran hat es letztes Jahr gescheitert ?

Bin auch für 2015 bereit!! Kann es kaum noch abwarten. Alle Unterlagen stehen schon bereit und die Vorbereitung für die Testtage werde ich auch bald in Angriff nehmen.

Benutzeravatar
Rantanplan
Corporal
Corporal
Beiträge: 364
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 00:00

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Rantanplan » Mo 14. Apr 2014, 10:26

2007 war ich bereits in der medizinischen Vorauswahl draußen - mal schauen, wie es diesmal aussieht.

Gast

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Gast » Mo 14. Apr 2014, 10:32

Wenn man sich mit

-mittlerer Reife
-einer Ausbildung
-3 Jahren Berufserfahrung

bewerben kann, wieso nicht..

Kann man? :polizei13:

Benutzeravatar
beni
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: NRW

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon beni » Mo 14. Apr 2014, 12:26

Dazu gibt es sogar einen eigenen Thread

http://www.copzone.de/phpbbforum/viewto ... 25&t=75748
Schenke ein Lächeln und es kommt zu dir zurück

Gruß
beni aus NRW

Gast

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Gast » Mo 14. Apr 2014, 12:59

beni hat geschrieben:Dazu gibt es sogar einen eigenen Thread

http://www.copzone.de/phpbbforum/viewto ... 25&t=75748

Stimmt, danke! :hallo:

Gast

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Gast » Mo 14. Apr 2014, 16:35

@ Rantanplan: Was hast du in der Zwischenzeit gemacht? Ich gehe davon aus, dass du dann auch zu den "älteren" Bewerbern gehören wirst? Bei mir ist es definitiv so. Ich bin 27 Jahre alt und mich traf im Jahre 2009 das gleiche Schicksal wie dich! :)

Benutzeravatar
Rantanplan
Corporal
Corporal
Beiträge: 364
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 00:00

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Rantanplan » Mo 14. Apr 2014, 21:36

Ich bin seitdem bei der Bundeswehr, inzwischen Oberfeldwebel (OA) und stehe kurz vor der Ernennung zum Berufssoldaten. Bevor ich die Urkunde aber annehme, möchte ich nochmal versuchen Plan A (= Polizei) zu verwirklichen - um dann Gewissheit zu haben und mir nicht in 10 Jahren "Hätte ich mal..." zu wünschen. :)
Mit 29 Jahren bin ich dann auch einer der Älteren bzw. beim Einstellungstermin "sogar" 30 Jahre. Am besten kaufe ich mir dann gleich eine Papa Schlumpf Maske :polizei2:

MotivationPur
Constable
Constable
Beiträge: 48
Registriert: Di 15. Apr 2014, 07:51

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon MotivationPur » Di 15. Apr 2014, 07:56

Natoll und ich dachte, dass ich mit meinen 22 Jahren mal zu den Älteren gehöre xD

Wie schaut das eigentlich mit eurer sportlichen Vorbereitung aus ? Wie geht ihr da vor , was trainiert ihr speziell ?


Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk

MercedesBenz
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 00:38

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon MercedesBenz » Di 15. Apr 2014, 14:26

MotivationPur hat geschrieben:Wie schaut das eigentlich mit eurer sportlichen Vorbereitung aus ? Wie geht ihr da vor , was trainiert ihr speziell ?
Muss man sich dafür überhaupt vorbereiten? Die Anforderungen für das Sportabzeichen sind wirklich nicht hoch und jeder der einigermaßen durchtraniert ist, sollte das an einem Tag schaffen. Die meisten scheitern an dem 3000-Meter-Lauf. Ist eigentlich gar nicht schwer, wenn man nicht raucht, trinkt und 2 mal die Woche Ausdauersport macht. :ja:


Für das Rettungsschwimmabzeichen lasse ich mir auf jeden Fall noch Zeit, denn wie heißt es so schön..
"Ein Pferd springt nicht höher als es muss"

Criss_mitchel
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 884
Registriert: Mo 19. Nov 2012, 01:42

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Criss_mitchel » Di 15. Apr 2014, 14:50

MercedesBenz hat geschrieben: Muss man sich dafür überhaupt vorbereiten? Die Anforderungen für das Sportabzeichen sind wirklich nicht hoch und jeder der einigermaßen durchtraniert ist, sollte das an einem Tag schaffen. Die meisten scheitern an dem 3000-Meter-Lauf. Ist eigentlich gar nicht schwer, wenn man nicht raucht, trinkt und 2 mal die Woche Ausdauersport macht. :ja:

Für das Rettungsschwimmabzeichen lasse ich mir auf jeden Fall noch Zeit, denn wie heißt es so schön..
"Ein Pferd springt nicht höher als es muss"

Ich glaub das scheitern beim 3000 Meter Lauf bezog sich auf das alte DSA da war die Zeit enger bemessen schaffbar war es trotzdem.
Die "neuen" DSA Anforderungen gerade für Bronze was euch meines wissens reicht sind total lächerlich.

Zum Thema DLRG macht es besser zeitig es gibt jedes Jahr genug Leute die denken das geht Ratz Fatz aber dann sind die Kurse voll oder sie brauchen länger als Gedacht und halten dann die Frist nicht ein und sind deshalb raus trotz guten Testergebnissen.
Das ist ärgerlich aber da es in den letzten Jahren immer wieder über 100 Leute sind den das passiert. Sag ich es besser nochmal.
Viel Erfolg euch


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende