Einstellungsjahrgang 2015

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

sonny1997
Constable
Constable
Beiträge: 46
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 16:29

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon sonny1997 » Mo 24. Aug 2015, 23:17

An die Kölner unter uns: Bei den ganzen Unterlagen, die wir bekommen haben, stand auch dabei, dass wir entweder die aktuelle Lohnsteuerkarte oder die "Erklärung zur Neueinstellung in ein erstes Ausbildungs- oder Ausbildungsdienstverhältnis", die wir mit dem DAB bekommen haben, dahin zurück schicken sollen. Allerdings hab ich jetzt mehrmals meine Unterlagen durchforstet und diese Erklärung nicht gefunden. :gruebel: Hat irgendwer von euch die auch nicht erhalten oder kann mir die zuschicken? Schonmal danke im Voraus! :zustimm:
Polizei NRW

Rick1234
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Do 29. Jan 2015, 17:10

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Rick1234 » Mo 24. Aug 2015, 23:37

sonny1997 hat geschrieben:An die Kölner unter uns: Bei den ganzen Unterlagen, die wir bekommen haben, stand auch dabei, dass wir entweder die aktuelle Lohnsteuerkarte oder die "Erklärung zur Neueinstellung in ein erstes Ausbildungs- oder Ausbildungsdienstverhältnis", die wir mit dem DAB bekommen haben, dahin zurück schicken sollen. Allerdings hab ich jetzt mehrmals meine Unterlagen durchforstet und diese Erklärung nicht gefunden. :gruebel: Hat irgendwer von euch die auch nicht erhalten oder kann mir die zuschicken? Schonmal danke im Voraus! :zustimm:
Habe diese Erklärung auch nicht erhalten. Ein paar Seiten vorher wurde diese Frage schonmal beantwortet. Du gibst deine Steuer-ID und Kontodaten auf dem Formular "Persönlichen Angaben" an, auf diesem Formular ist auch der Bulletpoint mit Neueinstellung angekreuzt. Musst einfach mal ein paar Seiten zurück blättern.

sonny1997
Constable
Constable
Beiträge: 46
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 16:29

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon sonny1997 » Mo 24. Aug 2015, 23:45

Alles klar, danke! Das hatte ich gelesen, aber irgendwie nicht damit in Verbindung gebracht. Dann bin ich beruhigt. ;D
Polizei NRW

marcomelo6
Cadet
Cadet
Beiträge: 21
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 16:35

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon marcomelo6 » Di 25. Aug 2015, 00:05

Rick1234 hat geschrieben:
sonny1997 hat geschrieben:An die Kölner unter uns: Bei den ganzen Unterlagen, die wir bekommen haben, stand auch dabei, dass wir entweder die aktuelle Lohnsteuerkarte oder die "Erklärung zur Neueinstellung in ein erstes Ausbildungs- oder Ausbildungsdienstverhältnis", die wir mit dem DAB bekommen haben, dahin zurück schicken sollen. Allerdings hab ich jetzt mehrmals meine Unterlagen durchforstet und diese Erklärung nicht gefunden. :gruebel: Hat irgendwer von euch die auch nicht erhalten oder kann mir die zuschicken? Schonmal danke im Voraus! :zustimm:
Habe diese Erklärung auch nicht erhalten. Ein paar Seiten vorher wurde diese Frage schonmal beantwortet. Du gibst deine Steuer-ID und Kontodaten auf dem Formular "Persönlichen Angaben" an, auf diesem Formular ist auch der Bulletpoint mit Neueinstellung angekreuzt. Musst einfach mal ein paar Seiten zurück blättern.

Also reicht eins der beiden Dokumente aus ?

PowerBoy
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Mi 19. Aug 2015, 14:24

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon PowerBoy » Di 25. Aug 2015, 02:21

dürfte ich mal wissen, wo hier so der trend zum thema vermögenswirksame leistungen liegt?

ich hab festgestellt, dass man zumindest bei der sparkasse/lbs versucht die kunden zu einer unterschrift völlig sinnloser bausparverträge zu drängen. habe jetzt für mich festgestellt, dass bausparen keine option für mich ist.

vom fondsparen habe ich leider keine ahnung. gibt es noch weitere anlageformen, um vL zu beziehen?

mich überfordert das thema ein wenig :polizei3:

Ans2710
Corporal
Corporal
Beiträge: 200
Registriert: Di 7. Okt 2014, 07:56

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Ans2710 » Di 25. Aug 2015, 07:54

Glaube das wo der Bulletpoint mit "Neueinstellung" drauf ist musst du beide Exemplare zurückschicken. Steht aber doch auch auf dieser Übersicht in tabellarischer Form mit drauf wovon du eins und wovon du beide Exemplare zurückschicken musst...

marcomelo6
Cadet
Cadet
Beiträge: 21
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 16:35

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon marcomelo6 » Di 25. Aug 2015, 07:59

Ans2710 hat geschrieben:Glaube das wo der Bulletpoint mit "Neueinstellung" drauf ist musst du beide Exemplare zurückschicken. Steht aber doch auch auf dieser Übersicht in tabellarischer Form mit drauf wovon du eins und wovon du beide Exemplare zurückschicken musst...
Davon war nicht die Rede. Ich meinte das Formular zur Neueinstellung in ein Ausbildungsdienstverhältnis und die Lohnsteuerkarte.

Ans2710
Corporal
Corporal
Beiträge: 200
Registriert: Di 7. Okt 2014, 07:56

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Ans2710 » Di 25. Aug 2015, 08:25

Ja, und genau dieses Formular hast du 2x und du musst beide Exemplare zurückschicken. :ja:
Lohnsteuerkarte gibt es nicht mehr. In diesem Formular trägst du deine Steuer-ID ein und die reicht vollkommen aus.

Edit: ein separates Formular zur Neueinstellung/Wiedereinstellung gibt es dieses Jahr nicht. Vielleicht ist das der Punkt wo wir uns missverstehen. :)

marcomelo6
Cadet
Cadet
Beiträge: 21
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 16:35

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon marcomelo6 » Di 25. Aug 2015, 09:46

Ans2710 hat geschrieben:Ja, und genau dieses Formular hast du 2x und du musst beide Exemplare zurückschicken. :ja:
Lohnsteuerkarte gibt es nicht mehr. In diesem Formular trägst du deine Steuer-ID ein und die reicht vollkommen aus.

Edit: ein separates Formular zur Neueinstellung/Wiedereinstellung gibt es dieses Jahr nicht. Vielleicht ist das der Punkt wo wir uns missverstehen. :)
Danke dir :zustimm:

Ruudson
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Di 10. Dez 2013, 12:36

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Ruudson » Di 25. Aug 2015, 10:13

PowerBoy hat geschrieben:dürfte ich mal wissen, wo hier so der trend zum thema vermögenswirksame leistungen liegt?

ich hab festgestellt, dass man zumindest bei der sparkasse/lbs versucht die kunden zu einer unterschrift völlig sinnloser bausparverträge zu drängen. habe jetzt für mich festgestellt, dass bausparen keine option für mich ist.

vom fondsparen habe ich leider keine ahnung. gibt es noch weitere anlageformen, um vL zu beziehen?

mich überfordert das thema ein wenig :polizei3:

Neben dem Bausparen und dem Fondssparplan gibt es noch das klassische VL-Sparbuch.

MotivationPur
Constable
Constable
Beiträge: 48
Registriert: Di 15. Apr 2014, 07:51

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon MotivationPur » Di 25. Aug 2015, 10:32

PowerBoy hat geschrieben:dürfte ich mal wissen, wo hier so der trend zum thema vermögenswirksame leistungen liegt?

ich hab festgestellt, dass man zumindest bei der sparkasse/lbs versucht die kunden zu einer unterschrift völlig sinnloser bausparverträge zu drängen. habe jetzt für mich festgestellt, dass bausparen keine option für mich ist.

vom fondsparen habe ich leider keine ahnung. gibt es noch weitere anlageformen, um vL zu beziehen?

mich überfordert das thema ein wenig :polizei3:
Hey PowerBoy,

als Ex-Banker ist es relativ leicht zu erklären:
Die Zulage vom Arbeitgeber (Land NRW - Dienstherren) erhältst du nur, wenn du dich verpflichtest das Geld in einen VL Vertrag einzusparen.
Es gibt die sichere Variante bei Bausparkassen:
Du zahlst monatlich deinen Beitrag in den Vertrag ein und kannst dir unter Berücksichtigung der Kündigungdfrist deiner Bausparkasse nach ca. 7 Jahren den angesparten Betrag und die staatliche Zulage auszahlen lassen. Diese Möglichkeit ist die sichere, da du keinen Verlust erleiden kannst.

Die zweite Variante ist das Fondsparen:
Dort zahlst du auch mtl. das Geld in einen Fond ein.
Ein Fond ist vereinfacht erklärt ein großer Sack in denen viele Anleger ihr Geld investieren und ein Spezialist mit diesem Geld in Namen der Anlager Aktienbeteiligungen kauft.
Und Aktien haben bekanntlich die tolle Eigenschaft Gewinne zu generieren... oder auch VERLUST!
Somit kann nach den 7 Jahren dein eingezahltes Geld mehr oder weniger geworden sein.
Die Anlage ist also risikobehaftet und man sollte es sich gut überlegen.

Ich habe damals beides gemacht und der Fondsparplan ist bislang echt gut gelaufen, aber es hätte auch anders laufen können.

AM Besten gehst du mal zu deinem Banker deines Vertrauens und lässt dich beraten :verweis:

nystaR*
Cadet
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 18:05

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon nystaR* » Di 25. Aug 2015, 10:32

CS619 hat geschrieben:Danke für die Antworten :)
Nein den Bes1-Bogen habe ich schon zurückgeschickt. Für mich hat sich das in der E-Mail so angehört, als ob man die Belehrung ausfüllen müsste, deswegen habe ich mich gewundert. Aber wenn es bei euch auch keine Anlagen zum Ausfüllen gibt, bin ich beruhigt ;D
Nochmals zu deiner Frage! Du hattest absolut recht .. heute kam eine weiter eMail mit einem Dokument zur Blutabnahme, welches ausgefüllt und unterschrieben werden muss!
Das wurde wohl bei der ersten eMail vergessen mit anzuhängen.
Sorry ;)

Faddrr
Constable
Constable
Beiträge: 72
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:08

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Faddrr » Di 25. Aug 2015, 11:20

MotivationPur hat geschrieben:AM Besten gehst du mal zu deinem Banker deines Vertrauens und lässt dich beraten :verweis:
:rofl:


....


...

Der war gut :zustimm:

Sorry fürs OT ;D

PowerBoy
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Mi 19. Aug 2015, 14:24

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon PowerBoy » Di 25. Aug 2015, 18:52

naja...banker des vertrauens ist sehr weit hergeholt, wenn es ums geld bzw. deren provision geht ;D

ich war bereits vor einer woche bei meinem "banker des vertrauens" und man sollte doch denken, dass die sparkassen in beidseitigem interesse handeln. ich war ausschließlich an einem bausparvertrag interessiert, aber die nette dame versuchte mir tatsächlich noch eine unfall-, haftpflicht- und hausratversicherung anzudrehen. außerdem sollte ich noch riestern und ein girokonto eröffnen.
die nette dame erklärte mir trotz der bekundung meines desinteresses an ihren produkten, welche vorteile ihre produkte alle hätten. haftpflicht für über 10€ monatlich. girokonto für 3€ monatlich (wobei mein aktuelles dauerhaft kostenlos ist, was ich auch zum ausdruck gebracht hab).

schlussendlich habe ich ein wenig voreilig meine unterschrift unter den bausparvertrag gesetzt. diesen habe ich aber bereits widerrufen, nachdem ich mich privat weiter umgehört hab.

das heißt ich bin erstmal bedient von diesen tollen bankern und mein klischee hat sich vollstens erfüllt. es ist schwierig unter diesem volk ehrliche beratung zu finden.

daher frage ich mal lieber hier in die runde, wo der trend so hingeht :polizei2:

Benutzeravatar
Der Funker
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 111
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 01:02

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Der Funker » Di 25. Aug 2015, 19:01

von Riesterrenten habe ich nur Schlechtes gehört was Erfahrungen angeht etc. würde immer von abraten.
PK NRW


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende