Ausbildungsverlängerung durch Sportverletzung

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

Benutzeravatar
Antera
Corporal
Corporal
Beiträge: 407
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Ausbildungsverlängerung durch Sportverletzung

Beitragvon Antera » Mi 7. Mai 2014, 14:55

Hallo Copzoner,

nach längerer Zeit schaue ich auch mal wieder hier rein.
Und zwar habe ich ein ziemlich blödes Problem über das ich mir schon etwas länger den Kopf zerbreche:

Ich gehöre zum EJ 2011 und schreibe gerade an der Thesis und habe bisher auch alle Prüfungen bestanden. Allerdings kämpfe ich schon seit etwas längerer Zeit mit einer Knieverletzung. Diese hat es mir bisher unmöglich gemacht, alle Sportabnahmen zu erfüllen.
Es geht nun mit großen Schritten auf das Ende der Ausbildung zu und die Behandlung wird noch länger andauern (ein genauer Zeitraum kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abgeschätzt werden).

Für den (leider wahrscheinlichen) Fall, dass meine Verletzung bis zum August nicht ausgeheilt ist, wird meine Ausbildung verlängert bzw. werde ich einfach nicht zum PK ernannt?
Wenn ich §11 VAPPol II (1) richtig verstehe, kann dies noch zwei Jahre herausgezögert werden? Das ist nicht mein Ziel, aber besser als wegen so einem Mist vor die Tür gesetzt zu werden.
Im LAFP habe ich bisher keine vernünftige Auskunft erhalten. Da hieß es, dass im August die Deadline ist. Andere sagten, dass die Ausbildung dann einfach verlängert wird und ich einfach nicht zum PK ernannt werde.
Wieder andere sagten, dass ich nicht ernannt werde und gleichzeitig die Thesis mit ungenügend bewertet wird, weil man nicht zum Kolloquium zugelassen wird.
Ich habe leider keine Ahnung, was ich davon glauben soll.

Hat hier bereits jemand konkrete Erfahrung in dieser Thematik?


Viele Grüße


PS: Suchfunktion hat nichts Hilfreiches ausgespuckt.
"Sind sie von der Polizei?" - "Nein Ma'am, wir sind Musiker."

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 26038
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Ausbildungsverlängerung durch Sportverletzung

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 7. Mai 2014, 15:09

Grundsätzlich: Du wirst nicht ernannt. Wenn du fristgemäß auskuriert bist und die Abnahmen erfüllt hast, wirst du dann ernannt.
:lah:

Soul22
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 167
Registriert: Do 9. Aug 2012, 12:30

Re: Ausbildungsverlängerung durch Sportverletzung

Beitragvon Soul22 » Mi 7. Mai 2014, 20:18

du kommst in die Behörde, praktisch als Dauerpraktikant mit entsprechendem Lohn und halt nicht als Amtswalter.

Benutzeravatar
d02
Corporal
Corporal
Beiträge: 371
Registriert: Sa 9. Mai 2009, 00:00
Wohnort: Ruhrpott.

Re: Ausbildungsverlängerung durch Sportverletzung

Beitragvon d02 » Mi 7. Mai 2014, 21:11

Du wirst erst zum Kolloquium zugelassen, wenn alles, also auch die Sportprüfungen, erfüllt ist.

Dass die Thesis mit ungenügend bewertet wird, ist quatsch - was hat die denn auch bitte mit den Sportprüfungen zu tun?

Pollo
Cadet
Cadet
Beiträge: 29
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 19:35

Re: Ausbildungsverlängerung durch Sportverletzung

Beitragvon Pollo » Do 8. Mai 2014, 15:43

Deine Ausbildungsleitung in deiner Behörde kann dir diese Frage konkret beantworten!

Seit wann hast du die Verletzung und welche Abnahmen fehlen noch?

plague
Constable
Constable
Beiträge: 98
Registriert: Di 22. Feb 2011, 16:05
Wohnort: NRW

Re: Ausbildungsverlängerung durch Sportverletzung

Beitragvon plague » Fr 9. Mai 2014, 12:36

Ich frag mich da schon, wie man die Tests nicht absolvieren kann, aber dennoch tauglich für die Praktika ist ... Vor allem wenn du schreibst, dass du die Sportabnahmen über einen längeren Zeitraum nicht ablegen konntest.

Aber wie mein Vorredner schon anmerkte: AL kontaktieren

Wieder ein Beispiel dafür, dass man schauen sollte alle Sportabnahmen sofort im 1. Jahr hinter sich zu bringen, wie Polli auch immer schreibt. Wenn am Ende eine Verletzung kommt wird es unnötig eng.

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17673
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ausbildungsverlängerung durch Sportverletzung

Beitragvon Polli » Fr 9. Mai 2014, 18:46

Hi Leute,

Antera´s Fragen wurden inzwischen beantwortet.

Daher schließe ich den Thread.


Gruß :polizei2:


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende