Einstellungsjahrgang 2016

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

and1osna
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 18:19

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon and1osna » Mo 9. Nov 2015, 21:27

darüber habe ich bereits nachgedacht, die Krux daran ist natürlich, dass ich es nur sagen kann und er müsste sich darauf verlassen. Ob ich es dann tatsächlich wegmache kann er dann nicht mehr kontrollieren ( ich will es natürlich entfernen lassen ). Es handelt sich um zwei Schriftzüge auf dem Unterarm ( nichts anstößiges ).

Denke werde mit offenen Karten spielen. Danke erst mal.

-toBi-
Cadet
Cadet
Beiträge: 20
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 21:42

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon -toBi- » Mo 9. Nov 2015, 21:30

@and1osna Soweit ich weiss wird es vor der Einstellung nochmal eine kleine Untersuchung geben, und da du eine Auflage ( deine Tatoos entfernen ) hast, wird darauf geschaut ob du der Auflage nachgekommen bist. Hast du deine Tatoos nicht entfernt, wars das spätestens da dann für dich. :nein:

Hi, hab mal ne Frage zum PÄU.

Ich habe in diesem Sommer einen Ferienjob bei einer Eisengießerei gemacht. Dort hatte ich mit ungeschliffenen, scharfkantigen Motorblöcken zutun. Meine Beine und teilweise an einem Arm habe ich daher "Kratz"-Narben. Nicht wirklich auffällig, aber sieht man sich meine Beine genau an dann sieht man diese schon.
Ich habe ein bisschen Angst das der Arzt denkt das ich mich dort geritzt habe, weil das ein bisschen so aussieht. :gaga:

Wenn ich ihm das so erkläre, schmeisst der mich dann trotzdem raus weil er da sicher gehen muss das ich nicht psychisch-labil bin? :gruebel:

TheLuckiest
Cadet
Cadet
Beiträge: 37
Registriert: So 1. Nov 2015, 19:53
Wohnort: NRW

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon TheLuckiest » Mo 9. Nov 2015, 21:37

Hey -toBi-,

ich bin mir fast sicher, dass der Arzt in der Lage sein wird zu unterscheiden. Weiterhin solltest du dir deine Aussage, wenn möglich, von deinem damaligen Arbeitgeber bescheinigen lassen.

Grüße,

TheLuckiest
PKA '16

NRW94
Constable
Constable
Beiträge: 89
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 20:20

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon NRW94 » Di 10. Nov 2015, 14:39

Hallo zusammen, und zwar habe ich mal ne Frage. In der VBM steht drin, dass ich noch ein Arbeitszeugnis nach Beendigung oder Abbruch der Ausbildung einreichen muss. Das Fristende ist dafür der 01.07.2016. Ich werde aber erst Ende August also passend zum 01.09 abbrechen. Also weiß da zufällig jemand einen Rat?

LG

napalm87
Constable
Constable
Beiträge: 89
Registriert: Di 18. Mär 2014, 17:01

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon napalm87 » Di 10. Nov 2015, 15:16

NRW94 hat geschrieben:Hallo zusammen, und zwar habe ich mal ne Frage. In der VBM steht drin, dass ich noch ein Arbeitszeugnis nach Beendigung oder Abbruch der Ausbildung einreichen muss. Das Fristende ist dafür der 01.07.2016. Ich werde aber erst Ende August also passend zum 01.09 abbrechen. Also weiß da zufällig jemand einen Rat?

LG
Ich hatte mir ein Zwischenzeugnis aushändigen lassen. Dieses habe ich dann eingereicht.
Sicherlich wirst du dir sowieso ein Abschlusszeugnis geben lassen und das kannst du noch nachreichen, wenn nötig! :)
EJ2015

NRW94
Constable
Constable
Beiträge: 89
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 20:20

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon NRW94 » Di 10. Nov 2015, 15:38

Also zum Chef laufen und sagen ich brauche ein Arbeitszeugnis. Das reicht dann erst mal das ich nicht die Frist überziehen. Hab ich das richtig verstanden?

nullsieben
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: Di 10. Nov 2015, 18:11

Rangordnungswert

Beitragvon nullsieben » Di 10. Nov 2015, 18:18

Guten Abend liebes Forum,

Nach ständigem lesen und informieren, melde ich mich nun auch mal hier an.
Ich habe am 1. Auswahltag (also PC Tests) einen Wert von 108 und 107 erhalten. Dieser Wert soll ja zu 1/3 in den ROW einfließen.
Im AC hatte ich nun einen Wert von 107, dieser Wert soll eine Gewichtung von 2/3 haben. Der endgültige Wert wurde mir dann mit 104,89 mitgeteilt.

Nun meine Frage: Wenn die Gewichtung so sein soll, wie oben dargestellt, wie kommt man dann auf 104,89? Hatte schonmal jemand ein Fehler in diesem System? oder wird dieser Wert anders berechnet? Für mich machte diese Rechnung erstmal keinen Sinn, ebenso nicht meinem Prüfer :)

Danke im Vorraus!

Benutzeravatar
Marci17
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 184
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:40

Re: Rangordnungswert

Beitragvon Marci17 » Di 10. Nov 2015, 19:44

Hi Nullsieben,

die Punkte entsprechen einer ganz anderen Skala als der ROW und keiner weiß so genau, wie sich der ROW berechnet. Ein Fehler im System ist dies nicht.
Solche und ähnliche Fragen dürfen ruhig im Thread zum EJ 2016, der ständig von diversen Usern im Auge behalten wird, gestellt werden.

Liebe Grüße
:zustimm:

nullsieben
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: Di 10. Nov 2015, 18:11

Re: Rangordnungswert

Beitragvon nullsieben » Di 10. Nov 2015, 20:38

Hallo Marci17,

Danke für die schnelle Rückmeldung.
Gut dann werde ich die Punktzahl so hinnehmen. Denke das es trotzdem reichen wird :)
Nur bei 107 wär ich natürlich auf der noch sichereren Seite.

Auch von mir liebe Grüße :zustimm:

Benutzeravatar
Marci17
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 184
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:40

Re: Rangordnungswert

Beitragvon Marci17 » Di 10. Nov 2015, 21:16

Hi,

ich gehe davon aus, dass du mit deinem ROW auch auf der sicheren Seite sein wirst.

Liebe Grüße

:zustimm:
:zustimm:

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Rangordnungswert

Beitragvon Bones65 » Di 10. Nov 2015, 22:09

Du bist jetzt schon auf der sicheren Seite!
Halt dich fit, bleib gesund!
Herzlichen Glückwunsch! :zustimm:
:snoopy:

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17628
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Rangordnungswert

Beitragvon Polli » Di 10. Nov 2015, 23:07

Hi nullsieben,


wenn ich alles richtig verstanden habe, hast du einen ROW von 104,890 Punkten erzielt.


Aktuell gibt es bereits bei 106 ROW-Punkten eine Zusage.

-> siehe hier:
http://www.copzone.de/phpbbforum/viewto ... 25&t=80312


Ich gehe davon aus, dass du spätestens im April 2016 deine feste Zusage in den Händen halten wirst.

Ich verknüpfe deinen Thread mit dem Einstellungsthread 2016.


Gruß :polizei2:



Gast

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon Gast » Di 10. Nov 2015, 23:46

Guten Abend zusammen,

lassen sich die beiden Punktzahlen des ersten Testtages einordnen? Werden Deutsch und der restliche Test gleich gewichtet?

85 sind ja das Minimum zum bestehen. Wo liegt der Durchschnitt, ab wie viel Punkten lässt sich von einem sehr guten Wert sprechen (vielleicht ab 110)?

Gruß
Wupp

Grauer_Wurm

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon Grauer_Wurm » Mi 11. Nov 2015, 06:10

Die Punkte vom ersten Tag zählen ja zu 1/3 in den ROW.

Du musst ja 85 Punkte erreichen und kannst maximal 127 erreichen.

Vor dem Test sagen die Prüfer bzw. unser Prüfer hat gemeint, man soll über 100 erreichen !

NRW94
Constable
Constable
Beiträge: 89
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 20:20

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon NRW94 » Mi 11. Nov 2015, 08:02

Also zum Thema Feste Zusage. Habe gestern mit meiner Einstellungsberater in geredet. Diese sagte mir, dass es das nicht gibt. Meine VBM ist das Einzige was ich bekommen werde bis nächstes Jahr Juli oder August. Das wird dann der Antrittsbescheid oder so sein. Wobei ich auch dachte, dass ich nach Einreichen der Unterlagen etwas bekomme. Eine ähnliche Infos bekommen?


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende