Einstellungsjahrgang 2016

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

Grauer_Wurm

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon Grauer_Wurm » Di 17. Nov 2015, 20:06

Hab auch das Schwimmabzeichen in gold gemacht, ging alles innerhalb 1 Stunde !

Werd übermorgen erstmal das AC hinter mich bringen, drückt die Daumen :zustimm:

Advo
Constable
Constable
Beiträge: 88
Registriert: Di 22. Sep 2015, 01:42

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon Advo » Di 17. Nov 2015, 20:08

Polli hat geschrieben:
ToBakai hat geschrieben:Habe auch 97,xxx und sehe meine Chancen dieses Jahr GAR nichts so schlecht.
Dieses Jahr wurden 1892 eingestellt, wo der RoW sogar auf die 96,xxx Grenze gesunken ist.
Für nächstes Jahr suchen sie sogar noch mehr, da ist die Chance definitiv da, dass er wieder unter 97 landen wird, also lasst euch nicht entmutigen.

Hi ToBakai,

im nächsten Jahr werden insgesamt 28 Leute mehr eingestellt, als in diesem Jahr. (1.892 zu 1920)


Dafür haben sich aber für 2016 auch 250 Leute mehr beworben, als für dieses Jahr :!:

Hier nochmal meine aktuelle Prognose:

http://www.copzone.de/phpbbforum/viewto ... 25&t=80359

Gruß :polizei2:

Hi Polli,

du hast zwar prinzipiell Recht..aaaaaber.. Man darf aber auch nicht vergessen, dass 2015 der ROW 96,xxx für eine Einstellung gereicht hat! Und zwischen 96,xxx und 98,xxx dürften auch noch ein paar Bewerber sein :zustimm:

creee
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 136
Registriert: Di 10. Nov 2015, 16:38

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon creee » Di 17. Nov 2015, 20:59

Des Weiteren,
Die 250 mehr Bewerbungen im Vergleich zum letzten Jahr--> Wer sagt, dass die 250 allesamt besser sind als 96,xxx.
Bei einer Chance 1:4 eingestellt zu werden, werden von den 250/4 62,5 eingestellt.
Durch 28 mehr Plätze, 62,5-28 = 34,5.

Also sind die 250 Bewerbungen zwar anfangs viel, aber im Endeffekt verliert man 34,5 Plätze, wenn man von einem row von 96 xxx ausgeht.

Hoffe es war plausibel.

So denke ich, dass man mit 97 xxx garnicht mal so schlecht sind. Man muss dazu aber erkennen, dass man die Werte von ej 2015 genommen hat.
Dieses Jahr können die Bewerber ja auch alle hyper intelligent oder sogar hyper dumm sein. Man weiss es nicht.

An Polli.
Kann man sagen, ob die Bewerber für das Ej 2015 sehr dumm oder sehr dumm waren?

LG creeee

Grauer_Wurm

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon Grauer_Wurm » Di 17. Nov 2015, 21:02

Ohh man, das atet ja schon wieder heftig aus mit den Spekulationen.

Ich denke dass die Bewerber vom EJ 2015 genau so gut waren wie die für 2016.

Es ist noch sehr sehr lange hin bis man wirklich was sagen kann in welche Richtung es geht.

Relaxed mal ein bisschen würde ich sagen !!! :zustimm:

-toBi-
Cadet
Cadet
Beiträge: 20
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 21:42

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon -toBi- » Di 17. Nov 2015, 21:52

Ich werde ab Donnerstag den Rettungsschwimmerkurs besuchen und habe demnach Ende Dezember / Anfang Januar mein Schein.

Schwimmabzeichen in Gold erscheint mir für mich z.Z. unschaffbar, obwohl ich konditionell ganz gut aufgestellt bin (zumindestens was Laufen betrifft). 1000m in 24 Minuten pack ich nicht. Das wären nach meiner Rechnung ca. 38 Sekunden pro Bahn, und das 40-mal? :gruebel:

@Grauer_Wurm
Viel Glück am Donnerstag! Auf einen hohen ROW :verweis:

Grauer_Wurm

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon Grauer_Wurm » Di 17. Nov 2015, 21:56

Ja danke, wird schon schief gehen :zustimm:

Ich sag Bescheid wie es gelaufen ist.

Also die 1000 Meter ist echt schon eine Nummer, hatte ich auch mit zu kämpfen.

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17641
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon Polli » Di 17. Nov 2015, 22:16

creee hat geschrieben: An Polli.
Kann man sagen, ob die Bewerber für das Ej 2015 sehr dumm oder sehr dumm waren?

LG creeee
Hi creee,

ich gehe davon aus, dass deine Frage scherzhaft gemeint war. :polizei1:

Ein passendes Smiley wäre da hilfreich gewesen. :yau:


Ansonsten zitiere ich mich mal selbst:

Polli hat geschrieben:
Im Prinzip sind die Bewerber in jedem Jahr gleich schlau oder dumm, vorbereitet oder unvorbereitet...

Will heißen, es gibt eine gewisse Vergleichbarkeit zwischen den
Bewerbungsjahren (für 2011, 2012, 2013, 2014, 2015)
und dem diesjährigen Bewerbungsjahr (für 2016)


Zu finden in meiner Prognose:

http://www.copzone.de/phpbbforum/viewto ... 25&t=80359


Gruß :polizei2:

Gast456

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon Gast456 » Di 17. Nov 2015, 23:06

...
Zuletzt geändert von Gast456 am Mi 21. Aug 2019, 06:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Marci17
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 184
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:40

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon Marci17 » Di 17. Nov 2015, 23:37

Hi Jasmin,

vorbildlich, dass du jetzt schon mit dem Kurs anfängst, außerdem finde ich es sinnvoll, den DSRA-Kurs zu machen, da im Studium auch Inhalte aus diesem verlangt werden.
Selbst habe ich mir auch gedacht, was ich machen kann, sollte ich so schnell wie möglich erledigen, damit mir möglichst wenig
im Weg steht.
Das Klamotten-Schwimmen ist natürlich etwas anstrengender als das normale, aber auch keine große Hürde.

Liebe Grüße
Zuletzt geändert von Marci17 am Mi 18. Nov 2015, 00:00, insgesamt 1-mal geändert.
:zustimm:

Grauer_Wurm

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon Grauer_Wurm » Di 17. Nov 2015, 23:44

Kann ich auch nur bestätigen, ist gut wenn man so viel wie möglich weg hat.

Zum DSA in gold, welches ich gemacht habe, kann ich auch nur sagen:

Die 1000 Meter = 40 Bahnen a 25 Meter in 24 Min für Männer und 29 für Frauen ist echt sehr heftig.
Leute die im Schwimmen nicht ganz so fit sind, die sollten sich gleich mit dem Rettungsschwimmer auseinandersetzen.

Benutzeravatar
Marci17
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 184
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:40

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon Marci17 » Mi 18. Nov 2015, 00:02

Die 1000 m wären auch definitiv das, an dem ich stark zu knabbern hätte, deswegen war von vorn herein klar, dass ich den Rettungsschwimmer mache und somit sogar noch sehr nützliche Dinge lerne.

Liebe Grüße
:zustimm:

akcayF
Constable
Constable
Beiträge: 76
Registriert: Di 4. Nov 2014, 15:19

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon akcayF » Mi 18. Nov 2015, 02:12

Ohja die 1000m.
Habe letztens 22:50 für gebraucht.
Danach fühlt man sich aber nicht mehr Gesund :D. Aber machbar ( mit viel übung)
War vor 15 Monaten nichtschwimmer ;)

Casso
Constable
Constable
Beiträge: 72
Registriert: Di 24. Jun 2014, 16:23
Wohnort: Ruhrpott

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon Casso » Mi 18. Nov 2015, 13:35

2017 wird es laut der offiziellen Karriere Seite der Polizei NRW werden auch etwa 1900 eingestellt.
https://www.facebook.com/events/509710572523991/

Benutzeravatar
sabre2
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 134
Registriert: So 13. Feb 2011, 13:55

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon sabre2 » Mi 18. Nov 2015, 16:25

Und bleibt direkt in Übung fürs LAFP und 1000m einschwimmen vor den Abnahmen :polizei2:
EJ '13 - NRW

creee
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 136
Registriert: Di 10. Nov 2015, 16:38

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Beitragvon creee » Mi 18. Nov 2015, 18:39

echt schlimm, solange warten zu müssen, bis man Bescheid kriegt.
Aber es ist ja auch nicht anders möglich :pfeif:

Polli? letzte Frage, gab es auch einen Punktwert, der bis zu den 1642 Stellen galt.
Zudem Zeitpunkt, als noch nicht feststand, dass es 250 Nachrücker geben wird.

LG creee


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: classic4789, karina_al und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende