Einstellungsjahrgang 2016

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

Yen
Corporal
Corporal
Beiträge: 535
Registriert: Do 1. Jan 2015, 18:35

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Beitragvon Yen » Mi 19. Sep 2018, 16:39

Nachschreibeklausur ist auch ganz gut verlaufen, obwohl es viel zu schreiben war.

VR war der 315c I Nr.1 oder 2 StGB zu prüfen
Person ist mit 1,04 Promille nach Mitternacht am Steuer eingeschlafen. Lässt sich beides begründen.

Bei der Maßnahme wurde noch ein 13cm langes Springmesser gefunden und ein Schlagring.
Zu prüfen war die Einziehung und das ging auch klar :polizei1:

ToWeg
Corporal
Corporal
Beiträge: 204
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 20:06

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Beitragvon ToWeg » Mi 19. Sep 2018, 17:22

Yen hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 16:39
Nachschreibeklausur ist auch ganz gut verlaufen, obwohl ...
Mhm auch?

Wieso auch, wenn du die Klausur nachschreiben musstest. :o
:hallo: :hallo: :hallo:

Yen
Corporal
Corporal
Beiträge: 535
Registriert: Do 1. Jan 2015, 18:35

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Beitragvon Yen » Mi 19. Sep 2018, 17:29

Ja ist missverständlich.

Meinte damit, dass die Klausur fair war und wie bei der ersten Klausur keine böse Fallen eingearbeitet waren.

viv92
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 154
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 11:31

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Beitragvon viv92 » Di 9. Okt 2018, 15:43

Hallo,
Ich wollte mal fragen, ob wir als KAs tatsächlich eine Steuererklärung abgeben MÜSSEN .

Wurde heute vom Finanzamt angeschrieben, aufgrund einer "Mindestvorsorgepauschale".

Mir ist das komplett neu & keiner meiner Kommillitonen wurde aufgrund dessen vom Finanzamt aufgefordert.

Ein Telefonat mit meiner Sachbearbeiterin beim Finanzamt hat mich auch nicht schlauer gemacht, sie meinte das läge an der Freien Heilfürsorge, dann versteh ich aber nicht, wieso nur ich angeschrieben wurde aus dem Kursverband...

Wäre für Hinweise/Feedback dankbar!
KAin EJ 2016 NRW

viv92
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 154
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 11:31

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Beitragvon viv92 » Di 9. Okt 2018, 15:45

PS: Ich bin einfach nur ganz einfache KAin, Steuerklasse 1, ohne Nebeneinkünfte, ohne Eigentumswohnung oder sonstigem...
KAin EJ 2016 NRW

Criss_mitchel
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 794
Registriert: Mo 19. Nov 2012, 01:42

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Beitragvon Criss_mitchel » Di 9. Okt 2018, 17:27

Nein müsst ihr nicht!

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3784
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Beitragvon vladdi » Di 9. Okt 2018, 17:44

Criss_mitchel hat geschrieben:Nein müsst ihr nicht!

Das kommt drauf an.

Die Fragestellerin sagt, sie sei vom Finanzamt angeschrieben worden.
Was genau schreibt das Finanzamt?
Wenn die sich nur mal melden wollten, zum Geburtstag gratulieren oder ähnliches, hast du Recht.

Ansonsten empfehle ich den Blick in 149 Absatz 1 Satz 2 AO.

Criss_mitchel
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 794
Registriert: Mo 19. Nov 2012, 01:42

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Beitragvon Criss_mitchel » Di 9. Okt 2018, 18:05

Sie hat doch geschrieben das Sie normale KA‘in ohne Eigentum usw. ist also muss sie keine Erklärung abgeben.

Sonst müsste jeder KA eine machen.

Auch für eine Aufforderung gibt es Gründe die in diesem Fall zumindest nach bisheriger Informationslage nicht vorliegen.


Schwätz doch nicht in jedem Thread so schlau daher.

viv92
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 154
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 11:31

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Beitragvon viv92 » Di 9. Okt 2018, 18:17

Vielen Dank schonmal!

Ich wurde vor ca. einem Monat vom FA angeschrieben, da ich bisher keine Steuererklärung für 2017 abgegeben hätte.

Dort stand, dass ich nur dann von der St.Erkl. befreit wäre, wenn ich eben kein Einkommen aus Gewerbe/Eigentum/Selbständigkeit usw. hätte. Sollte ich einen der o.g. Einkünfte haben, müsse ich eine St.Erkl. machen.

Dem ganzen war ein Antwortbrief beigelegt, auf dem man angeben musste, warum man meint von der St.Erkl. befreit zu sein.

Ich gab dann an: "Weil ich keine o.g. Einkünfte habe, sondern KAin Ausbildung (B.a.W.) bin."

Daraufhin kam heute der oben angesprochene Brief...
KAin EJ 2016 NRW


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: palmair und 9 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende