Seite 244 von 352

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Verfasst: Mi 27. Jul 2016, 11:38
von Loretta
ohhh .. ich brauche eindeutig Urlaub :pfeif: ;D

Re: Entwicklung ROW

Verfasst: Mi 27. Jul 2016, 11:38
von Lewandox
TimoR90 hat geschrieben:Hey liebe Copzoner :)

Nach einem guten 1. Tag mit einem ROW von 104 hab ich das AC nen bissel auf die leichte Schulter genommen und bin final bei einem ROW von 96.543 angelangt und Stand heute auf Platz 1933...

Ist bei mir leider genauso bin von 106 auf 96.099 gefallen.
Bleibt leider nixs anderes übrig als hoffen :flehan: und die Bewerbung für das nächste Jahr schon mal einzureichen.

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Verfasst: Mi 27. Jul 2016, 15:23
von Prometheus91
Danke Marci :D


Loretta bist ja bald weg :D

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Verfasst: Do 28. Jul 2016, 10:37
von ChrisCrisp
Hallo erstmal :hallo:
Nachdem ich in den letzten Monaten immer nur stiller Mitleser war, habe ich mich jetzt auch mal endlich hier angemeldet :polizei1:
Wollte einfach mal ein großes Lob an dieses Forum und Polli loswerden :applaus:
Ohne euch hätte ich das Einstellungsverfahren bestimmt nicht gepackt. Habe meine EZ schon seit November 2015 und freue mich jetzt darauf, dass es bald endlich losgeht ;D

Hätte aber auch schon eine erste Frage: Wo steht denn was vom Vortreffen für Düsseldorf am 12.? :polizei13: Habe nur die anderen beiden Termine gefunden

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Verfasst: Do 28. Jul 2016, 15:23
von Prometheus91
Hast eine PN Chris

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Verfasst: Fr 29. Jul 2016, 10:36
von Nilu
Hallo, ich wollte einmal fragen um sicher zu gehen.
Weiß jemand ob wir wirklich am 01.09 das erste mal da sein müssen?
Mein Freund, der auch Polizist ist, meinte, dass er ein paar Tage vor dem 01.09 noch die Vereidigung hatte.

Würde nämlich gerne noch bis zum 29. in den Urlaub.

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Verfasst: Fr 29. Jul 2016, 10:40
von Bones65
Ja, der 01.09. ist der erste Tag.
Die Vereidigung ist erst im Frühjahr/Sommer 2017, vor dem ersten Praxis-Block.

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Verfasst: Fr 29. Jul 2016, 11:57
von viv92
Ich habe ein kleines bis schweres Problem und könnte euren und Pollis Rat gebrauchen. :polizei13:

Ich hab Ende Juni ja meine EZ erhalten, mit der Aufforderung noch einen Beschäftigungsnachweis und die Beglaubigung des Schwimmausweises nachzureichen. ( Mein Einstellungsberater und ich hatten bei der Einsendung des Schwimmausweises die Beglaubigung vergessen, normale Schwimmausweiskopie liegt also vor)

Ich hatte direkt bei meinem EB angerufen und für Freitags, den 1.7. einen Termin mit einem Kollegen (da beide EB in Urlaub zu der Zeit waren) vereinbart, um die Beglaubigung durchzuführen und die Unterlagen wegzuschicken.

Nun habe ich heute mal, um sicher zu gehen, über mein Bewerberkonto eine Mail nach Münster geschickt und gefragt, ob die Unterlagen mittlerweile eingeganen seien. Da kam jetzt die Rückmeldung, dass nichts angekommen ist ;-(

1. Was mache ich denn jetzt, wie finde ich raus, wo meine Unterlagen stecken? Meine Einstellungsberater gehen leider beide nicht ans Telefon, eine Mail nach Münster habe ich bereits geschickt, in der ich die Situation geschildert habe.

2. Bin ich nun überhaupt berücksichtig worden, bei der Verteilung der Studienplätze?

Ich bin gerade total verunsichert und auch irgendwie genervt, da ich mich extra beeilt hatte, und immer alle Unterlagen über die Behörde habe nach Münster schicken lassen - und trotzdem ist jetzt nicht alles da :sad:

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Verfasst: Fr 29. Jul 2016, 12:01
von Bones65
viv92 hat geschrieben:Ich habe ein kleines bis schweres Problem und könnte euren und Pollis Rat gebrauchen. :polizei13:

Ich hab Ende Juni ja meine EZ erhalten, mit der Aufforderung noch einen Beschäftigungsnachweis und die Beglaubigung des Schwimmausweises nachzureichen. ( Mein Einstellungsberater und ich hatten bei der Einsendung des Schwimmausweises die Beglaubigung vergessen, normale Schwimmausweiskopie liegt also vor)

Ich hatte direkt bei meinem EB angerufen und für Freitags, den 1.7. einen Termin mit einem Kollegen (da beide EB in Urlaub zu der Zeit waren) vereinbart, um die Beglaubigung durchzuführen und die Unterlagen wegzuschicken.

Nun habe ich heute mal, um sicher zu gehen, über mein Bewerberkonto eine Mail nach Münster geschickt und gefragt, ob die Unterlagen mittlerweile eingeganen seien. Da kam jetzt die Rückmeldung, dass nichts angekommen ist ;-(

1. Was mache ich denn jetzt, wie finde ich raus, wo meine Unterlagen stecken? Meine Einstellungsberater gehen leider beide nicht ans Telefon, eine Mail nach Münster habe ich bereits geschickt, in der ich die Situation geschildert habe.

2. Bin ich nun überhaupt berücksichtig worden, bei der Verteilung der Studienplätze?

Ich bin gerade total verunsichert und auch irgendwie genervt, da ich mich extra beeilt hatte, und immer alle Unterlagen über die Behörde habe nach Münster schicken lassen - und trotzdem ist jetzt nicht alles da :sad:
Zu 1: Du hast das richtige gemacht, nämlich dich an Münster gewandt. Evtl. rufst du da am Montag mal an, so lässt sich das besser klären.
Richte dich darauf ein, im Zweifel die beglaubigten Unterlagen nochmal zu schicken. Ggfs. bereitest du das schon vor.

zu 2: Das kann dir nur der Auswahldienst beantworten.

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Verfasst: Fr 29. Jul 2016, 12:07
von viv92
Bones65 hat geschrieben:
viv92 hat geschrieben:Ich habe ein kleines bis schweres Problem und könnte euren und Pollis Rat gebrauchen. :polizei13:

Ich hab Ende Juni ja meine EZ erhalten, mit der Aufforderung noch einen Beschäftigungsnachweis und die Beglaubigung des Schwimmausweises nachzureichen. ( Mein Einstellungsberater und ich hatten bei der Einsendung des Schwimmausweises die Beglaubigung vergessen, normale Schwimmausweiskopie liegt also vor)

Ich hatte direkt bei meinem EB angerufen und für Freitags, den 1.7. einen Termin mit einem Kollegen (da beide EB in Urlaub zu der Zeit waren) vereinbart, um die Beglaubigung durchzuführen und die Unterlagen wegzuschicken.

Nun habe ich heute mal, um sicher zu gehen, über mein Bewerberkonto eine Mail nach Münster geschickt und gefragt, ob die Unterlagen mittlerweile eingeganen seien. Da kam jetzt die Rückmeldung, dass nichts angekommen ist ;-(

1. Was mache ich denn jetzt, wie finde ich raus, wo meine Unterlagen stecken? Meine Einstellungsberater gehen leider beide nicht ans Telefon, eine Mail nach Münster habe ich bereits geschickt, in der ich die Situation geschildert habe.

2. Bin ich nun überhaupt berücksichtig worden, bei der Verteilung der Studienplätze?

Ich bin gerade total verunsichert und auch irgendwie genervt, da ich mich extra beeilt hatte, und immer alle Unterlagen über die Behörde habe nach Münster schicken lassen - und trotzdem ist jetzt nicht alles da :sad:
Zu 1: Du hast das richtige gemacht, nämlich dich an Münster gewandt. Evtl. rufst du da am Montag mal an, so lässt sich das besser klären.
Richte dich darauf ein, im Zweifel die beglaubigten Unterlagen nochmal zu schicken. Ggfs. bereitest du das schon vor.

zu 2: Das kann dir nur der Auswahldienst beantworten.

Danke dir für deine fixe Antwort!
Das nochmals zusenden wäre in Ordnung, könnte ich Montag direkt erledigen... das mit der Berücksichtigung für die Verteilung, die bereits statt fand, wäre mit wichtiger :gaga:

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Verfasst: Fr 29. Jul 2016, 15:00
von Joscha1
Hallo zusammen,
ich hätte eine Frage zum Thema Versicherungen.
Ich ziehe es vor mich bei der Debeka zu versichern und nicht bei der Signal wie von der GdP empfohlen.
Die kleine Anwartschaft ist ja im "Preis" der GdP enthalten. Bekommt man diesen Vorzug nur, wenn man in Kombination mit der SIGNAL abgeschlossen hat? Oder ist es möglich bei der Debeka versichert zu sein und gleichzeitig den Zuschuss der GdP zu erlangen?

Hierbei geht es mir nicht um die paar gesparten Euros, sondern um einen "Doppelabschluss" zu verhindern.

Beste Grüße

Joscha

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Verfasst: Fr 29. Jul 2016, 15:16
von vladdi
Ob man der Gewerkschaft beitreten will / muss ist das eine
(pro / contra)

Eine Anwartschaft muss man haben

Es gab eine Zeit, wo ich kein Gewerkschaftsbeitrag zahlte
Es gab eine Zweit, wo ich einen Gewerkschaftsbeitrag zahlte
Und ich schließe nicht aus, dass sich das wieder ändert

Mein Tipp: TRENNE
Dann bist du für alle Situationen aufgestellt

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Verfasst: Fr 29. Jul 2016, 15:43
von Michelle
@ Joscha,

selbstverständlich kannst du Mitglied der GdP werden und gleichzeitig eine Anwartschaft bei der Debeka abschließen.
Das beißt sich nicht.

Die GdP bietet ihren Mitgliedern (als zusätzlichen Service) diese kostenlose Anwartschaft während der Dauer der Ausbildung an.
Diese Anwartschaft ist also automatisch bei der Mitgliedschaft dabei.

Nach der Ausbildung muss man sich entscheiden, ob man diese Anwartschaft bei der PVAG kostenpflichtig weiterführen will.

Man kann den Anteil der Anwartschaft aus dem Mitgliedsbeitrag von monatlich 4,34 € nicht rausrechnen lassen.

http://www.copzone.de/phpbbforum/viewto ... 01019f51ef

cu

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Verfasst: Sa 30. Jul 2016, 12:48
von Xam.3
Einen Dienstantrittbescheid hat von euch noch keiner erhalten oder ?

Re: Bewerbung für den EJ 2016

Verfasst: Sa 30. Jul 2016, 13:44
von Grauer_Wurm
Xam.3 hat geschrieben:Einen Dienstantrittbescheid hat von euch noch keiner erhalten oder ?
Nein, denke nächste Woche oder die Woche danach.