Seite 342 von 352

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Verfasst: Di 8. Jan 2019, 22:11
von Huntelaar91
Ja, davon habe ich bereits gehört. Bei einigen soll die Entscheidung, wo sie letztlich verwendet werden / wurden, erst Anfang bis Mitte August gefallen sein. Hier mache ich mir zumindest Hoffnung dass meinem (Erst-)Behördenwunsch entsprochen wird, da ich bereits Sozialpunkte mitbringe. :flehan:

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Verfasst: Di 8. Jan 2019, 22:53
von Kaeptn_Chaos
Gelsenkirchen etwa.... :zeitung:

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Verfasst: Mi 9. Jan 2019, 00:09
von Huntelaar91
Nee, aber nah dran... :gruebel: :zustimm:

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Verfasst: Mi 9. Jan 2019, 14:19
von jacko94
Das kommt dann doch alles schneller als man denkt irgendwie.. ;D
Jetzt gibt es hoffentlich nicht mehr viel, was uns noch aufhalten kann.
Ich denke, das Poster und das Gruppengespräch sollte man hinbekommen wenn man bis hier hin gekommen ist.
Und die Thesis ebenfalls :ja:

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Verfasst: Mi 9. Jan 2019, 23:14
von Gast456
...

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Verfasst: Di 22. Jan 2019, 07:42
von Marci17
Moin Leute,

wie ist die Stimmung im letzten FH-Block?

LG

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Verfasst: Di 22. Jan 2019, 19:13
von Huntelaar91
Es geht. Bei uns zählen mittlerweile alle nur noch die Tage, bis der Theorieblock endgültig abgeschlossen ist. :sleep:
Mit manchem inhaltlichen Stoff kann man durchaus noch etwas anfangen (z. B. Amtsdelikte in Strafrecht), anderes erscheint eher unnütz und überflüssig.

Ich für meinen Teil bin ohnehin froh, wenn dieser letzte FH-Block beendet ist, da es für mich dann endlich wieder zu GE geht. Beachtet man, dass wir bereits in knapp einem halben Jahr "fertige" Polizisten sind (bzw.sein sollen), viele - so wie ich - aber erst jetzt überhaupt zum zweiten Mal auf die Straße kommen (dazwischen lagen dann immerhin auch 1 1/2 Jahre), dann erzeugt das schon einen faden Beigeschmack. Aber umso größer ist nun die Vorfreude. :zustimm:

Und ich schätze, dass dann auch alles sehr schnell gehen wird. Praktikum, Thesis-Arbeit, Praktikum, Abschlusspraktikum, Urlaub, Kolloquium, Ende. :verweis: :polizei1:

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Verfasst: Mi 23. Jan 2019, 18:32
von Marci17
Ich bin mir auch sicher, dass die Zeit bis zum 01.09 sehr schnell vorbei gehen wird. Die Wochen fliegen förmlich davon.
Bei uns stehen noch die beiden Prüfungen an, die sind dann in der letzten Woche.
Endlich wieder Praxis und richtige Polizeiarbeit!

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Verfasst: Mi 23. Jan 2019, 20:33
von 1957
Um das mal klar zu sagen: Nein, Ihr seid keine fertigen Polizisten, nur weil ihr die Ausbildung abgeschlossen habt.
Es braucht noch seine Zeit und nur wenn ihr Eure theoretischen Kenntnisse mit euren praktischen Erfahrungen in Einklang bringt, ihr Euch weiterhin Wissen aneignet und lernt, mit Menschen umzugehen, Vorurteile und Standarddenken versucht zu vermeiden, dann wird was Gutes draus.

Übrigens, es gab auch Zeiten, da gab es gar keine Praktika.

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Verfasst: Mi 23. Jan 2019, 20:51
von Sunwalk
1957 hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 20:33

Es braucht noch seine Zeit und nur wenn ihr Eure theoretischen Kenntnisse mit euren praktischen Erfahrungen in Einklang bringt, ihr Euch weiterhin Wissen aneignet und lernt, mit Menschen umzugehen, Vorurteile und Standarddenken versucht zu vermeiden, dann wird was Gutes draus.

:zustimm: :zustimm: :zustimm:

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Verfasst: Mi 23. Jan 2019, 21:18
von Marci17
1957 ich gebe dir Recht!
Ich denke auch nicht, dass huntelaar das in diesem Sinne gemeint hat.
Den meisten ist denke ich klar, dass es vieles gibt, was wir auch nach dem Studium noch lernen müssen.
Aber es ist die Verantwortung, die um einiges mit dem ersten Stern steigt.

Wie hast du diese Zeiten ohne Praktika erlebt?

LG

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Verfasst: Mi 23. Jan 2019, 22:20
von Huntelaar91
Ich bitte doch sehr darum, zu beachten dass ich das Wort "fertige" bewusst in Anführungszeichen gesetzt habe. :polizei2:
Mir ist absolut bewusst, dass es sich hierbei um einen Beruf handelt, der in erster Linie von der Erfahrung lebt. Zumindest bin ich aber der festen Überzeugung, dass wir das Nötigste mit an die Hand bekommen (haben), wenn wir am 1. September endlich loslegen dürfen.
Wobei selbst dann nicht auszuschließen ist, dass die eine oder andere - vielleicht auch etwas dümmliche - Nachfrage noch kommen wird... :pfeif: ;D

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Verfasst: Do 24. Jan 2019, 14:20
von 1957
Huntellar, das habe ich berücksichtigt. Ich wollte das nur mal sagen.
Ich kenne viele aus euren Reihen, einige sind auch derzeit bei uns im Praktikum. Ich bin ganz zuversichtlich, dass Ihr ein guter Jahrgang seid.
Viel Glück und Erfolg.

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Verfasst: Do 24. Jan 2019, 16:12
von Huntelaar91
Alles gut! :polizei1:

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Verfasst: So 24. Feb 2019, 23:34
von Yen
Wurde euch allen auch gesagt, dass die Verwendungsanträge am 25.02 abgegeben werden sollen?

Unsere AL sagte das beim Informationsvortrag zum PNV, obwohl in allen offiziellen Unterlagen der 01.03 genannt ist.