Einstellungsjahrgang 2016

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

Benutzeravatar
Mr.Theap
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 147
Registriert: So 29. Nov 2015, 17:17
Wohnort: Niederrhein

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Beitragvon Mr.Theap » Di 26. Nov 2019, 05:34

Moin! Über diesen Weg suche ich jemanden, der nach Düsseldorf versetzt wurde und mir ggf. per PN ein, zwei Fragen beantworten könnte. :gut:

Gruß
Der Theap vom Niederrhein

Polizei NRW

Kev3322
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Mi 2. Mär 2016, 10:36

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Beitragvon Kev3322 » Di 24. Dez 2019, 07:50

Dennis219 hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 21:30
Hallo,
hat jemand zufällig noch Aufschiebeschlaufen (Anwärter) übrig? Hab zwei Paare verloren und so schnell gibt’s vom LZPD keine neuen.
Ich hab dir eine PN geschickt.

Gruß und schöne Weihnachten zusammen

Alpignolo
Cadet
Cadet
Beiträge: 30
Registriert: Mo 12. Sep 2016, 15:16

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Beitragvon Alpignolo » Di 7. Jan 2020, 16:57

Hallo zusammen,

ich bin KA aus dem EJ 2017 und mache mir gerade Gedanken über meine BA Arbeit. Thema und Dozent hab ich schon, allerdings ist das mit der Literatur echt so ne Sache. Ich möchte im groben über Polizisten mit Migrationshintergrund schreiben. Chancen, Voraussetztungen, Hindernisse, Erforderlichkeit, etc. Hat jemand aus euerm Jahrgang Erfahrungen mit so einem Thema oder sogar eine BA in ähnlicher Richtung geschrieben und kann mir helfen bezüglich seriöser Quellen. Vielen Dank für eure Hilfe.

Benutzeravatar
Luk91
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 923
Registriert: So 9. Nov 2008, 00:00

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Beitragvon Luk91 » Di 7. Jan 2020, 17:30

Hallo, ich war KA des EJ 2009 und musste zu meinem Thema ganz alleine Quellen finden. Ich verstehe bis heute nicht wie das geklappt hat.
Wenn ich Tante Google nutze komme ich mit ziemlich naheliegenden Suchbegriffen zu diversen Artikeln und sogar ordentlichen Studien. Mehr als es damals zu meinem Thema gab.

Wenn du dir gaaaaaaaanz viel Mühe gibst kannst du das bestimmt auch. :polizei10:

www.gidf.de
When I am getting sad, I stop being sad and be awesome instead. True story.
Barney Stinson

Yen
Corporal
Corporal
Beiträge: 575
Registriert: Do 1. Jan 2015, 18:35

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Beitragvon Yen » Di 7. Jan 2020, 21:46

Alle Achtung...

Ich kann mir gerade komplett nicht vorstellen, wie man daraus eine Bachelorarbeit zaubern soll.
Zumindest sehe ich kaum ein Unterschied zu Polizisten mit und ohne Migrationshintergrund....

Wie hast du den vor deine Arbeit aufzubauen?

Criss_mitchel
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 895
Registriert: Mo 19. Nov 2012, 01:42

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Beitragvon Criss_mitchel » Di 7. Jan 2020, 21:54

War immer wieder ein beliebtes Thema.
Hatte auch zwei Kollegen im Jahrgang die darüber ihre Thesis geschrieben haben.
Mit Zauberei hat das nichts zu tun.

Benutzeravatar
Ale
Constable
Constable
Beiträge: 80
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 20:55
Wohnort: 47***

Re: Einstellungsjahrgang 2016

Beitragvon Ale » Di 7. Jan 2020, 22:55

Habe eine Seminararbeit darüber geschrieben, das geht wunderbar. Auch ausufernd. Alleine ein Ländervergleich nimmt schon sehr viel Raum ein, entsprechende Interpretationen folgen, Konzepte darstellen, alles schön definieren, Zack, 40 Seiten voll.

Vielleicht nicht ganz so einfach wie ich es jetzt hier verharmlosend niedergeschrieben habe. Aber von den ganzen Themen die wir in einer Bachelorarbeit bearbeiten könnten sicherlich eins der Einfachsten.
EJ 17 NRW


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Old Bill und 10 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende