Neue Streifenwagen 318d

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

elliott
Corporal
Corporal
Beiträge: 489
Registriert: Do 10. Mär 2005, 00:00
Wohnort: NRW

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon elliott » Do 17. Jan 2019, 20:02

jacko94 hat geschrieben:
Do 17. Jan 2019, 16:18
Gegen nen RS6 hätte ich auch nichts einzuwenden :)

Mal ganz im Ernst, im europäischen Vergleich ist ein Ford S-MAX noch immer ziemlich gut.
Meiner Meinung nach wäre es zwar besser gewesen beim Passat zu bleiben so wie Niedersachsen, aber ich bin gespannt und freue mich auf das neue Raumgefühl.
Tja mir blöd, dass man solche Fahrzeuge europaweit ausschreiben muss und bei genau dieser Ausschreibung 2015 mit fast demselben bzw. Einem fortgeschriebenen Leistungsverzeichnis wie 2012 dann VW auf einmal nicht dabei heraus kam. Und wenn du erst einmal ein paar Jahre hinten drin gesessen hast statt vorne rechts mit Balken auf der Schulter, wirst du eventuell auch zu einer anderen Ansicht kommen, als Kombi-PKW zu bevorzugen.

Die aktuelle technische Leistungsbeschreibung hatte übrigens 58 Seiten. Ist halt nicht so einfach aus Beschaffersicht die Wünsche aller Praktiker zu berücksichtigen und dann auch noch umzusetzen. Aber das werden die erfahrenen Weisen aus dem EJ 2016 sicherlich alle berücksichtigt haben bei der Meinungsbildung

Huntelaar91
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 132
Registriert: Di 5. Jul 2016, 22:51

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon Huntelaar91 » Fr 18. Jan 2019, 14:35

Ob der letzte Satz in dieser Form noch sein muss, vermag ich zu bezweifeln.

Ich denke, jeder sollte das Recht haben, (konstruktive) Kritik zu äußern - ganz gleich, ob positiver oder negativer Art.
Dass Studierende (im Allgemeinen, ganz unabhängig vom Jahrgang) nicht denselben Erfahrungsschatz aufweisen wie ein gestandener Pk, dem wird hier niemand widersprechen.

Gleichwohl finde auch ich, dass der Passat in Sachen Platz ebenfalls arg an der Grenze war. Irgendwann wird es einfach ungemütlich, gerade wenn der Wagen zu dritt (oder gar zu viert) besetzt wird. Ich bin sehr gespannt auf den S-Max, zumindest optisch vermittelt er schonmal einen guten Eindruck. Zudem scheint er ziemlich geräumig, und auch das Schubladensystem im Kofferraum scheint gut konzipiert.

Wird schon werden... :zustimm:
Polizei NRW

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6259
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon 1957 » Fr 18. Jan 2019, 14:40

Der Passat war nicht nur wg. dem Platz am Ende, sondern auch wg. der Zuladung.

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4970
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon DerLima » Fr 18. Jan 2019, 14:49

weswegen wir nun Touran fahren...
******************************************************
projekt:UNVERGESSEN (Klick mich)
******************************************************

Prometheus91
Corporal
Corporal
Beiträge: 290
Registriert: Di 15. Mär 2016, 23:47

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon Prometheus91 » Fr 18. Jan 2019, 16:27

elliott hat geschrieben:
Do 17. Jan 2019, 20:02
Aber das werden die erfahrenen Weisen aus dem EJ 2016 sicherlich alle berücksichtigt haben bei der Meinungsbildung
Und weil ich aus dem EJ16 bin darf ich mir nicht wünschen, dass der S-Max ein besseres Fahrwerk bekommt und Kritik an dem im BMW äußern? :polizei13: :o :gruebel:
EJ2016 NRW

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6259
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon 1957 » Fr 18. Jan 2019, 19:30

Wünschen und anregen darfst du alles. Musst nur auch damit leben können, dass du weniger ernst und kompentent genommen wirst. Auch wenn dur jetzt ein Spezialist für Fahrwerkstechnik o.ä. bist. Natürlich gibt es immer etwas besseres. Das muss immer auch im Hinblick auf Notwendigkeit und Effizienz betrachtet werden.

Benutzeravatar
Syzygy
Corporal
Corporal
Beiträge: 393
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 07:27

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon Syzygy » Fr 18. Jan 2019, 20:06

Ich bin mir nicht sicher ob kleine Abschweifungen erlaubt sind, aber grob zum Thema: Ist jemand von euch schon mal mit 'nem Pickup-Einsatzfahrzeug gefahren? Ich hatte letztens das Vergnügen mit einem Amarok der Feuerwehr mitzufahren und war ziemlich angetan. Einige Notärzte hab ich damit auch schon gesehen. Doppelkabine, der hintere Teil ließe sich easy als "Käfig" umrüsten um auch mal wen "problematischen" mit zu nehmen, über 'ne Tonne Nutzlast und ein wirklich gut ausgeklügeltes Verstausystem (mit Auszug) für die Ladefläche inkl. Hardtop. Dazu der Bonus der hohen Sitzposition, gute Sichtbarkeit, mit 200PS Diesel Fahrleistungen wie ein 150PS Benziner (unter 10s auf 100 und über 200 Spitze) und wirklich gut geeignet um auch mal 'nen Bürgersteig hoch zu fahren. Zuschaltbarer Allrad für Mistwetter oder miesen Untergrund kommt oben drauf, ist halt eher im ländlichen Bereich von Relevanz.

Was die da drin untergebracht haben war echt beachtlich, gefühlt 2x so viel wie innem Kombi und immer noch mehr als im Van. Hab auch mal kurz gegoogled, in anderen EU-Ländern (Italien, Tschechien, Schweden...) scheint man davon auch welche für die Polizei zu haben. Amiland sowieso. Einzig das Fahrwerk fand ich jetzt etwas schwammig, aber soweit ich weiß, sind die Dinger justierbar. Von den Kosten her wohl auch übersichtlich, billiger als 'nen VW T5 bei vergleichbarer Ausstattung sagten die Kollegen der Feuerwehr.

Würde mich interessieren, ob jemand weiß ob eine der Länderpolizeien einen Ranger/Navara/Amarok etc. im Einsatz hat bzw. ob PickUps bei den Ausschreibungen auf Grund irgendwelcher Kriterien von vornherein ausgeschlossen waren?
Safety first!

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25300
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 18. Jan 2019, 20:10

Wo bewegen sich die meisten Funkwagen?
Ach ja, in den urbanen Bereichen.
Dortmund Nordstadt, Münster Altstadt, Wuppertal Ölberg - und dann die VB / VU mit einem Amarok.

Äh. Nein.
:lah:

Benutzeravatar
Syzygy
Corporal
Corporal
Beiträge: 393
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 07:27

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon Syzygy » Fr 18. Jan 2019, 20:18

Ich war keineswegs dafür, dass PickUps die neuen Standardstreifenwagen werden sollen. Mich würde nur interessieren, ob welche bei einer LaPo im Einsatz sind oder schonmal getestet wurden. Von den Maßen, der Fahrleistung und der Wendigkeit her sind die ja nun nicht sooo weit vom S-Max weg, der scheinbar ja auch in Frage kommt. Schleppen aber noch einiges mehr weg. Wenn sie zumindest bei uns im "ländlichen" Raum von Feuerwehr und Notärzten gefahren werden, werden sie wohl auch durch die meisten Straßen und Gassen passen. Aber wie gesagt, soll keine Prinzipiendiskussion sein, ist nur die Nachfrage ob jemand eigene Erfahrungen mit den Dingern als Einsatzfahrzeug hat.
Safety first!

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25300
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 18. Jan 2019, 20:30

Die TEE fahren zumindest Landrover und der PÄD zB Pajero.
Klassische Pickups nein und halte ich für die meisten Aufgabenstellungen auch für Fehl am Platz.
:lah:

der kanadier
Corporal
Corporal
Beiträge: 553
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 13:43

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon der kanadier » Fr 18. Jan 2019, 20:40

Den Amarok hab ich bei mindestens einer TEE gesehen, womöglich Niedersachsen

UndercoverCop11
Cadet
Cadet
Beiträge: 21
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 00:00
Wohnort: Bremen

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon UndercoverCop11 » Fr 18. Jan 2019, 21:24

Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass der S-Max in trockenen Tüchern ist?

Kann man dazu irgendwas im Intranet lesen?

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon Bones65 » Fr 18. Jan 2019, 21:32

Ja, ist er.
Die offizielle Vorstellung für Vertreter der KPBs hat diese Woche stattgefunden.

Nein im Intranet ist tatsächlich noch nichts.
:snoopy:

Aldous
Corporal
Corporal
Beiträge: 534
Registriert: Di 5. Mär 2013, 17:11

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon Aldous » Fr 18. Jan 2019, 22:33

der kanadier hat geschrieben:
Fr 18. Jan 2019, 20:40
Den Amarok hab ich bei mindestens einer TEE gesehen,...
Richtig, TEE und SE fahren teilweise Amarok mit entsprechenden Aufbauten.

Das ändert aber nichts daran, dass es keinen Serienamarok gibt, der die behaupteten 200 km/h Spitze schafft oder dabei schneller ist, als der relevante bzw. kommende Basisbenziner im 3er (184 PS).

der kanadier
Corporal
Corporal
Beiträge: 553
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 13:43

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon der kanadier » Fr 18. Jan 2019, 22:59

Darauf wollte ich auch nicht hinaus. Amarok bzw Pickup halt ich für unzweckmäßig.

Ich bin mit meinen E Klassen, Vito (wobei der etwas schwach auf der Brust ist) und Sprintern im Großen und Ganzen zufrieden.


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende