Neue Streifenwagen 318d

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

Benutzeravatar
palmair
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 102
Registriert: Do 1. Jun 2017, 17:32
Wohnort: Westfalen

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon palmair » So 24. Mär 2019, 19:56

schutzmann_schneidig hat geschrieben:
So 24. Mär 2019, 18:20
Bei Licht gilt ja bekanntlich der Grundsatz "Viel hilft viel". :polizei2:
Da bin ich voll bei dir :zustimm: Die Intersection lights und Frontblitzer sind aber schon mal ein guter Schritt, gerade letztere hab ich als objektiver Betrachter immer vermisst. Gerade im Rückspiegel als ziviler Fahrer sehr förderlich, den T5 sieht man immer direkt mit den Teilen. Denke beim S-Max hat die Dachhöhe auch eine wesentliche Rolle pro Frontblitzer gespielt, gleichwohl ist das RTK mit dem Textfeld ja auch oben.

Ich hoffe nur der Ton ist nicht so piepsig wie beim 3er, den habe ich persönlich akustisch immer erst sehr spät wahrgenommen. Das RTK sieht aber verdächtig aus wie das Pintsch Bamag vom Vorgänger, das verheißt nichts gutes ;D
________NRW________

Prometheus91
Corporal
Corporal
Beiträge: 290
Registriert: Di 15. Mär 2016, 23:47

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon Prometheus91 » So 24. Mär 2019, 21:04

Was ich ganz nice finde, bezüglich "Licht" sind bei den Notarzt Vitos (ist es ein Vito?) diesen Lichtbalken auf dem Dach.

Also den sieht man schon quasi 1km entfernt :D
EJ2016 NRW

Benutzeravatar
palmair
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 102
Registriert: Do 1. Jun 2017, 17:32
Wohnort: Westfalen

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon palmair » So 24. Mär 2019, 21:09

Dann dürfte dir der KdoW vom A-Dienst der BF Ratingen gut gefallen. Hat ein bisschen was von den Kollegen auf der anderen Seite des Teichs ;D https://youtu.be/FquhTTBdz9c
________NRW________

Prometheus91
Corporal
Corporal
Beiträge: 290
Registriert: Di 15. Mär 2016, 23:47

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon Prometheus91 » So 24. Mär 2019, 23:03

palmair hat geschrieben:
So 24. Mär 2019, 21:09
Dann dürfte dir der KdoW vom A-Dienst der BF Ratingen gut gefallen. Hat ein bisschen was von den Kollegen auf der anderen Seite des Teichs ;D https://youtu.be/FquhTTBdz9c
Au ja =)
EJ2016 NRW

elliott
Corporal
Corporal
Beiträge: 489
Registriert: Do 10. Mär 2005, 00:00
Wohnort: NRW

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon elliott » Sa 30. Mär 2019, 04:19

Prometheus91 hat geschrieben:
So 24. Mär 2019, 21:04
Was ich ganz nice finde, bezüglich "Licht" sind bei den Notarzt Vitos (ist es ein Vito?) diesen Lichtbalken auf dem Dach.
Wenn du uns noch sagst, wo du diesen beobachtet hast - Notarzteinsatzfahrzeuge können nämlich in jeder kreisfreien Stadt und in jedem Landkreis je nach Ausschreibung anders vom Träger des Rettungsdienstes ausgerüstet sein.
palmair hat geschrieben:
So 24. Mär 2019, 21:09
Dann dürfte dir der KdoW vom A-Dienst der BF Ratingen gut gefallen. Hat ein bisschen was von den Kollegen auf der anderen Seite des Teichs
Hat aber bis auf den Dachbalken und die Blitzer im Kühlergrill allesamt (zumindest in dieser konstellation) unzulässige lichttechnische Einrichtungen. Verbaut sind Produkte der Fa. Standby, welche vor einiger Zeit PintschBamag übernommen hat. Daher auch der Zirkon in Verbindung mit den selben L88-Blitzern (die kleinen runden) als Intersectionlights beim S-Max.

Diesen flachen Balken hatte auch der getestete Vito und vielleicht sehen wir den ja bald in NRW öfter...
palmair hat geschrieben:
So 24. Mär 2019, 19:56
Ich hoffe nur der Ton ist nicht so piepsig wie beim 3er, den habe ich persönlich akustisch immer erst sehr spät wahrgenommen. Das RTK sieht aber verdächtig aus wie das Pintsch Bamag vom Vorgänger, das verheißt nichts gutes
Wie ich bereits schrieb, wurden eigentlich sogar die 3er bereits wieder auf den alten Ton des Passat umprogrammiert. Das ist nicht vom Dachbalken sondern von der verbauten Sondersignalanlage abhängig. Früher (zur Zeit der RTK4) war das mal eine untrennbare Einheit. Beim Passat war es aber die MS300 von PintschBamag und der quäkige Ton kam mit der MS350 die im BMW verbaut wurde. Dass der Dachbalken nun noch der Selbe ist, hat da nix zu sagen und die MS350 wurde zumindest in NRW wieder auf den Ton der MS300 umprogrammiert. Bei dem vorgeführten S-Max war es ebenfalls der alte Ton, von daher kann ich dich beruhigen ;)

Prometheus91
Corporal
Corporal
Beiträge: 290
Registriert: Di 15. Mär 2016, 23:47

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon Prometheus91 » Sa 30. Mär 2019, 19:39

elliott hat geschrieben:
Sa 30. Mär 2019, 04:19
Prometheus91 hat geschrieben:
So 24. Mär 2019, 21:04
Was ich ganz nice finde, bezüglich "Licht" sind bei den Notarzt Vitos (ist es ein Vito?) diesen Lichtbalken auf dem Dach.
Wenn du uns noch sagst, wo du diesen beobachtet hast - Notarzteinsatzfahrzeuge können nämlich in jeder kreisfreien Stadt und in jedem Landkreis je nach Ausschreibung anders vom Träger des Rettungsdienstes ausgerüstet sein.

Ich meinte diesen hier aus Hilden

https://www.youtube.com/watch?v=_DKqwS-_wcI
Ganz am Ende kommt der NEF

Wenn der Vito den selben Aufbau hat, dann feier ich das! Das ist echt sehr sehr Hell!
EJ2016 NRW

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon Bones65 » Sa 30. Mär 2019, 20:16

Nun ja. Für ein NEF okay.
Aber für unsere Zwecke fehlt der ASig, das Infrarot, der ASW, der Yelp und der Flasher (und ggfs. die zusätzlichen Blinker - was beim S-Max mglw. aber auch anders gelöst wurde).
Ist alles im Pflichtenheft gefordert.
:snoopy:

Benutzeravatar
Imacop
Corporal
Corporal
Beiträge: 401
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 21:57
Wohnort: Bergische

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon Imacop » Sa 30. Mär 2019, 21:21

Der Smax hat sowohl im RTK die üblichen zusätzlichen Blinker, als auch im hinteren Bereich des Daches auf jeder Seite einen zusätzlichen Blinker. :zustimm:
NRW

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon Bones65 » Sa 30. Mär 2019, 21:59

Ah also hab ich mich nicht verguckt.
Letzteres ist ja zumindest im Vergleich zu den direkten Vorgängern neu.
:snoopy:

Prometheus91
Corporal
Corporal
Beiträge: 290
Registriert: Di 15. Mär 2016, 23:47

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon Prometheus91 » Sa 30. Mär 2019, 22:12

Bones65 hat geschrieben:
Sa 30. Mär 2019, 20:16
Nun ja. Für ein NEF okay.
Aber für unsere Zwecke fehlt der ASig, das Infrarot, der ASW, der Yelp und der Flasher (und ggfs. die zusätzlichen Blinker - was beim S-Max mglw. aber auch anders gelöst wurde).
Ist alles im Pflichtenheft gefordert.
Hab ja auch lediglich gesagt, dass ich diesen Balken ziemlich geil finde, weil man ihn eben schon sehr weit sehen kann.

In wie weit das für unsere Zwecke zu realisieren ist, keine Ahnung.

Aber wenn unser "TestVito" sowas ähnliches hatte, scheint es ja offensichtlich eine Lösung dafür zu geben =)

Es dient ja alles irgendwo auch der Sicherheit. Ob man das umsetzen kann, entzieht sich meiner Vorstellungskraft. ;)
EJ2016 NRW

elliott
Corporal
Corporal
Beiträge: 489
Registriert: Do 10. Mär 2005, 00:00
Wohnort: NRW

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon elliott » So 31. Mär 2019, 00:43

Bones65 hat geschrieben:
Sa 30. Mär 2019, 20:16
Nun ja. Für ein NEF okay.
Aber für unsere Zwecke fehlt der ASig, das Infrarot, der ASW, der Yelp und der Flasher (und ggfs. die zusätzlichen Blinker - was beim S-Max mglw. aber auch anders gelöst wurde).
Ist alles im Pflichtenheft gefordert.
Schon die Vitos, welche als Bulli-Ersatz beschafft wurden, haben die vordere ASG-Matrix mit den "Flasher"-LED klappbar auf dem Armaturenbrett im Innenraum. Für die Rückseite hinter der Rückscheibe im Innenraum. Der hat ansonsten den Zirkon mit Zusatzblinkern und IR-Modulen auf dem Dach und wie jeder Kleinbus die Zusatzblinker noch hinten dran und eine zusätzliche Rundumkennleuchte wegen der Höhe des Fahrzeuges am Heck.
http://polizeiautos.de/show_one.php?id=9585

Der S-Max hat den Zirkon wie normale Streifenwagen ausgestattet und zusätzlich sind nun die Blinker am Heck auch als "normaler Streifenwagen".

Der Test-Vito hatte den flachen Standby W1-Balken, wobei von außen gesehen das 1. und 3. Modul Blaulicht, das 2. Modul Blinker und die beiden mittleren Module Arbeitsscheinwerfer sind. Wegen der Höhe noch eine Zusatz-RKL auf dem Heck links und die transparente RKL rechts ist eine IR-LED-RKL

http://polizeiautos.de/show_one.php?id=9664

Das Yelp-Signal wird ganz normal über die Sondersignallautsprecher hinter der Frontschürze wiedergegeben

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon Diag » So 31. Mär 2019, 09:20

Wozu braucht man denn IR am Streifenwagen?

Mir ist die Verwendung von IR klar, auch in Zusammenhang mit Nachtsicht.

Aber wie stellt sich das in der Realität dar? Was genau sieht man dann aus dem Hubschrauber und in wie vielen Fällen wird so was tatsächlich gebraucht?

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25300
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon Kaeptn_Chaos » So 31. Mär 2019, 14:39

Was genau der Hubi sieht, weiß ich nicht, aber bei uns ist das gängig, dass wir IR schalten sollen. Laut Handlungsempfehlung dient es der Postionsbestimmung für Fluggeräte, da beispielsweise Blaulicht von oben nicht immer erkennbar ist.
:lah:

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon Diag » So 31. Mär 2019, 14:42

Wird man zur IR-Schaltung dann aufgefordert? Dann aber sicher nur ein Fahrzeug?
Aber ist wohl eher ein PN-Thema bevor jemand auf Ideen kommt...

Benutzeravatar
palmair
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 102
Registriert: Do 1. Jun 2017, 17:32
Wohnort: Westfalen

Re: Neue Streifenwagen 318d

Beitragvon palmair » So 31. Mär 2019, 14:56

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
So 31. Mär 2019, 14:39
Was genau der Hubi sieht, weiß ich nicht, aber bei uns ist das gängig, dass wir IR schalten sollen. Laut Handlungsempfehlung dient es der Postionsbestimmung für Fluggeräte, da beispielsweise Blaulicht von oben nicht immer erkennbar ist.
So ähnlich wurde uns das im LAFP bei der RTK-Einweisung auch gesagt. Blaulicht sieht man im Gegensatz zu anderen Farben auch aus nicht übermäßiger Höhe kaum bis gar nicht. Wesentlicher Grund für IR ist demnach also das Heranführen von Kräften bei Dunkelheit. Es wurde aber so dargestellt, dass es kaum Anwendung findet. Aber wer weiß, wie lange die Lehrenden im LAFP schon nicht mehr draußen waren :polizei10:
________NRW________


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende