Einstellungsjahrgang 2017

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

Benutzeravatar
Jupps
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 11:24
Wohnort: Schwalmtal

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Jupps » Di 21. Feb 2017, 15:09

Ich habe das DSRA längst inne Täsch und ich habe noch nicht mal den 1. Testtag hinter mir.

Sehe es doch nicht als notwendiges Übel, dass du eventuell umsonst gemacht haben könntest.
Auch wenn es mit der Polizei nicht klappt, könnte dir das Grundwissen, was du durch den Kurs erlangst, dir oder einem anderen Menschen mal zugute kommen.
Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.

Buddha

Ezilop
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 17:30

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Ezilop » Di 21. Feb 2017, 15:14

Wenn es dieses Jahr nicht klappt, dann kannst es für nächstes Jahr nochmal benutzen.

larasmiley
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Di 21. Feb 2017, 17:59

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon larasmiley » Di 21. Feb 2017, 18:06

Kurze Frage: Ich habe heute die Unterlagen erhalten mit der Checkliste etc.
Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich mich schon freuen kann, dass ich nur noch meine Sachen einreichen muss oder doch noch warten muss.
Habe nämlich gelesen, dass der ROW momentan bei 100 steht und ich mich gerade frage, ob die das nur schon provisorisch verschickt haben, damit man sich schnell um die Sachen kümmert, obwohl man noch warten muss und nicht mal indirekt drin ist :/
ROW: 97,998

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17423
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Polli » Di 21. Feb 2017, 18:42

Hi larasmiley,


mit deinem ROW kannst du dich freuen. :musik:

Siehe hier:
viewtopic.php?f=25&t=83475

Du wirst allerdings auf die Zusage noch etwas warten müssen, bis dein ROW aufgerufen ist.

Gruß :polizei2:
Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

larasmiley
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Di 21. Feb 2017, 17:59

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon larasmiley » Di 21. Feb 2017, 19:09

Danke, dann werde ich mich erstmal um die Auflagen kümmern und freuen, dass ich mir keine Sorgen mehr machen muss. Danke :hallo: :zustimm:

Denis0807
Cadet
Cadet
Beiträge: 23
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 16:59

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Denis0807 » Di 21. Feb 2017, 21:22

Hallo Leute,
hatte heute mein AC und einen ROW von 101,7xx erzielt. Die PÄU kommt ja noch als letztes.
Bekomme ich trotzdem schon die Vorbehaltsmitteilung, um die Dokumente nach Münster zu schicken oder erst nach der PÄU?

Danke euch :)

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Bones65 » Di 21. Feb 2017, 21:29

Selbstverständlich erst nach der PÄU.
:snoopy:

Benutzeravatar
Big Kahuna
Cadet
Cadet
Beiträge: 26
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 20:28
Wohnort: Südwestfalen

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Big Kahuna » Mi 22. Feb 2017, 10:09

Jupps hat geschrieben:Ich habe das DSRA längst inne Täsch und ich habe noch nicht mal den 1. Testtag hinter mir.

Sehe es doch nicht als notwendiges Übel, dass du eventuell umsonst gemacht haben könntest.
Auch wenn es mit der Polizei nicht klappt, könnte dir das Grundwissen, was du durch den Kurs erlangst, dir oder einem anderen Menschen mal zugute kommen.
So sieht es aus! :gut: Ich habe auf im Vorfeld zw. Schwimmabzeichen und DRSA abgewägt und mich ganz klar für das DRSA entschieden, gerade im Hinblick auf den "praktischen Alltagsnutzen" :ja:

Aber, gestatte mir die Frage, aus reinem Interesse, wie kommt es denn, dass du den 1. Testtag noch nicht absolviert hast? :gruebel: Gab es bei dir im Vorfeld "Probleme", sprich wurdest du formell abgelehnt und musstest noch Auflagen erbringen o.ä? Ich hätte nicht gedacht, dass so vergleichsweise spät noch Computertests durchgeführt werden :polizei4:
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist daher ohne Unterschrift gültig.

EJ 2017 - NRW

franfine
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Fr 2. Sep 2016, 15:19

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon franfine » Mi 22. Feb 2017, 12:46

Ich habe auch erst am 20.03 den ersten Testtag, musste keine Unterlagen nachreichen, hatte mich aber auch erst Mitte September beworben :zustimm:
Glaube es gibt noch so einige, die den ersten Testtag absolvieren müssen.
EJ 17
FH Bielefeld

Benutzeravatar
Dimas
Constable
Constable
Beiträge: 69
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 15:16

Re: RE: Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Dimas » Mi 22. Feb 2017, 12:50

Big Kahuna hat geschrieben:
Jupps hat geschrieben:Ich habe das DSRA längst inne Täsch und ich habe noch nicht mal den 1. Testtag hinter mir.

Sehe es doch nicht als notwendiges Übel, dass du eventuell umsonst gemacht haben könntest.
Auch wenn es mit der Polizei nicht klappt, könnte dir das Grundwissen, was du durch den Kurs erlangst, dir oder einem anderen Menschen mal zugute kommen.
So sieht es aus! :gut: Ich habe auf im Vorfeld zw. Schwimmabzeichen und DRSA abgewägt und mich ganz klar für das DRSA entschieden, gerade im Hinblick auf den "praktischen Alltagsnutzen" :ja:

Aber, gestatte mir die Frage, aus reinem Interesse, wie kommt es denn, dass du den 1. Testtag noch nicht absolviert hast? :gruebel: Gab es bei dir im Vorfeld "Probleme", sprich wurdest du formell abgelehnt und musstest noch Auflagen erbringen o.ä? Ich hätte nicht gedacht, dass so vergleichsweise spät noch Computertests durchgeführt werden :polizei4:
Je früher man sich bewirbt, desto schneller wirst du eingeladen.
Ich habe mich direkt in der ersten Woche vom Juni beworben und würde schon im August eingeladen.
EJ 2017

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Bones65 » Mi 22. Feb 2017, 12:52

Aufgrund der hohen Bewerberanzahl finden die PC-Tests (1.Tag) bis in den Juni hinein statt.
Das muss nicht etwas mit dem Nachreichen von Unterlagen zu tun haben, sondern ist den begrenzten Kapazitäten geschuldet.
:snoopy:

Benutzeravatar
Big Kahuna
Cadet
Cadet
Beiträge: 26
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 20:28
Wohnort: Südwestfalen

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Big Kahuna » Mi 22. Feb 2017, 14:03

franfine hat geschrieben:Ich habe auch erst am 20.03 den ersten Testtag, musste keine Unterlagen nachreichen, hatte mich aber auch erst Mitte September beworben :zustimm:
Ich auch, deshalb war ich ja leicht erstaunt :o
Aber gut, verstanden :polizei1:
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist daher ohne Unterschrift gültig.

EJ 2017 - NRW

Benutzeravatar
Jupps
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 11:24
Wohnort: Schwalmtal

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Jupps » Mi 22. Feb 2017, 14:28

Big Kahuna hat geschrieben:
Jupps hat geschrieben:Ich habe das DSRA längst inne Täsch und ich habe noch nicht mal den 1. Testtag hinter mir.

Sehe es doch nicht als notwendiges Übel, dass du eventuell umsonst gemacht haben könntest.
Auch wenn es mit der Polizei nicht klappt, könnte dir das Grundwissen, was du durch den Kurs erlangst, dir oder einem anderen Menschen mal zugute kommen.
So sieht es aus! :gut: Ich habe auf im Vorfeld zw. Schwimmabzeichen und DRSA abgewägt und mich ganz klar für das DRSA entschieden, gerade im Hinblick auf den "praktischen Alltagsnutzen" :ja:

Aber, gestatte mir die Frage, aus reinem Interesse, wie kommt es denn, dass du den 1. Testtag noch nicht absolviert hast? :gruebel: Gab es bei dir im Vorfeld "Probleme", sprich wurdest du formell abgelehnt und musstest noch Auflagen erbringen o.ä? Ich hätte nicht gedacht, dass so vergleichsweise spät noch Computertests durchgeführt werden :polizei4:
Kein Problem.
Ich habe mich sehr spät beworben, auf den letzten Drücker sozusagen, um vorbereitet zu sein. (Ich habe 20 Kilo abnehmen müssen und musste/ muss sehr viel an meiner Kondition schrauben.)
Dann hatte meine Ärztin einen Termin bei einem Facharzt angegeben, den ich aber nicht gemacht hatte, weil sich der Grund für die Untersuchung damals gegeben hatte. Musste dann aber trotzdem Unterlagen dieses Facharztes einreichen.
Dann hätte ich einen Termin am 19.01. gehabt, musste den aber leider ablehnen, weil ich da kein Frei bekommen habe.
...so zog sich halt alles ein wenig. :gaga: :D
Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.

Buddha

ThDa
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 00:48

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon ThDa » Mi 22. Feb 2017, 16:00

franfine hat geschrieben:Ich habe auch erst am 20.03 den ersten Testtag, musste keine Unterlagen nachreichen, hatte mich aber auch erst Mitte September beworben :zustimm:
Glaube es gibt noch so einige, die den ersten Testtag absolvieren müssen.
Komisch, ich hab mich auch erst Mitte September beworben und war im November in Münster und hab jetzt morgen das AC, manchmal verstehe ich die Reihenfolge nicht so richtig :gruebel:
EJ 2017
1. Tag 28.11.16: 99/113 Pkt
2. Tag 23.02.17: AC: 107 Pkt, ROW 104,687
3. Tag 10.03.17: PÄD: ?

emr391
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 21:24

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon emr391 » Do 23. Feb 2017, 09:49

Ich habe mich Ende September beworben und Hab bis jetzt nur den zulassungsbescheid für den Test in Münster bekommen


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende