Einstellungsjahrgang 2017

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

Benutzeravatar
Calle87
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 15:44

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Calle87 » Di 16. Mai 2017, 08:52

Moin zusammen,

kurze Frage, was denkt ihr: letztes Jahr hat es ja mit einem ROW von 95,6** für 1920 Stellen gepasst eingestellt zu werden. FALLS dieses Jahr leider nur 2000 anstatt der versprochenen 2300 von Hr.Jäger ausgerufen werden, müsste doch ein ROW von 95,6** ebenfalls passen, da es ja immerhin 80 Stellen mehr sind. AUßER die Bewerber sind dieses mal stärker im Durchschnitt als letztes Jahr?! :lupe:

MfG,
Calle
1 Tag: check ✔
2 Tag: check ✔
3 Tag: PDT ✔

------------------------
2015 - 2016 - 2017
Aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei! :polizei10:

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25748
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 16. Mai 2017, 08:59

ROW Glaskugelleserei hat in keinem Jahr geklappt.
:lah:

Benutzeravatar
Calle87
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 15:44

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Calle87 » Di 16. Mai 2017, 09:53

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:ROW Glaskugelleserei hat in keinem Jahr geklappt.
das stimmt, aber momentan liegt ja eine Vorbehaltsmitteilung schon bei einem ROW ≥ 96,000 und ein Warteschreiben bei einem ROW < 96,000.
Da der hoffentlich noch weiter sinkt, könnte 95,6** doch mMn ganz gut klappen oder bin ich da allein mit dem Gedanken? ;D
1 Tag: check ✔
2 Tag: check ✔
3 Tag: PDT ✔

------------------------
2015 - 2016 - 2017
Aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei! :polizei10:

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25748
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 16. Mai 2017, 10:18

Ja. Kann aber auch sein, dass die ganzen high performer erst ihr Abi machen wollten und nun erst zum Test gehen...oder Armin nach Kassemsturz feststellt, dass richtige PVB viel zu teuer sind und er nur 1000 einstellt und den Rest mit Billigpolizisten macht....
:lah:

Benutzeravatar
Calle87
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 15:44

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Calle87 » Di 16. Mai 2017, 10:34

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:Ja. Kann aber auch sein, dass die ganzen high performer erst ihr Abi machen wollten und nun erst zum Test gehen...oder Armin nach Kassemsturz feststellt, dass richtige PVB viel zu teuer sind und er nur 1000 einstellt und den Rest mit Billigpolizisten macht....

ja das so einige wegen abi noch auf sich warten lassen ist klar, springen ganz spät aber auch bestimmt wieder paar ab und oder können ihre Auflagen nicht erfüllen. Das mit der Kohle ist so nen Punkt, dass das Land mehr einstellen MUSS sollte denen da oben aber bewusst sein, da die Pensionswelle laut meines Beraters bis 2022 anhalten wird. 2000 Stellen werden es so oder so mMn, 2300 wäre natürlich Traumhaft, aber 1000? Was wäre denn in NRW Billigcops? :gruebel:

Mir gehts nur darum, da mein ROW 95,6** beträgt, wann ich meinem Arbeitgeber kündigen kann ohne das ich am Ende auf der Straße mit nix sitze. Also für 2018 werde ich mich aufjedenfall nochmal neu bewerben, wäre aber schön wenn es dieses mal endlich klappen würde! Deshalb mein oben angeführter Gedanke :polizei13:
1 Tag: check ✔
2 Tag: check ✔
3 Tag: PDT ✔

------------------------
2015 - 2016 - 2017
Aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei! :polizei10:

Benutzeravatar
Jupps
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 11:24
Wohnort: Schwalmtal

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Jupps » Di 16. Mai 2017, 10:36

Guckt euch doch die Rangliste auf Polizeibewerbung an.
Lest euch Pollis "Meine Chancen in 2017" durch und bleibt mal entspannt...

Hier wurde schon mehr als einmal gesagt, dass man keine Aussagen bezüglich des ROWs treffen kann.

Stellt hier doch außerdem Fragen, die vielleicht auch für andere interessant sein könnten.
Stellt euch mal vor JEDER würde hier über seine persönlichen Möglichkeiten Auskunft haben wollen...
Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.

Buddha

Benutzeravatar
Calle87
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 15:44

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Calle87 » Di 16. Mai 2017, 10:42

Jupps hat geschrieben:Guckt euch doch die Rangliste auf Polizeibewerbung an.
Lest euch Pollis "Meine Chancen in 2017" durch und bleibt mal entspannt...

Hie wurde schon mehr als einmal gesagt, dass man keine Aussagen bezüglich des ROWs treffen kann.

Stellt hier doch außerdem Fragen, die vielleicht auch für andere interessant sein könnten.
Stellt euch mal vor JEDER würde hier über seine Möglichkeiten Auskunft haben wollen...

Ganz ruhig ;D schon klar, diese Punkte sind alle bereits abgearbeitet. :zustimm:
Na dann schauen wa mal, was die Zukunft so bringt... :flehan:
1 Tag: check ✔
2 Tag: check ✔
3 Tag: PDT ✔

------------------------
2015 - 2016 - 2017
Aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei! :polizei10:

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Bones65 » Di 16. Mai 2017, 10:53

Calle87: Wie du sicher weißt, kannst / solltest du erst kündigen , wenn du eine Einstellungszusage hast.
Egal, ob jetzt 2000 oder 2300 eingestellt werden, wirst du mit deinem ROW vermutlich noch sehr lange darauf warten müssen. Das könnte auch bis in den tiefen August dauern.

"Billigpolizei" meint Polizeiverwaltungsassistenten, welche die CDU plant.
:snoopy:

Benutzeravatar
Calle87
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 15:44

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Calle87 » Di 16. Mai 2017, 11:09

Bones65 hat geschrieben:Calle87: Wie du sicher weißt, kannst / solltest du erst kündigen , wenn du eine Einstellungszusage hast.
Egal, ob jetzt 2000 oder 2300 eingestellt werden, wirst du mit deinem ROW vermutlich noch sehr lange darauf warten müssen. Das könnte auch bis in den tiefen August dauern.

"Billigpolizei" meint Polizeiverwaltungsassistenten, welche die CDU plant.

Ja das stimmt wohl, da aber meine Kündigungsfrist 3-4 Wochen beträgt bleibt dies wohl bis zum Ende spannend. *würg* :pfeif:

Ah ok, Verwaltung.
1 Tag: check ✔
2 Tag: check ✔
3 Tag: PDT ✔

------------------------
2015 - 2016 - 2017
Aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei! :polizei10:

creee
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 136
Registriert: Di 10. Nov 2015, 16:38

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon creee » Di 16. Mai 2017, 12:03

Aus den Erfahrungen der letzten Jahre, sollte es bei den 2300 bleiben, bist du zu 98 Prozent dabei.
Bei 2000 (was ich nicht glaube) könnte es um Einiges knapper werden.

Aber eines ist sicher, rechne damit erst ab August Bescheid zu bekommen.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25748
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 16. Mai 2017, 12:12

Warum - glaubst du - werden es 2300?
:lah:

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17577
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Polli » Di 16. Mai 2017, 12:36

Hi Leute,

entgegen meines Optimismusses im Februar 2017, dass 2.300 Leute in diesem Jahr eingestellt werden können,
ist dieser inzwischen verflogen. :flehan:

Ich hoffe, ich habe niemanden zu sehr, zu viele Hoffnungen gemacht. :shy:

Aktuell ist noch alles offen, ob zu den 2.000 Einstellungen die 300 in diesem Jahr noch dazu kommen werden,

aber ich bin mir da gar nicht mehr so sicher.

Gruß :polizei2:



Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Bones65 » Di 16. Mai 2017, 13:00

Calle87 hat geschrieben: Ja das stimmt wohl, da aber meine Kündigungsfrist 3-4 Wochen beträgt bleibt dies wohl bis zum Ende spannend. *würg* :pfeif:
Ja, mit einem ROW in dieser Höhe ist das immer so. Das lässt sich auch nicht ändern.
:snoopy:

Benutzeravatar
Calle87
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 15:44

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Calle87 » Di 16. Mai 2017, 14:51

Polli hat geschrieben:Hi Leute,

entgegen meines Optimismusses im Februar 2017, dass 2.300 Leute in diesem Jahr eingestellt werden können,
ist dieser inzwischen verflogen. :flehan:

Ich hoffe, ich habe niemanden zu sehr, zu viele Hoffnungen gemacht. :shy:

Aktuell ist noch alles offen, ob zu den 2.000 Einstellungen die 300 in diesem Jahr noch dazu kommen werden,

aber ich bin mir da gar nicht mehr so sicher.

Gruß :polizei2:


Alles Gut Polli! :zustimm: Kannst du ja nix für wenn die Politiker da oben sich nicht einig werden! :gaga:
1 Tag: check ✔
2 Tag: check ✔
3 Tag: PDT ✔

------------------------
2015 - 2016 - 2017
Aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei! :polizei10:

Prometheus91
Corporal
Corporal
Beiträge: 290
Registriert: Di 15. Mär 2016, 23:47

Re: Bewerber für das EJ 2017

Beitragvon Prometheus91 » Mi 17. Mai 2017, 15:33

Also ich habe zwei Personen bei mir im Kurs die erst zum 7.9.2016 und zum 8.9.2016 KA ernannt worden sind.
Die eine Person hat mit seinem Arbeitgeber einen Aufhebungsvertrag gemacht. Wenn du mit deinem Arbeitgeber klar kommst, sollte das kein Problem sein. Denn Reisende sollte man nicht aufhalten und Träume andere nicht zerstören. So sah mein Arbeitgeber das letztes Jahr auch.


Gruß
EJ2016 NRW


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: genosseGregor und 21 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende