Einstellungsjahrgang 2017

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1661
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Bones65 » Mo 13. Aug 2018, 16:58

franfine hat geschrieben:
Mo 13. Aug 2018, 08:44
Kann mir vielleicht jemand sagen, ob die Aufteilung beim nächsten Praktikum im dritten Jahr auch so bleibt? Bei uns, u.a. auch ich, wurden viele die ersten 4 wochen in der Stadt und die anderen 4 Wochen auf der Autobahn eingesetzt. Wird das im dritten Jahr dann auch so bleiben? Überlege ehrlich gesagt schon mich an die Ausbildungsleitung zu wenden, wobei ich nicht den Anschein machen möchte, ich würde "petzen" wollen. Aber die Vorstellung das Abschlusspraktikum auf der Autobahn machen zu müssen, ist schrecklich für mich. Wirklich niemand arbeitet hier von den Beamten, alle super demotiviert und gucken den ganzen Tag nur TV. In der Stadt bin ich jeden Tag mit Freude zur Schicht gegangen, hier versuche ich nur irgendwie meine Zeit abzusitzen :frown:
Eigentlich nicht. Das Praktikum im HS2.7 ist ein Praktikum im Bereich GE. Die Autobahnpolizei gehört aber zur Dir.V.

Denkbar sind maximal solche Tauschkonstrukte wie von Rantanplan genannt. Aber auch da sehe ich Unterschiede in den Einstellungsjahren.

Das Abschlusspraktikum ist nur 3 Wochen kurz und kann auch in anderen Dienststellen gemacht werden. Du meinst vermutlich das HS3.3.
Rantanplan hat geschrieben:
Mo 13. Aug 2018, 08:58
Das wird dir nur die AL sagen können. Bei uns sind die, die zur Autobahn gekommen sind, durchgängig dort. Die kommen dafür in den nächsten Praktika in die Stadt, während die anderen dann zur Autobahn gehen.
Rantanplan, genau das hat deine AL bei uns noch kategorisch ausgeschlossen, aus genau der o.g. Begründung. Bist du sicher, dass du da nicht was falsch verstanden hast?

Also eigentlich sind die die im GS7 auf die APWs mussten mit dem Thema durch.
:snoopy:

Benutzeravatar
Rantanplan
Corporal
Corporal
Beiträge: 316
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 00:00

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Rantanplan » Mo 13. Aug 2018, 23:05

Ich hab mich doof ausgedrückt. Das bezog sich aufs HS 3.3, da könnte noch die APW kommen für alle, die im GS 8 nicht dort waren. Im HS 2.7/2.8, da hast du vollkommen Recht, sind alle bei GE.
NRW EJ 2017

Peppermintpete
Captain
Captain
Beiträge: 1573
Registriert: So 15. Jan 2012, 20:40
Wohnort: NRW 48xxx

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Peppermintpete » Di 14. Aug 2018, 07:19

Ich gehe davon aus, dass die Verteilung auf die APWen erfolgt ist, weil im ersten Praktikum einfach alle KAs zeitgleich auf den Wachen sind.

Dank Aufteilung des Jahrganges in A1 bis B2 dürfte sich das Problem deutlich entzerren.
Auch wenn sich die Kollegen bestimmt erstmal daran gewöhnen müssen, dass ab jetzt durchgehend KAs auf den Touren sind...
:keks:

Benutzeravatar
Mr.Theap
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 124
Registriert: So 29. Nov 2015, 17:17
Wohnort: Niederrhein

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Mr.Theap » Di 14. Aug 2018, 12:05

Ja, ganz genau. Das gleiche je nach Behörde auch mit BD und VD.
Grundsätzlich auch nicht verkehrt, um in verschiedene Bereiche zu schauen.


@Rönin
Schichtdienst ist nunmal, wenn man es noch nicht kennt, eine Umgewöhnung für den Körper.

Ich weiß nicht, was für ein Schichtmodell deine Behörde fährt, aber eine Umstellung ist es
allemal. Da darf man auch die erste Zeit müde und recht niedergeschlagen sein.

Das legt sich. :polizei2:
Der Theap vom Niederrhein

Polizei NRW

Benutzeravatar
Rantanplan
Corporal
Corporal
Beiträge: 316
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 00:00

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Rantanplan » Mo 3. Sep 2018, 12:29

Ich wünsche allen, die ab heute Klausuren wiederholen müssen, viel Glück und viel Erfolg!
NRW EJ 2017

Benutzeravatar
Rantanplan
Corporal
Corporal
Beiträge: 316
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 00:00

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Rantanplan » Fr 28. Sep 2018, 10:37

Unsere Wiederholer machen sich langsam Gedanken, was sie tun können, falls es am 10.10. zur Entlassung kommt. Ich erinnere mich, dass es hier einen Thread gab mit einer Übersicht, welches Bundesland Studiumdurchfaller für die Bewerbung im gD zulässt. Nur scheine ich die falschen Suchwörter zu nutzen, kann mir da jemand helfen?
NRW EJ 2017

Aessaem
Constable
Constable
Beiträge: 96
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 17:57

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Aessaem » Fr 28. Sep 2018, 13:41

Rantanplan hat geschrieben:
Fr 28. Sep 2018, 10:37
Unsere Wiederholer machen sich langsam Gedanken, was sie tun können, falls es am 10.10. zur Entlassung kommt. Ich erinnere mich, dass es hier einen Thread gab mit einer Übersicht, welches Bundesland Studiumdurchfaller für die Bewerbung im gD zulässt. Nur scheine ich die falschen Suchwörter zu nutzen, kann mir da jemand helfen?
viewtopic.php?f=68&t=85069&p=1349772#p1349772

Benutzeravatar
Rantanplan
Corporal
Corporal
Beiträge: 316
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 00:00

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Rantanplan » Fr 28. Sep 2018, 20:34

Besten Dank! :zustimm:
NRW EJ 2017

Foasi
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Do 27. Apr 2017, 13:58

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Foasi » Mi 10. Okt 2018, 09:44

Wie viele wurden bei euch klausurbedingt entlassen ?

Benutzeravatar
Rantanplan
Corporal
Corporal
Beiträge: 316
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 00:00

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Rantanplan » Mi 10. Okt 2018, 09:49

Insgesamt 17 in unserer AL.
NRW EJ 2017

Benutzeravatar
Fallus
Cadet
Cadet
Beiträge: 34
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 22:44

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Fallus » Mi 10. Okt 2018, 12:37

Das sind ja echt viele. Wie viele seid ihr in euerm Jahrgang?
POLIZEI
NRW

Einstellungsjahrgang 2018 Münster

Benutzeravatar
Rantanplan
Corporal
Corporal
Beiträge: 316
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 00:00

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Rantanplan » Mi 10. Okt 2018, 12:44

Der gesamte Jahrgang ist mit 2300 KAs gestartet. Unsere AL hatte anfangs über 260, davon dürften aber vor heute schon nur noch ca. 250 da gewesen sein.
NRW EJ 2017

Benutzeravatar
Fallus
Cadet
Cadet
Beiträge: 34
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 22:44

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Fallus » Mi 10. Okt 2018, 12:46

Mit „vor heute“ meinst du, dass bereits vorher welche wegen anderen Gründen entlassen wurden ?
POLIZEI
NRW

Einstellungsjahrgang 2018 Münster

Benutzeravatar
Rantanplan
Corporal
Corporal
Beiträge: 316
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 00:00

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Rantanplan » Mi 10. Okt 2018, 12:51

Nein, die haben von selbst gekündigt. Gerade in den ersten Wochen bzw. in den ersten 6 Monaten waren das einige. Soweit ich das aus den anderen Jahrgängen mitbekomme, ist das aber normal. Auch unsere Quote an Durchfallern ist noch im Rahmen dessen, was uns anfangs mal gesagt wurde (8-12 %).
NRW EJ 2017

EK2303
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Di 19. Sep 2017, 18:48

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon EK2303 » Mo 5. Nov 2018, 23:43

Hey Leute,
gibt es eigentlich nette Leute aus dem Jahrgang 2016 bzw. 2017 die den 2018ern "Hilfe" anbieten? Oder zumindest ein paar Tipps und Infos geben können ?
Wenn ja würde ich mich über eine privat Nachricht sehr freuen.


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende