Einstellungsjahrgang 2017

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

Benutzeravatar
Ale
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 107
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 20:55
Wohnort: NRW

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Ale » Mo 17. Aug 2020, 14:05

In der Regel braucht das LBV bis ca. Mitte Oktober, um die Alimentation umzustellen. Dann wird rückwirkend gezahlt, d.h. da kommt erstmalig ein etwas "dickerer Batzen". Macht also Sinn die aber ab dem 1.9. voll zuschlagenden neuen Versicherungskosten nach Möglichkeit zuvor zurückzulegen.
NRW

Benutzeravatar
dark_pr0gression
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 190
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 18:42

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon dark_pr0gression » So 23. Aug 2020, 21:46

Gibt es zum 01.09. denn eine Abschlagszahlung? Oder nur das KA-Gehalt?
Einstellungsjahrgang 2017
KK seit 2020

ToWeg
Corporal
Corporal
Beiträge: 264
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 20:06

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon ToWeg » So 23. Aug 2020, 22:38

Nur KA Gehalt.

Der Rest kommt mit der November oder Dezemberzahlung...
:hallo: :hallo: :hallo:

Dennis219
Constable
Constable
Beiträge: 43
Registriert: So 22. Apr 2018, 16:57

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Dennis219 » Do 27. Aug 2020, 00:42

Mal ne Frage am Rande , für was gibt es alles noch Sozialpunkte?

Benutzeravatar
Mr.Theap
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 160
Registriert: So 29. Nov 2015, 17:17
Wohnort: Niederrhein

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Mr.Theap » Do 27. Aug 2020, 00:49

Der Theap vom Niederrhein

Polizei NRW

Benutzeravatar
Ale
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 107
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 20:55
Wohnort: NRW

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Ale » Di 1. Sep 2020, 20:18

Hier ist es ja merkwürdig still geworden, vor allem wenn man bedenkt, dass wir innerhalb einer Woche unser Kolloquium gemeistert, die Bachelor-Urkunde erhalten und mit dem heutigen Tage auch entgültig als ausbildungsfertige Kommissare in unseren Behörden angefangen haben. :gruebel:

Na dann mal ein paar abschließenden Worte: Mein Kolloquium ist sehr gut geworden, ich bin mit einer Spitzennote für den Bachelor belohnt worden und jetzt schließlich auch in meine Wunschbehörde gekommen; sogar in meine Wunsch-Wache. Ich kann mich also nicht beschweren, der Start ist gelungen :zustimm:

Gefühlt ist es allerdings wohl dieses mal so, dass relativ viele Leute nicht mal ihren Drittwunsch erhalten haben sondern tatsächlich das Los des landesweit einsetzbaren Beamten gezogen haben. Zumindest habe ich davon in den letzten Tagen recht viele getroffen. Aber auch hier gilt - Krone richten, aufstehen und weitergehen. Alles mitnehmen was geht und wer weiss, wofür das alles irgendwann mal gut ist, wir wissen ja, dass in unserem Verein alles möglich ist. ;)
Was also jetzt den ein oder anderen nicht so aufmuntert, kann sich in Zukunft als eklatant positiv auswirken. :lupe:


An dieser Stelle möchte ich, und das ist der eigentliche Zweck dieses Postings, ganz explizit dem Menschen danken, der im Bereich Ausbildung insgesamt und insbesondere in der Hilfbereitschaft und Informationsweitergabe unermüdlich in diesem Forum wütet und sicherlich so manchem hier auf die ein oder andere Weise geholfen hat, und datt is datt Polli. Vielen, vielen Dank für dein Eingagement in diesem Forum und deine engelsgleiche Geduld, deine Motivation, Antworten auf Fragen die du nicht sofort kennst zu eruieren und vor allem deine ruhige, empathische und immer zuvorkommende Art - selbst in Situationen wo viele Andere bereits mindestens unhöflich geworden wären - und von der sich mindestens 95% ALLER User in diesem Forum eine dicke Scheibe abschneiden können. Ich hoffe, du schaffst es diese Art an dir noch lange lange beizubehalten und noch vielen KA's und solchen, die es mal werden möchten zu helfen.


Und jetzt ab auf die Straße mit uns! :polizei14: :polizei14: :polizei14:
Zuletzt geändert von Ale am Mi 2. Sep 2020, 19:24, insgesamt 1-mal geändert.
NRW

Benutzeravatar
Rantanplan
Corporal
Corporal
Beiträge: 464
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 00:00

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Rantanplan » Di 1. Sep 2020, 20:29

Dem kann ich mich nur anschließen - danke für alles, Polli!

Ansonsten bin ich auch gut durchs Kolloquium gekommen und bin in meiner Wunschbehörde. Zwar erstmal ungewollt auf der APW, aber wer weiß, wofür es gut ist und vielleicht gefällt es mir dort ja sogar :polizei1:

Ich wünsche allen Kolleginnen und Kollegen einen guten Start in den Behörden!

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17670
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Polli » Di 1. Sep 2020, 20:43

Hi Ale, hi Rantanplan,


herzlichen Dank für euer Lob und euren Dank. :zustimm:

Das motiviert mich, in der CZ munter weiter zu machen.

Aktuell haben wir stürmische Zeiten beim Einstellungsverfahren 2020.
Da bin ich leider auch immer wieder mal überfragt... :nixweiss:

Ich wünsche euch einen guten Start ins Berufsleben.
Möget ihr genauso glücklich und zufrieden sein, wie ich es bin. :ja:

Bleibt gesund :!:

Gruß :polizei2:


Miss Marple 2017
Cadet
Cadet
Beiträge: 35
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 11:39

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Miss Marple 2017 » Mi 2. Sep 2020, 21:10

Ale hat geschrieben:
Di 1. Sep 2020, 20:18


An dieser Stelle möchte ich, und das ist der eigentliche Zweck dieses Postings, ganz explizit dem Menschen danken, der im Bereich Ausbildung insgesamt und insbesondere in der Hilfbereitschaft und Informationsweitergabe unermüdlich in diesem Forum wütet und sicherlich so manchem hier auf die ein oder andere Weise geholfen hat, und datt is datt Polli. Vielen, vielen Dank für dein Eingagement in diesem Forum und deine engelsgleiche Geduld, deine Motivation, Antworten auf Fragen die du nicht sofort kennst zu eruieren und vor allem deine ruhige, empathische und immer zuvorkommende Art - selbst in Situationen wo viele Andere bereits mindestens unhöflich geworden wären - und von der sich mindestens 95% ALLER User in diesem Forum eine dicke Scheibe abschneiden können. Ich hoffe, du schaffst es diese Art an dir noch lange lange beizubehalten und noch vielen KA's und solchen, die es mal werden möchten zu helfen.



Dem möchte ich mich uneingeschränkt anschließen und allen danken, die während unserer KA-Zeit die Geduld und Zeit aufgebracht haben, unsere manchmal dummen Beiträge zu kommentieren und richtig zu stellen.

Mein Kolloquium ist gut geworden, mit meiner Note bin ich hochzufrieden. Ohne Punkte bin ich in meine Wunschbehörde gekommen und sogar in einer von meinen zwei Wunsch-Wachen.

;D
EJ 2017

Officer98
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Do 11. Jun 2020, 19:06

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Officer98 » Do 3. Sep 2020, 19:19

Moin, weiß jemand, wie das Bestellen der Uniformteile von statten geht? Dafür wird ja ein EPOS Zugang benötigt, dessen Daten wir doch, wenn ich mich recht entsinne, noch nicht erhalten haben :polizei13:
Wird der bei Zeiten automatisch zugesandt oder muss der noch beantragt werden?

Criss_mitchel
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 980
Registriert: Mo 19. Nov 2012, 01:42

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Criss_mitchel » Do 3. Sep 2020, 19:39

Normal bekommst du den zugeschickt. Sonst guck mal auf der Seite und ruf dort an.

Officer98
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Do 11. Jun 2020, 19:06

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Officer98 » Fr 4. Sep 2020, 10:44

Jo danke für die Antwort, dann schau ich mal, wenn ich demnächst auf der Dienststelle aufschlagen werde...der Zeitplan ist ja schließlich etwas eng getaktet, bevor die neuen KAs eingekleidet werden und mann im Winter immer noch mit einen Pullover da steht :polizei10:

Benutzeravatar
Rantanplan
Corporal
Corporal
Beiträge: 464
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 00:00

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Rantanplan » Sa 5. Sep 2020, 21:58

Du müsstest eine Email bekommen haben im September 2017. Da steht die EPOS Nummer drin, das Passwort dazu muss durch die Benutzerverealtung deiner Dienststelle neu gemacht werden.

Benutzeravatar
Lebboni
Corporal
Corporal
Beiträge: 244
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 09:54

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Lebboni » So 6. Sep 2020, 00:26

Rantanplan hat geschrieben:
Sa 5. Sep 2020, 21:58
Du müsstest eine Email bekommen haben im September 2017. Da steht die EPOS Nummer drin, das Passwort dazu muss durch die Benutzerverealtung deiner Dienststelle neu gemacht werden.
E-Mail unter welchem Bezug?
Einstellungsjahrgang NRW 2017

JulienST
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: So 9. Jul 2017, 23:40

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon JulienST » So 6. Sep 2020, 19:30

Wenn ich Dienstfrei habe und vom Arzt Arbeitsunfähig geschrieben werde, bekomme ich dann die Stunden gutgeschrieben und werden die wie bei Dienstfrei als minus verbucht?
:polizei1:


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende