Abschlusspraktikum

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

AnnKathrin
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Mo 10. Okt 2016, 12:10

Abschlusspraktikum

Beitragvon AnnKathrin » Mo 10. Okt 2016, 12:16

Hallo !
Ich habe leider bisher keine passende Antwort im Forum gefunden, deswegen versuche ich es mal so.
Ich bin jetzt im letzten Jahr der Ausbildung in NRW. Für uns geht es gerade um die Frage wo wir unser Abschlusspraktikum absolvieren möchten. Ich würde gerne nach Österreich, zur Landespolizeidirektion Wien gehen. Gibt es jemanden der mir hierzu Informationen geben kann, vor allem bezüglich der Chance ob ein solches Praktikum zustande kommen kann ?

Danke und viele Grüße !

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25931
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Abschlusspraktikum

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 10. Okt 2016, 15:51

Kann. Gibt es Freds über SuFu und die 99 Fragen und Antworten zu. Und bei der AL.
:lah:

Cäsar
Cadet
Cadet
Beiträge: 39
Registriert: Fr 19. Feb 2016, 22:15

Re: Abschlusspraktikum

Beitragvon Cäsar » Mo 10. Okt 2016, 19:04

'ne Freundin war für 4 Wochen in Schweden bei der Provinzpolizei (sowas wie bei uns Landespolizei, nur dass bei denen nicht in Ländern, sondern in Provinzen gegliedert ist) und hat Informationen über die Gewerkschaften bekommen...

vllt können die dir auch etwas über Österreich sagen
KA

Soul22
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 167
Registriert: Do 9. Aug 2012, 12:30

Re: Abschlusspraktikum

Beitragvon Soul22 » Mo 10. Okt 2016, 19:14

wenn die Möglichkeit besteht vier Wochen in der Behörde bleiben - praktisch das P3 verlängern, kostet sonst Zuviel isotronische Getränke, wenn man noch nie ne Leiche, nen VUP und ne HG hatte, außerdem hat man dann praktisch einen nahtlosen Übergang, war für die leute die es gemacht haben (inklusive mir) sehr angenehm.


bevor hier wieder einer meckert: der post ist maximal ne minimale Kritik am Ausbildungsplan.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25931
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Abschlusspraktikum

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 10. Okt 2016, 19:40

Oder diese eine Chance wahrnehmen, bevor man 40 Jahre lang HG und Leichen sammeln kann.

Wer die bis zum P3 nicht hatte, ist eh in der falschen Behörde.
:lah:

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8909
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Abschlusspraktikum

Beitragvon Diag » Mo 10. Okt 2016, 20:37

... und wer sie noch nicht hatte, kriegt sie halt nach der Ausbildung...

Die IPA wäre ein guter Ansprechpartner. Und gerade bei Österreich wäre ich mit einer direkten Anfrage ohne vorherige Absprache sehr vorsichtig. Während man in Schweden fast im Stil "moin Kolleesche" anfragen kann, bricht einem das im Land der Titel das Genick.

Criss_mitchel
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 955
Registriert: Mo 19. Nov 2012, 01:42

Re: Abschlusspraktikum

Beitragvon Criss_mitchel » Mo 10. Okt 2016, 22:01

Soul22 hat geschrieben:wenn die Möglichkeit besteht vier Wochen in der Behörde bleiben - praktisch das P3 verlängern, kostet sonst Zuviel isotronische Getränke, wenn man noch nie ne Leiche, nen VUP und ne HG hatte, außerdem hat man dann praktisch einen nahtlosen Übergang, war für die leute die es gemacht haben (inklusive mir) sehr angenehm.


bevor hier wieder einer meckert: der post ist maximal ne minimale Kritik am Ausbildungsplan.
Das ist inzwischen schwierig. In meinem Jahrgang konnte man wenn überhaupt zwei Wochen in der Behörde sein AP machen und dann gab es entweder zusätzlichen Urlaub oder eine 14 tägige Fortbildung je nach Behörde. In einer Behörde ging es gar nicht bei GE sein AP zu machen sondern nur bei K oder V. Aufgrund der Überschneidung mit den KA im ersten Jahr gibt es wohl nicht mehr genug Ressourcen.

Gibt es echt Behörden in den Mann in drei Jahren weder Leiche noch VU-P oder HG hat? Kann ich mir gar nicht vorstellen selbst die Kollegen die irgendwo auf dem Land waren hatten alles mindestens 1x.


@TE
Und achte drauf wie die Vorgaben zur Kontaktaufnahme mit der ausländischen Behörde sind. Gibt ja Länder da geht's nur über die AL und es nicht erwünscht wenn Anwärter selbst Anfragen.

Konspi
Corporal
Corporal
Beiträge: 386
Registriert: So 24. Jan 2016, 20:09

Re: Abschlusspraktikum

Beitragvon Konspi » Di 11. Okt 2016, 20:34

Diag hat geschrieben:... und wer sie noch nicht hatte, kriegt sie halt nach der Ausbildung...

Die IPA wäre ein guter Ansprechpartner. Und gerade bei Österreich wäre ich mit einer direkten Anfrage ohne vorherige Absprache sehr vorsichtig. Während man in Schweden fast im Stil "moin Kolleesche" anfragen kann, bricht einem das im Land der Titel das Genick.
Ich muss die Österreicher/IPA in Schutz nehmen - ich wurde aktuell mit "Servus Kollege" angeschrieben! Ansonsten ein empfehlenswerter Weg!

Grüße
Man darf eine Meinung haben, man muss nicht! Wenn man keine Ahnung hat - einfach mal "Fresse halten"! Dieter NUHR
"Glück ab"!

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8909
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Abschlusspraktikum

Beitragvon Diag » Di 11. Okt 2016, 20:58

IPA und Österreich gehörte in meinem Beitrag nicht in eine logische Folge.


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende