Einstellungsjahrgang 2018

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

Benutzeravatar
John_Doe
Constable
Constable
Beiträge: 84
Registriert: Do 21. Sep 2017, 16:24
Wohnort: Köln

Re: Einstellungsjahrgang 2018

Beitragvon John_Doe » Mo 1. Jun 2020, 09:58

Wer es noch nicht mitbekommen hat, der Bialon hat einen neuen interessant Blog aufgemacht und dort für das HS 2 zwei Musterklausuren hochgeladen für Eingriffsrecht und Verkehrsrecht. :applaus:

https://ksv-polizeipraxis.de/die-aktenb ... iffsrecht/

https://ksv-polizeipraxis.de/musterklau ... rerschein/
NRW: EJ 2018 ✅

Benutzeravatar
palmair
Corporal
Corporal
Beiträge: 212
Registriert: Do 1. Jun 2017, 17:32
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Einstellungsjahrgang 2018

Beitragvon palmair » Mo 1. Jun 2020, 22:31

Vielen Dank für die Links, die sehen auf den ersten Blick schonmal sehr vielversprechend aus! Sein Buch zu ER find ich auch gelungen, obwohl ich sonst so gut wie keine Lehrbücher nutze. ;D

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber mit der Kombi ER/VR wäre ich am glücklichsten. Ich mag Strafrecht zwar, finde VR dieses Mal aber weitaus spannender und vor allem thematisch wichtiger für den täglichen Dienst. ER geht sowieso gut klar, nur Versammlungsrecht wird nicht mein Steckenpferd werden - da bin ich mir sicher ;D
________NRW________

Benutzeravatar
Neymar95
Constable
Constable
Beiträge: 60
Registriert: Di 24. Okt 2017, 13:42

Re: Einstellungsjahrgang 2018

Beitragvon Neymar95 » Do 4. Jun 2020, 18:50

Ich hoffe auch, dass ER/VR als Fächerkombi dran kommt, oder ER / StR. HAUPTSACHE kein StrafR :D Rein theoretisch müsste man für die Brandstiftungsdelikte so vieles aus dem HS1 nochmal verinnerlichen (erfolgsqualifizierte Delikte, fahrlässige Erfolgsdelikte ...).
EJ'18

Benutzeravatar
palmair
Corporal
Corporal
Beiträge: 212
Registriert: Do 1. Jun 2017, 17:32
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Einstellungsjahrgang 2018

Beitragvon palmair » Do 4. Jun 2020, 19:51

StR mit ER wäre an sich nicht schlecht, da die Inhalte aus StR recht überschaubar sind. Gleichwohl bedürfen meine GS Kenntnisse zum Schema einer dringenden Auffrischung. Da waren mir die "Hauptfächer" bisher einfach wichtiger :pfeif:
Dem FG sehe ich dieses Mal entspannter entgegen. KR finde ich deutlich angenehmer als KL mit den Theorien. Soziologie find ich dagegen echt grausig ;D

Habt ihr von eurer AL schon die Info bekommen, dass die Kurse im LAFP jetzt doch nochmal neu zusammengestellt werden? In welcher Form ist leider noch nicht bekannt. Eine Zusammenführung der ursprünglichen Kurse in Kombination mit Schichtdienst würde ich sehr begrüßen, zumal eine Trennung aufgrund der sowieso (HSPV-)kursintern gemeinsam bewohnten WG's nicht mehr den erhofften Zweck erfüllt.
________NRW________

Benutzeravatar
Neymar95
Constable
Constable
Beiträge: 60
Registriert: Di 24. Okt 2017, 13:42

Re: Einstellungsjahrgang 2018

Beitragvon Neymar95 » Fr 5. Jun 2020, 09:57

Ich bin ja auch in SHS... haben erst eine Mail mit den neuen Kursen bekommen, die dann aber innerhalb von einer Stunde wieder zurückgerufen wurde gefühlt :D Persönlich fand ich die 6er bzw. 7er Kurse echt angenehm von der Größe. Wird jetzt bestimmt wieder auf die normalen Kurse hinaus laufen (bis wir wieder im Training sind, werden ja höchstwahrscheinlich mehr als 10 Personen sich zusammen aufhalten dürfen)
EJ'18

Benutzeravatar
John_Doe
Constable
Constable
Beiträge: 84
Registriert: Do 21. Sep 2017, 16:24
Wohnort: Köln

Re: Einstellungsjahrgang 2018

Beitragvon John_Doe » Fr 5. Jun 2020, 11:54

Sollen in ganz NRW die Kurse neu zusammengesetzt werden?

Aus Brühl kam so eine Ansage bisher nicht. Was aber nichts heißt. Wir erfahren die meisten Sachen immer erst kurz vor Beginn :polizei10:
NRW: EJ 2018 ✅

Benutzeravatar
palmair
Corporal
Corporal
Beiträge: 212
Registriert: Do 1. Jun 2017, 17:32
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Einstellungsjahrgang 2018

Beitragvon palmair » Sa 6. Jun 2020, 19:12

Ich gehe mal stark davon aus, dass das alles zentral über das LAFP Selm (in der Funktion als Oberbehörde) geregelt und dann an die 3 Dezernate gesteuert wird. Bisher war alles "coronabedingte" ja auch für alle gleich :zustimm:
Bei unserer AL scheint der Unmut über das Vorgehen des LAFP recht groß zu sein, da wurde man in den letzten Tagen sehr deutlich. Man darf gespannt sein :pfeif:
________NRW________

Benutzeravatar
Neymar95
Constable
Constable
Beiträge: 60
Registriert: Di 24. Okt 2017, 13:42

Re: Einstellungsjahrgang 2018

Beitragvon Neymar95 » Mi 10. Jun 2020, 10:33

Wir haben vorgestern die Info von unserer AL, dass die Kurse aus acht Personen bestehen werden. Finde ich sehr angenehm. Auch die Aufteilung in Früh- und Spätschicht :)
EJ'18

Benutzeravatar
palmair
Corporal
Corporal
Beiträge: 212
Registriert: Do 1. Jun 2017, 17:32
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Einstellungsjahrgang 2018

Beitragvon palmair » Mi 10. Jun 2020, 12:45

Same here! Trainingsökonomisch sind die kleine Gruppen sehr vorteilhaft, letztes Mal konnten wir wesentlich mehr Rollenspiele durchführen. Es könnte zwar schlimmer sein, dennoch sind die Leute mit denen ich privat mehr zu tun habe leider in anderen bzw. versetzten Kursen, was gemeinsame Aktivitäten außerhalb der Dienstzeit nicht gerade erleichtert. Eine wesentliche Sache, die das LAFP für mich ausgemacht hat. Aber egal!
Eine eigenverantwortliche Einteilung innerhalb des ursprünglichen LAFP-Kurses (wie beim EJ19) hätte ich sehr begrüßt. Dennoch bin ich froh, dass wir überhaupt wieder Training haben. Vor ein paar Wochen haben wir noch darum “gebangt”.
Ich bin gespannt, was die Stundenpläne für modifizierte Inhalte bereithalten ;D
________NRW________

AlpaKingz33
Constable
Constable
Beiträge: 95
Registriert: Do 12. Apr 2012, 00:03

Re: Einstellungsjahrgang 2018

Beitragvon AlpaKingz33 » Mi 10. Jun 2020, 13:32

Naja, bei uns Ej2019 hat keine eigenverantwortliche Einteilung stattgefunden. (Zumindest bei uns im Kurs)
Die kleinen Kurse sind angenehmer, da man immer was zutun hat. Lg
NRW

Benutzeravatar
palmair
Corporal
Corporal
Beiträge: 212
Registriert: Do 1. Jun 2017, 17:32
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Einstellungsjahrgang 2018

Beitragvon palmair » Mi 10. Jun 2020, 13:35

Bei unserer AL war das wohl der Fall, denke da kocht jedes Dezernat und jede AL ein eigenes Süppchen ;D
Im Hinblick auf Fahr/Wohngemeinschaften gar nicht mal verkehrt. Aber wird schon!
________NRW________

pumb123
Cadet
Cadet
Beiträge: 21
Registriert: Di 7. Mär 2017, 20:56

Re: Einstellungsjahrgang 2018

Beitragvon pumb123 » So 14. Jun 2020, 20:07

Hallo zusammen,

Ich bin neu in eurem Jahrgang... Hab ich richtig gelesen das die Fächer der Klausuren bekannt gegeben werden? Ich bin leider noch keinem fh Kurs zugeordent, daher sitze ich etwas auf dem trockenen was die Informationen der fh angeht...

Danke euch..

Schinkenspicker
Cadet
Cadet
Beiträge: 30
Registriert: Mi 14. Mär 2018, 07:40

Re: Einstellungsjahrgang 2018

Beitragvon Schinkenspicker » So 14. Jun 2020, 20:23

Ja genau, morgen kommt raus welche Klausurkombination am 29.06 geschrieben wird. Am Freitag kommt dann die Kombination für die Aktenbearbeitung am 03.07 raus. :)

pumb123
Cadet
Cadet
Beiträge: 21
Registriert: Di 7. Mär 2017, 20:56

Re: Einstellungsjahrgang 2018

Beitragvon pumb123 » So 14. Jun 2020, 20:25

Yes, das ist ja mega, wie bekommt man die denn? Vom Kursssprecher oder auf der fh Seite?

Danke dir

ente-wasser
Cadet
Cadet
Beiträge: 28
Registriert: Di 28. Aug 2018, 11:28
Wohnort: Dortmund

Re: Einstellungsjahrgang 2018

Beitragvon ente-wasser » So 14. Jun 2020, 21:01

Ich denke das Prüfungsamt wird entweder eine Rundmail verfassen oder eine Datei auf der HSPV Homepage hochladen. Mal aus Interesse...wie kommt man mittendrin neu in den Jahrgang? Bist du eigentlich aus dem EJ17?
EJ 2018


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende