Einstellungsjahrgang 2018

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

Reddington110
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Di 15. Mai 2018, 12:53

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Reddington110 » Mi 27. Jun 2018, 15:00

Hey Sanne,

hab dir eine PN geschickt, war POM und habe auch den Schritt gewagt, ist jedoch schon 3 Jahre her.
Kannst mich gerne anschreiben.

Benutzeravatar
Lebboni
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 197
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 09:54

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Lebboni » Mi 27. Jun 2018, 17:02

Sanne04 hat geschrieben:
Mi 27. Jun 2018, 12:14
Hallo zusammen,

ich suche hier im Forum weitere bereits ausgebildete PB, die im Sept. den Wechsel nach NRW anstreben,
bzw. PB, die Erfahrungen mit einem Wechsel in ein anderes Bundesland (NICHT Tauschpartner sondern Kündigung und bei 0 anfangen) haben.

Zu meinem kleinen Problem:
Ich bin bereits ausgebildete PM'in & würde zum 03.09. mein Studium in NRW starten und somit mit Ablauf des 02.09. den jetzigen Arbeitgeber verlassen.
Mein jetziger Arbeitgeber stellt sich gerade etwas quer & meint, dass ich zum 31.08. kündigen muss.
Obwohl nach dem Beamtenstatusgesetz mir frei steht, auf wann ich kündige.

§ 23 Entlassung durch Verwaltungsakt
(1) Beamtinnen und Beamte sind zu entlassen, wenn sie


1. den Diensteid oder ein an dessen Stelle vorgeschriebenes Gelöbnis verweigern,
2. nicht in den Ruhestand oder einstweiligen Ruhestand versetzt werden können, weil eine versorgungsrechtliche Wartezeit nicht erfüllt ist,
3. dauernd dienstunfähig sind und das Beamtenverhältnis nicht durch Versetzung in den Ruhestand endet,
4. die Entlassung in schriftlicher Form verlangen oder
5. nach Erreichen der Altersgrenze berufen worden sind.

Worauf ich hinaus bin, ist, dass ich:
1. 2 Tage nicht krankenversichert wäre.
2. 2 Tage arbeitslos wäre.
und
3. bekäme ich zum 01.09. meinen Lebzeit-Status, welchen ich auch mitnehmen möchte, falls etwas in NRW schief gehen sollte während des Studiums.
Damit iich die Sicherheit habe, dass mein alter Arbeitgeber mich zurück nimmt.


Hat wer Erfahrung mit einer solchen Situation :?:

Grüße Sanne
Hi!
Ich war PM und habe den Schritt letztes Jahr gewagt. Hat alles ohne Probleme geklappt.
Habe mich aber bei der Entlassung auf einen anderen Paragraphen aus dem Beamtenstatusgesetz berufen (auch Wunsch auf Entlassung, Termin selber bestimmt).

Falls du Fragen hast, schreib mir eine PN :)
Einstellungsjahrgang NRW 2017

Hennessy
Corporal
Corporal
Beiträge: 210
Registriert: So 31. Jan 2016, 01:05

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Hennessy » Do 28. Jun 2018, 19:16

Wie wird überprüft ob man in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen lebt? Wird irgendwo angefragt?
- FH Köln
- EJ 2018

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Bones65 » Do 28. Jun 2018, 19:30

Hennessy hat geschrieben:
Do 28. Jun 2018, 19:16
Wie wird überprüft ob man in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen lebt? Wird irgendwo angefragt?
Das wird beim Formalgespräch geklärt.
Da hast du erklärt, dass du deinen Verpflichtungen regelmäßig nachkommst, keine erheblichen Schulden und keine eidesstattliche Versicherung abgeben musstest. Das hast du dann unterschrieben.
:snoopy:

Hennessy
Corporal
Corporal
Beiträge: 210
Registriert: So 31. Jan 2016, 01:05

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Hennessy » Do 28. Jun 2018, 19:43

Danke für die schnelle antwort.

Also verlassen die sich einfach auf die erklärung das es so stimmt ? Ob man vorbestraft ist kontrollieren die ja wiederum..
- FH Köln
- EJ 2018

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Bones65 » Do 28. Jun 2018, 19:55

Hennessy hat geschrieben:
Do 28. Jun 2018, 19:43
Also verlassen die sich einfach auf die erklärung das es so stimmt ?
Na ja, vorsätzlich unrichtige Angaben führen (auch später) zur Entlassung...
Hennessy hat geschrieben:
Do 28. Jun 2018, 19:43
Ob man vorbestraft ist kontrollieren die ja wiederum..
Was mit polizeilichen Auskunftssystemen wesentlich einfacher zu ermitteln ist.

Sollten die irgendwo anfragen wollen, müsstest du ein Einverständnis zur Beauskunftung erteilen.
:snoopy:

DaKos
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: So 24. Jun 2018, 10:25

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon DaKos » Fr 29. Jun 2018, 18:05

Weiß man schon wie lange das Bewerbungsverfahren (also Leute die noch nicht alles durch haben) noch dauern wird? Mein Einstellungsberater hat letzten Montag gesagt, dass noch 515 Bewerber/innen etwas offen haben (Ass. Center, polizeiärztlicher Dienst). Bzw. gibt es schon neue Infos bzgl. der ROW Anpassung?

Hennessy
Corporal
Corporal
Beiträge: 210
Registriert: So 31. Jan 2016, 01:05

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Hennessy » Fr 29. Jun 2018, 21:24

Aus münster sagte man das es knapp 450 sind und jetzt müssten es rund 400 sein, die info ist von vor 2 wochen
- FH Köln
- EJ 2018

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Bones65 » Fr 29. Jun 2018, 21:25

DaKos hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 18:05
Weiß man schon wie lange das Bewerbungsverfahren (also Leute die noch nicht alles durch haben) noch dauern wird?
Regelmäßig bis Ende Juli/ Anfang August
:snoopy:

DaKos
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: So 24. Jun 2018, 10:25

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon DaKos » Sa 30. Jun 2018, 00:48

Bones65 hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 21:25
DaKos hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 18:05
Weiß man schon wie lange das Bewerbungsverfahren (also Leute die noch nicht alles durch haben) noch dauern wird?
Regelmäßig bis Ende Juli/ Anfang August
Ich weiß - Geduld^^. Ob man mit 94,843 ROW Ende Juli auch noch halbwegs gute Chancen hat? Bin in dieser Woche um 27 Plätze gefallen (von 1941 auf 1968)...

chris3795
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 132
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 17:03
Wohnort: NRW

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon chris3795 » Sa 30. Jun 2018, 01:12

Mit 94,8 solltest du bald doch die Zusage haben. Der ROW fällt doch aktuell auf 94 ?!?
Bewerber NRW 2019

Pc-Test :zustimm:
Arzt :zustimm:
AC :zustimm:

DaKos
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: So 24. Jun 2018, 10:25

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon DaKos » Sa 30. Jun 2018, 11:52

chris3795 hat geschrieben:
Sa 30. Jun 2018, 01:12
Mit 94,8 solltest du bald doch die Zusage haben. Der ROW fällt doch aktuell auf 94 ?!?
"Sollte" - aber soweit ich weiß, gehen derzeit die Vorbehaltsmitteilungen erst ab 95+ ROW raus.

Benutzeravatar
EHu
Cadet
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 16:35

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon EHu » Sa 30. Jun 2018, 13:15

Nein.
Aktueller ROW für die Einstellungszusage ist 95 und Vorbehaltsmitteilung ist 93.

Wobei auf der offiziellen Facebookseite gesagt wurde, dass der ROW für die EZ bei 94 liegt.
BPH NRW
Einstellungsjahrgang 2012

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17423
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Polli » Sa 30. Jun 2018, 13:36

Hi Leute,

ich mache mich Anfang der Woche kundig, wo genau der ROW für eine Einstellungszusage liegt.

Gruß :polizei2:
Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

DaKos
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: So 24. Jun 2018, 10:25

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon DaKos » Sa 30. Jun 2018, 14:42

Polli hat geschrieben:
Sa 30. Jun 2018, 13:36
Hi Leute,

ich mache mich Anfang der Woche kundig, wo genau der ROW für eine Einstellungszusage liegt.

Gruß :polizei2:
Ich glaube, ich spreche für jeden der noch auf Antwort wartet, wenn ich sage: Da sind wir mal gespannt wie ein englischer Langbogen :D.


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende