Einstellungsjahrgang 2018

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17576
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Polli » Do 30. Mär 2017, 22:18

Hi Prometheus91,

mich würde ebenfalls interessieren, woher du diese Information hast.


Gruß :polizei2:

Benutzeravatar
Imacop
Corporal
Corporal
Beiträge: 401
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 21:57
Wohnort: Bergische

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Imacop » Fr 31. Mär 2017, 07:57

Imacop hat geschrieben:
Polli hat geschrieben:Hi Prometheus91,

mich würde ebenfalls interessieren, woher du diese Information hast.


Gruß :polizei2:
Meine Quelle vom EAV hat mir gesagt, dass es gestern wohl eine Besprechung gab, in der unteranderem dies das Thema war. Allerdings ist diese Quelle im Urlaub und kennt deswegen nicht den genauen Ausgang, hält die Behauptung allerdings für sehr realistisch. :pfeif:
Diese Regelung soll die Arbeit beim EAV erleichtern, da es nun nur noch einen Termin für die letzte Abgabe der Sportabzeichen gibt.
NRW

Benutzeravatar
coolibri
Cadet
Cadet
Beiträge: 26
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:20

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon coolibri » Fr 31. Mär 2017, 08:03

Finde ich nicht so gut. Dann bereiten sich ja noch weniger für das BEKG vor :polizei10:

So haben sie sich durch das Sportabzeichen ja schon indirekt vorbereitet :ja:
1. Tag - PC-Test: :zustimm:
2. Tag - AC: :zustimm:
3. Tag - PÄU: :zustimm:

EZ erhalten!

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Bones65 » Fr 31. Mär 2017, 08:15

Somit ist das aber auch (noch) keine (offizielle) Tatsache.
:snoopy:

Benutzeravatar
Imacop
Corporal
Corporal
Beiträge: 401
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 21:57
Wohnort: Bergische

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Imacop » Fr 31. Mär 2017, 09:16

coolibri hat geschrieben:Finde ich nicht so gut. Dann bereiten sich ja noch weniger für das BEKG vor :polizei10:

So haben sie sich durch das Sportabzeichen ja schon indirekt vorbereitet :ja:

Selber Schuld oder nicht? Wenn man sich nicht vorbereiten will, muss man halt mit den Konsequenzen leben. :polizei10:

Bones65 hat geschrieben:Somit ist das aber auch (noch) keine (offizielle) Tatsache.
Das sollte meine Formulierung damit sagen. :zustimm:
Über die schnelle Verbreitung der (noch nicht offiziellen) Tatsache wurde sich aber auch gewundert.
NRW

Benutzeravatar
coolibri
Cadet
Cadet
Beiträge: 26
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:20

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon coolibri » Fr 31. Mär 2017, 09:18

Imacop hat geschrieben:
coolibri hat geschrieben:Finde ich nicht so gut. Dann bereiten sich ja noch weniger für das BEKG vor :polizei10:

So haben sie sich durch das Sportabzeichen ja schon indirekt vorbereitet :ja:

Selber Schuld oder nicht? Wenn man sich nicht vorbereiten will, muss man halt mit den Konsequenzen leben. :polizei10:
Das stimmt auch wieder :zustimm:
1. Tag - PC-Test: :zustimm:
2. Tag - AC: :zustimm:
3. Tag - PÄU: :zustimm:

EZ erhalten!

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17576
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Polli » Fr 31. Mär 2017, 23:32

Prometheus91 hat geschrieben:Für die Bewerbung zum Studium 2018 ist das Sportabzeichen ab sofort keine Bewerbungsvoraussetzung mehr, aber dennoch eine Einstellungsvoraussetzung.

Ihr müsst also das Sportabzeichen nicht mehr mit der Bewerbung einreichen, es reicht wenn ihr das dann bis zum 01.07.2018 in Münster eingereicht habt.


Gruß

Prometheus
Hi Prometheus91,

ich habe mich heute bei offizieller Stelle sachkundig gemacht.

Diese Regelung ist in der Diskussion, aber aktuell noch nicht entschieden.
Entscheidungsträger ist das IMK in Düsseldorf.

Wir werden in einigen Wochen sehen, wie entschieden wurde.

Gruß :polizei2:




Prometheus91
Corporal
Corporal
Beiträge: 290
Registriert: Di 15. Mär 2016, 23:47

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Prometheus91 » So 2. Apr 2017, 16:01

Hi Polli, ich war die letzten Tage unterwegs!

Die Quelle ist von einem Facebookpost eines EB aus NRW.


Gruß
EJ2016 NRW

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17576
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Polli » So 2. Apr 2017, 22:07

Hi Prometheus91,

danke für die Info. :zustimm:

Wie gesagt, die endgültige Entscheidung ist noch nicht gefallen.

Gruß :polizei2:


Benutzeravatar
coolibri
Cadet
Cadet
Beiträge: 26
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:20

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon coolibri » Mo 3. Apr 2017, 21:10

Werden diese ganzen Formulare eigentlich schon ein paar Tage vor Bewerbungsstart online gestellt bzw. erneuert? :lupe:
1. Tag - PC-Test: :zustimm:
2. Tag - AC: :zustimm:
3. Tag - PÄU: :zustimm:

EZ erhalten!

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Bones65 » Mo 3. Apr 2017, 21:34

Erfahrungsgemäß ja. Aber meist nur ein paar wenige Tage vorher.
:snoopy:

blx
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 21:23

Krankenhausaufenthalt ohne OP - Bewerbung

Beitragvon blx » Mo 10. Apr 2017, 10:04

Guten Morgen,

ich möchte mich für das EJ 2018 bewerben.
Anfang des Jahres wurde ich aufgrund einer Kopfverletzung, die am Ende aber nur eine große Platzwunde war, mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht.
Dort lag ich dann 4 Tage. Am Ende habe ich den Arztbrief ausgehändigt bekommen, den ich meinem Hausarzt übergeben habe.

Wenn ich für meine Bewerbung die Formblätter für den Arzt ausfülle(n lasse), was genau muss mitgereicht werden? Von Bildern des CT habe ich auf jeden Fall schon gelesen.
Aber reicht in diesem Fall eine Kopie des Arztbriefes? Oder reicht nur der Eintrag meines Hausarztes? Es hat sich ja in diesem Fall nicht um eine OP gehandelt.

Vielen Dank im Voraus :zustimm:

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Bones65 » Mo 10. Apr 2017, 13:14

Wenn du den Arztbrief eh schon bei dir hast, dann lege ihn bei. Dann vermeidest du, dass er evtl. nachgefordert werden würde.
:snoopy:

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17576
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Polli » Mo 10. Apr 2017, 22:18

Bones65 hat geschrieben:Wenn du den Arztbrief eh schon bei dir hast, dann lege ihn bei. Dann vermeidest du, dass er evtl. nachgefordert werden würde.

Hi blx,


dem schließe ich mich an. Das verkürzt das Bewerbungsprozedere...

Die Zusendung von CT-Bildern sind erstmal nicht erforderlich.

Gruß :polizei2:

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17576
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bewerber für das EJ 2018

Beitragvon Polli » Mi 12. Apr 2017, 23:03

Prometheus91 hat geschrieben:Für die Bewerbung zum Studium 2018 ist das Sportabzeichen ab sofort keine Bewerbungsvoraussetzung mehr, aber dennoch eine Einstellungsvoraussetzung.

Ihr müsst also das Sportabzeichen nicht mehr mit der Bewerbung einreichen, es reicht wenn ihr das dann bis zum 01.07.2018 in Münster eingereicht habt.


Gruß

Prometheus
Hi Leute, hi Prometheus,

ich habe heute aus offizieller Quelle erfahren, dass man für die Bewerbung 2018 das Sportabzeichen nicht mehr unmittelbar bei der Bewerbung vorweisen muss.
Es reicht aus, dieses bis zum 1.7.2018 beim Auswahldienst eingereicht zu haben.

Hinweis für unsere "Taktierer":

Ich möchte trotzdem (dringend) empfehlen, das Sportabzeichen so früh wie möglich zu absolvieren und kurzfristig nach der Bewerbung einzureichen.

Gruß :polizei2:



Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende