Einstellungsjahrgang 2019

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

Benutzeravatar
CHRiS.96
Constable
Constable
Beiträge: 95
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 12:23
Wohnort: NRW

Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon CHRiS.96 » Di 28. Nov 2017, 14:22

Hallo zusammen,

ich werde mich für das Einstellungsjahr 2019 bewerben.
Zu mir: Ich bin 21 Jahre alt, komme aus dem Rheinland und habe 2015, nach Erhalt der Fachoberschulreife, meine schulische Ausbildung zum Rettungsassistenten abgeschlossen. Seit 2016 bin ich als Rettungsassistent angestellt.
Erfreulicherweise ist es ja mittlerweile möglich, mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und min. 3 Jahren Berufserfahrung, den Schritt zur Polizei NRW zu gehen. Der BBHVZO sei Dank! :zustimm:


Wer hat denn bisher noch vor sich zu bewerben?

Ich hoffe, dass man sich untereinander gut austauschen kann.

Viel Erfolg allen! :) :) :)
Bewerber NRW - EJ 2019
End-ROW --> 107,974 :zustimm:
30.7.19 - DAB --> Wunschort erhalten :flehan:

Benutzeravatar
Dimas
Constable
Constable
Beiträge: 69
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 15:16

Re: Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Dimas » Di 28. Nov 2017, 20:43

Hey freut mich und viel Erfolg bei deinem Auswahlverfahren.
Bei mir im Fh Kurs ist auch ein Rettungsassist. Er brachte für die Praxis viel Erfahrung von draußen mit
EJ 2017

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17423
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Polli » Di 28. Nov 2017, 23:07

Hi Chris,

es ist vollbracht. :yau:

Der offizielle Bewerbungsthread 2019 wurde von dir hiermit gestartet. :polizei1:

Wie du sicherlich weißt, wird die Bewerbungszeit für den Einstellungstermin am Montag, dem 2. September 2019,
im Juni 2018 starten.

Huch, das ist noch so weit weg, doch die Zeit wird wie im Fluge vergehen. :runningdog:

Ich wünsche dir ebenfalls viel Erfolg beim Testverfahren :!: :zustimm:

Gruß aus dem Pott ins Rheinland :polizei2:

Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Benutzeravatar
CHRiS.96
Constable
Constable
Beiträge: 95
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 12:23
Wohnort: NRW

Re: Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon CHRiS.96 » Mi 29. Nov 2017, 08:07

Dimas hat geschrieben:
Di 28. Nov 2017, 20:43
Hey freut mich und viel Erfolg bei deinem Auswahlverfahren.
Bei mir im Fh Kurs ist auch ein Rettungsassist. Er brachte für die Praxis viel Erfahrung von draußen mit
Hey Dima,

Ich hoffe, dass ich durch meine Erfahrungen draußen, Grade bezüglich im Umgang mit hilflosen Personen etc., gut in die Praxis einfinden werde.


@POLLI: Vielen Dank! Richtig, die Zeit vergeht wie im Flug. Es kommt mir so vor als wenn es erst gestern gewesen wäre, als ich sagte „Puhhhh, noch 2 Jahre bis zur Bewerbung.“

Grüße zurück! :)
Bewerber NRW - EJ 2019
End-ROW --> 107,974 :zustimm:
30.7.19 - DAB --> Wunschort erhalten :flehan:

Iluvmoney5

Re: Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Iluvmoney5 » Mi 29. Nov 2017, 14:16

Ich muss noch den praktischen Teil vom Fachabi kriegen, dann kann ich mich ab Januar vorbereiten für die ganzen Abzeichen usw. :boxen:
Das wird ein Jahr mit Haufen Arbeit :applaus:

Benutzeravatar
CHRiS.96
Constable
Constable
Beiträge: 95
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 12:23
Wohnort: NRW

Re: Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon CHRiS.96 » Mi 29. Nov 2017, 16:04

Iluvmoney5 hat geschrieben:
Mi 29. Nov 2017, 14:16
Ich muss noch den praktischen Teil vom Fachabi kriegen, dann kann ich mich ab Januar vorbereiten für die ganzen Abzeichen usw. :boxen:
Das wird ein Jahr mit Haufen Arbeit :applaus:

Hey du, hast du denn schon mit dem Training begonnen oder für den Test gelernt ? 🤔
Bewerber NRW - EJ 2019
End-ROW --> 107,974 :zustimm:
30.7.19 - DAB --> Wunschort erhalten :flehan:

Iluvmoney5

Re: Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Iluvmoney5 » Mi 29. Nov 2017, 17:39

CHRiS.96 hat geschrieben:
Mi 29. Nov 2017, 16:04
Iluvmoney5 hat geschrieben:
Mi 29. Nov 2017, 14:16
Ich muss noch den praktischen Teil vom Fachabi kriegen, dann kann ich mich ab Januar vorbereiten für die ganzen Abzeichen usw. :boxen:
Das wird ein Jahr mit Haufen Arbeit :applaus:

Hey du, hast du denn schon mit dem Training begonnen oder für den Test gelernt ? 🤔
Da ich zz ein Praktikum mache, gehe ich jeden zweiten Tag nach Feierabend joggen um die Ausdauer zu verbessern ab Januar wo ich den kompletten FHR habe werde ich dann mit einem Intervalltraining anfangen. Für den Test bereite ich mich aber noch nicht vor.

Wie schauts denn bei dir aus?

Benutzeravatar
CHRiS.96
Constable
Constable
Beiträge: 95
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 12:23
Wohnort: NRW

Re: Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon CHRiS.96 » Mi 29. Nov 2017, 18:18

Iluvmoney5 hat geschrieben:
Mi 29. Nov 2017, 17:39
CHRiS.96 hat geschrieben:
Mi 29. Nov 2017, 16:04
Iluvmoney5 hat geschrieben:
Mi 29. Nov 2017, 14:16
Ich muss noch den praktischen Teil vom Fachabi kriegen, dann kann ich mich ab Januar vorbereiten für die ganzen Abzeichen usw. :boxen:
Das wird ein Jahr mit Haufen Arbeit :applaus:

Hey du, hast du denn schon mit dem Training begonnen oder für den Test gelernt ? 🤔
Da ich zz ein Praktikum mache, gehe ich jeden zweiten Tag nach Feierabend joggen um die Ausdauer zu verbessern ab Januar wo ich den kompletten FHR habe werde ich dann mit einem Intervalltraining anfangen. Für den Test bereite ich mich aber noch nicht vor.

Wie schauts denn bei dir aus?
Also ich hatte erstmal mit dem BMI zu kämpfen. Nachdem ich jetzt 10 KG abgenommen habe befinde ich mich im allgemeinen Training.

Das Training sieht wie folgt aus:

4-5x woche 60 Minuten Cardiotraining (20min Ergometer, 20 min laufen und 20 min Crosstrainer.)

Für den Test bereite ich mich bereits seit 4 Wochen vor.

Und am 4.12. startet mein Kurs für das RSA Bronze.

LG
Bewerber NRW - EJ 2019
End-ROW --> 107,974 :zustimm:
30.7.19 - DAB --> Wunschort erhalten :flehan:

Timbe
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Do 7. Dez 2017, 15:29

Re: Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Timbe » Do 7. Dez 2017, 15:35

Bereite mich jetzt auch schon eine gute Weile vor. Allerdings fehlt mir noch das RSA. Habe ich es richtig in Erinnerung, dass man es wie das Sportabzeichen doch erst zur Einstellung benötigt und nicht wie in den Jahren zuvor zur Bewerbung? Ein bisschen Bammel habe ich ja schon vor dem Belastungs-EKG, wenn dieser wahrscheinlich unbegründet ist :/ :polizei10: Allen eine verletzungsfreie und gute Vorbereitung :applaus:

Nilstro
Constable
Constable
Beiträge: 84
Registriert: So 24. Mai 2015, 09:04

Re: Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Nilstro » Do 7. Dez 2017, 19:32

Timbe hat geschrieben:
Do 7. Dez 2017, 15:35
Bereite mich jetzt auch schon eine gute Weile vor. Allerdings fehlt mir noch das RSA. Habe ich es richtig in Erinnerung, dass man es wie das Sportabzeichen doch erst zur Einstellung benötigt und nicht wie in den Jahren zuvor zur Bewerbung? Ein bisschen Bammel habe ich ja schon vor dem Belastungs-EKG, wenn dieser wahrscheinlich unbegründet ist :/ :polizei10: Allen eine verletzungsfreie und gute Vorbereitung :applaus:
Nicht ganz. Brauchst es bis zum 01.07 des Einstellungsjahres, in deinem Fall 2019.
Lg
EJ18 ✓

Timbe
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Do 7. Dez 2017, 15:29

Re: Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Timbe » Fr 8. Dez 2017, 08:01

Nilstro hat geschrieben:
Do 7. Dez 2017, 19:32
Timbe hat geschrieben:
Do 7. Dez 2017, 15:35
Bereite mich jetzt auch schon eine gute Weile vor. Allerdings fehlt mir noch das RSA. Habe ich es richtig in Erinnerung, dass man es wie das Sportabzeichen doch erst zur Einstellung benötigt und nicht wie in den Jahren zuvor zur Bewerbung? Ein bisschen Bammel habe ich ja schon vor dem Belastungs-EKG, wenn dieser wahrscheinlich unbegründet ist :/ :polizei10: Allen eine verletzungsfreie und gute Vorbereitung :applaus:
Nicht ganz. Brauchst es bis zum 01.07 des Einstellungsjahres, in deinem Fall 2019.
Lg
Danke für die Info!

tester

Re: Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon tester » Fr 8. Dez 2017, 15:48

Worüber man sich 2017 hier austauscht... :D

Aber wo ihr doch so früh damit anfangen wollt, mag ich gerne einen Hinweis auf meinen anderen Thread geben:

viewtopic.php?f=43&t=84555

ToWeg
Corporal
Corporal
Beiträge: 261
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 20:06

Re: Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon ToWeg » Fr 8. Dez 2017, 15:55

tester hat geschrieben:
Fr 8. Dez 2017, 15:48
Worüber man sich 2017 hier austauscht... :D

Je früher man sich Gedanken macht, desto besser :ja:
:hallo: :hallo: :hallo:

Iluvmoney5

Re: Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Iluvmoney5 » So 10. Dez 2017, 13:26

Ich wollte zeitnah den RSA machen hätte aber eine frage.. bei mir auf der lokalen Homepage der DLRG steht neben der Zeile Erste Hilfe: "Bitte bringen Sie evtl. vorhandene Bescheinigungen mit!" .
Heißt es ich muss einen EH kurs machen um dann den RSA machen zu können?
Natürlich werde ich am Montag da anrufen und fragen aber hier antworten zu erhalten schadet ja nicht ;D

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17423
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Polli » So 10. Dez 2017, 13:54

Hi Iluvmoney5,


für das Rettungsschwimmabzeichen in Bronze brauchst du keinen Erste Hilfe Kursus.
Wenn du das DRSA in Silber machen möchtest, dann JA :!:

Hier nochmal sämtliche Bedingungen des DRSA:

https://www.dlrg.de/lernen/breitenausbi ... immen.html

Gruß :polizei2:
Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende