Einstellungsjahrgang 2019

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

Ilker1984
Constable
Constable
Beiträge: 54
Registriert: So 15. Jul 2018, 16:17

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Ilker1984 » Mi 14. Nov 2018, 17:32

Arijinki hat geschrieben:
Mi 14. Nov 2018, 15:07
Herzlichen Glückwunsch! Freut mich echt hier lesen zu können, dass viele Bestanden haben. Ich persönlich habe meinen 1. Tag nächste Woche. Ich bin ziemlich nervös und hoffe, dass ich diesen erfolgreich bestehen werde. Ich mach mir um den PC-Test am meisten Sorgen, da der Zeitdruck sehr hoch ist. Zudem habe ich Angst, mich aus Nervosität nicht konzentrieren zu können. Naja, hoffen wir mal, dass es gut ausgeht. Ich habe zwar alle Beiträge gelesen, könnte mir jedoch irgendwer noch 1,2 Tipps geben, die hilfreich für mich wären? Viel Dank im Voraus und nochmal viele Glückwünsche an die, die das alles schon hinter sich haben.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Noch mehr Tipps als auf den letzten 44 Seiten in diesem Thread wird schwierig ;-) Mach dich nicht unnötig nervös. Mehr als Dich darauf vorbereiten kannst du nicht. Also fleißig lernen und bestehen :zustimm:


Ich habe heute glücklicherweise meinen letzten Termin zum AC bekommen und kann es kaum erwarten. Am 14.12. ist es endlich soweit.

Nur schade das ich fürs MEK dann schon zu alt bin ;-( Naja... Shit happens
PC-Test: :zustimm:
Doc.: :zustimm:
AC: :zustimm:
ROW: 103,525

Iluvmoney5

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Iluvmoney5 » Mi 14. Nov 2018, 18:00

Auch von mir Herzlichen Glückwunsch! Ich hab noch nicht mal den 1. Tag und manche sind hier durch:D da wird man doch direkt neidisch. Ich gönn es euch aber und wünsche jedem viel Spaß beim feiern :)

Hambri
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 17:13
Wohnort: Bochum

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Hambri » Do 15. Nov 2018, 02:03

Hallo liebe Freunde,

gerade noch in Kontakt mit den Männern in Blau gewesen, weil mein Bruder (Wieso kann man sich nicht die Familie aussuchen!?) sich auffällig mit seinem Mitfahrer verhalten hat. Naja, der Sachverhalt ist eigentlich egal. Ich würde gerne wissen, ob es für mich zum Problem wird mit diesem I****** verwandt zu sein. Stehen uns nicht wirklich nahe und hab demnächst das AC. Soll ich das offen ansprechen, dass er polizeilich bekannt ist und mich von ihm distanzieren, generell kann es negativ ausgelegt werden? Habe persönlich noch nie schlechte Erfahrungen mit der Polizei gemacht und bin nie mit dem Gesetz in Konflikt geraten.
:motz:

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Bones65 » Do 15. Nov 2018, 04:51

Beim Auswahlverfahren geht es um DICH.
Entscheidend ist deine weiße Weste.
:snoopy:

chris3795
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 132
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 17:03
Wohnort: NRW

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon chris3795 » Do 15. Nov 2018, 11:00

So habe jetzt gestern und heute nochmal neue Nachrichten erhalten.
Meine Akte ist dann gestern erfolgreich endlich vom Arzt zurückgekommen und heute gab es dann die Einladung für das AC am 3.12 in Düsseldorf :zustimm:
An dieser Stelle darf ich dann auch sagen, dass die Mitarbeiterin beim PÄD und der Sachbearbeiter in Münster sehr freundlichund hilfsbereit waren :zustimm:
Bewerber NRW 2019

Pc-Test :zustimm:
Arzt :zustimm:
AC :zustimm:

Karneval2004
Cadet
Cadet
Beiträge: 25
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 21:55

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Karneval2004 » Fr 16. Nov 2018, 18:56

Hey ihr,

In Münster wird echt malocht!!
Habe heute meine EINSTELLUNGSZUSAGE bekommen....
TSCHAKKA....

:applaus:
Schriftliche Bewerbung: 18.07.2018
1.Tag Münster PC-Test: 27.8.2018
2.Tag Düsseldorf AC: 17.09.2018
3.Tag Münster PÄU: 28.09.2018
Ich bin durch! :zustimm:

Benutzeravatar
Sunwalk
Corporal
Corporal
Beiträge: 201
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 00:44

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Sunwalk » So 18. Nov 2018, 12:30

Glückwunsch ! ich muss noch mein AC abwarten am 04.12


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
EJ 2019 NRW :hallo:

Benutzeravatar
Fallus
Constable
Constable
Beiträge: 62
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 22:44

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Fallus » So 18. Nov 2018, 18:23

Arijinki hat geschrieben:
Mi 14. Nov 2018, 15:07
Herzlichen Glückwunsch! Freut mich echt hier lesen zu können, dass viele Bestanden haben. Ich persönlich habe meinen 1. Tag nächste Woche. Ich bin ziemlich nervös und hoffe, dass ich diesen erfolgreich bestehen werde. Ich mach mir um den PC-Test am meisten Sorgen, da der Zeitdruck sehr hoch ist. Zudem habe ich Angst, mich aus Nervosität nicht konzentrieren zu können. Naja, hoffen wir mal, dass es gut ausgeht. Ich habe zwar alle Beiträge gelesen, könnte mir jedoch irgendwer noch 1,2 Tipps geben, die hilfreich für mich wären? Viel Dank im Voraus und nochmal viele Glückwünsche an die, die das alles schon hinter sich haben.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Keine Sorge der PC Test ist wirklich machbar. Der beste Tipp (auch wenn es sich doof anhört) ist einfach locker bleiben. Konzentrier dich einfach auf die Aufgabe und denk nicht daran ob du evtl. bestanden oder nicht bestanden hast. Konzentrier dich einfach auf die Aufgabe die genau in diesem Moment von dir verlangt wird. Dann wird das ganz sicher klappen.
POLIZEI
NRW

Einstellungsjahrgang 2018

semjon37
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: So 18. Nov 2018, 14:57

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon semjon37 » So 18. Nov 2018, 19:02

Hallo Leute,

ich habe mich dieses Jahr bei der LaPol Niedersachsen beworben und bereits eine Direktzusage erhalten, muss aber noch zur polizeiärztlichen Untersuchung. Meine Frage wäre, ob der Gesundheitsfragebogen, welcher der Bewerbung beiliegt, vor der Einladung geprüft wird? Ich frage, da ich 19 Jahre alt bin(werde in einem Monat 20) und mich letztes Jahr am 2.11.2017 einer Augen-Laser-OP unterzogen habe. In den Fragebogen habe ich die Behandlungsart und den OP-Termin geschrieben(2.11.2017) und die präoperativen Augenwerte mit in den Umschlag gelegt. Ich habe nun durch eigenständige Recherche in einem Thread, hier bei copzone gelesen, dass die Wartezeit in Niedersachsen unter 20 zwei Jahre beträgt, allerdings ist dieser Beitrag fast 7 Jahre alt. Leider konnte die Einstellungsberaterin hier in der PD nichts konkretes sagen, meinte nur, dass ich wohl nicht eingeladen worden wäre, wenn ich noch warten müsste, sicher war sie sich aber nicht, weshalb mich interessieren würde, ob die Bögen vorher schon durchgeschaut werden.

Danke für die Hilfe!

Yellowstone
Cadet
Cadet
Beiträge: 30
Registriert: Di 9. Jan 2018, 19:08

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Yellowstone » So 18. Nov 2018, 19:16

Du bist vermutlich versehentlich im Forum verrutscht. Dieser Bereich behandelt NRW. Vermutlich bekommst du im Forum Niedersachsen schneller und besser eine Rückmeldung.

Gruß

Arijinki
Cadet
Cadet
Beiträge: 21
Registriert: Sa 20. Okt 2018, 12:29

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Arijinki » So 18. Nov 2018, 22:07

Fallus hat geschrieben:
Arijinki hat geschrieben:
Mi 14. Nov 2018, 15:07
Herzlichen Glückwunsch! Freut mich echt hier lesen zu können, dass viele Bestanden haben. Ich persönlich habe meinen 1. Tag nächste Woche. Ich bin ziemlich nervös und hoffe, dass ich diesen erfolgreich bestehen werde. Ich mach mir um den PC-Test am meisten Sorgen, da der Zeitdruck sehr hoch ist. Zudem habe ich Angst, mich aus Nervosität nicht konzentrieren zu können. Naja, hoffen wir mal, dass es gut ausgeht. Ich habe zwar alle Beiträge gelesen, könnte mir jedoch irgendwer noch 1,2 Tipps geben, die hilfreich für mich wären? Viel Dank im Voraus und nochmal viele Glückwünsche an die, die das alles schon hinter sich haben.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Keine Sorge der PC Test ist wirklich machbar. Der beste Tipp (auch wenn es sich doof anhört) ist einfach locker bleiben. Konzentrier dich einfach auf die Aufgabe und denk nicht daran ob du evtl. bestanden oder nicht bestanden hast. Konzentrier dich einfach auf die Aufgabe die genau in diesem Moment von dir verlangt wird. Dann wird das ganz sicher klappen.
Danke für den Tipp. Ich werde mein Bestes geben, mal schauen ob es klappt. Schönen Abend wünsch ich euch!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Jonny123
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 15:13

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Jonny123 » So 18. Nov 2018, 22:22

Hey Leute,

ich habe den Bewerbungsablauf nun auch erfolgreich komplett beendet, ich war bzw. bin echt noch skeptisch wegen meinem „niedrigen“ ROW von 91,xxx doch am Ende meines letzten Tages (PÄU) gab es nochmal ein Gespräch mit den Beamten Vorort. Dieser versicherte mir, dass ich mir mit so einem „guten ROW“ keine Gedanken machen müsse und hat mich sogar schon willkommen geheißen. Er sagte, dass es dieses Jahr um die 90 sein wird. Meine Frage jetzt, können die in Münster das beeinflussen oder hat er nur hoch gepokert?🤔
Ich habe bereits ein Vorbehaltungsschreiben bekomme indem drinsteht was ich noch nachreichrn soll.
Danke für die Antworten, euch weiterhin viel Glück !

Benutzeravatar
CHRiS.96
Constable
Constable
Beiträge: 95
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 12:23
Wohnort: NRW

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon CHRiS.96 » So 18. Nov 2018, 22:53

Jonny123 hat geschrieben:
So 18. Nov 2018, 22:22
Hey Leute,

ich habe den Bewerbungsablauf nun auch erfolgreich komplett beendet, ich war bzw. bin echt noch skeptisch wegen meinem „niedrigen“ ROW von 91,xxx doch am Ende meines letzten Tages (PÄU) gab es nochmal ein Gespräch mit den Beamten Vorort. Dieser versicherte mir, dass ich mir mit so einem „guten ROW“ keine Gedanken machen müsse und hat mich sogar schon willkommen geheißen. Er sagte, dass es dieses Jahr um die 90 sein wird. Meine Frage jetzt, können die in Münster das beeinflussen oder hat er nur hoch gepokert?🤔
Ich habe bereits ein Vorbehaltungsschreiben bekomme indem drinsteht was ich noch nachreichrn soll.
Danke für die Antworten, euch weiterhin viel Glück !
Hey du,

zunächst "herzlichen Glückwunsch" zum erfolgreichen Absolvieren des Auswahlverfahrens. Also wenn man sich die Entwicklungen der letzten Jahre anschaut, gerade mit Blick auf den ROW-Verlauf des EJ2018, denke ich schon, dass der ROW ausreichen wird. Man sollte bedenken, dass 2018 100 Anwärter weniger eingestellt wurden und dabei der ROW bei 89,599 lag. Natürlich ist es trotzdem eine reine Spekulation.

Aaaaaaaber, wie Polli in seinem Thread über den ROW ( Klicken Sie hier :zunge: ) schreibt -> Im Grunde genommen sind die Bewerber jedes Jahr "gleich gut / gleich schlecht". Also insofern gehe ich persönlich mal nicht davon aus, dass der ROW dieses Jahr über 90,xxx bleiben wird.
Das einzige Manko das du haben wirst ist die Tatsache, dass du etwas länger auf deine schriftliche EZ warten musst. :zustimm:

Wann hattest du denn deinen letzten Tag und wann hast du dann die VBM erhalten? (zeitlicher Abstand wäre für mich interessant!)


Liebe Grüße,
CHRiS :-)
Bewerber NRW - EJ 2019
End-ROW --> 107,974 :zustimm:
30.7.19 - DAB --> Wunschort erhalten :flehan:

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17423
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Polli » So 18. Nov 2018, 23:41

Jonny123 hat geschrieben:
So 18. Nov 2018, 22:22
Hey Leute,

ich habe den Bewerbungsablauf nun auch erfolgreich komplett beendet, ich war bzw. bin echt noch skeptisch wegen meinem „niedrigen“ ROW von 91,xxx doch am Ende meines letzten Tages (PÄU) gab es nochmal ein Gespräch mit den Beamten Vorort. Dieser versicherte mir, dass ich mir mit so einem „guten ROW“ keine Gedanken machen müsse und hat mich sogar schon willkommen geheißen. Er sagte, dass es dieses Jahr um die 90 sein wird. Meine Frage jetzt, können die in Münster das beeinflussen oder hat er nur hoch gepokert?🤔
Ich habe bereits ein Vorbehaltungsschreiben bekomme indem drinsteht was ich noch nachreichrn soll.
Danke für die Antworten, euch weiterhin viel Glück !
Hi Jonny123,

ich lege mich jetzt auch mal ganz weit aus dem Fenster. :polizei1:
Ich bin zu 99 % davon überzeugt, dass dein ROW für eine Einstellung am 02.09.2019 reichen wird. :zustimm: :jump:

Du wirst allerdings noch ne Zeit :time: auf das Zusageschreiben :verweis: warten müssen, bis der ROW entsprechend gesenkt wurde.

Gruß :polizei2:

Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Highway85
Constable
Constable
Beiträge: 71
Registriert: Do 4. Okt 2018, 09:51
Wohnort: Remscheid

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Highway85 » Mo 19. Nov 2018, 11:18

CHRiS.96 hat geschrieben:
So 18. Nov 2018, 22:53
Wann hattest du denn deinen letzten Tag und wann hast du dann die VBM erhalten? (zeitlicher Abstand wäre für mich interessant!)
Also, wenn es dir hilft, ich warte nunmehr seit dem 26.10. Es hat also heute Woche 4 angefangen. Schon irgendwie grausam dieser permanente Zyklus des Wartens auf die nächste Stufe :)
NRW - EJ 2019


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende