Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15486
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon MICHI » Di 19. Mär 2019, 13:23

Thor87 hat geschrieben:Finanzminister Lutz Lienenkämper hat soeben bekannt gegeben, dass die Ergebnisse der Tarifverhandlungen 1:1 für die Beamten übernommen werden Bild
Es gibt einen extra Thread zu diesem Thema, in dem du bereits gepostet hast.
Also hier überflüssig.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25251
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 19. Mär 2019, 14:11

Zumal er das nicht bekannt gegeben hat. Er hat bekannt gegeben, dass dem Kabinett vorzuschlagen.
:lah:

Kwnatufa
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: So 20. Mai 2018, 14:11

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Kwnatufa » Do 21. Mär 2019, 14:39

Hallo,

Ich habe alle 3 Testtage hinter mir und einen Row von ungefähr 101 erhalten.

Meine Vorbehaltsmitteilung habe ich vor einigen Wochen erhalten und alle fehlenden medizinischen Unterlagen nachgereicht.

Ich muss nur noch den Rettungsschwimmer bestehen und darf das Abzeichen bis zum 1.07 nachreichen.

Jetzt lautet meine Frage, krieg ich die Einstellungszusage erst sobald ich mein Abzeichen eingereicht habe oder schon vorher wenn alle anderen Unterlagen komplett sind?

Danke im Vorraus.

Paula27
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Di 28. Aug 2018, 19:37

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Paula27 » Do 21. Mär 2019, 14:42

Erst mal Glückwunsch zu den erfolgreichen Testtagen und dem guten ROW :applaus: :zustimm:

Die EZ bekommst du, sobald du alle ärtzlichen Unterlagen eingerreicht hast. Sprich Zahnarztbefund und ggf. Auflage und Gynäkoligischen Befund.
So war es bei mir zumindest der Fall. Dann dauert es 4-6 Wochen bis die EZ bei dir zu Hause eintrifft :polizei1:

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17372
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Polli » Do 21. Mär 2019, 19:07

Hi Kwnatufa ,

hier weitere Infos zum Thema Einstellungszusage:
viewtopic.php?t=48767

zu finden in 99 Antworten von A - Z

viewtopic.php?f=25&t=77070

Gruß :polizei2:

Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Benutzeravatar
Luck4600
Constable
Constable
Beiträge: 61
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 11:16

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Luck4600 » Do 21. Mär 2019, 19:13

Zur Ergänzung sei noch zu erwähnen, dass das Führungszeugnis keine Bedingung (mehr) für eine Einstellungszusage ist.
Habe meine bereits erhalten, obwohl das Führungszeugnis scheinbar noch nicht in Münster eingetroffen ist, da mir in der EZ auch mitgeteilt wird, dass dieses noch fehlt.
NRW - EJ 2019
EB Hagen

AlpaKingz33
Constable
Constable
Beiträge: 53
Registriert: Do 12. Apr 2012, 00:03

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon AlpaKingz33 » So 24. Mär 2019, 16:55

Luck4600 hat geschrieben:
Do 21. Mär 2019, 19:13
Zur Ergänzung sei noch zu erwähnen, dass das Führungszeugnis keine Bedingung (mehr) für eine Einstellungszusage ist.
Habe meine bereits erhalten, obwohl das Führungszeugnis scheinbar noch nicht in Münster eingetroffen ist, da mir in der EZ auch mitgeteilt wird, dass dieses noch fehlt.
Mir wurde vor einem Monat noch mitgeteilt, dass ich meine EZ erst bekomme, wenn meine Person überprüft worden ist. :gruebel:
Najaa ist ja auch halb so wild, wenn das Führungszeugnis nicht in Ordnung ist wird man die EZ wahrscheinlich auch im Nachhinein vergessen können. :pfeif:
EZ✅

Jonny123
Cadet
Cadet
Beiträge: 17
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 15:13

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Jonny123 » Mo 1. Apr 2019, 21:58

Gibt es schon Informationen wie viele Bewerber noch getestet werden müssen ?

Hubert-Hugo
Cadet
Cadet
Beiträge: 15
Registriert: Mo 11. Feb 2019, 12:16

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Hubert-Hugo » Di 2. Apr 2019, 09:54

Jonny123 hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2019, 21:58
Gibt es schon Informationen wie viele Bewerber noch getestet werden müssen ?
Hallo Jonny123,

aus dem Jahrgang 2020 Forum weiß ich, dass bereits morgen einer getestet wird, der sich erst für 2020 beworben hat. Scheint so, als ob es dieses Jahr sehr flott zur Sache geht :) Könnte also sein, dass man mit den 2019 schon sehr weit ist.

Benutzeravatar
Luck4600
Constable
Constable
Beiträge: 61
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 11:16

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Luck4600 » Di 2. Apr 2019, 10:24

Jonny123 hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2019, 21:58
Gibt es schon Informationen wie viele Bewerber noch getestet werden müssen ?
1800 :!: Frische Info vom LAFP
NRW - EJ 2019
EB Hagen

Benutzeravatar
palmair
Constable
Constable
Beiträge: 87
Registriert: Do 1. Jun 2017, 17:32
Wohnort: Union

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon palmair » Di 2. Apr 2019, 15:35

Moin,

laut Polizei NRW Karriere liegt der ROW für eine EZ 2019 jetzt bei 94: https://www.facebook.com/70092842997110 ... 62?sfns=mo
________NRW________

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17372
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Polli » Di 2. Apr 2019, 23:50

Hi Leute,

ich kann bestätigen, dass der ROW für eine Einstellung zum 02.09.19 auf 94,000 Punkte gesenkt wurde. :jump:
viewtopic.php?f=25&t=85556


Gruß :polizei2:
Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Benutzeravatar
luisa_01
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 13:57

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon luisa_01 » So 7. Apr 2019, 11:00

Hallo,

nachdem ich alle Schritte im Auswahlverfahren bestanden habe, bin ich beim Sehtest durchgefallen, meine Sehvermögen ohne Brille wäre zu gering.
Ich möchte Widerspruch einlegen, da mein Attest meines Augenarztes etwas anders sagt. Kennt jemand von euch einen medizinischen Gutachter (Augenarzt), der meine Sehkraft überprüfen und bescheinigen kann?

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15486
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon MICHI » So 7. Apr 2019, 13:27

luisa_01 hat geschrieben:Hallo,

nachdem ich alle Schritte im Auswahlverfahren bestanden habe, bin ich beim Sehtest durchgefallen, meine Sehvermögen ohne Brille wäre zu gering.
Ich möchte Widerspruch einlegen, da mein Attest meines Augenarztes etwas anders sagt. Kennt jemand von euch einen medizinischen Gutachter (Augenarzt), der meine Sehkraft überprüfen und bescheinigen kann?
Eine Bescheinigung wird dir wenig nützen, da das Sehvermögen nach Vorgaben der PDV 300 zu sein hat.

Es mag nach augenärztlicher Sicht ausreichend sein, für den Polizeiberuf aber nicht.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Nelepu
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: Fr 8. Feb 2019, 09:47

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Nelepu » So 7. Apr 2019, 17:51

Wie sind denn die Werte in dem Attest des Augenarztes?


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fstarup, Pira39 und 20 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende