Einstellungsjahrgang 2019

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

viv92
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 174
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 11:31

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon viv92 » So 2. Jun 2019, 20:32

Das mit der ersten Tätigkeitsstätte stimmt so nicht & sollte nochmal mit entspr. Gerichtsurteil nachgelesen werden: https://www.google.com/amp/s/www.haufe. ... 91662.html


Fakt ist demnach: ein Kommissaranwärter hat KEINE erste Tätigkeitsstätte, denn alle drei Ausbildungsstandorte (FH, LAFP, Behörde) sind qualitativ GLEICHwertig für die Ausildung. Es gibt keine Erste Tätigkeitsstätte. Daher sind ALLE Fahrten zu den Standorten nach Reisekostengrundsätzen zu behandeln. Man bekommt also für alle Fahrten 60 Cent je km.
KAin EJ 2016 NRW

Tho Oo
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: So 14. Okt 2018, 11:29

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Tho Oo » So 2. Jun 2019, 23:14

viv92 hat geschrieben:
So 2. Jun 2019, 20:32
Das mit der ersten Tätigkeitsstätte stimmt so nicht & sollte nochmal mit entspr. Gerichtsurteil nachgelesen werden: https://www.google.com/amp/s/www.haufe. ... 91662.html


Fakt ist demnach: ein Kommissaranwärter hat KEINE erste Tätigkeitsstätte, denn alle drei Ausbildungsstandorte (FH, LAFP, Behörde) sind qualitativ GLEICHwertig für die Ausildung. Es gibt keine Erste Tätigkeitsstätte. Daher sind ALLE Fahrten zu den Standorten nach Reisekostengrundsätzen zu behandeln. Man bekommt also für alle Fahrten 60 Cent je km.
Das ist meines Wissens nach nicht mehr korrekt. Das Gerichtsurteil befasste sich mit der regelmäßigen Arbeitsstätte und nicht mit der ersten Tätigkeitsstätte.

Hier ein kurzes Zitat dazu:
„Die erste Tätigkeitsstätte ersetzt seit dem 1. Januar 2014 in Deutschland den Begriff der „regelmäßigen Arbeitsstätte“. So ähnlich die Begriffe auch klingen mögen, so unterschiedlich ist deren steuerliche Definition und Wirkung.“ (Quelle: Wikipedia)

Des weiteren wäre dies nur während der ersten beiden Studienjahre möglich gewesen, da man im dritten Studienjahr ja ab dem 01.09. zweifellos eine erste Tätigkeitsstätte besitzt...nämlich den Ort, an welchem man nach Abschluss des Studiums seinen Dienst versieht. :hallo:

Da man je Steuerjahr außerdem immer nur eine erste Tätigkeitsstätte besitzen kann, habe ich dann vom 01.09 - 31.12 meine neue Dienststelle mit 0,30€/km berechnet und alles weitere (FH, LAFP, Praktika) mit 0,60€/km. :zustimm:

Könnte mir aber natürlich auch vorstellen, dass nicht jedes Finanzamt gleich arbeitet, die Dinge gleich bewertet oder die gleichen Dinge anerkennt. Mir wollten sie z.B. zunächst verklickern, dass ALLE Fahrten erste Tätigkeitsstätten seien und ich somit ausschließlich 0,30€/km anrechnen könne :stupid:

Also immer schön nachhaken und kein Geld verschenken ;D

viv92
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 174
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 11:31

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon viv92 » Mo 3. Jun 2019, 14:58

Ich habe diese Information bei meiner Steuerberaterin erhalten und auch immer die 60 Cent erhalten. Hab das Gerichtsurteil halt miteingeschickt - denke einschicken & es versuchen kann nicht schaden :)
KAin EJ 2016 NRW

Tho Oo
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: So 14. Okt 2018, 11:29

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Tho Oo » Mo 3. Jun 2019, 16:39

viv92 hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 14:58
Ich habe diese Information bei meiner Steuerberaterin erhalten und auch immer die 60 Cent erhalten. Hab das Gerichtsurteil halt miteingeschickt - denke einschicken & es versuchen kann nicht schaden :)
Das stimmt :polizei1:

Benutzeravatar
Thor87
Constable
Constable
Beiträge: 81
Registriert: Di 19. Jun 2018, 11:27
Wohnort: 33330

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Thor87 » Mi 5. Jun 2019, 16:10

Aktueller mindest ROW liegt jetzt bei 93!!

Quelle: Polizei NRW / Facebook
ROW: 100.3xx :ja:

VB: 7.11.18 :zustimm:
EZ: 29.11.18 :zustimm:
DAB: 30.07.19 Wunschort :flehan:

Leon38
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Do 14. Feb 2019, 19:51

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Leon38 » Mi 5. Jun 2019, 16:45

Thor87 hat geschrieben:
Mi 5. Jun 2019, 16:10
Aktueller mindest ROW liegt jetzt bei 93!!

Quelle: Polizei NRW / Facebook

Endlich :biggthumpup:
Danke für den Info. Jetzt haben viele, mich eingeschlossen erstmal etwas Ruhe :zustimm:
Herzlichen Glückwunsch an alle, die jetzt demnächst auch den langersehnten Brief in der Hand halten dürfen :)

SteDaFra
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Mai 2019, 15:42

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon SteDaFra » Mi 5. Jun 2019, 17:03

Leute, es sind noch rund 800 Leute im Verfahren.
Frische Info der Einstellungsberater :zeitung:
:gruebel:

Cop Zone 0597
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 20:38

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Cop Zone 0597 » Mi 5. Jun 2019, 19:25

SteDaFra hat geschrieben:
Mi 5. Jun 2019, 17:03
Leute, es sind noch rund 800 Leute im Verfahren.
Frische Info der Einstellungsberater :zeitung:
:gruebel:

Komisch. Mitte Mai waren es ja auch anscheinend noch 800 Bewerber. Naja keine Ahnung. Aber noch 800 Bewerber und dann schon eine ROW Absenkung auf 93?

Nelepu
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: Fr 8. Feb 2019, 09:47

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Nelepu » Mi 5. Jun 2019, 19:27

Zu den 800 Verfahren möchte ich aber Zweifel anmelden.
Wenn der ROW jetzt auf 93 gesenkt wurde, sind das schon
einmal 2250 Stellen die vergeben sind (Siehe Rangliste)
bei 2500 Stellen.

Leon38
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Do 14. Feb 2019, 19:51

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Leon38 » Mi 5. Jun 2019, 19:32

Nelepu hat geschrieben:
Mi 5. Jun 2019, 19:27
Zu den 800 Verfahren möchte ich aber Zweifel anmelden.
Wenn der ROW jetzt auf 93 gesenkt wurde, sind das schon
einmal 2250 Stellen die vergeben sind (Siehe Rangliste)
bei 2500 Stellen.
Eben. Kommt mir auch sehr spanisch vor. :zustimm:

Ogi93
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: Di 5. Feb 2019, 03:13

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Ogi93 » Mi 5. Jun 2019, 19:41

Ich habe gestern mit einem bekannten gesprochen. Er meinte, er hätte sich im Januar 19 für dieses Jahr noch mit "Ausnahme" beworben und hat Mitte diesen Monats seinen ersten Termin. Irgendwo ungerecht für alle anderen. Er könnte auch nicht der einzige sein, dessen Bewerbung nach der Frist im September noch akzeptiert wurde. Zum anderen kann es bedeuten, dass diese letzten Bewerber max noch im diesen spätestens im nächsten Monat zuende Geprüft werden müssten. Irgendwie ist es dieses Jahr komisch.

SteDaFra
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Mai 2019, 15:42

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon SteDaFra » Mi 5. Jun 2019, 21:01

Ein Kollege von mir, hatte am Montag seinen Pc Test für dieses Jahr... dort sollen 5 von 14 Bewerbern weitergekommen sein. :polizei13:
Ich frag mich, ob in der letzten Zeit bessere ROWs verteilt werden, was echt komisch wäre, gegenüber den Ersten, oder ob dieses Jahr echt viele "schlaue Köpfe" unter uns sind. :o
Daumen Drücken! :flehan:

Jens669
Cadet
Cadet
Beiträge: 17
Registriert: Di 14. Mai 2019, 12:21

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Jens669 » Mi 5. Jun 2019, 21:09

SteDaFra hat geschrieben:Leute, es sind noch rund 800 Leute im Verfahren.
Frische Info der Einstellungsberater :zeitung:
:gruebel:
Das stimmt nicht ! Die Einstellungsberater sind nicht so gut informiert. Die 2 Kollegen aus Münster haben den gesamten Überblick. Es sind noch 450 Bewerber im Verfahren .
Habe die Info vor 2 Tagen bekommen . Natürlich auch von der sichersten Quelle

Benutzeravatar
Sunwalk
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 199
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 00:44

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Sunwalk » Mi 5. Jun 2019, 21:10

Krass, jeder hat hier die sichersten Quellen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
EJ 2019 NRW :hallo:

SteDaFra
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Mai 2019, 15:42

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon SteDaFra » Mi 5. Jun 2019, 21:16

Jens669 hat geschrieben:
Mi 5. Jun 2019, 21:09
SteDaFra hat geschrieben:Leute, es sind noch rund 800 Leute im Verfahren.
Frische Info der Einstellungsberater :zeitung:
:gruebel:
Das stimmt nicht ! Die Einstellungsberater sind nicht so gut informiert. Die 2 Kollegen aus Münster haben den gesamten Überblick. Es sind noch 450 Bewerber im Verfahren .
Habe die Info vor 2 Tagen bekommen . Natürlich auch von der sichersten Quelle
Ok das kann natürlich sein .
Ich setze auf deine Quelle, allein schon, weil diese Hoffnung gibt. :zustimm:


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende