Seite 89 von 116

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Fr 14. Jun 2019, 10:40
von NK16
Hallo YannikT,

ich kann AlpaKingz33 hier auch nur recht geben. Bei uns in Düsseldorf konnte ich direkt zum Stadtsportbund gehen und mir die Urkunde gegen ein Entgelt von 3 € und der Vorlage der Prüfkarte Vorort ausstellen lassen. Hat ebenso ca. 4 min gedauert. Ruf doch sonst einfach mal in Düsseldorf an, vllt darfst du sie auch hier ausstellen lassen. Die Arena wo der Sportbund sitzt ist ja im Norden und somit nah an Duisburg.
Ich wollte hier auf „Nummer Sicher“ gehen, damit bei mir alles vollständig vor dem 1.7. da ist, weil die Bearbeitung der Urkunde manchmal bis zu 3 Wochen dauern kann.

Viel Glück und liebe Grüße

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Fr 14. Jun 2019, 21:20
von Leitz
Das gleiche ging in Bochum!

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Sa 15. Jun 2019, 12:17
von Nelepu
Hat schon jemand mit einem ROW von 93 bis 94 eine EB erhalten?

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Sa 15. Jun 2019, 14:14
von Christian_1990
Nelepu hat geschrieben:
Sa 15. Jun 2019, 12:17
Hat schon jemand mit einem ROW von 93 bis 94 eine EB erhalten?

Ich habe noch keinen EB erhalten und habe einen ROW von 97,4.

Das ganze kann je nachdem wann du das AC gemacht hast noch dauern. Sachstand vom 06.06.2019 Personalbearbeiter in Münster“ es gibt nur noch 400 Akten die bearbeitet werden müssen“.

Dementsprechend kannst du noch bestimmt paar Tage warten 😉

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Sa 15. Jun 2019, 15:01
von Nelepu
Danke, ich dachte alle über 94 hätten diese erhalten. Bei Vorlage der entsprechenden
Unterlagen.

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Sa 15. Jun 2019, 15:50
von MichaGk
Nelepu hat geschrieben:
Sa 15. Jun 2019, 15:01
Danke, ich dachte alle über 94 hätten diese erhalten. Bei Vorlage der entsprechenden
Unterlagen.
Die werden sicherlich bald rausgeschickt! :zustimm:

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Sa 15. Jun 2019, 22:33
von Sonique
Hallo Leute,

ich habe gerade eine höchst interessante Post erhalten.

Ich warte seit 4 Wochen (nachdem ich nun alle nötigen Unterlagen vom Arzt eingereicht habe) auf meine Einstellungsbescheid. ROW 103,x.
Heute hatte ich meinen langersehnten Brief im Briefkasten.

Als ich ihn öffnete, traute ich meinen Augen nicht: "Da sie ihre Bewerbung zurückgezogen haben, schicke ich ihnen ire Unterlagen".

Was zur Hö.... ??

Ich habe garantiert nichts zurückgezogen, sondern sitze seit Wochen auf heißen Kohlen, um meine seit Jahren angestrebte Einstellung endlich schriftlich bestätigt zu haben, nachdem es in den letzten Jahren wegen ROW oder Polizeiarzt nicht geklappt hat.


Ich verstehe gerade die Welt nicht mehr und ich bin gerade äußerst unsicher, zumal ich keinen blassen Schimmer habe wie sowas passieren kann. Und ich befürchte bei meinem Glück, dass man das nicht rückgängig machen kann.

Schön, dass heute Samstag is und ich noch den ganzen Sonntag mindestens angespannt auf der Couch hin und herrutschen kann... Weiß gar nicht wie ich gleich schlafen soll.

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: So 16. Jun 2019, 00:34
von AlpaKingz33
Sonique hat geschrieben:
Sa 15. Jun 2019, 22:33
Hallo Leute,

ich habe gerade eine höchst interessante Post erhalten.

Ich warte seit 4 Wochen (nachdem ich nun alle nötigen Unterlagen vom Arzt eingereicht habe) auf meine Einstellungsbescheid. ROW 103,x.
Heute hatte ich meinen langersehnten Brief im Briefkasten.

Als ich ihn öffnete, traute ich meinen Augen nicht: "Da sie ihre Bewerbung zurückgezogen haben, schicke ich ihnen ire Unterlagen".

Was zur Hö.... ??

Ich habe garantiert nichts zurückgezogen, sondern sitze seit Wochen auf heißen Kohlen, um meine seit Jahren angestrebte Einstellung endlich schriftlich bestätigt zu haben, nachdem es in den letzten Jahren wegen ROW oder Polizeiarzt nicht geklappt hat.


Ich verstehe gerade die Welt nicht mehr und ich bin gerade äußerst unsicher, zumal ich keinen blassen Schimmer habe wie sowas passieren kann. Und ich befürchte bei meinem Glück, dass man das nicht rückgängig machen kann.

Schön, dass heute Samstag is und ich noch den ganzen Sonntag mindestens angespannt auf der Couch hin und herrutschen kann... Weiß gar nicht wie ich gleich schlafen soll.
Echt schlimm :polizei4: . Ich geh mal davon aus, dass sich die Angelegenheit relativ schnell am Montag klären lässt. Irgendwie müssen die Leute in Münster diesen Vorgang nachvollziehen können. Anschließend kann man das bestimmt rückgängig machen. :polizei10:

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: So 16. Jun 2019, 10:01
von Iluvmoney5
Jetzt beruhig dich mal! Die lieben Menschen in Münster müssen tagtäglich tausende von Dokumente abarbeiten und da kann es bestimmt mal passieren, dass sich ein Fehler einschleicht. Sind eben auch Menschen und machen Fehler, absolut kein Problem.

Ruf da am Montag einfach mal an und frag ganz höflich, wieso das jetzt so passiert ist.
Da wirst du bessere Auskunft kriegen.

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Mo 17. Jun 2019, 17:08
von MichaGk
Sonique hat geschrieben:
Sa 15. Jun 2019, 22:33
Hallo Leute,

ich habe gerade eine höchst interessante Post erhalten.

Ich warte seit 4 Wochen (nachdem ich nun alle nötigen Unterlagen vom Arzt eingereicht habe) auf meine Einstellungsbescheid. ROW 103,x.
Heute hatte ich meinen langersehnten Brief im Briefkasten.

Als ich ihn öffnete, traute ich meinen Augen nicht: "Da sie ihre Bewerbung zurückgezogen haben, schicke ich ihnen ire Unterlagen".

Was zur Hö.... ??

Ich habe garantiert nichts zurückgezogen, sondern sitze seit Wochen auf heißen Kohlen, um meine seit Jahren angestrebte Einstellung endlich schriftlich bestätigt zu haben, nachdem es in den letzten Jahren wegen ROW oder Polizeiarzt nicht geklappt hat.


Ich verstehe gerade die Welt nicht mehr und ich bin gerade äußerst unsicher, zumal ich keinen blassen Schimmer habe wie sowas passieren kann. Und ich befürchte bei meinem Glück, dass man das nicht rückgängig machen kann.

Schön, dass heute Samstag is und ich noch den ganzen Sonntag mindestens angespannt auf der Couch hin und herrutschen kann... Weiß gar nicht wie ich gleich schlafen soll.
Irgendwas neues?

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Mo 17. Jun 2019, 20:29
von Sonique
Ja,

Kurzes schreiben und die Unterlagen zurück und ich kann wieder teilnehmen. Ich hoffe es.

In Münster liegt ein Brief, in dem angeblich ich meine Bewerbung zurückziehe. Mit Aktenzeichen und handschriftlicher Unterschrift.
Selbstverständlich eine Fälschung, ich bin ja nicht schizo. Sowas hatte ich Schon befürchtet und ich weiß woher es kommt.


Nun Sitz ich gerade auf unserer neuen Polizeiwache und erstatte Anzeige...
demnächst sehe ich dann hoffentlich von der anderen Seite der Glasschiebetür in den Warteraum drein.. :polizei2:

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Mo 17. Jun 2019, 21:34
von Luck4600
Schön zu hören, dass es für dich ohne Probleme weitergeht. Also was in manchen Köpfen los ist, geht mal wieder über das vorstellbare hinaus. Wahnsinn!

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Mo 17. Jun 2019, 21:46
von Ogi93
krasse Sache... Wen vermutest du?

Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Mo 17. Jun 2019, 21:57
von Sunwalk
Ogi93 hat geschrieben:krasse Sache... Wen vermutest du?
?

Glaube nicht dass das für uns so wichtig ist Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Mo 17. Jun 2019, 22:21
von MichaGk
Sonique hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 20:29
Ja,

Kurzes schreiben und die Unterlagen zurück und ich kann wieder teilnehmen. Ich hoffe es.

In Münster liegt ein Brief, in dem angeblich ich meine Bewerbung zurückziehe. Mit Aktenzeichen und handschriftlicher Unterschrift.
Selbstverständlich eine Fälschung, ich bin ja nicht schizo. Sowas hatte ich Schon befürchtet und ich weiß woher es kommt.


Nun Sitz ich gerade auf unserer neuen Polizeiwache und erstatte Anzeige...
demnächst sehe ich dann hoffentlich von der anderen Seite der Glasschiebetür in den Warteraum drein.. :polizei2:
Unglaublich...
Neid hat viele Gesichter.