Seite 90 von 115

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Di 18. Jun 2019, 08:45
von Larilo
Hallo,

Kurze Frage rein aus Neugier.. Die Polizei verlangt ja, dass jegliche Diagnosen, die von Ärzten gestellt werden, eingereicht werden müssen (ok schnupfen eher nicht..).
Was für Diagnosen könnten da einem nach Einstellungsbescheid nochmal nen Strich durch die Rechnung machen?

LG Larilo

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Di 18. Jun 2019, 09:23
von Ilker1984
Larilo hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 08:45
Hallo,

Kurze Frage rein aus Neugier.. Die Polizei verlangt ja, dass jegliche Diagnosen, die von Ärzten gestellt werden, eingereicht werden müssen (ok schnupfen eher nicht..).
Was für Diagnosen könnten da einem nach Einstellungsbescheid nochmal nen Strich durch die Rechnung machen?

LG Larilo
Natürlich Diagnosen, die auf unbestimmte Zeit Anhalten oder auch gar nicht Heilbar sind. Wie z.B. Arm weg. Bein Weg. Oder auch neu entwickelte Allergien. Das wird die Einstellung zwar nciht behindern, sollte aber in deiner Akte stehen, damit der Arzt auch weiss das du allergisch auf etwas reagierst. Chronische Erkrangungen, könnten die Einstellung verhindern. Also alles was in Zukunft für längere Krankheitsausfälle sorgen könnte, behindert eine Einstellung und somit die verbeamtung. Denn nur gesunde Menschen dürfen Beamte werde. So in etwa kannst du das sehen :-D

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Di 18. Jun 2019, 13:02
von mitch19
Hallo,
mein Name ist Michelle und ich habe für dieses Jahr die EZ bekommen. :verweis:

Allerdings frage ich mich seit einiger Zeit, wann denn eigentlich die DAB's rausgeschickt werden (ungefähr)?
Falls es dazu schon einen Beitrag gibt, dann entschuldigt mich. Ich kenne mich hier noch gar nicht aus und habe noch so meine Schwierigkeiten.

LG :polizei1:

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Di 18. Jun 2019, 14:14
von Miss Marple 2017
Öffentliches Forum
Zukünftige Polizeibeamte
Rechtschreibung und Zeichensetzung
:gruebel:

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Di 18. Jun 2019, 14:50
von Ogi93
Miss Marple 2017 hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 14:14
Öffentliches Forum
Zukünftige Polizeibeamte
Rechtschreibung und Zeichensetzung
:gruebel:
Wie wär's mal mit ganzen Sätzen bilden? Er hat anscheinend den Deutschteil bestanden, da bleibt dir nicht viel übrig als es so hinzunehmen :)

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Di 18. Jun 2019, 17:25
von Ilker1984
Davon mal ab, habe ich den Teil sogar ziemlich gut bestanden ;-) Grammatik und Rechtschreibung, sollten sicherlich kein Thema sein.

Da ich zwischen Tür und Angel übers Tablet geschrieben habe, habe ich auch gar nicht darauf geachtet, was groß oder klein geschrieben wurde oder gar korriegiert. Aber Danke für die Aufmerksamkeit. So weis man, dass andere Leute wirklich mitlesen :zustimm:

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Di 18. Jun 2019, 17:58
von Miss Marple 2017
@ Ilker1984

Der Auslöser für meinen Hinweis war nicht dein Beitrag.

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Di 18. Jun 2019, 18:56
von Hambri
mitch19 hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 13:02
Hallo,
mein Name ist Michelle und ich habe für dieses Jahr die EZ bekommen. :verweis:

Allerdings frage ich mich seit einiger Zeit, wann denn eigentlich die DAB's rausgeschickt werden (ungefähr)?
Falls es dazu schon einen Beitrag gibt, dann entschuldigt mich. Ich kenne mich hier noch gar nicht aus und habe noch so meine Schwierigkeiten.

LG :polizei1:
Den DAB wird es für diese Phase wohl schon im Juli geben, da es im letzten Jahr zu Problemen geführt hat, dass der DAB erst Ende August versandt wurde. Üb dich also noch etwas in Geduld.

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Do 20. Jun 2019, 00:52
von Christian_1990
Hallo zusammen,

ich habe heute Post vom LAFP Münster erhalten. Die Überschrift lautet "Ergebnismitteilung", jetzt kommt meine frage..
Weiter im text steht folgendes " Sie haben einen Rangordnungswert von 97.419 erreicht. Mit diesem Wert kommen Sie grundsätzlich für eine Einstellung in betracht."

Ist das jetzt meine Einstellungszusage?

Am ende des Schreibens, ist noch mein Zeugnis von der Schule gefordert, welches ich schon eingereicht hatte( aber nicht beglaubigt). Am Tag 2 in Münster sagte mit der Personalbearbeiter nicht das diese noch benötigt wird.

Mfg Chris

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Do 20. Jun 2019, 01:01
von Jonny123
Christian_1990 hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 00:52
Hallo zusammen,

ich habe heute Post vom LAFP Münster erhalten. Die Überschrift lautet "Ergebnismitteilung", jetzt kommt meine frage..
Weiter im text steht folgendes " Sie haben einen Rangordnungswert von 97.419 erreicht. Mit diesem Wert kommen Sie grundsätzlich für eine Einstellung in betracht."

Ist das jetzt meine Einstellungszusage?

Am ende des Schreibens, ist noch mein Zeugnis von der Schule gefordert, welches ich schon eingereicht hatte( aber nicht beglaubigt). Am Tag 2 in Münster sagte mit der Personalbearbeiter nicht das diese noch benötigt wird.

Mfg Chris
Das hört sich ganz stark nach deiner Vorbehaltsmitteilung an, unten im schreiben müsste auch was vom Zahnarztbefund stehen (gelber Zettel) müsstest du in Münster bekommen haben.
Sobald der ausgefüllt in Münster liegt, bekommst du die EZ.

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Do 20. Jun 2019, 01:08
von MichaGk
Christian_1990 hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 00:52
Hallo zusammen,

ich habe heute Post vom LAFP Münster erhalten. Die Überschrift lautet "Ergebnismitteilung", jetzt kommt meine frage..
Weiter im text steht folgendes " Sie haben einen Rangordnungswert von 97.419 erreicht. Mit diesem Wert kommen Sie grundsätzlich für eine Einstellung in betracht."

Ist das jetzt meine Einstellungszusage?

Am ende des Schreibens, ist noch mein Zeugnis von der Schule gefordert, welches ich schon eingereicht hatte( aber nicht beglaubigt). Am Tag 2 in Münster sagte mit der Personalbearbeiter nicht das diese noch benötigt wird.

Mfg Chris
Der Kollege / die Kollegin in Münster kann nicht immer genau sagen was noch von dir benötigt wird. Am besten können das die, die Zugriff auf die elektronische Checkliste haben. Also, wenn da steht, dass sie gerne dein Zeugnis in beglaubigter Kopie haben möchten, dann schick ihnen diese einfach zu. Somit bist du immer auf der sicheren Seite. :zustimm:

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Do 20. Jun 2019, 01:51
von Christian_1990
Das hört sich ganz stark nach deiner Vorbehaltsmitteilung an, unten im schreiben müsste auch was vom Zahnarztbefund stehen (gelber Zettel) müsstest du in Münster bekommen haben.
Sobald der ausgefüllt in Münster liegt, bekommst du die EZ.
Das habe ich schon dorthin geschickt, genauso gut wie Rettungsschwimmer, DSA, etc..
Der Kollege / die Kollegin in Münster kann nicht immer genau sagen was noch von dir benötigt wird. Am besten können das die, die Zugriff auf die elektronische Checkliste haben. Also, wenn da steht, dass sie gerne dein Zeugnis in beglaubigter Kopie haben möchten, dann schick ihnen diese einfach zu. Somit bist du immer auf der sicheren Seite. :zustimm:
Das einzige was Ärgerlich ist, ist die tatsache, dass der Brief am 05.06.2019 erstellt wurde aber wegen einer falschen PLZ erst am 19.06.2019 eingegangen ist. Werde mich am Freitag mal telefonisch mit meinem Bearbeiter in Verbindung setzten. Wird morgen sofort erledigt :verweis:

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Do 20. Jun 2019, 07:11
von Butwho
Schönen guten Tag an alle!
Ich hätte eine kurze Frage bezüglich des EJ2019.
Der ROW für eine direktzusage liegt ja aktuell bei 93 Punkten. Nun wäre meine Frage: Sinkt der ROW nach dem 1.7 und ist das dann der End-ROW für dieses Jahr? Weil nach dem 1.7 können ja keine Leute mehr im einstellungsverfahren sein soweit ich weiß, deshalb klingt das logisch für mich, aber ich lasse mich gerne korrigieren :)
Mein ROW liegt zwischen 91 und 92 und ich bin einer von vielen, die auf eine erneute Senkung hoffen, im besten Fall auf 91 sogar.. hat jemand diesbezüglich aktuelle Informationen oder heißt es immernoch abwarten?
Liebe Grüße :)

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Do 20. Jun 2019, 13:16
von Schmidi
Guten Tag,

ich denke mal das der ROW, nach dem 1.7, weiter nach unten gehen wird. Die Gründe hat Polli ja bereits sehr ausführlich beschrieben.
Das Einstellungsverfahren kann aber bis in den Juli gehen. Wenn die Leute bis zum 1.7 nicht alle Unterlagen eingereicht haben, haben sie halt Pech gehabt(so verstehe ich das zumindest).

Hoffe auch das der ROW noch sinkt(zitter). :flehan:

Schöne Grüße
Butwho hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 07:11
Schönen guten Tag an alle!
Ich hätte eine kurze Frage bezüglich des EJ2019.
Der ROW für eine direktzusage liegt ja aktuell bei 93 Punkten. Nun wäre meine Frage: Sinkt der ROW nach dem 1.7 und ist das dann der End-ROW für dieses Jahr? Weil nach dem 1.7 können ja keine Leute mehr im einstellungsverfahren sein soweit ich weiß, deshalb klingt das logisch für mich, aber ich lasse mich gerne korrigieren :)
Mein ROW liegt zwischen 91 und 92 und ich bin einer von vielen, die auf eine erneute Senkung hoffen, im besten Fall auf 91 sogar.. hat jemand diesbezüglich aktuelle Informationen oder heißt es immernoch abwarten?
Liebe Grüße :)

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Verfasst: Fr 21. Jun 2019, 15:17
von YannikT
Hallöchen :hallo:

Ich melde mich mal wieder :D Und zwar geht's heute um Unterkünfte. Ich werde wahrscheinlich nach Dortmund kommen, nun habe ich bereits von mehreren gehört, dass die Polizei wohl auch Unterkünfte (zumindest in Münster) zur Verfügung stellt. Ist dort etwas dran oder war das eine Fehlinformation? Habe nämlich auch hier im Forum nichts drarüber gelesen.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Liebe Grüße,
Yannik