Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

Benutzeravatar
CHRiS.96
Constable
Constable
Beiträge: 63
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 12:23
Wohnort: NRW

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon CHRiS.96 » Fr 3. Aug 2018, 08:51

Ich warte ebenfalls zunächst meinen Gesamt-ROW ab. :polizei2: :zustimm:
Bewerber NRW - EJ 2019

RSA Bronze - CHECK :zustimm:
Sportabzeichen - CHECK :zustimm:
PC-Test - 11.07. - 102/116 :zustimm: Wiener-Test : :zustimm:
AC - Ausstehend :polizei13:
PÄU - Ausstehend :polizei13:

Dennis219
Cadet
Cadet
Beiträge: 16
Registriert: So 22. Apr 2018, 16:57

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Dennis219 » Fr 3. Aug 2018, 14:01

Reicht es den Termin wg. Krankheit abzusagen oder braucht man ne AU vom Doc?

Yobo
Constable
Constable
Beiträge: 49
Registriert: Di 21. Jul 2009, 00:00

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Yobo » Fr 3. Aug 2018, 14:32

Dennis219 hat geschrieben:
Fr 3. Aug 2018, 14:01
Reicht es den Termin wg. Krankheit abzusagen oder braucht man ne AU vom Doc?
Es reicht, wenn du einfach um einen neuen Termin bittest. Einmal hast du es ja quasi "frei".

ToWeg
Corporal
Corporal
Beiträge: 204
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 20:06

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon ToWeg » Sa 4. Aug 2018, 22:07

Yobo hat geschrieben:
Fr 3. Aug 2018, 14:32
Dennis219 hat geschrieben:
Fr 3. Aug 2018, 14:01
Reicht es den Termin wg. Krankheit abzusagen oder braucht man ne AU vom Doc?
Es reicht, wenn du einfach um einen neuen Termin bittest. Einmal hast du es ja quasi "frei".
Das ist so nicht ganz richtig.

Wenn man wegen Krankheit absagt wird eine AU verlangt.
:hallo: :hallo: :hallo:

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1618
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Bones65 » Sa 4. Aug 2018, 22:43

Wenn das wirklich so ist, wäre das neu...
Bisher war es eigentlich nicht so...

Polli????
:snoopy:

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17068
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Polli » Sa 4. Aug 2018, 23:48

Hi Bones,

das mit der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) :verweis: bei einer Terminabsage - wegen Krankheit :ill: - beim PÄD Münster oder beim Auswahldienst Münster wäre mir vollkommen neu.

Bisher reichte es vollkommen aus, wenn man sich dort persönlich - ohne AU - abgemeldet hat.

Das wäre aus meiner Sicht auch nicht logisch.
Es gibt zahlreiche weitere Gründe - neben Krankheit - weshalb man einen Termin in Münster nicht wahrnehmen kann,
wofür man keine Bescheinigung beibringen kann und auch nicht muss.


Dabei sei gesagt, dass man sehr sorgfältig mit einer Terminabsage umgehen sollte, da einem grundsätzlich nur ein Ersatztermin zugestanden wird, da das Auswahlverfahren bis zum jeweiligen Einstellungssommer auch gestemmt :mukkies: werden will... :polizei1:

Gruß :polizei2:



Polli (NRW)


--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

ToWeg
Corporal
Corporal
Beiträge: 204
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 20:06

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon ToWeg » So 5. Aug 2018, 15:18

Polli hat geschrieben:
Sa 4. Aug 2018, 23:48
Hi Bones,

das mit der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) :verweis: bei einer Terminabsage - wegen Krankheit :ill: - beim PÄD Münster oder beim Auswahldienst Münster wäre mir vollkommen neu.

Bisher reichte es vollkommen aus, wenn man sich dort persönlich - ohne AU - abgemeldet hat.

Das wäre aus meiner Sicht auch nicht logisch.
Es gibt zahlreiche weitere Gründe - neben Krankheit - weshalb man einen Termin in Münster nicht wahrnehmen kann,
wofür man keine Bescheinigung beibringen kann und auch nicht muss.


Dabei sei gesagt, dass man sehr sorgfältig mit einer Terminabsage umgehen sollte, da einem grundsätzlich nur ein Ersatztermin zugestanden wird, da das Auswahlverfahren bis zum jeweiligen Einstellungssommer auch gestemmt :mukkies: werden will... :polizei1:

Gruß :polizei2:



Ich sag nur wie es bei mir war. Ich hatte um Terminverlegung wegen Krankheit gebeten.

Daraufhin wurde ich gebeten eine AU nachzureichen. :gruebel:
:hallo: :hallo: :hallo:

chris3795
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 101
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 17:03
Wohnort: NRW

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon chris3795 » Mo 6. Aug 2018, 11:26

So, gerade die Nachricht über das Bewerberportal erhalten:

Mein Widerspruch wurde akzeptiert und ich werde erneut zum Wiener Test eingeladen. :zustimm:

Aussage von Münster heute ist dann auch, dass es Anfang September mit denen losgeht, die erst zum Arzt müssen. Für August gibt es wohl nur 4-5 Arzttermine mit Untersuchungen und diese sind noch mit 2018ern voll. Sollte da jemand kurzfristig abspringen, kann es sein, dass man auch früher dran kommt, aber man soll wohl eher noch von 4-5 Wochen Warten ausgehen.
Bewerber NRW 2019
Bewerbung abgegeben 4.6.18 :zustimm:
1. Tag 3.7.18 PC-Test: 112/129 :zustimm:
2. Tag 1.10.18 Arzt; Wiener Test:
3. Tag AC
Gesamt-ROW:

Schinkenspicker
Cadet
Cadet
Beiträge: 25
Registriert: Mi 14. Mär 2018, 07:40

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Schinkenspicker » Mo 6. Aug 2018, 15:16

Die ärztliche Untersuchung darf zum Einstellungstermin auch maximal 1 Jahr alt sein. Das wird der Grund sein warum erst im September begonnen wird ☺️

chris3795
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 101
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 17:03
Wohnort: NRW

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon chris3795 » Mo 6. Aug 2018, 15:20

Das wäre in der Tat aber ein wenig komisch.
Es gab nämlich schon Ende Juli ärztliche Untersuchungen für 2019 :polizei13: :lupe:
Bewerber NRW 2019
Bewerbung abgegeben 4.6.18 :zustimm:
1. Tag 3.7.18 PC-Test: 112/129 :zustimm:
2. Tag 1.10.18 Arzt; Wiener Test:
3. Tag AC
Gesamt-ROW:

Benutzeravatar
CHRiS.96
Constable
Constable
Beiträge: 63
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 12:23
Wohnort: NRW

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon CHRiS.96 » Di 7. Aug 2018, 08:24

Ich erhielt vor wenigen Tagen die Information, dass das Verfahren für mich erst frühestens im Oktober weitergeht. Leider muss noch ein eingestelltes Ermittlungsverfahren von vor einigen Jahren geprüft werden, jedoch wird die Akte erst Anfang Oktober angefordert.

Ab jetzt heißt es wieder warten, warten und warten...
Bewerber NRW - EJ 2019

RSA Bronze - CHECK :zustimm:
Sportabzeichen - CHECK :zustimm:
PC-Test - 11.07. - 102/116 :zustimm: Wiener-Test : :zustimm:
AC - Ausstehend :polizei13:
PÄU - Ausstehend :polizei13:

Benutzeravatar
Hennessy
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 178
Registriert: So 31. Jan 2016, 01:05

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Hennessy » Di 7. Aug 2018, 10:44

Bisher 2390 bewerbungen für 2019 eingegangen ;)

Benutzeravatar
CHRiS.96
Constable
Constable
Beiträge: 63
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 12:23
Wohnort: NRW

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon CHRiS.96 » Di 7. Aug 2018, 11:13

Wie sicher ist diese Quelle? Handelt es sich um geprüfte netto Bewerbungen oder um die Gesamtzahl aller Bewerbungen? Mir scheint diese Zahl etwas unrealistisch, denn ich bezweifel stark, dass in den nächsten 2 Monaten (die erste Hälfte ist ja schon rum von der Phase) weitere 4000-5000 Bewerbungen eingehen. Wenn das tatsächlich stimmt und es sich um netto Bewerbungen handelt, dann ist ja nicht viel Spielraum um Leuten eine Absage zu erteilen. Zumindest nach aktuellem Stand.
Bewerber NRW - EJ 2019

RSA Bronze - CHECK :zustimm:
Sportabzeichen - CHECK :zustimm:
PC-Test - 11.07. - 102/116 :zustimm: Wiener-Test : :zustimm:
AC - Ausstehend :polizei13:
PÄU - Ausstehend :polizei13:

Benutzeravatar
Hennessy
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 178
Registriert: So 31. Jan 2016, 01:05

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Hennessy » Di 7. Aug 2018, 11:39

Diese zahl habe ich aus einem artikel im internet,
https://rp-online.de/nrw/staedte/wermel ... d-24231809

die meisten bewerbungen gehen wohl erst im letzten monat ein. Also ist das wohl normal. Es gehen eher sogar noch mindestens 7000 bewerbungen ein.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 24711
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 7. Aug 2018, 11:47

Und was sagt das aus und wem hilft das weiter? Spart euch das doch einfach.
:lah:


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: zalotnik und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende