Einstellungsjahrgang 2019

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

Benutzeravatar
CHRiS.96
Constable
Constable
Beiträge: 95
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 12:23
Wohnort: NRW

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon CHRiS.96 » Mo 19. Feb 2018, 08:26

Yellowstone hat geschrieben:
So 18. Feb 2018, 23:17
Hesse Schrader reicht an sich komplett aus. Wenn man das Buch schon auswendig kann, dann ist der PC Test fast geschenkt. Wenn man darüber hinaus noch üben will, dann sind Rechtschreib und Grammatikregeln empfehlenswert.
Was heißt geschenkt ? Ich nehme ja mal an, dass die Aufgaben im Test nicht so einfach sind wie die im Buch, oder ? :polizei13:

LG
Bewerber NRW - EJ 2019
End-ROW --> 107,974 :zustimm:
30.7.19 - DAB --> Wunschort erhalten :flehan:

Yellowstone
Cadet
Cadet
Beiträge: 32
Registriert: Di 9. Jan 2018, 19:08

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Yellowstone » Mo 19. Feb 2018, 09:48

CHRiS.96 hat geschrieben:
Mo 19. Feb 2018, 08:26
Yellowstone hat geschrieben:
So 18. Feb 2018, 23:17
Hesse Schrader reicht an sich komplett aus. Wenn man das Buch schon auswendig kann, dann ist der PC Test fast geschenkt. Wenn man darüber hinaus noch üben will, dann sind Rechtschreib und Grammatikregeln empfehlenswert.
Was heißt geschenkt ? Ich nehme ja mal an, dass die Aufgaben im Test nicht so einfach sind wie die im Buch, oder ? :polizei13:

LG
Die Aufgaben im Test sind auf einem ähnlichen Level, wie die im Buch. Wer die Logik dahinter verstanden hat und das ganze Buch durchgearbeitet hat, für den sollte sich der Computertest als einfach darstellen. :zustimm:

Benutzeravatar
CHRiS.96
Constable
Constable
Beiträge: 95
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 12:23
Wohnort: NRW

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon CHRiS.96 » Mo 19. Feb 2018, 10:24

Yellowstone hat geschrieben:
Mo 19. Feb 2018, 09:48
CHRiS.96 hat geschrieben:
Mo 19. Feb 2018, 08:26
Yellowstone hat geschrieben:
So 18. Feb 2018, 23:17
Hesse Schrader reicht an sich komplett aus. Wenn man das Buch schon auswendig kann, dann ist der PC Test fast geschenkt. Wenn man darüber hinaus noch üben will, dann sind Rechtschreib und Grammatikregeln empfehlenswert.
Was heißt geschenkt ? Ich nehme ja mal an, dass die Aufgaben im Test nicht so einfach sind wie die im Buch, oder ? :polizei13:

LG
Die Aufgaben im Test sind auf einem ähnlichen Level, wie die im Buch. Wer die Logik dahinter verstanden hat und das ganze Buch durchgearbeitet hat, für den sollte sich der Computertest als einfach darstellen. :zustimm:

Super, vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ehrlich gesagt habe ich bis gerade damit gerechnet, dass die Aufgaben deutlich schwieriger sind.
Habe ich mich wohl getäuscht. Ja, ich habe alle relevanten Aufgabentypen im Buch durchgearbeitet.

LG
Bewerber NRW - EJ 2019
End-ROW --> 107,974 :zustimm:
30.7.19 - DAB --> Wunschort erhalten :flehan:

chris3795
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 142
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 17:03
Wohnort: NRW

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon chris3795 » Mo 19. Feb 2018, 10:46

Ich habe auch schon soweit alles ein Mal durchgearbeitet und finde das alles durchaus machbar.Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der PC Test schwerer sein wird, weil man muss auch sehen, dass es durch die Zeitbegrenzung schon erschwert wird. Dazu ist es ja auch so, dass dort keine Durchfallquote von 50 % herrscht und die Erfahrungswerte ja hier im Forum durchaus positiv sind, wenn man sich ein wenig darauf vorbereitet. Ich denke mal, viele Bewerber werden es einfach auf gut Glück versuchen und wissen teilweise gar nicht, was in dem Test erwartet wird.

Eine Frage hätte ich aber zu den Fragen bei der Datenanalyse. Könnte dazu eventuell eine aktueller "Azubi" was sagen, wie die Aufgabentypen da so aussehen.Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass man dort Datentabellen kriegt und dazu die passende Aussagen nur ankreuzen muss. Das klingt für mich - eventuell auch aufgrund meines aktuellen Studiums - einfach zu simpel.
Bewerber NRW 2019

Pc-Test :zustimm:
Arzt :zustimm:
AC :zustimm:

Benutzeravatar
Dimas
Constable
Constable
Beiträge: 69
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 15:16

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Dimas » Mo 19. Feb 2018, 13:19

Soweit ich mich erinnere, ist es aber so
EJ 2017

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Bones65 » Mo 19. Feb 2018, 13:27

Genau. Du bekommst Tabellen vorgelegt.
Dazu bekommst du dann Fragen gestellt, die du per Auswahl der richtigen Antwort beantworten musst.
:snoopy:

Benutzeravatar
Neymar95
Constable
Constable
Beiträge: 60
Registriert: Di 24. Okt 2017, 13:42

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Neymar95 » Mo 19. Feb 2018, 14:23

Es kommt in diesem Fall ja auch erschwerend dazu, dass im Hintergrund ein Timer abläuft und man nur eine gewisse Zeit zur Beantwortung der Fragen zur Verfügung hat :-) :polizei3:
EJ'18

Benutzeravatar
Luck4600
Constable
Constable
Beiträge: 96
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 11:16

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Luck4600 » Mo 19. Feb 2018, 20:58

Moinsen. Ich bin‘s mal wieder ;D
Nochmal 'ne ärztliche/medizinische Frage. Ich weiss ich mach mich selber bekloppt. Danach stell ich auch keine medizinischen Fragen mehr. :polizei7:
Und zwar habe ich meiner Optik nach leichte x-Beine. Mich hat noch nie irgendwer darauf angesprochen; also wirklich sehr gering. Demnach, was ich gelesen habe berühren sich bei „normalen“ Beinen zuerst die Fußknöchel bzw. die Knie berühren sich gar nicht. Bei x-Beinen hingegen berühren sich nur die Knie und die Fußknöchel eigentlich gar nicht. Bei mir berühren sich die Knie und die Knöchel. Also wie gesagt kaum auffällig. Keine Symptome bzgl. dessen; also kein Knickfuß, Plattfuß oder gar Schmerzen. Ich spiele Fußball und gehe regelmäßig joggen und hatte noch nie Probleme.
Könnte das ein Ausschlussgrund sein, bzw. ist die Wahrscheinlichkeit dafür als hoch einzustufen? Ich weiß auch, dass ihr mir das nicht genau sagen könnt aber eine Einschätzung oder sogar ein Erfahrungsbericht über Ähnliches wäre ganz nett. :flehan: :polizei2:
NRW - EJ 2019

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Bones65 » Mo 19. Feb 2018, 21:17

Du hast Recht. Das kann dir hier keiner sagen.
Wir sind keine Ärzte und außerdem wird jeder Bewerber einzelfallbezogen geprüft.
Du wirst dich also bis zur PÄU gedulden müssen.
:snoopy:

chris3795
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 142
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 17:03
Wohnort: NRW

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon chris3795 » Di 20. Feb 2018, 07:16

Also wegen O-Beinen abgelehnt zu werden, kann ich mir nur sehr schwer vorstellen. Falls es dich beruhigt, ich habe das "Problem" auch, allerdings ist es ja kein Einzelfallphänomen, sondern viele Leute "verfügen" darüber, insbesondere Sportler sind davon betroffen. Ich glaube, da wird es weitaus andere Gründe geben, die jemanden zu PDU erklären. Solltest du keine Probleme damit haben und du über eine normale und keine extreme Ausprägung verfügen, wüsste ich nicht, inwiefern das ein Problem später für den Beruf sein sollte. :polizei13: Versprechen kann ich es dir und mir selbst natürlich nicht, aber ich habe mir gesagt, dass wir außer dem EKG die polizeiliche Untersuchung eh nicht beeinflussen können und solange man keine bekannten Krankheiten hat und fit ist, verschwendet man nur Energie, wenn man ständig daran denkt ;D ;D :zustimm:
Bewerber NRW 2019

Pc-Test :zustimm:
Arzt :zustimm:
AC :zustimm:

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6706
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon 1957 » Di 20. Feb 2018, 11:50

Also ich kann mir ganz gut vorstellen, dass wegen O-Beinen (Kniefehlstellungen) ein Ausschluss in Frage kommt. Kommt ganz auf die Ausprägung und Prognose an.

chris3795
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 142
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 17:03
Wohnort: NRW

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon chris3795 » Di 20. Feb 2018, 13:10

Klar, das kann natürlich auch ein Grund sein, aber ich denke mal, es kommt in der Tat auf die Ausprägung an. Wenn du jetzt beim Zusammendrücken der Knöchel zwischen den Knien 4-5 cm Platz hast, würde ich mich nicht direkt verrückt machen, wenn man sonst nie Probleme an den Knien hatte und voll funktionsfähig ist. Wenn es aufgrund der X- oder O-Beine zu Kniefehlstellungen kommt, ist das ja eigentlich in der Regel offensichtlich und mit bloßem Auge direkt auch für Laien erkennbar. Ein Bekannter ist jedenfalls Sportler und hat auch daher leichte O-Beine und kam durch den Test ohne Probleme und Auflagen. :zustimm: Würde mich halt wundern, wenn das ein allgemeiner bzw. häufiger Ausschlussgrund wäre, weil dieses "Problem" mit O-Beinen sehr viele Menschen haben dürften.
Ich habe nun aber zeitnah meinen Termin beim Einstellungsberater endlich und kann ihn gerne mal darauf ansprechen und dir dann eine private Nachricht mit seinen Infos bzw. seiner Meinung dazu schreiben @Luck4600
Bewerber NRW 2019

Pc-Test :zustimm:
Arzt :zustimm:
AC :zustimm:

Benutzeravatar
Luck4600
Constable
Constable
Beiträge: 96
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 11:16

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Luck4600 » Di 20. Feb 2018, 15:24

chris3795 hat geschrieben:
Di 20. Feb 2018, 13:10
Ich habe nun aber zeitnah meinen Termin beim Einstellungsberater endlich und kann ihn gerne mal darauf ansprechen und dir dann eine private Nachricht mit seinen Infos bzw. seiner Meinung dazu schreiben @Luck4600
Danke das wär nett. Ich denke ich werde diese Möglichkeit auch mal wahrnehmen. Übrigens: Ich habe auf Anfrage eine Telefonnummer von Münster bekommen, die nicht öffentlich ist, und wo man evtl. etwas mehr bzw. präziser gesagt bekommt, wie bspw. die Chancen bei diversen Krankheiten stehen. Xxxxxxx :polizei3:
NRW - EJ 2019

Benutzeravatar
CHRiS.96
Constable
Constable
Beiträge: 95
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 12:23
Wohnort: NRW

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon CHRiS.96 » Di 20. Feb 2018, 17:02

Das dachte ich mir auch, Kaeptn_Chaos. :zustimm:
Bewerber NRW - EJ 2019
End-ROW --> 107,974 :zustimm:
30.7.19 - DAB --> Wunschort erhalten :flehan:

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15760
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon MICHI » Di 20. Feb 2018, 17:04

Hab's dann mal"repariert"
Gruß
MICHI


Take care and have fun!


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 36 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende