Belastung EKG beim PÄD!

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

Benutzeravatar
Jake21
Cadet
Cadet
Beiträge: 17
Registriert: Do 14. Jan 2016, 18:34

Belastung EKG beim PÄD!

Beitragvon Jake21 » Di 23. Jan 2018, 10:52

Guten Morgen liebe Freunde des Auswahlverfahrens,

insbesondere des allseits beliebten Belastungs-EKG ("schaurige Musik")!
Nein, Spaß beiseite...

Ich erinnere mich noch als wäre es gestern gewesen, ich auf dem Bike am pumpen...
...dabei hat es noch gar nicht angefangen...
habe mir mehr Gedanken darüber gemacht, wie viel ich treten muss, wie sich die Wattzahl zusammensetzt, ob ich es schaffe, was ist, wenn ich es nicht schaffe...

Aber Pollis 99 Fragen und Antworten haben mir dabei geholfen, einen Überblick zu gewinnen
und so - tadaaaa - bin ich seit September 2017 Kommissaranwärter :applaus:


Aber warum schreibe ich das hier jetzt? Was interessiert Dich, dass ich jetzt KA bin - Du selbst möchtest doch im September diesen Jahres eingestellt werden.

Grund dafür, dass ich mich zu Wort melde, ist...

zum einen: dass ich heute einen freien Tag habe :applaus:
zum anderen: dass ich auf dieses nette Video gestoßen bin, dass das gesamte EKG nochmals ausführlich erklärt :zustimm: (und sogar eine zuverlässige Quelle darstellt - PolizeiNRW Karriere)

Hier gehts zum Video -> https://www.youtube.com/watch?v=VqMJjJslVSo
Hier gehts zu Pollis EKG Ausführungen -> viewtopic.php?p=37979&sid=59e4b9d24de5e ... 028b#37979


Und damit bin ich auch schon wieder weg. :hallo:
Viel Erfolg bei Deinem EKG und dem restlichen Auswahlverfahren! :zustimm:

Viele Grüße
"Polizeinotruf" :?:
"Bin ich bei der Polizei?" :lupe:
"Nein, ich bin bei der Polizei. Sie sind irgendwo da draußen und telefonieren" :mrgreen:

Benutzeravatar
palmair
Cadet
Cadet
Beiträge: 23
Registriert: Do 1. Jun 2017, 17:32
Wohnort: Westfalen

Re: Belastung EKG beim PÄD!

Beitragvon palmair » Di 23. Jan 2018, 13:13

Hey zusammen,

vor dem EKG hatte ich tatsächlich am meisten Bammel, insbesondere weil ich mich in der Vorbereitung für den Traumberuf von 110kg auf 82kg reduziert habe. Ich war mir trotz intensivem Training und guten Werten in meiner Pulsuhr absolut unsicher, ob meine Kondition beim Gewichtsverlust mitgezogen ist. Vorher habe ich schon nach ein paar Treppenstufen geschnaubt... :/

Die Nervosität wenn man beim PÄD sitzt tut dann ihr übriges. Mein eigentlicher Ruhepuls von 60-65 war in Münster bei schicken 88 bpm, trotz mehrminütiger "Erholung" auf der Liege. :-D
Meine max. Wattzahl war 250 - jedoch wurde bei mir in der letzten Minute dieser Belastung das EKG abgebrochen, da mein Puls über 199 gegangen ist. Das war mir in den Monaten vorher noch nie passiert, mehr als 185 hatte ich noch kein einziges Mal. Ich war frustriert, jedoch wurde mir gesagt dass mein Puls vorher sehr konstant war und das es nun der Arzt entscheiden muss. Mir sind gefühlt 10 Tonnen Last von den Schultern gefallen als ich dann für tauglich befunden wurde! :ja: Also, nicht sofort vom schlimmsten ausgehen wenn abgebrochen wird. Das ist wie so viele andere Dinge individuell - aber tretet selber immer weiter!
Unterschätzt wirklich die Vorbereitung nicht, vor allem die für die Oberschenkel. Du kannst noch so gute Kondition haben, aber wenn deine Beine dicht machen hilft das alles nichts. Glaubt mir, mit jeder Umdrehung werden die Beine schwerer, ich musste mich danach richtig über den Gang schleppen.

Aber: es ist absolut machbar, wenn man sich der Anforderung bewusst ist. Viel Glück euch allen :)



Marius
NRW - EJ 2018

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17070
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Belastung EKG beim PÄD!

Beitragvon Polli » Di 23. Jan 2018, 22:22

Hi Jake21,

suuuper Beitrag :!: :zustimm:

Ich werde ihn in den nächsten Tagen in die 99 Anworten von A - Z aufnehmen.

Gruß :polizei2:

Polli (NRW)


--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende