Mit 38 noch eine Chance?

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

German Air Force
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Di 29. Mai 2018, 13:37

Mit 38 noch eine Chance?

Beitragvon German Air Force » Di 29. Mai 2018, 14:24

Hallo liebes Forum,

da ich bislang keine große Anzahl an Polizisten kenne, stelle ich mal meine Frage hier rein.

Ich bin aktuell 33 Jahre alt und bin mit 30 bei der Bundeswehr eingetreten.

Mit 38 Jahren Endet diese Fahrt voraussichtlich für mich.

Mein Wunsch wäre es, im gehobenen Dienst in NRW als Polizist angenommen zu werden.

Leider höre ich doch, dass es zwar keine Alters Einschränkungen mehr gibt aber ich mich schon mal auf ein "Nein!" vorbereiten soll.

Wie schätzt Ihr die Situation ein?
Hat man schlechte Karten mit 38? Oder überhaupt eine realistische Chance angenommen zu werden?

Ich bedanke mich für Eure Antworten.

Kingsize
Cadet
Cadet
Beiträge: 25
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 11:04

Re: Mit 38 noch eine Chance?

Beitragvon Kingsize » Di 29. Mai 2018, 15:26

Du kannst ja auch einfach den Einstellungsberater anrufen. Immerhin bekommt der für die Antwort sein Geld. Zumindest würde ich das so machen!

Benutzeravatar
Holger73
Moderator
Moderator
Beiträge: 837
Registriert: Mo 21. Dez 2009, 22:40
Wohnort: wo die Sonne immer scheint

Re: Mit 38 noch eine Chance?

Beitragvon Holger73 » Di 29. Mai 2018, 15:41

Das kommt auf die derzeitige Bewerberanzahl mit an.
Im Klartext, wenn ich Leute benötige und die entsprechende Anzahl an potentiellen Kandidaten ist nicht da, dann nehme ich auch die "Krux" eines (viel) älteren Bewerbers in Kauf.
Sollten sich dagegen genügend jüngere Bewerber mit den geforderten Voraussetzungen finden... biste raus.
Weitergehende Infos in der Hinsicht gibt dir der EB von NRW.

Ebenfalls solltest du dir Gedanken über deine spätere Versorgung machen, auf die 40 Dienstjahre kommst du auch mit Anrechnung der BW-Zeit nicht. Auch hier solltest du bei den entsprechenden Stellen nachhaken wie und was du da machen kannst/ solltest.

Zu guter Letzt, Versuch macht klug. Bewerbe dich und schaue was passiert, mehr als ein: Nein, danke. kann dir nicht passieren.

Grüße Holger
"Das Problem, ob Denken ohne Sprache möglich sei, ist immer noch umstritten. Dagegen wird die Tatsache, daß Sprache ohne Denken durchaus möglich ist, täglich tausendfach bewiesen."

(Kohlmayer)

Benutzeravatar
Rantanplan
Corporal
Corporal
Beiträge: 313
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 00:00

Re: Mit 38 noch eine Chance?

Beitragvon Rantanplan » Di 29. Mai 2018, 15:43

Das Höchstalter in NRW beträgt 37 Jahre. Die mir bekannte Ausnahme davon sind SaZ 12, du bist aber nur SaZ 8. Daher sieht es schlecht aus, ist bei dir noch eine Verkürzung der Dienstzeit möglich oder bist du schon fertig ausgebildet?
Versorgung ist auch noch ein Punkt, du kannst deine Erfahrungsstufe vom Bund mitnehmen bzw. anerkennen lassen.
NRW EJ 2017

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1652
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Mit 38 noch eine Chance?

Beitragvon Bones65 » Di 29. Mai 2018, 15:45

Das ist doch keine Orakelei, sondern fest geregelt!
Die Informationen sind auf der Internetseite der Personalauswahl offiziell abrufbar!

https://www.polizeibewerbung.nrw.de/bgp ... zungen.htm
Am Tag der Einstellung dürfen Sie das 37. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Dies gilt nicht für:

Soldatinnen/Soldaten (mindestens SAZ zwölf Jahre und das Ende des Dienstverhältnisses oder der Fachausbildung liegt bei Eingang der Bewerbung noch keine sechs Monate zurück), das Höchstalter erhöht sich hier um die tatsächlich geleistete Zeit,
Bewerberinnen und Bewerber die Wehrpflicht oder Zivildienst geleistet haben, das Höchstalter erhöht sich hier um die tatsächlich geleistete Zeit,

Bewerberinnen und Bewerber die ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr oder Bundes-/Jugendfreiwilligendienst geleistet haben, das Höchstalter erhöht sich hier um die tatsächlich geleistete Zeit,
Bewerberinnen und Bewerber die minderjährige Kinder betreut oder einen nahen Angehörigen gepflegt haben, der nach ärztlichem Gutachten pflegebedürftig war, das Höchstalter erhöht sich hier um die tatsächlich geleistete Zeit, jedoch pro Kind/Angehörigem um höchstens drei Jahre, insgesamt um höchstens sechs Jahre.
Das Alter eines Bewerbers spielt bei der Personalauswahl in NRW keine Rolle, sofern er nicht das Maximalalter überschreitet und auch von den Ausnahmeregelungen nicht erfasst wird. Entscheidend ist allein der erzielte Punktwert (ROW) im Auswahlverfahren.
Wir haben hier viele Anwärter, die die 30 schon länger hinter sich gelassen haben. Mehr, als man vermuten würde ;-)

Bei dir ist es leider so, dass du dann das Maximalalter überschritten hast und auch von den Ausnahmetatbeständen nicht erfasst wirst.
:snoopy:

JKM
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 198
Registriert: Mo 29. Mai 2006, 00:00
Wohnort: S-H

Re: Mit 38 noch eine Chance?

Beitragvon JKM » Di 29. Mai 2018, 19:37

Falls du in Erwägung ziehst, auch in ein anderes Bundesland zu gehen: Schleswig-Holstein hat ab dem nächsten Jahr keine Höchstaltersgrenze mehr.
Gibt es ein Höchstalter für die Einstellung?
Das Mindestalter liegt am Tage der Einstellung bei 16 Jahren. Die im Laufe des Jahres 2018 sich ändernde Polizei-Laufbahnverordnung sieht keine Höchstaltersgrenzen mehr vor.
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Lan ... start.html
Theoretisch wäre, sofern eine Einstellung in SH klappt, später irgendwann mit einem Tauschpartner ein Wechsel nach NRW möglich (sofern es dafür seitens NRW keine Alters- oder sonstigen Beschränkung gibt), das ist allerdings natürlich nicht garantiert.

German Air Force
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Di 29. Mai 2018, 13:37

Re: Mit 38 noch eine Chance?

Beitragvon German Air Force » Mi 30. Mai 2018, 10:25

Und so zeigt sich für mich der Weg, welcher noch vor mir liegt :-)

Die Frage müsste jetzt lauten, wie gut sind die Chancen mit 42 genommen zu werden?
Eine Dienstzeitverlängerung um weitere 4 Jahre sind keine große Sache.

Somit wäre die Ausnahme erfüllt!
Oder verstehe ich das falsch?

Alternativ könnte die Frage auch lauten: Wie gut sind die Chancen beim deutschen Zoll mit 38 (keine Altersbegrenzung)

Ich freue mich auf Eure Zahlreichen Antworten und Meinungen.

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1652
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Mit 38 noch eine Chance?

Beitragvon Bones65 » Mi 30. Mai 2018, 10:39

German Air Force hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 10:25
Und so zeigt sich für mich der Weg, welcher noch vor mir liegt :-)

Die Frage müsste jetzt lauten, wie gut sind die Chancen mit 42 genommen zu werden?
Eine Dienstzeitverlängerung um weitere 4 Jahre sind keine große Sache.

Somit wäre die Ausnahme erfüllt!
Oder verstehe ich das falsch?

Alternativ könnte die Frage auch lauten: Wie gut sind die Chancen beim deutschen Zoll mit 38 (keine Altersbegrenzung)

Ich freue mich auf Eure Zahlreichen Antworten und Meinungen.
Ja, wenn du "upgraden" könntest auf SaZ12, wohl schon.

Dein Alter ist dann egal. Dein Ergebnis beim Auswahlverfahren ist entscheidend. Und deine gesundheitliche Eignung. Wir haben hier viele ehemalige Soldaten die Mitte 30 sind.

Du solltest dir mal wie bereits empfohlen ganz grundsätzlich einen Termin bei einem Einstellungsberater machen. :-)
:snoopy:

springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5404
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Re: Mit 38 noch eine Chance?

Beitragvon springer » Mi 30. Mai 2018, 11:09

Man sollte da allerdings die Pension im Auge behalten - die bemisst sich an der Anzahl der Dienstjahre, und da kommt nicht mehr viel zusammen.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 24830
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Mit 38 noch eine Chance?

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 30. Mai 2018, 12:16

Wird Bw da nicht angerechnet?
:lah:

Kingsize
Cadet
Cadet
Beiträge: 25
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 11:04

Re: Mit 38 noch eine Chance?

Beitragvon Kingsize » Mi 30. Mai 2018, 13:43

Aber seine Rentenbezüge werden doch dann kumuliert. Also müsste er Pension plus normale gesetzliche Rente beziehen, oder sehe ich das falsch? Vor seinem Dienst als Polizist wird er ja in die normale Rentenkasse eingezahlt haben?!

Benutzeravatar
Buford T. Justice
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1079
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 02:51
Wohnort: Pott.

Re: Mit 38 noch eine Chance?

Beitragvon Buford T. Justice » Mi 30. Mai 2018, 14:34

Kingsize hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 13:43
Aber seine Rentenbezüge werden doch dann kumuliert. Also müsste er Pension plus normale gesetzliche Rente beziehen, oder sehe ich das falsch? Vor seinem Dienst als Polizist wird er ja in die normale Rentenkasse eingezahlt haben?!
Aber nicht zum Zeitpunkt des Pensionseintritts. Rentenbezüge fallen dann erst später mit dem Renteneintrittsalter an.
Wenn mal wieder der "gesunde Menschenverstand" als Beurteilungsgrundlage herangezogen wird:
3Sat Scobel - Was ist normal?

Benutzeravatar
Rantanplan
Corporal
Corporal
Beiträge: 313
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 00:00

Re: Mit 38 noch eine Chance?

Beitragvon Rantanplan » Mi 30. Mai 2018, 14:37

German Air Force hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 10:25
Und so zeigt sich für mich der Weg, welcher noch vor mir liegt :-)

Die Frage müsste jetzt lauten, wie gut sind die Chancen mit 42 genommen zu werden?
Eine Dienstzeitverlängerung um weitere 4 Jahre sind keine große Sache.

Somit wäre die Ausnahme erfüllt!
Oder verstehe ich das falsch?

Alternativ könnte die Frage auch lauten: Wie gut sind die Chancen beim deutschen Zoll mit 38 (keine Altersbegrenzung)

Ich freue mich auf Eure Zahlreichen Antworten und Meinungen.
Wenn du sowieso zu Polizei oder Zoll willst, warum dann verlängern? Falls du Mannschafter bist, dann könnte es Möglichkeiten für eine Dienstzeitverkürzung geben. Kommt natürlich auf deine Tätigkeit an und was die Bw bereits in dich investiert hat. Oder willst du unbedingt die 8 Jahre durchziehen?
NRW EJ 2017

Ranger92
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Do 30. Mär 2017, 15:40

Re: Mit 38 noch eine Chance?

Beitragvon Ranger92 » Mi 30. Mai 2018, 15:16

German Air Force hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 10:25
Und so zeigt sich für mich der Weg, welcher noch vor mir liegt :-)

Die Frage müsste jetzt lauten, wie gut sind die Chancen mit 42 genommen zu werden?
Eine Dienstzeitverlängerung um weitere 4 Jahre sind keine große Sache.

Somit wäre die Ausnahme erfüllt!
Oder verstehe ich das falsch?

Alternativ könnte die Frage auch lauten: Wie gut sind die Chancen beim deutschen Zoll mit 38 (keine Altersbegrenzung)

Ich freue mich auf Eure Zahlreichen Antworten und Meinungen.
Also Zoll könnte durchaus klappen, hatten dieses Jahr bei uns einen im EL der mit 49 Jahren eingestiegen ist in den mD

German Air Force
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Di 29. Mai 2018, 13:37

Re: Mit 38 noch eine Chance?

Beitragvon German Air Force » Di 5. Jun 2018, 10:05

Das sind tolle Anregung die mich auf Gedanken bringen...

Zu der Frage, ob ich meine 8 Jahre unbedingt durch ziehen möchte.
Eine Dienstzeitverkürzung ist für die Bw nicht verhandelbar, auf Grund des herrschenden Personalmangels.
Des weiteren müsste ich die Kosten für meine Laufbahn Ausbildung selber tragen (Regress).

Die 8 Jahre haben den Vorteil, dass ich im Anschluss eine weitere Einnahmequelle für 36 Monate hätte. Dies nennt sich bei der Bw BfD. Sobald eine neue Lehre / Studium oder Umschulung etc. zur Wiedereingliederung angestrebt wird, erhält man weiterhin ca. 80 seines des letzten Solds für 36 Monate.

Da ich bereits Haus und Hof mit 3 Fahrzeugen besitze, wäre mir die Unterhaltung meines Lebens nicht möglich mit 1100 Euro.

Ich denke, dass der Beste Weg - der Weg zum Berater ist! Meiner ersten Einschätzung nach wird es das beste sein, sich im 7. Jahr beim Zoll und weiteren Staatlichen Einrichtungen zu bewerben, welche keine Altersbegrenzung haben. Für den Fall, dass dies nicht zum gewünschten Erfolg führen sollte, noch mal 4 Jahre dienen und mit 12 Jahren aktiver Dienstzeit ausscheiden und bei der Polizei NRW sein Glück versuchen / machen.

Gerne nehme ich Anmerkungen bezüglich Gedankenfehler oder Tipps von Euch weiterhin an.


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende