I.Blutabnahme Einstellung II.Dienstausweis wann III.wechsel BPOL&sonst

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

Dedinero
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Di 14. Aug 2018, 14:26

I.Blutabnahme Einstellung II.Dienstausweis wann III.wechsel BPOL&sonst

Beitragvon Dedinero » Di 28. Aug 2018, 04:52

I.
Wird beim Blut Abnehmen am Einstellungstag nochmal auf Drogen getestet oder irgendwas anderes ? Habe nur was vom bestimmen der aktiven Impfungen gelesen damit man nachgeimpft wird und fehlende Impfungen ergänzt werden.

II.
Was noch interessant wäre mal zu wissen ab wann bekommt man eigentlich offiziel seinen Dienstausweis wenn man das Studium beginnt? In der O Woche oder wann genau?

III.
Ich habe gehört man könnte nach der Ausbildung nicht zur Bundespolizei wechseln, sowie das man dieses wohl könnte.
Was stimmt nun offiziell und wo könnte man alternativ noch mit dem Bachelor im Polizeivollzugsdienst Fuß fassen und arbeiten ?

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15041
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: I.Blutabnahme Einstellung II.Dienstausweis wann III.wechsel BPOL&sonst

Beitragvon MICHI » Di 28. Aug 2018, 07:32

Schon mal die Suche bemüht?
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

pumb123
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Di 7. Mär 2017, 20:56

Re: I.Blutabnahme Einstellung II.Dienstausweis wann III.wechsel BPOL&sonst

Beitragvon pumb123 » Di 28. Aug 2018, 10:16

1. bei uns wurde kein Blut abgenommen am ersten Tag....
2. vor dem ersten Praktikum, also am Ende des ersten Jahres.
Zuletzt geändert von pumb123 am Di 28. Aug 2018, 10:33, insgesamt 1-mal geändert.

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8734
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: I.Blutabnahme Einstellung II.Dienstausweis wann III.wechsel BPOL&sonst

Beitragvon Diag » Di 28. Aug 2018, 10:31

Nach der Ausbildung kann man wechseln. Siehe Suchfunktion.

Michelle
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 197
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: I.Blutabnahme Einstellung II.Dienstausweis wann III.wechsel BPOL&sonst

Beitragvon Michelle » Di 28. Aug 2018, 14:13

Dedinero hat geschrieben:
Di 28. Aug 2018, 04:52
I.
Wird beim Blut Abnehmen am Einstellungstag nochmal auf Drogen getestet oder irgendwas anderes ? Habe nur was vom bestimmen der aktiven Impfungen gelesen damit man nachgeimpft wird und fehlende Impfungen ergänzt werden.
Die Blutabnahme - am Einstellungstag oder in den Wochen darauf - erfolgt lediglich, um den Impftiter zu bestimmen.

Dedinero hat geschrieben:
Di 28. Aug 2018, 04:52
II.
Was noch interessant wäre mal zu wissen ab wann bekommt man eigentlich offiziel seinen Dienstausweis wenn man das Studium beginnt? In der O Woche oder wann genau?
Das ist abhängig von der Ausbildungsleitung.
Bei vielen Ausbildungsleitungen bekommt man den Dienstausweis erst unmittelbar vor dem Behördenpraktikum,
also nach ca. einem 3/4 Jahr nach der Einstellung.
Leider wurde von dem einen oder anderen zu viel Unsinn mit dem Dienstausweis angestellt.
Daher der späte Zeitraum.

Dedinero hat geschrieben:
Di 28. Aug 2018, 04:52
III.
Ich habe gehört man könnte nach der Ausbildung nicht zur Bundespolizei wechseln, sowie das man dieses wohl könnte.
Was stimmt nun offiziell und wo könnte man alternativ noch mit dem Bachelor im Polizeivollzugsdienst Fuß fassen und arbeiten ?
Man kann zur Bundespolizei wechseln.
Voraussetzung hierfür ist, dass man einen Tauschpartner bei der Bundespolizei findet.
Genauso sieht es mit einem Tausch in ein anderes Bundesland aus. - Nur mit Tauschpartner -

cu

Huntelaar91
Constable
Constable
Beiträge: 95
Registriert: Di 5. Jul 2016, 22:51

Re: I.Blutabnahme Einstellung II.Dienstausweis wann III.wechsel BPOL&sonst

Beitragvon Huntelaar91 » Di 28. Aug 2018, 20:41

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...

Beim nächsten Mal bitte die SuFu bemühen, zu sämtlichen Themen gibt es hier im Forum bereits genügend Inhalt.
EJ 2016
----
AL: Gelsenkirchen
FH: Gelsenkirchen

Dedinero
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Di 14. Aug 2018, 14:26

Re: I.Blutabnahme Einstellung II.Dienstausweis wann III.wechsel BPOL&sonst

Beitragvon Dedinero » Di 28. Aug 2018, 21:45

Immer diese Politik Sufu hier, Unterstellungen dort und hier.
Ich habe mich gut informiert und weiß so gut wie alles was man hier durch die Sufu erfahren könnte.
Die Sufu interessiert mich aber sehr wenig wenn Fragen offen bleiben, lieber stelle ich eine Frage die nicht zu meiner Zufriedenheit beantwortet wurde nochmal.
Denkt ihr echt einmal beantwortet und die Frage kommt nie wieder auf ?

Bezüglich: wechseln zur BPOL, wenn mir eine fertig ausgebildete Polizeibeamtin am Telefon sagt das ein wechsel zur BPOL nicht möglich sei, natüüüüürlich frage ich dann nochmal was Sache ist bezüglich des Themas.

Erlich bin ich, bezüglich des Diesntausweises habe ich die Sufu nicht benutzt. Schandee

Die Frage zu der Arztuntersuchung.
Ich mache mir eher Sorgen ob allgemein ein Blutbild gemacht wird, vielleicht wird ja dann insgeheime irgendein unsinn kontrolliert und man könnte dann vermuten das man dieses oder jenes hat oder das die Blutwerte generell schlecht sind, Schilddrüse oder sonst was, gibt es leider in meiner Fam...
Und vorallem wenn man Feiern war und das ein und das andere Gläschen getrunken hat, das kommt dem Allgemeinzustand des Blutes ja auch nicht gut, je nach dem was WIRKLICH kontrolliert wird.


Ich will nichts dem Zufall überlassen und stelle deswegen diese Fragen in Kombination mit weniger wichtigen Fragen, also entspannt euch mal ein bischen und beantwortet einfach die Fragen, oder eben nicht.

@MICHI bisher war ich nur anonymer Leser, aber du warst ja mal bisher noch nie eine große Hilfe mit deinen Aussagen hier im Forum :D
Zuletzt geändert von Dedinero am Di 28. Aug 2018, 22:36, insgesamt 1-mal geändert.

Dedinero
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Di 14. Aug 2018, 14:26

Re: I.Blutabnahme Einstellung II.Dienstausweis wann III.wechsel BPOL&sonst

Beitragvon Dedinero » Di 28. Aug 2018, 21:47

Danke @Michelle @Diag @Pumb123

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 24837
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: I.Blutabnahme Einstellung II.Dienstausweis wann III.wechsel BPOL&sonst

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 28. Aug 2018, 21:51

Oh je.
:lah:

berlinmitteboy
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 860
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 00:00

Re: I.Blutabnahme Einstellung II.Dienstausweis wann III.wechsel BPOL&sonst

Beitragvon berlinmitteboy » Di 28. Aug 2018, 21:52

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:Oh je.
🤣

Ich sag da nur...Polli übernehmen sie
Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Zuletzt geändert von berlinmitteboy am Di 28. Aug 2018, 21:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15041
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: I.Blutabnahme Einstellung II.Dienstausweis wann III.wechsel BPOL&sonst

Beitragvon MICHI » Di 28. Aug 2018, 21:57


Dedinero hat geschrieben:
@MICHI bisher war ich nur anonymer leser, aber du warst ja mal bisher noch nie eine große Hilfe mit deinen aussagen hier im Forum :D
Die positiven Rückmeldung die ich regelmäßig per PN erhalte, genügen mir.

Wobei ich mich hauptsächlich auf das Moderieren beschränke und die Bewerber in meinen Bundesland weniger Hilfe benötigen, als in so manch anderem :-)




Wo ich helfen kann, helfe ich, wer zu faul zum Suchen und sogar Lesen im Forum ist, hat selber schuld.



Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 24837
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: I.Blutabnahme Einstellung II.Dienstausweis wann III.wechsel BPOL&sonst

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 28. Aug 2018, 21:59

Einmal im Jahr ist ja auch regelmäßig. ;D

*duckundwech*
:lah:

Franconia
Corporal
Corporal
Beiträge: 456
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:25

Re: I.Blutabnahme Einstellung II.Dienstausweis wann III.wechsel BPOL&sonst

Beitragvon Franconia » Di 28. Aug 2018, 22:06

Deine Art TE ist zum ... naja, lassen wir das.

Ist doch klar, dass Fragen auftauchen, wenn du wissen willst ob nochmal ein Drogenscreening gemacht wird ...

Und selbst wenn ein Blutbild erstellt werden würde, wie könntest du Werte wie deine Schilddrüse o.ä. Beeinflussen ohne im Vorfeld zu täuschen?

Nur weil eine Polizeibeamtin am Telefon sagt, man könne nicht zur Bundespolizei wechseln, heißt das nicht, dass das nicht geht. Es geht nämlich mit entsprechendem Tauschpartner 100%ig!!!

Dedinero
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Di 14. Aug 2018, 14:26

Re: I.Blutabnahme Einstellung II.Dienstausweis wann III.wechsel BPOL&sonst

Beitragvon Dedinero » Di 28. Aug 2018, 22:33

Ja dann ist ja gut, genau das wollte ich doch nur lesen und mir eine gewisse Gewissheit hier abholen.
Natürlich habe ich auch gesehen das es hier eine Tauschbörse gibt wo man als Landespolizist ein Tausch zur Bpol inserieren kann. War halt alles nur etwas widersprüchlich.

Ich will auch nichts Täuschen oder so, ich will nur wissen was noch auf einem zukommen könnte beim Arzt des EAV‘s und am Einstellungstag. Ich will einfach maximum vorbereitet sein.

Und ich will hier auch keinen persönlich angreifen, aber als eine Art Angriff, habe ich gewisse Sätze hier aufgenommen. Nu egal

Man sagt ja Polizisten sind Menschen, sehe ich auch zu 100% so. Ich weiß ja nicht wer von euch schon fertig ausgebildet ist, noch dabei ist oder überhaupt irgendwas davon macht. Aber bei meinchen usern habe ich das gefühl das sie ihre Lage etwas übertreiben und sich vom menschlichen entfernen. Vllt kommt es aber auch einfach nur falsch an.

@MICHI
(allein durch Nutzen der Sufu bist du mir schon negativ aufgefallen)

Habt einen schönen Abend Leute :)

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17119
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: I.Blutabnahme Einstellung II.Dienstausweis wann III.wechsel BPOL&sonst

Beitragvon Polli » Di 28. Aug 2018, 23:01

Hi Dedinero,

du hast Pech.

Pech insofern, dass du nicht der 1., nicht der 2. sondern der 1001. bist, der Fragen fragt, die hier im Forum bereits beantwortet wurden.

- Von daher der Hinweis auf die Suchfunktion durch MICHI -
Die Suchfunktion ist eine wertvolle Hilfe zur Selbsthilfe.


Da das Forum für ein neues Mitglied nicht gerade übersichtlich ist und mir dieses auch bewusst ist, habe ich vor langer Zeit den Thread 99 Antworten von A - Z geschrieben.
viewtopic.php?f=25&t=77070

Im diesem Thread sind rund 95 % aller wiederkehrenden Fragen beantwortet.

Speziell für die neuen KollegInnen, die jetzt - so wie du - am 3.9.18 starten, habe ich diesen Thread geschrieben:
viewtopic.php?f=25&t=85082

Deine Frage zur Blutabnahme hatte ich dir in diesem Thread bereits beantwortet:
viewtopic.php?f=25&t=82915&p=1352819&hi ... r#p1352819
Ähm, wie oft willst du danach fragen :?:

Von daher....
wir machen unseren "Job" hier in unserer Freizeit.

Von daher....
sollte das Anspruchsdenken, sowie die Interpretationen (Stichwort "Angriff") etwas herunter geschraubt werden.

In diesem Sinne...

Ich wünsche dir einen guten Start am 03.09.18.

Gruß :polizei2:

By the way....
In jeder Einstellungsbehörde gibt es ein Vortreffen.
viewtopic.php?f=25&t=85220
Da kann/konnte man wunderbar solche Fragen fragen und sich beantworten lassen.

Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende