Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

SolidSnake
Cadet
Cadet
Beiträge: 31
Registriert: Di 25. Jun 2019, 13:18

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon SolidSnake » Fr 15. Nov 2019, 17:38

Hat schon jemand das DRSA Bronze gemacht und kann berichten wie die Kurse von dem Schwierigkeitsgrad her sind, eventuell auch für Leute die von ihrem Level her Amateure im schwimmen sind. :polizei3:

Benutzeravatar
niwa
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 165
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 14:47

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon niwa » Fr 15. Nov 2019, 17:43

Die Anforderungen findest du hier: https://www.dlrg.de/informieren/ausbild ... abzeichen/

Ich würde die Anforderungen nicht als Anspruchslos bezeichen. Zumindest dann, wenn man in bestimmten - oder allen - Kategorien schwächen aufweist. Wer zumindest problemlos schwimmen und tauchen kann, sollte die Prüfungsleistungen aber relativ leicht erbringen können.

Ich würde dir dann nur von den Wochenend-Kursen abraten. Man hat bei denen einfach nicht die Zeit großartig Fehler zu korrigieren. In normalen Kursen wird man langsam an die Prüfungen herangeführt und kann über einige Wochen hinweg eventuelle Mängel noch ausserhalb des eigentlichen Kureses in Angriff nehmen. Das ist ein riesiger Vorteil.
Zuletzt geändert von niwa am Fr 15. Nov 2019, 17:53, insgesamt 1-mal geändert.
PK EJ 2016 :zustimm:

Benutzeravatar
mimote
Constable
Constable
Beiträge: 85
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 09:34

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon mimote » Fr 15. Nov 2019, 17:50

Muss meins leider erneuern, weil es Mai 2020 abläuft.
Bin auch nicht so der Profi-Schwimmer, empfehle dir aber zu trainieren vorab.
Brustschwimmen,kraulen und tauchen (min 15m weit und 3,85m tief) solltest du können.


Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk

Versuch #1
TAG 1 :. : 99/99 :zustimm:
TAG 2 : PÄU ohne auflage :zustimm:
TAG 3: :polizei13:

Anwärterin2020
Cadet
Cadet
Beiträge: 30
Registriert: Di 2. Jul 2019, 18:34

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon Anwärterin2020 » Fr 15. Nov 2019, 17:56

Hatte heute den schönsten Brief den ich jemals in meinem Leben erhalten habe im Briefkasten. Einstellungszusage :flehan:

Ich soll jetzt noch ein Arbeitgeberzeugnis meines damaligen Ausbildungsbetriebs einreichen. Hab zum Glück noch eins hier liegen. Muss ich das wieder beglaubigen lassen oder reicht eine Kopie? Bei Schwimm- und Sportabzeichen steht das explizit dabei aber bei dem Arbeitgeberzeugnis steht sonst nichts dabei :gruebel:
Zuletzt geändert von Anwärterin2020 am Fr 15. Nov 2019, 17:59, insgesamt 1-mal geändert.
EJ 2020 :zustimm:

Einstellungszusage :verweis: :zustimm:

Anwärterin2020
Cadet
Cadet
Beiträge: 30
Registriert: Di 2. Jul 2019, 18:34

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon Anwärterin2020 » Fr 15. Nov 2019, 17:58

mimote hat geschrieben:
Fr 15. Nov 2019, 17:50
Muss meins leider erneuern, weil es Mai 2020 abläuft.
Bin auch nicht so der Profi-Schwimmer, empfehle dir aber zu trainieren vorab.
Brustschwimmen,kraulen und tauchen (min 15m weit und 3,85m tief) solltest du können.


Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk
Korrigiert mich; aber wenn du es jetzt einreichst ist es doch egal ob es im Mai abläuft? Es darf ja lediglich bei Einreichung nicht älter als 1 Jahr alt sein.
EJ 2020 :zustimm:

Einstellungszusage :verweis: :zustimm:

Benutzeravatar
Sunwalk
Corporal
Corporal
Beiträge: 215
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 00:44

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon Sunwalk » Fr 15. Nov 2019, 17:59

Anwärterin2020 hat geschrieben:
mimote hat geschrieben:
Fr 15. Nov 2019, 17:50
Muss meins leider erneuern, weil es Mai 2020 abläuft.
Bin auch nicht so der Profi-Schwimmer, empfehle dir aber zu trainieren vorab.
Brustschwimmen,kraulen und tauchen (min 15m weit und 3,85m tief) solltest du können.


Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk
Korrigiert mich; aber wenn du es jetzt einreichst ist es doch egal ob es im Mai abläuft? Es darf ja lediglich bei Einreichung nicht älter als 1 Jahr alt sein.
Korrigiere: wenn es im Mai abläuft kann es kaum maximal 1 Jahr alt sein ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
mimote
Constable
Constable
Beiträge: 85
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 09:34

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon mimote » Fr 15. Nov 2019, 18:02

Habe das Abzeichen im Mai 2018 gemacht, generell sind die 2 Jahre gültig.
In meinen Fall läuft dieses am 28.05.2020 ab
Es ist zu beachten, dass das Abzeichen bis mindestens September des Einstellungsjahr gültig ist.
Finde ich jetzt nicht schlimm nochmals zumachen sowie das DSA,halte mich fit damit, immer positiv sehen

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk


Versuch #1
TAG 1 :. : 99/99 :zustimm:
TAG 2 : PÄU ohne auflage :zustimm:
TAG 3: :polizei13:

SolidSnake
Cadet
Cadet
Beiträge: 31
Registriert: Di 25. Jun 2019, 13:18

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon SolidSnake » Fr 15. Nov 2019, 19:36

niwa hat geschrieben:
Fr 15. Nov 2019, 17:43
Die Anforderungen findest du hier: https://www.dlrg.de/informieren/ausbild ... abzeichen/

Ich würde die Anforderungen nicht als Anspruchslos bezeichen. Zumindest dann, wenn man in bestimmten - oder allen - Kategorien schwächen aufweist. Wer zumindest problemlos schwimmen und tauchen kann, sollte die Prüfungsleistungen aber relativ leicht erbringen können.

Ich würde dir dann nur von den Wochenend-Kursen abraten. Man hat bei denen einfach nicht die Zeit großartig Fehler zu korrigieren. In normalen Kursen wird man langsam an die Prüfungen herangeführt und kann über einige Wochen hinweg eventuelle Mängel noch ausserhalb des eigentlichen Kureses in Angriff nehmen. Das ist ein riesiger Vorteil.
Nein kein Wochenendkurse. Ich werde das aufjeden Fall in einem normalen Kurs über mehrere Wochen machen. Ich möchte die Techniken auch erlernen, da man das Ganze ja im Studium für die Abnahmen braucht.

musabandac@gmail.com
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: So 5. Mär 2017, 17:29
Wohnort: Köln

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon musabandac@gmail.com » Fr 15. Nov 2019, 21:33

Wisst ihr wo diese normalen Kurse bzw von welcher Organisation diese Kurse angeboten werden. Wohne in Köln. Ich kenne nur den Wochenendkurs vom dlrg und wollte dort mitmachen.

Benutzeravatar
Sunwalk
Corporal
Corporal
Beiträge: 215
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 00:44

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon Sunwalk » Fr 15. Nov 2019, 22:15

Ich kann die Wochebendkurse empfehlen , auch für nicht so fitte Schwimmer. Bei uns im DLRG Kurs wurden die die nicht ganz so fit waren auf Seite genommen , durchfallen sehr sehr sehr schwer möglich.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Spätzchen13
Cadet
Cadet
Beiträge: 17
Registriert: Do 26. Sep 2019, 12:28

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon Spätzchen13 » So 17. Nov 2019, 22:38

Hi alle,

kurze Frage bzgl. der PÄU: war es euch nach der HU auch nicht möglich, Fragen an den Arzt/die Ärztin zu stellen? Ich bin tauglich mit Auflage, brauche aber weitere Informationen, um diese gescheit erfüllen zu können (sie ist wirklich Wage, mein Facharzt sagte, er könne damit nichts anfangen). Bei uns lief es so: HU - B-EKG - Gesichtsfeld, dann bekamen wir unsere Mappen in die Hand gedrückt und sollten gehen.

Schnelle Info am Rand: klar habe ich mit den Leuten gesprochen, es konnte mir aber keiner etwas sagen. Telefonate an dem Tag führten zu nichts. Zwar sprach ich mit einer Dame, die mich zurückrufen wollte, das ist aber nicht passiert. Fünf Stunden später habe ich immer noch krampfhaft versucht, etwas herauszufinden. Hoffentlich klappt das morgen. :flehan:

Liebe Grüße
PC: :zustimm:
AC: :zustimm:
PÄU: :lupe:

ROW: 106,xxx

creepy
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Do 26. Nov 2015, 21:25

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon creepy » So 17. Nov 2019, 22:59

Hi,

in meiner Gruppe lief die PÄU so ab, dass wir am Ende die Hauptuntersuchung hatten. Alle die tauglich eingestuft wurden bekamen Ihre Mappen und konnte gehen. Diejenigen, die tauglich mit Auflage waren, wurden aufgerufen und durften nochmal zum Arzt. Ich hoffe ich konnte dir helfen.
LG

SolidSnake
Cadet
Cadet
Beiträge: 31
Registriert: Di 25. Jun 2019, 13:18

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon SolidSnake » So 17. Nov 2019, 23:04

Also mir wurde während der HU gesagt was ich wegen meiner Auflage zutun habe. Aber als ich dann wieder mit meiner Mappe im anderen Gebäude war, hat der Bearbeiter auf die Checkliste geschrieben was ich nachzureichen habe. Also auf der Checkliste ganz unten.

Spätzchen13
Cadet
Cadet
Beiträge: 17
Registriert: Do 26. Sep 2019, 12:28

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon Spätzchen13 » So 17. Nov 2019, 23:15

creepy hat geschrieben:
So 17. Nov 2019, 22:59
Hi,

in meiner Gruppe lief die PÄU so ab, dass wir am Ende die Hauptuntersuchung hatten. Alle die tauglich eingestuft wurden bekamen Ihre Mappen und konnte gehen. Diejenigen, die tauglich mit Auflage waren, wurden aufgerufen und durften nochmal zum Arzt. Ich hoffe ich konnte dir helfen.
LG
Danke schonmal! Die Ärztin, die uns untersucht hat, hat uns nicht mehr zu sich gelassen. Während alle anderen Mitarbeiter unfassbar lieb und hilfsbereit waren, war die Untersuchung bei ihr tatsächlich ziemlich unangenehm, da waren sich alle von uns einig ;-( . Es wurde weder gegrüßt, noch richtig gesprochen. Bis auf "Hinsetzen!", "Hinlegen!" o.ä. kam da nichts.
Zuletzt geändert von Spätzchen13 am Do 5. Dez 2019, 18:46, insgesamt 1-mal geändert.
PC: :zustimm:
AC: :zustimm:
PÄU: :lupe:

ROW: 106,xxx

Spätzchen13
Cadet
Cadet
Beiträge: 17
Registriert: Do 26. Sep 2019, 12:28

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon Spätzchen13 » So 17. Nov 2019, 23:24

SolidSnake hat geschrieben:
So 17. Nov 2019, 23:04
Also mir wurde während der HU gesagt was ich wegen meiner Auflage zutun habe. Aber als ich dann wieder mit meiner Mappe im anderen Gebäude war, hat der Bearbeiter auf die Checkliste geschrieben was ich nachzureichen habe. Also auf der Checkliste ganz unten.
Bsp. aber vergleichbar: "MRT Bein."
Welches? Was soll im Fokus stehen? Worauf soll geachtet werden? Erschließt sich mir einfach nicht. Ich bin einfach enttäuscht, dass man mit niemandem mehr sprechen konnte.
PC: :zustimm:
AC: :zustimm:
PÄU: :lupe:

ROW: 106,xxx


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Jones01 und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende