Termin beim PÄD

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

NicePolice
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: So 11. Nov 2018, 15:21

Termin beim PÄD

Beitragvon NicePolice » So 11. Nov 2018, 15:36

Hallo!
Ich hatte bei der ersten ärztlichen Untersuchung in Münster die Auflage bekommen, bei 78,7 kg auf 173cm nicht zu zu nehmen. Bei der anschließenden Untersuchung, habe ich aufgrund das ich vorher im Urlaub war (ja schande über mein Haupt) ungefähr 79 kg gewogen. Da kam dann die die Aussage, dass ich mich in 8 Wochen nochmal vorstellen soll zum erneuten Wiegen. Dieser Termin ist nun am Dienstag. Dadurch, dass ich 2 Wochen lang durch eine Zerrung im Oberschenkel bis letzten Montag keinen Sport machen konnte, liege ich wieder bei 80 kg. Ich habe die Verletzung als sie aufgetreten ist nicht dem PÄD gemeldet, da ich nicht beim Arzt damit war. Allerdings habe ich es gemeldet, als der Termin zum Wiegen kam, sodass die Bescheid wissen.

Trotzdem habe ich große Angst, dass die mir da jetzt sagen, dass ich raus bin.
Allerdings liegt mein BMI mit einer Größe von 173 und einem Gewicht von 80 kg bei 26,7; also unter dem Maximalwert von 27,5.
Gibt es also somit überhaupt eine Grundlage mich "rauszuschmeißen"? Ich hoffe jemand kann mir das beantworten😯
Danke schon mal!

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15507
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Termin beim PÄD

Beitragvon MICHI » So 11. Nov 2018, 18:07

Einen eigenständigen Thread bedarf dieser Frage nicht.
Es gibt ein Thema zum Einstellungsjahr 2019, weiches für dich zutreffend sein dürfte.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende