Polizeiarzt

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

Marvin3009
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Di 15. Jan 2019, 22:30

Polizeiarzt

Beitragvon Marvin3009 » Di 15. Jan 2019, 22:43

Hey,
ich bin neu hier im Forum und bin Bewerber fürs EJ 2019. Ich habe den PC-Test hinter mir und in 3 Wochen meine PÄU. Wollte mal fragen, ob jemand vielleicht einen ähnlichen Fall hatte und mir helfen kann. Ich habe einen Schulterschiefstand, sprich die rechte Schulter ist etwas höher als die Linke und sie sind etwas „eingefallen“ (nach vorne gebeugt). Hoffentlich versteht ihr was ich meine ;D. Nun mache ich mir Sorgen, ob das schlimm ist.

2. Frage: Habe öfters gesehen, dass mehrere Probleme mit Skoliose hatten und wollte fragen, bemerkt man eine Skoliose ab 12 Grad? Eventuell in Form von Schmerzen, dass man es sofort erkennt, wenn man die Wirbelsäule anguckt oder dergleichen.

Falls ich Fehler hier im Forum gemacht habe, entschuldige ich mich schonmal, ich bin, wie zuvor erwähnt, neu hier ;D

Mit freundlichen Grüßen
Marvin

Jake21
Constable
Constable
Beiträge: 51
Registriert: Do 14. Jan 2016, 18:34

Re: Polizeiarzt

Beitragvon Jake21 » Di 15. Jan 2019, 22:55

Moin Moin,

die Beurteilung einer möglichen Polizeidienstuntauglichkeit wird nach Maßgabe der PDV300 vorgenommen. Es handelt sich dabei um eine Verschlusssache, die nur für den Dienstgebrauch zugelassen ist und eingesehen werden darf (VS-NfD). Das bedeutet, dass hier viele von uns auch nicht über den exakten
Inhalt wissen.

Weiterhin sind es beim polizeiarzt häufig Einzelfallentscheidungen. Da ja auch jeder Körper anders ist, kann dir hier zwar jemand mit einem ähnlichen Problem, verraten, wie es bei ihm gelaufen ist. Eine sichere und verbindliche Antwort ist das aber in keinem Fall!

Ich würde empfehlen, den polizeiärztlichen Dienst zu kontaktieren und dort deine Frage vorzutragen. Die sind die Experten in dem Bereich und können dir eine verbindliche Auskunft erteilen.

Unter Umständen kannst du im Vorhinein Befunde deines Doc oder Ähnliches einreichen.

Wichtig ist nur -> mach dich nicht verrückt!

Hast du die gesundheitlichen Probleme bei der Bewerbung unter dem entsprechenden Formular angegeben?
"Polizeinotruf" :?:
"Bin ich bei der Polizei?" :lupe:
"Nein, ich bin bei der Polizei. Sie sind irgendwo da draußen und telefonieren" :mrgreen:

Marvin3009
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Di 15. Jan 2019, 22:30

Re: Polizeiarzt

Beitragvon Marvin3009 » Di 15. Jan 2019, 23:05

Ich wusste von diesen Problemen bis vor Kurzem gar nichts. Deshalb war ich auch nie bei einem Orthopäden und ließ es untersuchen. Dementsprechend habe ich es auch nicht in den Formularen angegeben. :nein: . Sollte ich den polizeiärztlichen Dienst dennoch kontaktieren oder meinst du, da ich sowieso keine Befunde habe und in der kurzen Zeit keine mehr bekomme, sollte ich es sein lassen?

Ich kann nur hoffen, dass es nicht allzu schlimm ist und die verschiedenen Vorraussetzungen erfüllt sind.

Danke für die Antwort :ja:

Jake21
Constable
Constable
Beiträge: 51
Registriert: Do 14. Jan 2016, 18:34

Re: Polizeiarzt

Beitragvon Jake21 » Di 15. Jan 2019, 23:09

Ruf einfach mal beim PÄD an und erkundige dich, was du am besten machen kannst. Evtl. wird dann der Termin auch verschoben, bis du die Befunde hast.
Es wäre ja auch ärgerlich, wenn du nach der PÄU die Auflage bekommst, die Befunde nachzureichen und du dich dann so lange verrückt machst, bis du eine Antwort bekommst.
"Polizeinotruf" :?:
"Bin ich bei der Polizei?" :lupe:
"Nein, ich bin bei der Polizei. Sie sind irgendwo da draußen und telefonieren" :mrgreen:

Marvin3009
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Di 15. Jan 2019, 22:30

Re: Polizeiarzt

Beitragvon Marvin3009 » Di 15. Jan 2019, 23:16

Okay, danke für die Hilfe :ja:

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15543
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Polizeiarzt

Beitragvon MICHI » Di 15. Jan 2019, 23:32

Warum ein neues Thema und nicht hier

https://r.tapatalk.com/shareLink?url=ht ... are_type=t

gepostet?

Und das dann noch mit einem völlig nichtssagenden Betreff.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Marvin3009
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Di 15. Jan 2019, 22:30

Re: Polizeiarzt

Beitragvon Marvin3009 » Di 15. Jan 2019, 23:39

Wie gesagt, ich kenne mich hier nicht aus und bin heute erstmals auf dieses Forum gestoßen. Aber dann habe ich für das nächste Mal dazu gelernt ;D

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15543
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Polizeiarzt

Beitragvon MICHI » Mi 16. Jan 2019, 00:03

Marvin3009 hat geschrieben:Wie gesagt, ich kenne mich hier nicht aus und bin heute erstmals auf dieses Forum gestoßen. Aber dann habe ich für das nächste Mal dazu gelernt ;D
https://r.tapatalk.com/shareLink?url=ht ... are_type=t

Polli gibt sich so viel Mühe.

"Erst lesen......"
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Marvin3009
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Di 15. Jan 2019, 22:30

Re: Polizeiarzt

Beitragvon Marvin3009 » Mi 16. Jan 2019, 00:07

Okay, weiß jetzt Bescheid :ja:

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17411
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Polizeiarzt

Beitragvon Polli » Mi 16. Jan 2019, 18:53

Hi Marvin,

ich wünsche dir viel Erfolg. :zustimm:

Weitere Anfragen bitte im Sammelthread stellen.
Ich schließe diesen Thread.

Gruß :polizei2:
Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende