Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

Benutzeravatar
Mr.Theap
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 155
Registriert: So 29. Nov 2015, 17:17
Wohnort: Niederrhein

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW

Beitragvon Mr.Theap » Mi 25. Dez 2019, 18:40

,,Ereignisreich", das trifft es für 2019 wohl am besten. Ich habe noch +/- 8 Monate vor mir, bis ich fertig bin.
Dankbar dass trotz Höhen und Tiefen dann doch alles glatt gelaufen ist, gespannt vor der Zukunft und wo man sich heute in einem Jahr
wiederfinden mag und gleichzeitig offen für das, was kommt.

Ich lese seit 2014 mit. Ja, es war definitiv mal mehr los und das darf es auch mal wieder sein! :zustimm:

Ich wünsche allen ein paar schöne Feiertage bzw. einen schönen Dienst. Passt auf Euch auf und rutscht gut ins neue Jahr.
Danke an alle Moderatoren, die hier viel Mühe ins Forum stecken, das ist nicht selbstverständlich.
Danke aber auch an alle, die Bock auf Diskussion und Austausch haben! :ja:

In diesem Sinne...
Gruß
Der Theap vom Niederrhein

Polizei NRW

Benutzeravatar
Officer André
Captain
Captain
Beiträge: 1970
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW

Beitragvon Officer André » Do 26. Dez 2019, 08:23

Wenn ich mir Threads aus den Jahren vor meiner aktiven Zeit hier durchlese, haben da deutlich mehr Fachfremde mitgemischt. Was die Diskussionen vermutlich mehr belebt hat, da es mehr zu klären und erklären gab.
:nixweiss:
Ich wünsche mir das Gemüt eines Stuhls.
Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

Nanu
Cadet
Cadet
Beiträge: 18
Registriert: Fr 8. Dez 2017, 16:29

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW

Beitragvon Nanu » Do 26. Dez 2019, 16:27

Frohe Weihnachten euch allen,

Ich lese hier fast nur mit, aber für mich ist das sehr spannend. Ich habe dieses Jahr mein Studium im gD begonnen und mir war das Forum im Vorfeld eine riesengroße Hilfe, die ich sonst im Internet nichts gefunden habe (ich bin nicht bei Facebook, keine Ahnung, ob es da vergleichsweise gute Informationen über Bewerbung, Studium und Berufsleben gibt).

Ich bewundere die Moderatoren, dass sie dieses Forum immer noch managen, denn leider gibt es ja immer weniger Themen und Aktive. Ich möchte euch hiermit meinen Dank aussprechen, auch denen, die hier viel schreiben. Es ist sehr spannend, welche Ansichten hier vertreten werden. Wenn man wie ich mit noch im Hörsaal sitzt, ist es oft bedrückend, wie leidenschaftslos und desinteressiert die zukünftigen Kollegen zum großen Teil sind.

Das Forum macht mir immer wieder Mut und Lust auf ältere Kollegen da draußen. Vielen Dank!

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6348
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW

Beitragvon Challenger » Do 26. Dez 2019, 22:25

Solange es noch nicht zu spät ist: auch von mir an alle frohe (Rest-)Weihnachten! :xmas:

Ich durfte dieses Jahr die Feiertage über komplett zu Hause bleiben, was ich mir jedoch mit einem Jahreswechsel-Dienst erkaufen musste. Ich nehme an, dass es vielen ähnlich ergeht: entweder, oder! Das ist für meine Familie und mich jedoch kein großes Übel, von daher denke ich, dass das nicht zuletzt auch den Kollegen gegenüber, die an Weihnachten die Stellung gehalten haben, nur fair ist! :blackwhite: :yingyang:

Nächstes Jahr geht es munter weiter und wir werden trotz aller Widrigkeiten in gewohnt professioneller Manier ans Werk gehen und den Laden am laufen halten. :lupe:

Ich schaue hier ja nur noch sporadisch vorbei (im Gegensatz zu früher: täglich), umso mehr freut es mich, dass es auch noch einen Thread wie diesen hier geben darf. Der Grund für meine Abstinenz ist jedoch kein Desinteresse, sondern ich war von der Entwicklung der CZ ein wenig frustriert. Ich weiß nicht, wie andere langjährige Stammuser (unglaublich, schon über 15 Jahre, wie die Zeit vergeht) das sehen, aber ich habe in jüngster Zeit leider den Eindruck gewonnen, dass das Einstauben des Forums auch gewissermaßen "herbeimoderiert" wurde, indem der zweite Spiegelstrich des CZ-"Begrüßungswortes" (das Forum sei auch gedacht für "Kollegen, die sich austauschen möchten") eben meist mit der Begründung 'keine polizeiliche Relevanz' nicht mehr gewollt war - und so sucht man sich eben andere Kanäle.

Naja: Schwamm drüber, vorbei.

Ich wünsche allen (aber insebsondere natürlich auch meinen "Polizeischwestern und -brüdern" / alten Forum-Weggefährten) einen guten Rutsch und vor allem Gesundheit und Zufriedenheit im Jahr 2020!
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6706
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW

Beitragvon 1957 » Fr 27. Dez 2019, 11:38

Hallo Jungs und Mädels,

ich hab gerade eine turbulente Zeit und melde mich mal kurz zwischendurch.
Erstmals in 40 Jahren Wach- und Wechseldienst mach ich dieses Jahr über Weihnachten Urlaub.
Am 31.12.2019 ist es dann vorbei. Ich geh in "Rente".

Ja, das Forum hat bessere Zeiten gesehen. Es sind heutzutage immer die gleichen Poster, die sich mit "Themen" beschäftigen.
Das Übergewicht liegt heute auf Einstellungsfragen ( m.E. ausufernd - ich weiß gar nicht, wie wir das früher ohne Internetz gemacht haben - trotzdem vielen Dank an Polli, dessen Elan und Geduld ich bewundere) und lässt ernste Themen vermissen.
Das hat Gründe. Unser Verein befindet sich insbesondere in NRW in einem "Generationenwechsel", was großen Einfluss auf Kameradschaft, Arbeitsweisen, Kommunikation, Interessen etc. hat. Gleichwohl ist die Moderation mitunter ein wenig zu rigoros, trotzdem Danke an alle Moderatoren, ohne die es dieses Forum nicht gäbe. Nicht zu vergessen: Neue Foristen und einige wackere Alte werden mitunter nicht hinreichend wertgeschätzt bzw. recht rüde abserviert. Wenn "alte Haudegen" das untereinander machen, mag das womöglich auch ok sein. Für die meisten gilt das aber nicht. Wenn einer Unsinn schreibt, darf man das natürlich auch sagen, allerdings macht der Ton die Musik.

Ich hoffe, Ihr hatte alle schöne Feiertage. Weihnachten ist nicht mein Ding.
Silvester schon eher. Da wünsche ich selbstredend einen guten Rutsch und für diejenigen die Dienst schieben müssen: Viel Spaß bei der Arbeit! Passt auf.

likes031
Constable
Constable
Beiträge: 50
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 17:51

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW

Beitragvon likes031 » Fr 27. Dez 2019, 15:27

Ich bin zu spät dran, um noch schöne Weihnachten zu wünschen, daher wünsche ich euch lieber einen guten Rutsch und dass ihr gut ins neue Jahr startet.

Mein Dank gilt allen Moderatoren, die sich hier mit dieser zeitintensiven Aufgabe beschäftigen das Forum am laufen zu halten.
Vor Allem die Threads von Polli haben mir sehr geholfen mich auf das EAV vorzubereiten. Das Forum ist sehr groß und es war für mich hilfreich, dass Polli sich die Mühe gemacht hat und alle Seiten/ Informationen gesammelt hat und man sich so viel besser zurecht finden konnte.
Da ich mich aus Berlin beworben habe und nicht die Zeit hatte für eine Infoveranstaltung nach NRW zu fahren, habe ich mich allein mit den Infos aus dem Forum vorbereitet und es hat sehr gut geklappt. :zustimm:

Für mich persönlich war das Jahr 2019 richtig toll. Viele meiner Ziele habe ich geschafft und an dem erfüllen meiner Träume bin ich sehr nah dran.
Ich bin so froh, dass ich es geschafft habe bei der Polizei NRW studieren zu dürfen. Berlin vermisse ich wirklich überhaupt nicht. Ich genieße es, dass ich die Feiertage mit meiner Familie verbringen kann und nicht den Dienst auf Berlins Straßen versehen muss. Beruflich und privat läuft es wie am Schnürchen.


Eine letzte Anmerkung von mir zu den lebendigeren Zeiten der CopZone.
Ich bin jetzt seit drei Jahren in diesem Forum angemeldet und meist lese ich nur mit. Jemand hatte angesprochen, dass sich in letzter Zeit weniger "Fachfremde" an den Diskussionen beteiligen würden und die Diskussionen deswegen kurzweiliger sein.
Ich habe auch öfter schon überlegt meine Meinung zu bestimmten Themen abzugeben, allerdings habe ich das Gefühl, dass man hier als "Neuling" schnell mal einen auf den Deckel bekommt. Wenn etwas unpassend oder unüberlegt ist, dann finde ich es richtig. Aber wenn ich ich bei bestimmten Themen einfach nicht so in der Materie bin, weil ich es als junger Kerl ohne Diensterfahrung gar nicht wissen kann, dann finde ich es unpassend. Manche Alteingessenen poltern dann so von Oben herab, dass ich mich unwohl fühle meine Meinung zu bestimmten Themen abzugeben. So wie es jetzt ist, habe ich das Gefühl, dass hier fast jede Diskussion nur von Leuten geführt wird, die >10 Jahre im Dienst sind.

Allen, die an Silvester arbeiten müssen, wünsche ich eine ruhigen Dienst :applaus:
EJ 2019 PP Köln

Benutzeravatar
SirJames
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2624
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW

Beitragvon SirJames » Fr 27. Dez 2019, 16:14

likes031 hat geschrieben:Ich bin zu spät dran, um noch schöne Weihnachten zu wünschen, daher wünsche ich euch lieber einen guten Rutsch und dass ihr gut ins neue Jahr startet.

Mein Dank gilt allen Moderatoren, die sich hier mit dieser zeitintensiven Aufgabe beschäftigen das Forum am laufen zu halten.
Vor Allem die Threads von Polli haben mir sehr geholfen mich auf das EAV vorzubereiten. Das Forum ist sehr groß und es war für mich hilfreich, dass Polli sich die Mühe gemacht hat und alle Seiten/ Informationen gesammelt hat und man sich so viel besser zurecht finden konnte.
Da ich mich aus Berlin beworben habe und nicht die Zeit hatte für eine Infoveranstaltung nach NRW zu fahren, habe ich mich allein mit den Infos aus dem Forum vorbereitet und es hat sehr gut geklappt. :zustimm:

Für mich persönlich war das Jahr 2019 richtig toll. Viele meiner Ziele habe ich geschafft und an dem erfüllen meiner Träume bin ich sehr nah dran.
Ich bin so froh, dass ich es geschafft habe bei der Polizei NRW studieren zu dürfen. Berlin vermisse ich wirklich überhaupt nicht. Ich genieße es, dass ich die Feiertage mit meiner Familie verbringen kann und nicht den Dienst auf Berlins Straßen versehen muss. Beruflich und privat läuft es wie am Schnürchen.


Eine letzte Anmerkung von mir zu den lebendigeren Zeiten der CopZone.
Ich bin jetzt seit drei Jahren in diesem Forum angemeldet und meist lese ich nur mit. Jemand hatte angesprochen, dass sich in letzter Zeit weniger "Fachfremde" an den Diskussionen beteiligen würden und die Diskussionen deswegen kurzweiliger sein.
Ich habe auch öfter schon überlegt meine Meinung zu bestimmten Themen abzugeben, allerdings habe ich das Gefühl, dass man hier als "Neuling" schnell mal einen auf den Deckel bekommt. Wenn etwas unpassend oder unüberlegt ist, dann finde ich es richtig. Aber wenn ich ich bei bestimmten Themen einfach nicht so in der Materie bin, weil ich es als junger Kerl ohne Diensterfahrung gar nicht wissen kann, dann finde ich es unpassend. Manche Alteingessenen poltern dann so von Oben herab, dass ich mich unwohl fühle meine Meinung zu bestimmten Themen abzugeben. So wie es jetzt ist, habe ich das Gefühl, dass hier fast jede Diskussion nur von Leuten geführt wird, die >10 Jahre im Dienst sind.

Allen, die an Silvester arbeiten müssen, wünsche ich eine ruhigen Dienst :applaus:
Möglicherweise bietet dieser Thread ja Anlass die Moderation wieder etwas weniger straff (wie ich bereits anmerkte, hatte das ja durchaus seine Gründe) zu gestalten, um dadurch etwas mehr Raum für kontroverse Diskussionen zu schaffen. Aber das müssen natürlich die Moderatoren abstimmen bzw. entscheiden. Es würde sicherlich wieder etwas mehr Aufwand für diese bedeuten.

Gruß

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

“No, I don’t wonder Marty. The world needs bad men. We keep the other bad men from the door.”

(true detective)

Benutzeravatar
Old Bill
Moderator
Moderator
Beiträge: 2025
Registriert: So 27. Apr 2014, 22:27

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW

Beitragvon Old Bill » Fr 27. Dez 2019, 17:52

1957 hat geschrieben:
Fr 27. Dez 2019, 11:38
Am 31.12.2019 ist es dann vorbei. Ich geh in "Rente".
Hierfür darf ich Dir an dieser Stelle alles erdenklich Gute wünschen und ebefalls wünsche ich Dir viele gesunde Jahre für den wohlverdienten Ruhestand. Ich hoffe, dass Du dem Forum auch als Pensionär erhalten bleibst; wobei landläufig ja bekannt ist, dass Rentner am wenigsten Zeit haben ;D Ich hoffe noch viele Beiträge von Dir zu lesen, weil die Community von solchen Erfahrungen profitiert.
In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen.
-Loriot-

Benutzeravatar
Ale
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 102
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 20:55
Wohnort: NRW

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW

Beitragvon Ale » Fr 27. Dez 2019, 21:17

Ich schließe mich an und wünsche einen guten Rutsch, Weihnachten ist (Gott sei Dank) vorbei und somit auch die große Fresserei, die dann in den kommenden 11 Monaten wieder wegtrainiert werden will.

Für mich lief es ganz gut, ich kann mich nicht beklagen: Das dritte Studienjahr bricht an, ich habe noch 8 Monate bis zum ersten silbernen Stern in NRW. Es war bis dato anstrengend, tatsächlich, und nicht immer einfach, aber das muss ja auch so sein. Dennoch bin ich sehr zufrieden mit meinen Leistungen und habe meinen eigenen Anspruch erfüllt - in einer Welt, in der man im Schnitt 15 Jahre älter ist als der Rest war das auch eine Reise durch eine andere Generation, mit anderen moralischen Vorstellungen und Werten. Das Stichwort Generationenwechsel ist ja schon gefallen, ich fühle mich da tatsächlich zwischen 2 Stühlen stehend, mal sehen wohin die Reise führt.
Wie viele andere möchte ich auch 2 Dinge tun:

Polli: vielen Dank für deine Mühe! Ich habe für meine Bewerbung damals für den EJ 17 nahezu alles, was ich wissen musste, aus diesem Forum und deinen 99 Fragen und Antworten gezogen. Ich war sogar so "leichtsinnig" und habe mir, weil ich mich dadurch so gut vorbereit fühlte, jegliche Kontaktaufnahme zu meinem Einstellungsberater gespart (für alle die noch kommen: Tut das nicht. Geht zu eurem Einstellungsberater!) und das hat funktioniert. Dein Engagement für den Nachwuchs hier ist absolut bewundernswert und man kann garnicht genug lobende Worte dafür finden, ernsthaft.

CZ an sich: Tatsächlich finde ich, der erst seit 2 1/2 Jahren hier unterwegs ist, auch, dass es stiller geworden ist. Und die Beweggründe, die hier teilweise schon angesprochen wurden, kann ich dabei unterstreichen: Gefühlt wird jeder 2. Thread mit "mangelndem Polizeibezug" oder Verweis auf die SuFu bereits im Ansatz niedergestampft - wobei das nicht für die gesamte Moderation gilt (auch hierfür ein Danke-Schön, in seiner Freizeit noch hier reinschauen und Gärtnern ist auch nicht ohne!) - es wirkt so, als spielt da auch ein wenig Frust über wiederkehrende Themen, subjektiv empfundene Dummheit der TE's oder deren mangelnde Eigeninitiative eine Rolle. Das ist auch nachvollziehbar.
Tatsächlich sind das Entwicklungen die in jedem größerem Forum stattfinden, weil Alteingesessene und vorallem alteingesessene Mods auch keinen Bock haben, nach Jahren immer wieder das Gleiche zu lesen. Aber die Erfahrung zeigt, dass Foren nur dann Überleben, wenn man da einen guten Mittelweg zwischen Moderation, aber auch einem Zulassen bereits durchgekauter Inhalte findet.

Für 2020 wünsche ich mir Folgendes:
Alle die ihren Dienst an Land und Statt und Bürger tun, sollen jeden Tag gesund nach Hause kommen.
Es darf etwas ruhiger werden, insgesamt im Lande, aber das ist Wohl wirklich reines Wunschdenken.
Jeder, der sich für den Job entscheidet und in den letzten 3 Jahren entschieden hat, soll es nicht bereuen.
Jeder, der Pension näher ist als dem Anfang seiner Laufbahn - und allen dazwischen - soll es nicht bereuen den Weg eingeschlagen zu haben.
Weltfrieden.

:hallo:
EJ 17 NRW

Benutzeravatar
Officer André
Captain
Captain
Beiträge: 1970
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW

Beitragvon Officer André » Fr 27. Dez 2019, 22:00

Old Bill hat geschrieben:
1957 hat geschrieben:
Fr 27. Dez 2019, 11:38
Am 31.12.2019 ist es dann vorbei. Ich geh in "Rente".
Hierfür darf ich Dir an dieser Stelle alles erdenklich Gute wünschen und ebefalls wünsche ich Dir viele gesunde Jahre für den wohlverdienten Ruhestand. Ich hoffe, dass Du dem Forum auch als Pensionär erhalten bleibst; wobei landläufig ja bekannt ist, dass Rentner am wenigsten Zeit haben ;D Ich hoffe noch viele Beiträge von Dir zu lesen, weil die Community von solchen Erfahrungen profitiert.
Dem schließe ich mich an! :zustimm:
Ich wünsche mir das Gemüt eines Stuhls.
Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

Benutzeravatar
Sunwalk
Corporal
Corporal
Beiträge: 309
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 00:44

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW

Beitragvon Sunwalk » Fr 27. Dez 2019, 23:16

Old Bill hat geschrieben:
Fr 27. Dez 2019, 17:52
1957 hat geschrieben:
Fr 27. Dez 2019, 11:38
Am 31.12.2019 ist es dann vorbei. Ich geh in "Rente".
Hierfür darf ich Dir an dieser Stelle alles erdenklich Gute wünschen und ebefalls wünsche ich Dir viele gesunde Jahre für den wohlverdienten Ruhestand. Ich hoffe, dass Du dem Forum auch als Pensionär erhalten bleibst; wobei landläufig ja bekannt ist, dass Rentner am wenigsten Zeit haben ;D Ich hoffe noch viele Beiträge von Dir zu lesen, weil die Community von solchen Erfahrungen profitiert.
Da möchte ich mich anschließen. Ich schätze deine Beiträge (@1957) sehr. Allen anderen ebenfalls einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2020!

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25842
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 27. Dez 2019, 23:30

Und eins kann ich unterschreiben:

a) er ist im Dienst ähnlich authentisch
b) er ist im Dienst ähnlich stringent
c) er ist im Dienst ähnlich lyrisch begabt

Gut, dass sind drei Dinge. Aber irgendwas ist ja immer. :polizei3:
:lah:

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6706
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW

Beitragvon 1957 » Sa 28. Dez 2019, 09:44

Danke, Jungs. :polizei7: :polizei1: Die

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17462
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW

Beitragvon Controller » Mo 30. Dez 2019, 15:25

Ich möchte "zwischen den Tagen" nicht viele Worte machen, bleibt alle gesund und auf der hellen Seite der Macht.
Das ist der Weg !!

Grüße an die Mods und Polli im besonderen,
Dank an Oeli fur das Forum, meinen Freunden, K-C, Bufort, Challi, Old Bill, Potion und besonders denen, die ich nun vergessen habe, einen schönen Dank, bleibt sauber.

Zum Forum wurde genug gesagt; spannende Themen würde auch ich mir wünschen.
Ich vermisse User wie Beobachter, Ulla die Trulla und ganz besonders meinen Spannmann Mainzelmann.
Schöne Grüsse nach Mainz ✋👍

1957 genieße die Zeit.

Was ich noch wissen wollte:

Darf die Bupol Mopeds anhalten?🤔🙄
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
beni
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2950
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: NRW

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW

Beitragvon beni » Mo 30. Dez 2019, 19:15

Ich wünsche dir alles erdenklich Gute für deine Pension, vor allen Dingen Gesundheit
Ganz liebe Grüsse
Nicole
Schenke ein Lächeln und es kommt zu dir zurück

Gruß
beni aus NRW


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende