Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW 2020

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17655
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW 2020

Beitragvon Polli » Mo 21. Dez 2020, 18:21

:tannenbaum: :snowman: :tannenbaum: :snowman: :tannenbaum: :snowman: :tannenbaum: :snowman: :tannenbaum: :snowman: :tannenbaum: :snowman: :tannenbaum: :snowman: :tannenbaum:


Ihr lieben Leute,

Weihnachten steht wieder vor der Tür. :santaclaus:

In diesem Jahr ist leider alles irgendwie ganz anders...

Jeder von euch hat zum Thema Weihnachten sicherlich
eine andere Erwartungshaltung. :gruebel:

Der eine freut sich darauf :jump: und der andere ist womöglich froh,
wenn diese Feiertage :essen: wieder vorbei sind.

Da das Forum nicht nur zum Austausch von Infos, sondern
auch zur Unterhaltung dienen soll, habe ich diesen Thread eröffnet.
.........................................................................................................................

Mich würde mal interessieren, welche Gedanken und Wünsche -
unter den besonderen Begebenheiten der Pandemie - ihr zum Thema Weihnachten habt :?:


Ich mache einfach mal den Anfang:

Ich freue mich auf Weihnachten. :ja:

Ich schaffe mir Freiräume für Ruhe :snoopy: und Besinnlichkeit. :yingyang:

Allerdings fällt das gemeinsame Essen mit den Eltern aus. :sad:

Ich wünsche mir bezüglich der Genesung meiner Schulter viel Geduld. :tanz:

Ich wünsche Euch, dass eure Wünsche und Träume in Erfüllung gehen. :gut:



:tannenbaum: :snowman: :tannenbaum: :snowman: :tannenbaum: :snowman: :tannenbaum: :snowman: :tannenbaum: :snowman: :tannenbaum: :snowman: :tannenbaum: :snowman: :tannenbaum:

Benutzeravatar
Old Bill
Moderator
Moderator
Beiträge: 2056
Registriert: So 27. Apr 2014, 22:27

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW 2020

Beitragvon Old Bill » Mo 21. Dez 2020, 18:38

Ich freue mich ebenfalls auf Weihnachten. Es wird nicht anders als die letzten Jahre, nur Frau, Kinder und ich....wobei ich letztes Jahr Weihnachten in Darfur verbrachte. Da gab es Bescherung per WhatsApp call.
Ich habe diese Jahr das seltene Glück am Hl. Abend aus dem Nachtdienst zu kommen. Meine Frau muss pandemiebedingt über die kompletten Feiertage bis hinein ins Neue Jahr arbeiten, aber wenigstens Früh, sodass uns wenigstens die Abende bleiben.
Ich wünsche mir, dass sich die Lage bis zum Sommer nächsten Jahres bessert und wenigstens ein halbwegs normales Leben möglich sein wird.
Ich würde mir auch Wünschen wenn die ganzen Coronaleugner und Querdenker mal unsere Alten- und Intensivpfleger und -schwestern für ein paar Schichten begleiten würden.
Weiterhin wünsche ich mir, dass sich die Gesellschaft mal wieder besinnt, dass man die Vorweihnachtszeit auch für andere Dinge als zum Shoppen nutzen kann und diese paar Tage vor Weihnachten wieder zur „stade Zeit“ werden. Stress und Hektik ist für den Rest des Jahres allgegenwärtig.
Ich wünsche euch und euren Familien ein friedvolles Weihnachtsfest. :hallo:
In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen.
-Loriot-

Benutzeravatar
Sunwalk
Corporal
Corporal
Beiträge: 328
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 00:44

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW 2020

Beitragvon Sunwalk » Mo 21. Dez 2020, 19:52

Frohe Weihnachten und guten Rutsch euch Allen. 👍

Benutzeravatar
Officer André
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2029
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW 2020

Beitragvon Officer André » Mo 21. Dez 2020, 22:32

Dieses Jahr war eine Herausforderung. Für mein Empfinden, ist dieses Jahr regelrecht vorbeigeflogen. War nicht eben noch Frühling? :gruebel:

Von Dummheit und Eigennützigkeit der Menschheit konnte sich dieses Jahr jeder überzeugen. Wie kommt man auf die Idee, die Menschen sich würden zu Gunsten Klimaschutz einschränken. Nichts davon hat mich überrascht.

Nun steht Weihnachten vor der Tür. Gott sei Dank. Dann kann hier nicht noch mehr Lichterkettengedöns einziehen. :polizei10:

Gefeiert wird dieses Jahr etwas anders. Wir werden keine Zusammenkunft mit meiner Schwester und meinen Nichten haben. Die Großeltern wollen unbedingt den Enkel sehen. Also ist Junior extra seit zehn Tagen zu Hause. Dumm nur, dass ich seit heute trockenen Husten habe und es zunimmt. Mal gucken, wie es sich entwickelt. Spitzen Timing.

Geschenke gibt es nur für die Kinder. Paket für die Nichten hat meine Schwester bereits zu treuen Händen. Die Erwachsenen erfreuen sich einfach daran, welch Glück man hat, eine intakte Familie und überschaubare Sorgen zu haben.

Abwarten, was das nächste Jahr bringt. Auf Silvester bin ich mal gespannt. Es wird wohl anders werden, aber langweilen werden wir uns sicher nicht.

Ich wünsche mir, dass die Pandemielage sich nicht noch weiter zuspitzt. Ich rechne zwar fest damit, dass die Zahlen nach Weihnachten explodieren, aber man hat es ja nicht anders gewollt. Es wäre wünschenswert, wenn eine Mutation nicht noch einen draufsetzt.

Ich wünsche allen hier schöne Feiertage und kommt alle sicher wieder heim!
Ich wünsche mir das Gemüt eines Stuhls.
Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6807
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW 2020

Beitragvon 1957 » Di 22. Dez 2020, 16:50

Ich hab mit Weihnachten nicht so richtig was am Hut.
Einen Tag zum Feiern mit der Kleinfamilie, den Rest hab ich meistens und gern gearbeitet, da wurde einem rechthäufig die Scheinheiligkeit dieses Festes sehr drastisch aufgezeigt.
Trotzdem schaffen diese Tage bei vielen ein Gefühl der Zusammengehörigkeit und Freundschaft.

Also, ich wünsch Euch allen schöne Tage.

Dieses Jahr bin ich in Quarantäne ( die zweite in der 2 Welle).

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5270
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW 2020

Beitragvon Knaecke77 » Mi 23. Dez 2020, 14:32

Ich wünsche Euch allen schöne Festtage und einen Guten Rutsch.

"Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht."

Zitat von Joachim Ringelnatz :polizei2:

🎅🎅⛄🎊🎊🎄🎄🎁🎀🎁 :santa: :tannenbaum: :snowman: :xmas:

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 708
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW 2020

Beitragvon Vollzugsbub » Mi 23. Dez 2020, 15:10

Ich hoffe, dass durch den Impfstoff nächstes Jahr
wieder einigermaßen Normalität eintritt. Zudem wünsche ich
mir ganz besonders, dass das Sterben in den Senioreneinrichtungen und Krankenhäusern aufhört.

Ansonsten ein schönes den Umständen entsprechendes Weihnachtsfest 2020 :santa: :tannenbaum: ,
einen guten Rutsch ins Jahr 2021 :bia:

......bleibt gesund, der Bub
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............

uherjuergen
Cadet
Cadet
Beiträge: 39
Registriert: Mo 30. Okt 2006, 00:00
Wohnort: Haltern am See

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW 2020

Beitragvon uherjuergen » Fr 25. Dez 2020, 00:17

Mit Weihnachten habe ich nichts am Hut. :nein: So manche Leute sollten sich jetzt zu Weihnachten einmal überlegen, wie gut sie es haben, auch wenn es dieses Jahr eben nicht so eine riesige Konsumsause wird. :ja:

Und dann sollten sie mal darüber nachdenken, wie schlecht es vielen anderen Leuten geht. Da gibt es einige: Die mit einer schweren Krankheit zu kämpfen haben, die Corona bedingt um ihre Existenz bangen oder z.B. die Opfer der Amokfahrt von Trier. Die Liste könnte man hier noch um einiges ergänzen. Oft genug habe ich es erlebt, daß diejenigen, denen es nicht gut geht, Tapfer sind und am wenigsten Klagen und diejenigen, denen es gut geht, am häufigsten meckern und stöhnen.

Während ich diese Zeilen hier schreibe, denke ich an alle, die heute an Heilig Abend Dienst tun müssen.

Ganz besonders an Polizisten/innen, die sich mit oft mit unangenehmen Zeitgenossen (äußerst milde ausgedrückt) herumschlagen müssen, sich bei so einigen Einsätzen auch in lebensgefährliche Situationen begeben und häufig am Limit ihrer Kräfte arbeiten. An das medizinische Personal, bei denen oft auch das Gleiche zutrifft.

Vor denen ziehe ich den Hut und das aber nicht nur heute.

Ich wünsche Allen ein Frohes Weihnachtsfest und vor allem Gesundheit!!!

Jürgen aus Haltern am See

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5270
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW 2020

Beitragvon Knaecke77 » Do 31. Dez 2020, 16:28

Mit Jerusalema beschwingt in den Jahreswechsel :tanz: :tanz:

https://youtu.be/Z1ujxoCInaw

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25998
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW 2020

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 1. Jan 2021, 09:56

Jo. Fein. Danach hagelte es Anzeigen, weil der Bürger ungebührlich kommentierte.
:lah:

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5270
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW 2020

Beitragvon Knaecke77 » Fr 1. Jan 2021, 12:42

Die Kommentarfunktion bei Youtube & co. sollte des Öfteren gesperrt werden, da diese immer mehr zur digitalen Jauchegrube verkommen. Mir hat das Video gefallen. :ja: :zustimm:

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17554
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW 2020

Beitragvon Controller » Fr 1. Jan 2021, 17:23

Die Kommentarfunktion bei Youtube & co. sollte des Öfteren gesperrt werden
das ist ja mal wieder typisch; Verbotshammer für alle, weil einige sich nicht benehmen.
Schadet doch nix, wenn die, die es unbedingt herauf beschwören dann auch was abbekommen.
Lass doch die anderen alle, die sich benehmen endlich mal in Ruhe !!!
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6807
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW 2020

Beitragvon 1957 » Fr 1. Jan 2021, 19:43

Ja, da hast du recht Controller.
Allerdings finde ich wirklich, dass bei einigen Medien, konkret Utube, ein wenig Aufsicht notwendig wäre.
Aus irgendwelchen Gründen bin ich an allen militärischen Phänomenen des ww2 interessiert und finde bei UTUbe recht gute Informationen. Was da ab er für ein rechter Salm von Kommentatoren abgesondert wird, geht auf keine Kuhhaut.

Harkov

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW 2020

Beitragvon Harkov » Sa 2. Jan 2021, 00:09

ich mag diesen Humor: Solidaritätsbekundungen raushauen ala "GEMEINSAM schaffen wir es da durch!"

Die Menschen brauchen viel viel weniger schnelle Hilfe und Zahlungen vom Staat, sondern viel mehr klatschende Akteure, die Stimmung und Zusammenhalt predigen, weil davon ja eine absolute Unterdeckung herrscht.

Ich finde es einfach ein bisschen unpassend, aber ok - war wohl gut gemeint.

Frohes Neues übrigens noch. :)

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25998
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Der Weihnachtsthread und Jahreswechselthread im Forum NRW 2020

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Sa 2. Jan 2021, 00:51

Was ist denn dein Beitrag?
:lah:


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende