Fernstudium als Polizeibeamter

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

Maxxx110
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:28

Fernstudium als Polizeibeamter

Beitragvon Maxxx110 » Fr 8. Jan 2021, 20:27

Hallo zusammen!
Hat jemand Erfahrungen mit einem Fernstudium als Polizeibeamter (etwa in Psychologie)?
Falls ja, würde mich insbesondere interessieren, wie das mit dem Zeitaufwand und der Belastung im Wechseldienst aussieht sowie mit möglichen Praxisanteilen.
Vielen Dank im Voraus! :)

Benutzeravatar
dark_pr0gression
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 190
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 18:42

Re: Fernstudium als Polizeibeamter

Beitragvon dark_pr0gression » Fr 8. Jan 2021, 22:02

Moin!

Wo möchtest du denn studieren? FU Hagen?
Kann dir da aus eigener Erfahrung, insb. aus meinem früheren Berufsleben durchaus was zu sagen.

Schiele derzeit in Richtung Bachelor of Laws und hab mich schon recht umfassend informiert.
Einstellungsjahrgang 2017
KK seit 2020

Maxxx110
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:28

Re: Fernstudium als Polizeibeamter

Beitragvon Maxxx110 » Fr 8. Jan 2021, 22:58

Ja genau, das wäre im Moment das Naheliegendste! :D

Benutzeravatar
dark_pr0gression
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 190
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 18:42

Re: Fernstudium als Polizeibeamter

Beitragvon dark_pr0gression » So 10. Jan 2021, 11:10

Du wirst natürlich eine Belastung ohne Ende haben. Ich habe zur Zeit keine Wechselschicht mehr, aber neben dem normalen Dienst auch ständig Sonderdienste und generell lange Tage.

Man muss bereit sein, auch nach anstrengenden Arbeitstagen - nicht an jedem, aber hier und da auf jeden Fall - auch was zu machen und dann vor allem an Wochenenden / freien Tagen ordentlich reinzuhauen.

Wenn du Single bist, oder zumindest noch keine Kinder hast, sind das schonmal gute Voraussetzungen. Leicht wirds nicht. Man muss schon Bock darauf haben. Aber sicherlich ne gute Sache, wenn du außer dem Streifendienst nochmal was anderes sehen willst.

Gut ist an der FU Hagen, dass du sehr unabhängig und flexibel bist. Es gibt nur wenig Präsenztage (Klausuren und Pflichtmentoriate). Derzeit ist selbst davon sogar ein Großteil auf Online-Lösungen umgestellt worden. Für bestimmte Tage - das erfährt man rechtzeitig - sollte man sich rechtzeitig im Voraus Dienstfrei/Urlaub nehmen.
Einstellungsjahrgang 2017
KK seit 2020

Yellowstone
Cadet
Cadet
Beiträge: 35
Registriert: Di 9. Jan 2018, 19:08

Re: Fernstudium als Polizeibeamter

Beitragvon Yellowstone » Fr 15. Jan 2021, 22:25

Kann man sich bei dem Bachelor of Laws in Hagen eigentlich Module aus dem PVD Studium anrechnen lassen bspielsweise Strafrecht usw.?

sonny1997
Constable
Constable
Beiträge: 47
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 16:29

Re: Fernstudium als Polizeibeamter

Beitragvon sonny1997 » Mi 27. Jan 2021, 21:00

Hi Maxxx110,

ich arbeite zurzeit im Wach- und Wechseldienst. Ich habe zur diesem Wintersemester an der FU Hagen mit Jura angefangen. Ich kann dir daher natürlich noch nicht so viel berichten. An der FU bist du aber recht flexibel. Du kannst beispielsweise in Teilzeit studieren und nur ein Modul pro Semester belegen. Dann brauchst du entsprechend länger für das Studium, es ist aber neben dem Schichtdienst nicht so stressig.
Eine Kollegin studiert aktuell Wirtschaftspsychologie als Fernstudium, allerdings an der Fresenius. Auch da hat man die Möglichkeit je nachdem mehr oder weniger Module pro Semester zu belegen. :)
Polizei NRW


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende