Welche Nebenjobs nehmt ihr wahr?

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

Benutzeravatar
SEKone
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 778
Registriert: So 31. Jul 2011, 13:27

Welche Nebenjobs nehmt ihr wahr?

Beitragvon SEKone » Di 11. Jan 2022, 08:32

Guten Morgen,

ich würde gerne neben dem Dienst einen Minijob auf 450€ Basis wahrnehmen. Da das mit dem Schichtdienst nicht so einfach ist, wollte ich mich hier mal umhören, was der ein oder andere von euch so macht.

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 7489
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Welche Nebenjobs nehmt ihr wahr?

Beitragvon 1957 » Di 11. Jan 2022, 09:00

Ich war 13 Jahre nebenberuflich Fitnesstrainer.

Schandi00
Constable
Constable
Beiträge: 78
Registriert: Di 9. Feb 2010, 10:35

Re: Welche Nebenjobs nehmt ihr wahr?

Beitragvon Schandi00 » Di 11. Jan 2022, 21:17

Die meisten machen Nebenjobs doch eher aus Spaß und eben weil sie im Schichtdienst so viel Freizeit haben!?!
Sowas wie Fitnesstrainer eben, da kann man doch wunderbar Termine nach Dienstplan vereinbaren…
Ich bin gelegentlich Werbemodell, alle heilige Zeit mal 0,5-2 Tage.
So manches verwehrt einem ja ohnehin der Dienstherr. Was soll‘s denn werden auf Minijobbasis?

Benutzeravatar
SEKone
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 778
Registriert: So 31. Jul 2011, 13:27

Re: Welche Nebenjobs nehmt ihr wahr?

Beitragvon SEKone » Mi 12. Jan 2022, 08:34

Ehrlich gesagt habe ich noch keine richtige Vorstellung und wollte mir hier von euch ein paar Inspirationen holen. Klassisch Pizza ausfahren geht schon nicht wegen unseres beknackten Schichtmodels. :polizei10:

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 26588
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Welche Nebenjobs nehmt ihr wahr?

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 12. Jan 2022, 08:48

Such dir doch Jobs auch im Schichtdienst. Hotel, Gastro, DHL , Flaschenpost...Weserfährmann.

Und dein beknacktes Schichtmodell wird ja trotzdem um die sieben Frühdienste und um die sieben Freischichten haben. Wieso sollte Pizza fahren nicht gehen?
:lah:

Benutzeravatar
John_Doe
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 100
Registriert: Do 21. Sep 2017, 16:24
Wohnort: Köln

Re: Welche Nebenjobs nehmt ihr wahr?

Beitragvon John_Doe » Mo 17. Jan 2022, 15:51

Ich selber mache nichts nebenbei, weil mir meine Freizeit zu wertvoll ist, haha.

Aber ich hab schon alles mögliche gehört wie z.B. Barkeeper, Kampfsporttrainer, Profi-Sportler, Yoga-Lehrer, Fahrservice, Produktionsassistenz beim Fernsehen, Poker-Spieler und so weiter...

Überleg dir einfach worauf du Bock hast und dann schau nach einem Arbeitgeber, bei dem flexible Arbeitszeiten möglich sind.
NRW

guba1970
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 19:00

Re: Welche Nebenjobs nehmt ihr wahr?

Beitragvon guba1970 » Mo 17. Jan 2022, 20:36

Ich möchte beileibe niemandem zu Nahe treten!

Aber warum will sich ein Schichtler, welcher so schon Dienstlich gebeutelt ist, auch noch einen Nebenjob zulegen?
Eigene Erfahrungen habe ich damit noch nie gemacht und möchte diese auch nicht haben!
I.d.R. werden wir eigentlich recht gut Besoldet, auch wenn der Inflationsausgleich damit nicht gerade abgedeckt
wird :gruebel:
Geht aber Allen so.
Ich kenne Kollegen und auch Pensionäre, welche sich mit dem Minijob das 450€ Zubrot verdienen wollten.
Fazit: Du wirst zu 95% wie der letzte Dreck behandelt!
Ob man sich das geben muss ist jedermann eigene Entscheidung!
"Glück ist für mich, wenn mir niemand auf den Sack geht!" (Klaus Kinski)

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 26588
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Welche Nebenjobs nehmt ihr wahr?

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 17. Jan 2022, 21:10

Das wollte ich fast so ähnlich eigentlich zuerst schreiben. :polizei3:
:lah:

guba1970
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 19:00

Re: Welche Nebenjobs nehmt ihr wahr?

Beitragvon guba1970 » Mo 17. Jan 2022, 21:20

Nur Wahrheit schreckt ab!
"Glück ist für mich, wenn mir niemand auf den Sack geht!" (Klaus Kinski)

scw
Corporal
Corporal
Beiträge: 201
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 22:58

Re: Welche Nebenjobs nehmt ihr wahr?

Beitragvon scw » Di 18. Jan 2022, 04:16

Was spricht denn dagegen?
Er möchte sein Gehalt eben noch maximieren. Kenne einige Kollegen die das getan haben und auch aktiv noch tun. Viele - insbesondere jene, welche Bürodienstzeiten haben sind am Wochenende beispielsweise Freitags und Samstags bei Lebensmittelgeschäften an die Kasse gegangen. Muss zugeben...das würde mir als Letztes einfallen. Aber die Argumentation war immer die selbe..."Das Haus zahlt sich nicht von alleine ab".
Man hat eben persönliche Wünsche die man sich erfüllen kann und mit dem normalen Beamtengehalt möglicherweise nicht zwingend realisierbar sind. Sei es, das Auto, Haus oder etwaige Dinge abzuzahlen.

Mir persönlich wäre das im Schichtdienst auf Dauer auch zu anstrengend. Aber insbesondere einmalige Dinge zwischendurch finde ich absolut vertretbar und zeitlich problemlos machbar.

Auf deine Frage: Einzelhandel, Lagerarbeiten, Bar/Service auf Events (ziemlich einfach und schnell verdientes Geld - jedenfalls habe ich die Erfahrung gemacht.
Sonst fiele mir noch Komparse ein, grundsätzliche Film-/Dreharbeiten und/oder wenn es optisch passt, modeln.

Admcmuffin
Constable
Constable
Beiträge: 61
Registriert: So 19. Jul 2020, 06:40

Re: Welche Nebenjobs nehmt ihr wahr?

Beitragvon Admcmuffin » Di 18. Jan 2022, 05:35

John_Doe hat geschrieben:
Mo 17. Jan 2022, 15:51
weil mir meine Freizeit zu wertvoll ist,
guba1970 hat geschrieben:
Mo 17. Jan 2022, 20:36
Aber warum will sich ein Schichtler, welcher so schon Dienstlich gebeutelt ist, auch noch einen Nebenjob zulegen?
(..)
I.d.R. werden wir eigentlich recht gut Besoldet,
:zustimm:

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17897
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Welche Nebenjobs nehmt ihr wahr?

Beitragvon Polli » Mi 19. Jan 2022, 13:13

Hi Leute,

wie sagte der alte Fritz: "Jeder soll nach seiner Fasson glücklich werden."

Dem schließe ich mich an. :zustimm:

Für diejenigen, die in Geschichte BLAU gemacht haben: :polizei1:

https://www.friedrich-der-grosse.net/zi ... es-grossen

Gruß :polizei2:


1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 7489
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Welche Nebenjobs nehmt ihr wahr?

Beitragvon 1957 » Mi 19. Jan 2022, 15:02

:zustimm:

Übrigens, das Geld war zumindest bei mir nicht ausschlaggebend.

guba1970
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 19:00

Re: Welche Nebenjobs nehmt ihr wahr?

Beitragvon guba1970 » Sa 22. Jan 2022, 20:38

Jeder soll nach seiner Fasson glücklich werden
Wow. Wusste gar nicht, dass der preußische Friedrich II. im Ruhrpott so zelebriert wurde!
Aber das ist Nebensache.

Wenn man keine Lobby hat und nur auf Teufel komm raus ein Zubrot verdienen möchte, wird es verdammt schwer.
Vor allem weil man sich, so ein wenig, zum "Klops" macht.

Zitate von Kollegen/innen und Pensionären:
"Na, reicht der Sold, oder die Pension nicht?"
"Auf der Straße Leute verhauen und hier arbeiten?"
"Reicht die Kohle zur Brustvergrößerung nicht?" etc........

Zum Glück sagte der Friedrich auch... Jedem das Seine!
"Glück ist für mich, wenn mir niemand auf den Sack geht!" (Klaus Kinski)

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 26588
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Welche Nebenjobs nehmt ihr wahr?

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Sa 22. Jan 2022, 21:39

Das war Fritz I - basierend auf vielfältige gleich interpretierbare Aussagen anderer Personen zuvor.

Im Ruhrgebiet ist man tolerant und offen für eine Vielzahl von Menschen, Kulturen und Anschauungen. Eigentlich ganz geil da.
:lah:


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende