Was ist da los, CopZone? Nachwuchsprobleme?

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

NvB
Constable
Constable
Beiträge: 47
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 15:02

Was ist da los, CopZone? Nachwuchsprobleme?

Beitragvon NvB » Mi 17. Mai 2023, 13:39

Servus,

reißerischer Thread, sorry dafür :polizei4:

Ich habe mich jetzt mal durch die Bewerberthreads der einzelnen Einstellungsjahre gewurschtelt und habe festgestellt, dass CopZone wohl nicht mehr als Informationsaustauschplattform für die Neustudierenden genutzt wird. Ich habe mir einfach mal in jedem Thread ab EJ2015, die 16. Seite, erster Beitrag angeschaut, wann diese verfasst wurden. Und ab EJ21 gibt es da einen sehr harten Cut, seht selbst:

EJ15 = August 14
EJ16 = Juli 15
EJ18 = August 17
EJ19 = Juli 18
EJ20 = Juli 19
EJ21 = April 21
EJ22 = ist sogar nur bis Seite 11 gekommen, erster Beitrag August 22, letzter Beitrag auf Seite 11: Januar 23 (Gibt es diesen EJ eigentlich, oder ist es da wie Bielefeld? :o :tot: )
EJ23 = April 23

Klar, die Ausreißer könnten mit Corona zutun haben. Aber ein so massiver Einbruch ist schon auffällig. Oder gibt es ggf. einfach einen harten Generationen-Cut, dass Internetforen einfach nicht mehr genutzt werden und seine Informationen als 15 Sekunden Snippet auf Tiktok serviert haben möchte, weil die Aufmerksamkeitsspanne nicht genug zulässt? :gaga:

Vielleicht können die Admins da mal nähere Infos zu bringen.

Gruß

An_dy
Corporal
Corporal
Beiträge: 205
Registriert: Di 8. Mär 2022, 14:35

Re: Was ist da los, CopZone? Nachwuchsprobleme?

Beitragvon An_dy » Mi 17. Mai 2023, 16:17

Viele Fragen werden bereits in älteren Threads beantwortet. Vermutlich ist erneutes Nachfragen nicht erforderlich. Zudem geht heute viel Arbeit über Social Media. Es gibt junge Kollegen, die Interessierte an ihrem Weg teilhaben lassen. Viele Behörden betreiben bereits Accounts extra für die Nachwuchsgewinnung. Ob es bei den jungen Leuten gut ankommt, kann ich nicht beurteilen. Meine Generation fühlt sich von diesem Content nicht angesprochen.

AZEQ5
Cadet
Cadet
Beiträge: 18
Registriert: Do 20. Mai 2021, 22:21

Re: Was ist da los, CopZone? Nachwuchsprobleme?

Beitragvon AZEQ5 » Mi 17. Mai 2023, 17:29

Ich finde das Forum gut und nützlich, aber ganz ehrlich: wenn man sich mal die Antworten vieler Kollegen hier anschaut, dann hätte ich auch kein Bock zu posten 😂

Die Menge an gehässigen und unfreundlich abweisenden Kommentaren hier ist so absurd hoch, kein Wunder dass keine Sau hier was postet. Zumal es inzwischen viel einfachere Möglichkeiten gibt, mit Instacops oder so in Kontakt zu treten.

Zipfelmützenträger
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Mi 2. Jun 2021, 20:41

Re: Was ist da los, CopZone? Nachwuchsprobleme?

Beitragvon Zipfelmützenträger » Mi 17. Mai 2023, 19:47

Vorweg: Ich komme ausm EJ 21

Wenn ich mir angucke, wie schnell man hier Teilweise angepampt wird bzw. wie manche fachliche Diskussionen geführt werden, kann ich das mangelnde Interesse nachvollziehen. Des Weiteren ist vielen Anwärter/innen dieses Forum nicht bekannt.

Bravo123
Constable
Constable
Beiträge: 57
Registriert: Di 2. Feb 2021, 12:44

Re: Was ist da los, CopZone? Nachwuchsprobleme?

Beitragvon Bravo123 » Mi 17. Mai 2023, 21:10

Zipfelmützenträger hat geschrieben:
Mi 17. Mai 2023, 19:47
Vorweg: Ich komme ausm EJ 21

Wenn ich mir angucke, wie schnell man hier Teilweise angepampt wird bzw. wie manche fachliche Diskussionen geführt werden, kann ich das mangelnde Interesse nachvollziehen. Des Weiteren ist vielen Anwärter/innen dieses Forum nicht bekannt.
AZEQ5 hat geschrieben:
Mi 17. Mai 2023, 17:29
Die Menge an gehässigen und unfreundlich abweisenden Kommentaren hier ist so absurd hoch, kein Wunder dass keine Sau hier was postet. Zumal es inzwischen viel einfachere Möglichkeiten gibt, mit Instacops oder so in Kontakt zu treten.
Grüße gehen raus an den Kaeptn :zustimm:

Schnulpe
Constable
Constable
Beiträge: 43
Registriert: Fr 21. Feb 2020, 13:17

Re: Was ist da los, CopZone? Nachwuchsprobleme?

Beitragvon Schnulpe » Mi 17. Mai 2023, 23:59

Der Ton einiger Platzhirsche trägt zur Beliebtheit des Forums sicher nicht bei, ich denke aber, dass es sich vorwiegend um eine Generationenfrage bzw. neue Arten des Medienkonsums handelt. Im Rahmen von Auswahlgesprächen erkundige ich mich immer mal nach der Art der Vorbereitung und die Homepage der Behörde ist dabei schon das höchste der Gefühle, ansonsten beschränkt es sich auf die eingangs genannten Social Media Kanäle.

MR306
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: So 12. Feb 2023, 22:24

Re: Was ist da los, CopZone? Nachwuchsprobleme?

Beitragvon MR306 » Do 18. Mai 2023, 08:11

Also ich bin durch Zufall auf das Forum über diverse Webseiten gestoßen. Vorher wusste ich auch nix davon. Aber es hat mir sehr viel geholfen, habe zwar nicht so viel gepostet, brauchte ich auch nicht, da ich vieles durch lesen und suchen rausgefunden habe. Bis ca März war auch der Bereich EJ23 sehr gefragt aber danach sehr eingebrochen. Dennoch kann ich dieses Forum eigtl jedem Neuling empfehlen. :)

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 7675
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Was ist da los, CopZone? Nachwuchsprobleme?

Beitragvon 1957 » Do 18. Mai 2023, 08:31

Na ja, klar gibt es hin und wieder Beiträge, in welche es zu Pampereien kommt, die womöglich abschreckend sind. Allerdings glaube ich nicht an die hier unterstellte ,Wirkung. Das findet sich in nahezu jedem.Forum und ist auch irgendwie das "Salz in der Suppe. Nicht jeder doesige Beitrag muss hingenommen werden und schärfere Antworten gehören zum Leben.
Gleichwohl sind die "Platzhirsche" doch diejenigen mit den Wissen, welches immer wieder weiterhilft bzw. den Polizeiberuf erklärt.
Der Rückgang der Beiträge und der Anzahl der Foristen ist bereits seit langer Zeit zu beobachten und sind m.E. eher auf andere Umstände zurückzuführen.
Trotzdem gibt es immer wieder Themen, die das Interesse und die Beteiligung ansteigen lassen.

springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5463
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Re: Was ist da los, CopZone? Nachwuchsprobleme?

Beitragvon springer » Do 18. Mai 2023, 08:58

Das von Bravo123 und Schnulpe geschriebene ist der Hauptgrund, weshalb ich mich hier zurückgezogen habe.

Tylor
Constable
Constable
Beiträge: 58
Registriert: Di 16. Mär 2021, 17:50

Re: Was ist da los, CopZone? Nachwuchsprobleme?

Beitragvon Tylor » Do 18. Mai 2023, 22:31

Das Forum bietet meines Erachtens eine wertvolle Wissensdatenbank, die jedem Bewerber von Nutzen sein dürfte. Es krankt leider erheblich daran, dass die Beiträge nicht von Google indexiert werden, kein Wunder also, dass die Leute wegbleiben. Sollte der Betreiber das extra so eingerichtet haben, kann man sich nur wundern.
Ansonsten stimme ich den Vorrednern zu: wenn hier ein gestandener PVB regelmäßig Beiträge postet, die umgehend und vor allem stillschweigend von den Admins gelöscht werden, dann ist das ein seltsamer Zustand.

Kulinka
Captain
Captain
Beiträge: 1599
Registriert: Do 12. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Kempen/Ndrh.

Re: Was ist da los, CopZone? Nachwuchsprobleme?

Beitragvon Kulinka » Sa 20. Mai 2023, 01:25

Hallo zusammen,

na klar gibt es Nachwuchsprobleme. Weil man sich ja nicht und nimmer an die eigene Nase fassen kann. Nein, im Zweifelsfall ist halt der Kaeptn schuld, der ist ja immer sooo bissig in seinen Comments. Dass gerade Kommentare wie diejenigen des Kaeptns oder auch erfahrener Schutzleute wie 1957, DerLima, Ghostrider, Old Bill, schutzmann_schneidig, Springer, RafaelGomez, Brot und SirJames et al. das Salz in der Suppe des Forums sind und wie viel Wissen man daraus beziehen kann, da schaut man dann galant dran vorbei.

Und ich persönlich bin einfach froh, dass Beiträge hier nicht von Google indiziert werden. Kann mir auch sehr gut vorstellen, warum das Absicht ist und Sinn ergibt. Wenn ich übrigens eine Frage hätte, die mein persönliches polizeiliches Fortkommen etwa in NRW beträfe – ich wüsste niemanden Besseren als das Polli, darauf zu antworten. Was er ja auch regelmäßig tut.

Was soll also das Mimimi? Haltung annehmen! Weitermachen! Das Forum, das seid Ihr, wenn Ihr es denn wollt. Gestaltet es gefälligst, und beklagt Euch ansonsten bitte nicht darüber, dass man Euch nicht lässt. Denn man lässt Euch. Ihr müsst halt nur imstande sein, Gegenrede zu akzeptieren.

Viele Grüße
Kulinka

An_dy
Corporal
Corporal
Beiträge: 205
Registriert: Di 8. Mär 2022, 14:35

Re: Was ist da los, CopZone? Nachwuchsprobleme?

Beitragvon An_dy » Sa 20. Mai 2023, 05:46

Konfrontation und Durchsetzungsvermögen gehört zum Polizeiberuf.
Es sollte ein Ansporn sein und den Kampfgeist wecken.

Kulinka
Captain
Captain
Beiträge: 1599
Registriert: Do 12. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Kempen/Ndrh.

Re: Was ist da los, CopZone? Nachwuchsprobleme?

Beitragvon Kulinka » Sa 20. Mai 2023, 06:21

Hallo An_dy,

:zustimm:

Viele Grüße
Kulinka

Admcmuffin
Constable
Constable
Beiträge: 93
Registriert: So 19. Jul 2020, 06:40

Re: Was ist da los, CopZone? Nachwuchsprobleme?

Beitragvon Admcmuffin » Sa 20. Mai 2023, 06:54

An_dy hat geschrieben:
Sa 20. Mai 2023, 05:46
Konfrontation und Durchsetzungsvermögen gehört zum Polizeiberuf.
Kommunikation und Deeskalation auch.

:polizei7:

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 7675
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Was ist da los, CopZone? Nachwuchsprobleme?

Beitragvon 1957 » Sa 20. Mai 2023, 11:31

Ja, weshalb Reflexion und Einsicht eine bedeutende Rolle spielen. Für alle Beteiligten. Emotionen sind halt bei Menschens immer sehr wichtig. Trotzdem muss es auch möglich sein , mal Tacheles zu reden/schreiben.


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende