Welches Alter für Beste Chancen beim EAV bzw. einer DZ??

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Brot, Old Bill, Brot, Old Bill

svene
Constable
Constable
Beiträge: 41
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 00:00
Kontaktdaten:

Welches Alter für Beste Chancen beim EAV bzw. einer DZ??

Beitragvon svene » Sa 12. Mai 2007, 19:20

Hallo zusammen,
@Polli..wegen dem ins richtige Forum verschieben...irgendwie geht das bei mir nicht...sorry^^, wenn du das dann immer ins richtige forum verschieben,,darfst,, :wink:

Ich habe heute mit em kommi geredet...im Moment geh ich in die 9.Klasse der realschule (in BW)...er meinte ich sollte anfang des 10.schzuljahres mich erneut bei ihm melden...un dort würden wir dann einen Vorstellungs bzw. bewerbungstermin(gespräch)ausmachen...

Da in den wohl nächsten 13 Jahren die Zahl der Altersenlassungen(Rente)sehr hoch sein sollen, sollte ich nach der 10.KLasse vllt. est mal aufs BK gehen, dann eventuell auch noch das BK 2 machen (FAchholschulreife)damit wären auch die Chancen höher sich bsp. vom Allgmeinbildungsstand sich gegen einen Abiturient durchsetzen zu können oder mit einer Punktzahl des vorderen Viertels mitzuspielen...

Ich wollte mal Euch(Leute aus BW die auf die Realschule(MR) gingen fragen...wann ihr euch für die Polizei beowrben habt..oder wann es wohl am Besten sei...
Schließlich ist es eine einmalige Chance...wäre natürlich ein Vorteil wenn ich dann erst mit 18 mich bewerben würde...da man dann auch mehr gebildet ist als eventuell mit 16...aber wenn ich wüsste dass ich diesen Test auch mit 16 bestehen würde und eine Zusage bekommen würde...wären die zwei jahren in der ich aufs BK gehe totale Zeitverschwendung..oder??

achja...ich hab mir nun den Testtrainer von hesse/schrader zugelegt: ,,Feuerwehr und Polizei,,gibt es vielleicht irgendjemanden der seinen gebrauchten testtrainer 2000+ nicht mehr benötigt und etwas billiger verkaufenevtl. auch verschenken würde??


Würde mich über Antworten freuen!
Schon einma DANKE im Vorraus
Liebe Grüße Svene
Zuletzt geändert von svene am So 20. Mai 2007, 13:42, insgesamt 1-mal geändert.
-Probleme sind da um bewältigt zu werden-

Hase
Captain
Captain
Beiträge: 1810
Registriert: So 26. Mär 2006, 00:00

Welches Alter für Beste Chancen beim EAV bzw. einer DZ??

Beitragvon Hase » Sa 12. Mai 2007, 19:28

Dass man mit 16 Jahren den Test bestehen kann, haben aus diesem Forum einige bewiesen, die im September anfangen werden: Aigner,Sir-Toby und Ich. Also möglich ists. Musst du halt sehn, ob du weitere 2 Jahre Schule aushältst ... :D

Man kann den Test übrigens nach 5 Jahren, könnte man so sagen wiederholen. Nach 5 Jahren werden nämlich deine Akten gelöscht, sodass es keine einmalige aber seltene chance sein wird.

Das testtraining 2000plus eignet sich zum Lernen sehr gut.

Übrigens hatte ich Probleme deinen kompletten Beitrag zu verstehen. Es wird einen Sprachverständnistest geben, vielleicht sollteste in nächster zeit mal mit dem Zeitung lesen anfangen - das trainiert die Grammatik.

Viel Erfolg - wann der richtige Zeitpunkt ist, kann dir keiner sagen. Ein User dieses Forums sagte mir mal sinngemäß, dass man nicht alles genau abwägen kann. Also wenn du meinst, du hast kein Bock mehr auf Schule, dann lass es drauf ankommen.

Hase

svene
Constable
Constable
Beiträge: 41
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 00:00
Kontaktdaten:

Welches Alter für Beste Chancen beim EAV bzw. einer DZ??

Beitragvon svene » Sa 12. Mai 2007, 19:46

@hase:
ja da hast wohl Recht...denjenigen die den Test mit 16Jahren (natürlich auch alle anderen)schon bestanden haben gilt auch selbstverständlich meinen respekt...

ja auf schule hab ich nun wirklich keine wirkliche lust mehr...aber mit 16 hätte ich für den ET die einmalige chance...dann erst wieder nach 5 jahren...lange Zeit!
ich bin mir nur nich sicher ob ich mit 16 genau so weit vom Bildungsstand her bin wie ich es éventuell mit 18 sein könnte...

Zum Anderen vor dem Diktat etc, bzw. Deutsch habe ich nun keine wirkliche Bedenken...dafür aber bei diesem Intelligenztest,..mit dem logischen Denken etc...da man überall etwas unter Zeitdruck steht..

Hat jemand Erfahrung ob sich der allgemeine testtrainer 2000+
oder das andere Buch,,Polizei und Feuerwehr,,´jeweils von einander besser bewähren..?!bzw. was sich von beiden etwas besser eignigt.

Trotzdem vielen Dank!!
leieb Grüße
svene :wink:
-Probleme sind da um bewältigt zu werden-

GSG9
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 624
Registriert: So 1. Okt 2006, 00:00

Welches Alter für Beste Chancen beim EAV bzw. einer DZ??

Beitragvon GSG9 » Sa 12. Mai 2007, 20:32

Der Unterschied zwischen "2000plus" und "Polizei und Feuerwehr" ist einfach, dass das letztere einen Auszug aus dem ersteren darstellt.

Alle Übungen aus "Polizei und Feuerwehr" findest du auch im "2000plus". Im "2000plus" sind halt noch zusätzliche, andere Bereiche dabei..., schadet aber nichts.

Mit 18 bist du sciherlich weiter im Bildungsstand als mit 16. hast ja zwei Jahre mehr lernen und erfahren können.

Hase
Captain
Captain
Beiträge: 1810
Registriert: So 26. Mär 2006, 00:00

Welches Alter für Beste Chancen beim EAV bzw. einer DZ??

Beitragvon Hase » Sa 12. Mai 2007, 20:36

Den Intelligenztest besteht fast jeder ...

Hase

gralmi
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 144
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 00:00

Welches Alter für Beste Chancen beim EAV bzw. einer DZ??

Beitragvon gralmi » Sa 12. Mai 2007, 21:45

[quote=""Hase""]Den Intelligenztest besteht fast jeder ...

Hase[/quote]
Bestehen an sich ist ja auch nicht das Problem. Svene wird vermutlich, wie jeder andere auch, das bestmögliche Ergebnis dabei rausholen wollen :ja:
Zuletzt geändert von gralmi am Sa 12. Mai 2007, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.

svene
Constable
Constable
Beiträge: 41
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 00:00
Kontaktdaten:

Welches Alter für Beste Chancen beim EAV bzw. einer DZ??

Beitragvon svene » Sa 12. Mai 2007, 22:09

@gralmi:
genau richtig: ;-D
Polizistin zu werden ist mein Ziel...!
Ich möchte diese prüfung nicht nur bestehen...sondern mit dem bestmöglichen ergebnis abschließen.!!!

ich werde durch eure beiträge und hilfe mir immer sicherer dies auch zu schaffen!!durch ebenfalls intensive vorbereitung wie bücher von hesse/schrader

Vielen Danke
mit den allerbesten grüßen
svene :wink:
-Probleme sind da um bewältigt zu werden-

Hase
Captain
Captain
Beiträge: 1810
Registriert: So 26. Mär 2006, 00:00

Welches Alter für Beste Chancen beim EAV bzw. einer DZ??

Beitragvon Hase » So 13. Mai 2007, 19:53

[quote=""sveneich werde durch eure beiträge und hilfe mir immer sicherer dies auch zu schaffen!!durch ebenfalls intensive vorbereitung wie bücher von hesse/schrader

[/quote"]

Dann schreib mir mal ne pn, wenn du zum EAV eingeladen bist ... :)

Hase

Silverstar
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Di 10. Apr 2007, 00:00

Welches Alter für Beste Chancen beim EAV bzw. einer DZ??

Beitragvon Silverstar » So 27. Mai 2007, 13:26

[quote=""svene""]

ja auf schule hab ich nun wirklich keine wirkliche lust mehr...[/quote]

Ich weiß, dass das jetzt bisschen blöd klingen wird (will nicht Moralapostel spielen), aber während der Polizeiausbildung hast du auch Schule - korrigier mich bitte jemand, wenn ich da falsch liege - ist sicher was anderes als jetzt, aber die Anforderungen sind sicher auch nicht ohne...

...liebe Grüße und viel Glück!

svene
Constable
Constable
Beiträge: 41
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 00:00
Kontaktdaten:

Welches Alter für Beste Chancen beim EAV bzw. einer DZ??

Beitragvon svene » Mo 28. Mai 2007, 11:57

;) klar da hast du recht, aber der entscheidende punkt liegt da, dass ich diesen beruf ausüben möchte, d.h., dass die fächer die dort unterrichtet werden, ja für diesen beruf Vorraussetzung sind.
Dort werd ich bestimmt kein Religion, geschweige Musik oder son Müll haben...

Trotzdem danke
lg
svene
-Probleme sind da um bewältigt zu werden-

Hase
Captain
Captain
Beiträge: 1810
Registriert: So 26. Mär 2006, 00:00

Welches Alter für Beste Chancen beim EAV bzw. einer DZ??

Beitragvon Hase » Mo 28. Mai 2007, 17:55

[quote=""svene""];) Dort werd ich bestimmt kein Religion, geschweige Musik oder son Müll haben...

[/quote]

Etwas dem Religionsunterricht ähnelndes konnte durchaus drankommen. Ethik nennt sich das.

Aber ich gebe dir Recht. Es gibt einfach so viele Fächer, wo man sich denkt: ey, was soll der scheiß, wofür brauch ich das ?
Aber beiß dich nochmal durch. Die Motivation ging mir so zum Halbjahr verloren ...

Hase

Kraichgau
Cadet
Cadet
Beiträge: 36
Registriert: So 20. Mai 2007, 00:00
Wohnort: Kraichtal

Hallo

Beitragvon Kraichgau » Mi 30. Mai 2007, 08:19

Wenn Du das Zeug dazu hast würde ich an Deiner Stelle das BK. machen wie meine Tochter auch.
Sie ist demnächst mit dem BK.1 fertig und bewirbt sich für den gehobenen Dienst.
Dieses Zeugnis ist für die Bewerbung maßgebend.
Hier ein gutes Zeugnis vorlegen, zählt angeblich 1/3 mit rein, restliche Prüfung zählt 2/3.
Selbst wenn es für den gehobenen Dienst nicht reicht bekommst Du beim guten Abschneiden eine Chance für den mittleren Dienst.
Wenn Du dann im mittleren Dienst bist haste auch bessere Chancen später in den gehobenen Dienst zu kommen, schließlich hast Du ja dann die FHR.
Die Einstellungszahlen müssten tatsächlich hoch gehen, denn ab 2012
sind nahezu 50 Prozent der Polizisten über 50 Jahre alt. d. h. wir kriegen langsam aber sicher eine Überalterung bei der Polizei.
An Deiner Stelle würde ich das mit dem BK.durchziehen, Polizei ist auch ein Erfahrungsberuf und je älter man ist wie besser ist es.
Das mit den 5 Jahren Wiederbewerbung finde ich auch übertrieben.
3 Jahre hätte ich mir gefallen lassen, Prüfungen sind doch auch als Glücksache und beweißt garnichts ob einer gut oder schlecht ist.
Wenn Du Dich jedoch trotzdem bewerben willst musst Du Dich bewerben
mit dem Abschlußzeugnis 9.Klasse, nächste Jahr haste ja Prüfung oder ?
Bewerbungsschluß für Sept.2008 ist jedoch 31.11.2007 glaube ich.
Wichtig ist auch der Sporttest, findet wieder bei der Bepo. statt und ist nicht ohne.


Gruß
Robert

svene
Constable
Constable
Beiträge: 41
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 00:00
Kontaktdaten:

Welches Alter für Beste Chancen beim EAV bzw. einer DZ??

Beitragvon svene » Mi 30. Mai 2007, 22:50

hallo raichgau,
erst einma danke für Deine Antwort,
ja stimmt genau, müsste mich mit dem Endzeugnis der 9.KLasse bewerben.
Meine Angaben, haben sich jedoch auf den mittleren Dienst bezogen, d.h. ich habe eigentlich überhaupt keine Interesse am gehobenen Dienst.
Das einzigste wovor ich Angst habe, ist zu versagen, da ich davon überzeugt bin, das eine 15/16 Jährige Schülerin im Allgemeinwissen nicht so weit ist, wie zum Beispiel eine Abiturientin oder ein 25 jährige.(Sprachverständnistest)
Klar haben schon genug 16 jährige bewiesen, das auch in diesem Alter die Prüfung auf jeden Fall schaffbar ist.
Vorraussichtlich werde ich den EAV im Mai 08 haben.
Über die prüfungsbedingungen bin ich mir im KLaren und Sport wird so ziemlich das kleinere Übel werden

lg svene
-Probleme sind da um bewältigt zu werden-


Zurück zu „Baden Württemberg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende