Überleben in Baden Württemberg.

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Brot, Old Bill, Brot, Old Bill

Benutzeravatar
Sweetchuck
Corporal
Corporal
Beiträge: 263
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 00:00
Wohnort: Hessen

Überleben in Baden Württemberg.

Beitragvon Sweetchuck » Do 10. Apr 2008, 21:46

Hi ihr, ich bins wieder die Nervensäge, ^^

wie ist das eigentlich, in Baden Württemberg. Ich komme aus Hessen und möchte in BW in den mittleren Vollzugsdienst.

- Wird eine Wohnung bzw. eine WG gestellt????

Denn auf der Seite, kann man sich zimmer an den jeweilige Schule anschauen.
Wenn ja wieviel kostet dies?!

Danke für die Antworten im Voraus.
Euer Sweetchuck
"Fresst Scheiße, Millionen Fliegen können sich nicht irren!"

Gast

Überleben in Baden Württemberg.

Beitragvon Gast » Do 10. Apr 2008, 22:15

du bekommst bei der bepo ein zimmer

Benutzeravatar
Sweetchuck
Corporal
Corporal
Beiträge: 263
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 00:00
Wohnort: Hessen

Überleben in Baden Württemberg.

Beitragvon Sweetchuck » Do 10. Apr 2008, 22:26

Sicher?! Denn ich hab gehört nur im 3Lehrjahr, also im Grundstudium bekommt man Zimmer gestellt.
"Fresst Scheiße, Millionen Fliegen können sich nicht irren!"

Gast

Überleben in Baden Württemberg.

Beitragvon Gast » Do 10. Apr 2008, 23:38

also im md wohnt man bei der bepo

wie es im studium ist weiß ich leider nicht

Kaffeegesicht
Corporal
Corporal
Beiträge: 222
Registriert: Fr 22. Jun 2007, 00:00
Wohnort: Lörrach

Überleben in Baden Württemberg.

Beitragvon Kaffeegesicht » Fr 11. Apr 2008, 10:22


Rebsi
Cadet
Cadet
Beiträge: 18
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 00:00
Wohnort: Filderstadt

Überleben in Baden Württemberg.

Beitragvon Rebsi » Fr 11. Apr 2008, 10:25

hallo!

man muss aber nicht unbedingt in der bepo wohnen oder?

Mischbrotman
Corporal
Corporal
Beiträge: 428
Registriert: Sa 10. Feb 2007, 00:00

Überleben in Baden Württemberg.

Beitragvon Mischbrotman » Fr 11. Apr 2008, 10:42

[quote=""Sweetchuck""]Sicher?! Denn ich hab gehört nur im 3Lehrjahr, also im Grundstudium bekommt man Zimmer gestellt.[/quote]


du bringst hier einiges durcheinander...

während der eusbildung im md bist du komplett bei der bepo untegebracht.

im gd die ersten 9 monate dann wirst du in v-s untergebracht.
All that is needed for the triumph of evil is for a good man to do nothing.
-Edmund Burke-

Pazifisten sind wie Schafe, die glauben, der Wolf sei ein Vegetarier.
-Yves Montand -

GSG9
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 624
Registriert: So 1. Okt 2006, 00:00

Überleben in Baden Württemberg.

Beitragvon GSG9 » Fr 11. Apr 2008, 10:44

Jeder bekommt ein Zimmer (Doppelzimmer) zugeteilt, wenn er in der BePo in der Ausbildungszeit stationiert ist, automatisch, genauso wie man automatisch Essen bekommt (muss man zahlen).
Ob man dann auch das Zimmer in Anspruch nimmt oder als sogenannter Heimschläfer jeden Tag nach Hause geht ist eigntlich jeden selbst überlassen.

Hase
Captain
Captain
Beiträge: 1810
Registriert: So 26. Mär 2006, 00:00

Überleben in Baden Württemberg.

Beitragvon Hase » Fr 11. Apr 2008, 13:44

Das Wohnen in der Bepo ist grundsätzlich verpflichtend. Diese Verpflichtung beläuft sich jedoch tatsächlich nur darauf, dass du für das Zimmer + Essen zahlst.

Übrigens, GSG, bei der PLM Waldlauf warste ja stark mit dabei ...

Liebe Grüße
Arne

Rebsi
Cadet
Cadet
Beiträge: 18
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 00:00
Wohnort: Filderstadt

Überleben in Baden Württemberg.

Beitragvon Rebsi » Fr 11. Apr 2008, 14:02

es heißt ja man bekommt im ersten jahr der ausbildung 853 eur netto. wieviel bleibt denn davon übrig abzüglich den kosten für die unterbringung / essen?

Robbi110
Corporal
Corporal
Beiträge: 286
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 00:00

Überleben in Baden Württemberg.

Beitragvon Robbi110 » Fr 11. Apr 2008, 14:02

[quote=""Sweetchuck""]Sicher?! Denn ich hab gehört nur im 3Lehrjahr, also im Grundstudium bekommt man Zimmer gestellt.[/quote]

Studium im mD????

gralmi
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 144
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 00:00

Überleben in Baden Württemberg.

Beitragvon gralmi » Sa 12. Apr 2008, 07:56

[quote=""Rebsi""]es heißt ja man bekommt im ersten jahr der ausbildung 853 eur netto. wieviel bleibt denn davon übrig abzüglich den kosten für die unterbringung / essen?[/quote]
pi mal daumen 150 euro für zimmer (das dich effektiv nichts kostet) und verpflegung. der tagessatz für die vollverpflegung ist in lahr 6,87€ (mein ich). die exakte summe hängt davon ab, wie viele arbeitstage der monat tatsächlich hatte, wird immer im darauffolgenden monat abgebucht.


Zurück zu „Baden Württemberg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende