Polizei ja-nein?

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Brot, Old Bill, Brot, Old Bill

MagicMo
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Do 11. Nov 2010, 04:04

Polizei ja-nein?

Beitragvon MagicMo » Do 11. Nov 2010, 04:15

Hallo Leute,
erstmal ich bin neu hier :)...
Zurzeit mache ich ein Auslandsjahr in den USA. Ich bin 15 Jahre alt und habe jetzt mal eine Frage:)
Ich würde mich gern bei der Polizei bewerben, wenn ich das Abitur in der Tasche habe :zustimm:
Jetzt habe ich aber einen riesengroßen Fehler mit 13 Jahren begannen:
Ich habe Sachbeschädigung begonnen (es war ein Schokonikolaus 1.45€) und wurde mit der Polizei nach Hause gefahren... meine Frage, kann ich meinen Traum "Polizei" vergessen oder glaubt ihr, dass das nicht so schlimm ist???? :motz: Ich könnte mir selbst in den A**** beißen, dass ich das gemacht habe... Aber ich habe daraus gelernt und habe nie wieder irgendwas "illegales" gemacht.
Vieleb Dank für eure Antworten
MagicMo

P.S.: Ich weiß es gibt schon Threads zu dem Thema, aber ich habe nix passendes gefunden, da ich 13 war und somit noch nicht strafmündig, wenn das einen Unterschied macht... :neutral:

PowerTurtle
Constable
Constable
Beiträge: 47
Registriert: So 31. Okt 2010, 22:51
Wohnort: Hinter dem größeren Schlagloch links

Re: Polizei ja-nein?

Beitragvon PowerTurtle » Do 11. Nov 2010, 04:37

Hihi... Jetzt bin ich doch mal enorm gespannt, auf die "Jugendsünden" des einen oder anderen "gestandenen" Polizeibeamten hier... LOL :polizei10:

Ha... Haut raus! Traut Euch "Kapelle"!

P.S.: Dein "Nikolauszwischenfall" *gg* wird Dir bestimmt keine Probleme machen... Ganz bestimmt nicht...
Ich bin nicht langsam, sondern bedächtig!
Bild

MagicMo
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Do 11. Nov 2010, 04:04

Re: Polizei ja-nein?

Beitragvon MagicMo » Do 11. Nov 2010, 04:50

Hey,
danke für deine schnelle Antwort! :zustimm:
Steht das in irgendeiner Akte?? Können die das sehen??
Achja sollte ich das beim Bewerbungsgesprch erwähnen? :polizei13:

PowerTurtle
Constable
Constable
Beiträge: 47
Registriert: So 31. Okt 2010, 22:51
Wohnort: Hinter dem größeren Schlagloch links

Re: Polizei ja-nein?

Beitragvon PowerTurtle » Do 11. Nov 2010, 05:01

Wenn Du willst, dass die Herren da was zum lachen haben, kannst Du das gerne erwähnen... ;)

Nein aber im Ernst - Das steht nirgends und sag einfach nix! :)

(Ganz im Vertrauen: Ich kenne Beamte, die wurden sogar rechtskräftig verurteilt und sind dennoch Beamte geworden... :o )

Viel Glück, wünsche ich Dir! :polizei2:
Ich bin nicht langsam, sondern bedächtig!
Bild

Gast

Re: Polizei ja-nein?

Beitragvon Gast » Do 11. Nov 2010, 10:09

Hi Magic,

da Du noch nicht strafmündig warst konntest Du nicht wegen der Sachbeschädigung belangt werden, statt dessen hätten allerdings Maßregeln der Besserung ausgesprochen werden können.
Du wirst sicherlich gefragt werden ob Du schon einmal polizeilich in Erscheinung getreten bist.
Hier würde ich Dir dringend raten dies schon in Bewerbungsschreiben anzugeben, da Dir eine unwahre Aussage das Genick brechen könnte.

Gruß Marco

Gast

Re: Polizei ja-nein?

Beitragvon Gast » Do 11. Nov 2010, 10:37

Ich rate Dir dringend davon ab, Magic.
Da Du 13 warst wird das nirgendwo auch nur in etwa auftauchen, da Du zu dem Zeitpunktnoch nicht strafmündig warst.
Manchmal ist schweigen auch Gold.

Davon ab: Ich kann nur empfehlen sich bei der Polizei zu bewerben :zustimm: !

bugmenot
Constable
Constable
Beiträge: 66
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 19:21

Re: Polizei ja-nein?

Beitragvon bugmenot » Do 11. Nov 2010, 12:00

Kannst du die Geschichte bitte etwas ausführlicher erzählen.

Du bist in den Laden mit dem Vorsatz einen Schokonikolaus zu zerdrücken, und hast das dann gemacht?

MagicMo
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Do 11. Nov 2010, 04:04

Re: Polizei ja-nein?

Beitragvon MagicMo » Do 11. Nov 2010, 13:05

Hallo,
es war so:
Ich war mit meinen Freunden in einem Einkaufszentrum, dann habe ich mich "cool" gefühlt und habe einen zerdrückt...ich kann nicht sagen warum ich es gemacht habe, es war einfach nur dumm von mir!!! Naja, der Ladendedektiv hat dann meine Inizalien aufgenommen. Dann wurde ich mit der Polizei nach Hause gefahren, von der Polizei selbst habe ich keine Strafe bekommen, allerdings hatte ich bei dem Kaufhaus 1 Jahr Hausverbot.. :tot:
Naja, also sollte ich sowas sagen beim Vorstellungsgespräch????
Hier gibt es ja so unterschiedliche Meinungen!
Danke für eure großartige Hilfe! :zustimm:

Gast

Re: Polizei ja-nein?

Beitragvon Gast » Do 11. Nov 2010, 13:11

Bewerben würd ich mich auf jeden Fall ,bis dahin geht ja noch viel Wasser den Rhein runter und man kann ja auch sowas leicht vergessen zu erwähnen während des Gespräches :zustimm:

MagicMo
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Do 11. Nov 2010, 04:04

Re: Polizei ja-nein?

Beitragvon MagicMo » Do 11. Nov 2010, 13:30

Wenn ich das sage, habe ich dann irgendwelche Nachteile gegenüber anderen Bewerbern???
kennt ihr Leute die "vorbestraft" sind und trotzdem bei der Polizei sind?

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13353
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Polizei ja-nein?

Beitragvon Trooper » Do 11. Nov 2010, 13:45

Naja, der Ladendedektiv hat dann meine Inizalien aufgenommen.
Dann brauchst du dir ja nun wirklich keine Sorgen zu machen... ;D
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Benutzeravatar
micky-BMG-4ever
Constable
Constable
Beiträge: 90
Registriert: Mi 3. Okt 2007, 00:00

Re: Polizei ja-nein?

Beitragvon micky-BMG-4ever » Do 11. Nov 2010, 13:53

Du wirst sicherlich keine Nachteile haben, weil du einen Schokonikolaus zerdrückt hast...
Außerdem warst du 13, zu dem Zeitpunkt. Es wär sicherlich etwas anderes, wenn du mit 15 einem Auto den Spiegel abgetreten hättest oder ähnliches ;)
Mit dem Nikolaus wirste vielleicht höchstens den Prüfern ein Schmunzeln entlocken können :) :)
Sei einfach ehrlich, das wird immer gerne gesehen :zustimm:
Trooper hat geschrieben:
Naja, der Ladendedektiv hat dann meine Inizalien aufgenommen.
Dann brauchst du dir ja nun wirklich keine Sorgen zu machen... ;D
:lol: ;D

Askari
Corporal
Corporal
Beiträge: 439
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 00:00

Re: Polizei ja-nein?

Beitragvon Askari » Do 11. Nov 2010, 18:07

Dein Einstellungsberater fragt dich das sicher, ob du schonmal mit der Polizei Kontakt hattest...
Dann sag das einfach, der wird dich dann schon beraten, ob du das sagen sollst oder nicht!

PowerTurtle
Constable
Constable
Beiträge: 47
Registriert: So 31. Okt 2010, 22:51
Wohnort: Hinter dem größeren Schlagloch links

Re: Polizei ja-nein?

Beitragvon PowerTurtle » Fr 12. Nov 2010, 03:28

Trooper hat geschrieben:
Naja, der Ladendedektiv hat dann meine Inizalien aufgenommen.
Dann brauchst du dir ja nun wirklich keine Sorgen zu machen... ;D
*Pruuuuust* *hüstel* *gg* DER war wirklich gut! :loldev:

Ey MagicMo... Ich denke mal (man kann mir gerne widersprechen) WENN Du diese Geschichte da erzählst und das Du Dir da so einen Kopf gemacht hast, dass Du extra hier nachgefragt hast und so... Das wird Dich eher sympathisch machen.
Mach Dir um diese Sache echt keine Sorgen! :polizei7:
Ich bin nicht langsam, sondern bedächtig!
Bild

MagicMo
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Do 11. Nov 2010, 04:04

Re: Polizei ja-nein?

Beitragvon MagicMo » Fr 12. Nov 2010, 04:22

Ok,
vielen Dank für eure Hilfe! Jetzt hatte ich aber mal noch en paar Fragen: (Ich weiche jetzt vom Thema ab, da ich nicht noch einen Thread aufmachen will :polizei1: )
Wie viel verdient man al Polizist in BW ungefähr???
Welche Laufbahn eignet sich am besten??
Was brauch ich für ein ABI??
Muss ich studieren??

Vielen Dank für eure Hilfe
MagicMo


P.S.: Dieses Forum ist klasse! :zustimm:


Zurück zu „Baden Württemberg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende