Sportanforderungen während der Ausbildung

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Brot, Old Bill

Eichhoernchen89
Cadet
Cadet
Beiträge: 37
Registriert: Sa 14. Jun 2014, 00:44

Re: Sportanforderungen während der Ausbildung

Beitragvon Eichhoernchen89 » Mo 29. Jun 2015, 17:08

Das habe ich auch schon gehört, nur mache ich mir deshalb nen Kopf weil ich mich eig. schon selbst für recht sportlich halte, aber dann so "hinterher zu hängen" macht mir daher etwas Kopfzerbrechen...
Die Gruppe wird dich mitziehen.
Die Gruppe wird dich mitziehen.
Danke für die motivierenden Worte!

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25259
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Sportanforderungen während der Ausbildung

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 29. Jun 2015, 17:11

Wenn du dich für sportlich hältst und nicht gerade von Adipositas gezeichnet bist, fehlt es am Willen oder Biss. Sprich: Kopfsache. Dafür ist das Laufen im Gruppenrahmen gedacht, das auszumerzen.

Notfalls kann man dich auch an einen Laufpartner binden, dass sehen Einzelne hier aber als verpönt an. :polizei3:
:lah:

Eichhoernchen89
Cadet
Cadet
Beiträge: 37
Registriert: Sa 14. Jun 2014, 00:44

Re: Sportanforderungen während der Ausbildung

Beitragvon Eichhoernchen89 » Mo 29. Jun 2015, 17:13

Ok mal sehen, wird schon irgendwie klappen auch ohne sich an jemanden zu binden :polizei1:

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4456
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Sportanforderungen während der Ausbildung

Beitragvon vladdi » Mo 29. Jun 2015, 17:39

Bisschen regelmäßiges Training und dann kann man das locker schaffen.

Nur Zugang zum Sport, dann kann das ne sauquälerei sein. Meiner Ansicht nach sollte ein Polizeianwärter jedoch solche Laufleistung schaffen. Wer das nicht packt, der hat möglicherweise den falschen Beruf gewählt.

Leider wird im Alter auf Sport bei Cops nicht mehr so geachtet... Schade.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25259
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Sportanforderungen während der Ausbildung

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 29. Jun 2015, 17:42

Wenn das in deiner Polizei so ist, sprich doch nur für die.

In NRW ist das - wenn auch mit Luft nach oben - nicht so.
:lah:

Tigrus
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 110
Registriert: Di 5. Jun 2012, 17:26

Re: Sportanforderungen während der Ausbildung

Beitragvon Tigrus » Mo 29. Jun 2015, 17:48

Eichhoernchen89 hat geschrieben:Das habe ich auch schon gehört, nur mache ich mir deshalb nen Kopf weil ich mich eig. schon selbst für recht sportlich halte, aber dann so "hinterher zu hängen" macht mir daher etwas Kopfzerbrechen...
Die Gruppe wird dich mitziehen.
Die Gruppe wird dich mitziehen.
Danke für die motivierenden Worte!

Tja die Zeiten in denen du allen davonrennst,wie vielleicht in der Vergangenheit, sind in der Polizeischule vorbei. Hier gibt es einige, die Rennen können wie die Luchse :polizei10:

Und ja, die Gruppe hilft dir noch ein paar Sekunden gut zu machen.

Wenn du der Meinung bist, dass du nicht schneller wirst im Laufe der Zeit, dann würde ich dir das Training mit Pulsuhr empfehlen.

Brot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 00:00
Wohnort: BW

Re: Sportanforderungen während der Ausbildung

Beitragvon Brot » Mo 29. Jun 2015, 18:54

Eichhoernchen89 hat geschrieben:man trainiert aber in der Ausbildung auch darauf hin.
Wie du sagtest, in der Ausbildung wird man auf den "Ausdauerlauf" vorbereitet. Es finden auch spezielle Lauftrainingeinheiten statt und die Sportlehrer geben auch Tipps, was man tun kann, um seine Laufleistung zu verbessern. Es wird niemand unvorbereitet in eine Leistungsabnahme geschickt.

Klar ist aber auch, dass die Wahrscheinlichkeit einer 1 in Sport am Ende sehr unwahrscheinlich ist, wenn man nicht gerade ein sehr guter Leistungssportler ist (zumindest bei den Männern).

alealxg
Cadet
Cadet
Beiträge: 16
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 17:06

Re: Sportanforderungen während der Ausbildung

Beitragvon alealxg » Mo 29. Jun 2015, 20:26

Brot hat geschrieben:
Eichhoernchen89 hat geschrieben:man trainiert aber in der Ausbildung auch darauf hin.
Klar ist aber auch, dass die Wahrscheinlichkeit einer 1 in Sport am Ende sehr unwahrscheinlich ist, wenn man nicht gerade ein sehr guter Leistungssportler ist (zumindest bei den Männern).
Welche enormen Leistungen sind denn gefordert wenn du sagst, dass man quasi Leistungssportler sein sollte um die 1 zu schaffen?
:gruebel:

Anwärter85
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 119
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 21:31

Re: Sportanforderungen während der Ausbildung

Beitragvon Anwärter85 » Mo 29. Jun 2015, 21:53

Kaeptn_Chaos hat geschrieben: Notfalls kann man dich auch an einen Laufpartner binden, dass sehen Einzelne hier aber als verpönt an. :polizei3:
I saw what you did there. :polizei3:

Aber Kaeptn_Chaos hat recht. Die Gruppe zieht einen mit. Man ist eher dazu bereit noch das letzte bisschen Kraft aus sich rauszupressen, um mit der Gruppe mitzuhalten.
Zuletzt geändert von Anwärter85 am Di 30. Jun 2015, 08:01, insgesamt 1-mal geändert.
Wer Яechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Brot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 00:00
Wohnort: BW

Re: Sportanforderungen während der Ausbildung

Beitragvon Brot » Mo 29. Jun 2015, 22:30

alealxg hat geschrieben:Welche enormen Leistungen sind denn gefordert wenn du sagst, dass man quasi Leistungssportler sein sollte um die 1 zu schaffen?
:gruebel:
Ich weiß nicht, wie die derzeitigen Anforderungen sind, aber bei uns hat damals keiner der Männer in allen Disziplinen eine 1 geholt. War man z.B. gut im Laufen, ist man an den 1er-Hürden der Kraftübungen gescheitert. Ich kann mich jetzt z.B. nur noch an die 3000m in 10:30 Min (Frauen 13:30 Min) für die 1 erinnern.

Ich wollte nicht aussagen, dass die Sportanforderungen unmöglich sind. Nur meiner Meinung nach reicht es eben selbst mit gutem Training nicht für die 1,0, wenn man nicht zusätzlich die optimalen körperlichen Voraussetzungen besitzt. Besser als 4,0 ist auf jeden Fall drin, wenn man die sportlichen Anforderungen für die Einstellung erreicht hat und darauf ein wenig aufbaut.

Unterm Strich kann ich allerdings noch einen Tipp mit auf den Weg geben:
Nicht zu viel Energie in den Sport stecken, sondern auch noch etwas Zeit für die theoretischen Fächer aufwenden. Im Gegensatz zu diesen Fächern zählt Sport nur einen Bruchteil. Die gesunde Mischung macht es :polizei2:

Benutzeravatar
zulu
Captain
Captain
Beiträge: 1646
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:52

Re: Sportanforderungen während der Ausbildung

Beitragvon zulu » Mo 29. Jun 2015, 22:39

In den ersten beiden Kursen zählt Sport 1:1. Das ist für die fachlich sehr guten Leute ein großer Nachteil, denn eine 1,x in Sport ist wahnsinnig schwer.

In meinem Jahrgang hatte auch kein Mann eine 1,0 in Sport. Einzelne Disziplinen immer, aber komplett kein einziger.

Benutzeravatar
polak101
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 112
Registriert: Sa 16. Aug 2014, 09:01

Re: Sportanforderungen während der Ausbildung

Beitragvon polak101 » Mo 29. Jun 2015, 23:22

Also ich mache mir da nicht so große Sorgen. Vor allem wenn ich höre, dass das gezielt trainiert wird.
Ich schaffe zwar (auch wenn komplett Tod) den 3.000 m Lauf in etwas und 13 min.
Aber ich denke, dass es so ist wie Brot meinte - nämlich eine gesunde Mischung aus Sport und Lernfächern ergeben im Endeffekt eine gute Abschlussnote.
Einstellung 01.07.15 gD Baden-Württemberg

Gast

Re: Sportanforderungen während der Ausbildung

Beitragvon Gast » Di 30. Jun 2015, 10:05

-
Zuletzt geändert von Gast am Fr 4. Sep 2015, 20:19, insgesamt 1-mal geändert.

Eichhoernchen89
Cadet
Cadet
Beiträge: 37
Registriert: Sa 14. Jun 2014, 00:44

Re: Sportanforderungen während der Ausbildung

Beitragvon Eichhoernchen89 » Di 30. Jun 2015, 10:59

Es gibt auch mich, die sich als Einzige fühlt, die das momentan noch nicht auf die gewünschte Zeit hinbekommt ;)
Und das hat mir auch Kopfschmerzen bereitet, weswegen ich den Beitrag auch gestellt hatte.
Ok, muss ich mir jetzt als Mann noch mehr Gedanken machen... xD *Spässle*
Gut zu wissen, dass es scheinbar auch anderen so geht und danke an die bestärkenden Kommentare der Kollegen :polizei1: geht man dann schon mit einem anderen Gefühl ran.
Dem schließ ich mich sehr gerne an und bedanke mich auch nochmal bei allen, die solche aufbauenden Kommentare verfasst haben, wird schon klappen! :)

Gast

Re: Sportanforderungen während der Ausbildung

Beitragvon Gast » Di 30. Jun 2015, 12:20

-
Zuletzt geändert von Gast am Fr 4. Sep 2015, 20:19, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Baden Württemberg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende