PDU wegen Mykose

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Brot, Old Bill

TaserFace
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Di 19. Sep 2017, 14:46

PDU wegen Mykose

Beitragvon TaserFace » Di 19. Sep 2017, 15:14

Hey Leute, ich bin am verzweifeln.. :neutral:

Ich bin vor zwei Wochen, vom PÄD als Polizeidienstuntauglich erklärt worden, weil ich eine Mykose auf dem Rücken habe. Es handelt sich hierbei um einen Hautpilz der gerne rezidivierend auftritt und kleine weiße Flecken hinterlässt. Allerdings ist dieser Hautpilz nur oberflächlich und total harmlos... Ich kaufe immer ein Shampoo in der Apotheke, wasche mich damit und schon ist der Pilz für ein Jahr ''abgetötet''. Die Flecken bleiben jedoch für ein paar Monate.
Mein Hautarzt meint, dass dieser Pilz niemals meine Gesundheit beeinträchtigen wird.

Ist ein harmloser Hautpilz wirklich schon so schlimm, dass man gleich PDU ist?
Glaubt ihr ein Widerspruch würde hier Sinn machen?
Ich verstehe schon, dass es ein Pilz ist der warscheinlich niemals ganz weggeht, aber solange er mich gesundheitlich nicht beeinträchtigt? :nein:

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 14929
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: PDU wegen Mykose

Beitragvon MICHI » Di 19. Sep 2017, 17:47

Was erwartest du hier an Antworten?

Es gibt Ausschlussgründe, da kann ein"normaler" Arzt sagen was er will.

Der Weg des Widerspruchs steht jedem frei.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Endurance
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 10:08

Re: PDU wegen Mykose

Beitragvon Endurance » Mi 20. Sep 2017, 18:57

Hallo TaserFace,

ich würde dir raten, auf jeden Fall einen Widerspruch einzulegen. Zwar bezweifle ich, dass der der Polizeiarzt, der deinen Fall dann erneut beurteilen muss, zu einem anderen Ergebnis kommt, aber du hast es dann wenigstens getan. Mir wurde nach der Ablehnung meines Widerspruchs ein Gutachten angeboten, zwar war das eine andere Sache, jedoch ist bei dir ähnliches möglich. Bleib auf jeden Fall dran !

Benutzeravatar
zulu
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1490
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:52

Re: PDU wegen Mykose

Beitragvon zulu » Mi 1. Nov 2017, 12:13

Wie reagiert die Haut, wenn du acht oder mehr Stunden im Hochsommer eine Schutzweste oder schwerere Ausrüstung trägst? Von Seiten des Bewerbers ist grundsätzlich jede Krankheit "kein Problem". Aber die Behörde hat keine Lust das zu testen. Daher gibt es Ausschlußgründe.


Zurück zu „Baden Württemberg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende