Weiterentwicklung mD ?

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Brot, Old Bill

mountaingrau
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Di 13. Nov 2018, 19:15

Weiterentwicklung mD ?

Beitragvon mountaingrau » Di 18. Dez 2018, 17:04

Hallo zusammen,

ich beschäftige mich momentan mit der Frage ob es mit einer Ausbildung im mittleren Dienst auch möglich ist "später" im Innendienst zu Arbeiten, ggf. mit Weiterbildungen etc., oder ob das generell nur Beamten des gehobenen Dienstes vorbehalten ist?

Und wie sieht es aus, wenn ich eines Tages pdu werde, werde ich dann in den Innendienst versetzt, oder verliere ich meine Arbeit komplett?

Vielen Dank vorab.

der kanadier
Corporal
Corporal
Beiträge: 549
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 13:43

Re: Weiterentwicklung mD ?

Beitragvon der kanadier » Di 18. Dez 2018, 18:18

Ja, ist es. Allerdings nicht bei der Kripo (Ausnahmen bestätigen die Regel).
Der mittlere Dienst ist auch im Bezirksdienst, auf Posten und in gewissen Funktionen im Stab vertreten. Allerdings sind Führungspositionen dem gD vorbehalten.

Als Lebzeitbeamter verliert man seine Arbeit nicht, idR findet sich irgendwo eine Stelle.

BodenseeCop
Corporal
Corporal
Beiträge: 477
Registriert: So 16. Mär 2008, 00:00

Re: Weiterentwicklung mD ?

Beitragvon BodenseeCop » Di 18. Dez 2018, 18:20

Wenn Du BaL bist und wirst im m.D. PDU bleibst du trotzdem dabei.
Es gibt genug der sog. Tagesdienststellen die von Leuten ausm m.D. besetzt sind.
Klar geht nicht alles aber vieles.

Benutzeravatar
zulu
Captain
Captain
Beiträge: 1646
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:52

Re: Weiterentwicklung mD ?

Beitragvon zulu » Di 18. Dez 2018, 20:27

Die gesamte Vielfalt gibt es erst im gD. Man kann sich aber schon gut im mD verdingen, wenn man sich für verschiedene Dinge begeistern kann. Reine Tagesdienstposten gibt es im mD aber nicht so viele für mein Befinden.


Zurück zu „Baden Württemberg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende