100 m schwimmen

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: bernd, bernd

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17610
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

100 m schwimmen

Beitragvon Polli » Do 13. Apr 2006, 00:18

Und wir hatten bei uns während des tages 10 cm Wassersäule. :cry:

Es ist zum verrückt werden, mit dem Wetter. :flehan:

Gruß ;)


asti1982
Corporal
Corporal
Beiträge: 411
Registriert: Do 20. Okt 2005, 00:00
Wohnort: München/Germering
Kontaktdaten:

100 m schwimmen

Beitragvon asti1982 » Do 13. Apr 2006, 10:06

Also ich hab auch Schiß gehabt vom Startblock zu springen aber das hab ich trainiert. Einen normalen Reinsprung würde ich nicht empfehlen da zuviel Zeit drauf geht.
Beim Köpper hat man den Vorteil das man sich lange unter Wasser treiben lassen kann und somit auch schon mind. die Hälfte der Bahn drinn hat.
Ich hab mich in der Prüfung selber getoppt.... bin kein allzuguter Schwimmer...aber da hab ich für die 100Meter 2,16 min gebraucht...
aber danach war ich fix und alle.... :lol:
25AS Nabburg

-Maddin-
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1362
Registriert: So 10. Jul 2005, 00:00
Wohnort: Bundesland Franken

100 m schwimmen

Beitragvon -Maddin- » Do 13. Apr 2006, 11:46

man muss ja durch den kopfspruch nicht wahnsinnig viel zeit gutmachen. es reicht ja schon, wenn man dadurch nichts verliert.
wenn man das 2-3 mal übt sollte das auch gehen.
Bild

Gast

100 m schwimmen

Beitragvon Gast » Fr 14. Apr 2006, 13:16

Ich denke es ist schwierig wenn man den Schwimmtest nur knapp schafft, im Schwimmen jemals auf nen grünen Zweig zu kommen.

Alles unter 2min sieht für die Ausbildung schlecht aus.
Bei uns sind einige dabei, die bei der Einstellung so bei 2,40 waren.. und jetzt bei 2,15.. ist aber halt ne 6.

Und zusätzlich zu den 100m kommen ja noch die 600m dazu.
Wobei es meist so ist, dass viele bei den 600m einbrechen.

-Maddin-
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1362
Registriert: So 10. Jul 2005, 00:00
Wohnort: Bundesland Franken

100 m schwimmen

Beitragvon -Maddin- » Fr 14. Apr 2006, 13:23

davor graut es mir auch schon.... aber bis dahin kann man ja noch viel üben.
darf man nicht eine 6 haben?
Bild

Gast

100 m schwimmen

Beitragvon Gast » Fr 14. Apr 2006, 14:23

Ja schon.. aber wenn Du schon bei den 100m ne 6hast, wird das bei den 600m nich viel besser.

Darfst halt insgesamt nicht schlechter sein als 4,5.

Schwimmen
Fitness
Leichtathletik
Parcour
30m Lauf

Ich glaub das waren alle.

polizistenchrissi
Corporal
Corporal
Beiträge: 495
Registriert: So 3. Apr 2005, 00:00
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

100 m schwimmen

Beitragvon polizistenchrissi » Fr 14. Apr 2006, 14:32

wie lang hat mehr für die 600m zeit bzw 100? wenns ne sagen wir mal 4 wäre?
11.AS WÜRZBURG

Gast

100 m schwimmen

Beitragvon Gast » Fr 14. Apr 2006, 14:45

Kann Dir nur die 1ser Zeiten sagen.

Männer:
Bei 100m: besser als 1,15 min
Bei 600m: besser als 12 min

Zoolander777
Corporal
Corporal
Beiträge: 409
Registriert: Mi 9. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Bayreuth

100 m schwimmen

Beitragvon Zoolander777 » Fr 14. Apr 2006, 15:32

Wie gut dass ich in Schwimmen gut bin.... die 400m hab ich jedenfalls in unter 6:20 geschafft...das war im Sport LK die 15 Punkte...

:-)

Danach war mir aber auch Speiübel.... :-)
März 2007 - 11.AS Würzburg

Youricko
Constable
Constable
Beiträge: 93
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 00:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

100 m schwimmen

Beitragvon Youricko » Fr 14. Apr 2006, 16:47

[quote=""Benjamin""]Kann Dir nur die 1ser Zeiten sagen.

Männer:
Bei 100m: besser als 1,15 min
Bei 600m: besser als 12 min[/quote]

Da muss ich ja noch etwas üben bis September.
17. AS Königsbrunn
RL München

-Maddin-
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1362
Registriert: So 10. Jul 2005, 00:00
Wohnort: Bundesland Franken

100 m schwimmen

Beitragvon -Maddin- » Fr 14. Apr 2006, 18:11

bin auch übelst erschrocken, aber ich brauche ja nicht unbedingt einen einser ^^
ich befürchte nur, dass die zeitintervalle nicht all zu groß sind, wenn 2 minuten eine sechs ist... :|
Bild

amarillo
Constable
Constable
Beiträge: 55
Registriert: So 24. Apr 2005, 00:00

100 m schwimmen

Beitragvon amarillo » Sa 15. Apr 2006, 16:20

Bei den Frauen sieht die Tabelle so aus:
100m:
Note 1: 1:30 und besser
Note 2: 1:31- 1:45
Note 3: 1:46 - 2:00
Note 4: 2:01- 2:15
Note 5: 2:16-2:30
Note 6: 2:31 und schlechter

600m:

Note 1: 13:00 und besser
Note 2: 13:01- 14:00
Note 3: 14:01 - 15:00
Note 4: 15:01- 16:15
Note 5: 16:16-17:30
Note 6: 17:31 und schlechter

-Maddin-
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1362
Registriert: So 10. Jul 2005, 00:00
Wohnort: Bundesland Franken

100 m schwimmen

Beitragvon -Maddin- » Sa 15. Apr 2006, 18:41

naja ok, das klingt durchaus machbar, nur männer werden gleich mal je 3 minuten schneller sein müssen ^^
Bild

Gast

100 m schwimmen

Beitragvon Gast » So 16. Apr 2006, 10:08

Jaja, die Frauen habens da besser. :/

FlashBang
Corporal
Corporal
Beiträge: 279
Registriert: Mi 11. Jan 2006, 00:00
Wohnort: Bayern / RLP

100 m schwimmen

Beitragvon FlashBang » So 16. Apr 2006, 23:14

Holla!!! 1.15min auf die 100m... das is ma knaggisch :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Und 12 Minuten für 600 is ja schon böööse...

Aber was soll´s; beim 100m-Schwimmen im einstellungstest bin ich mit 1.30 oder so dabeigewesen... dat sollte ja okay sein, dann :-D. Vor den 600m graut´s mir aber dann schon.... :nein:

MfG
Non vitae sed scholae discimus :D


Zurück zu „Bayern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende