München - Wichtige Tipps dort weg zu kommen

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: bernd, bernd

-Maddin-
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1362
Registriert: So 10. Jul 2005, 00:00
Wohnort: Bundesland Franken

München - Wichtige Tipps dort weg zu kommen

Beitragvon -Maddin- » Mi 26. Sep 2007, 22:59

[quote=""Delayla""]
aber Mietpreissenkung wäre machbar...theoretisch...praktisch wird das nie passieren[/quote]

hö? :D
Bild

Delayla-geloescht
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 629
Registriert: Di 5. Jul 2005, 00:00

München - Wichtige Tipps dort weg zu kommen

Beitragvon Delayla-geloescht » Do 27. Sep 2007, 08:28

Naja, die Vermieter KÖNNTEN die Mietpreise selber senken..oder der Staat KÖNNTE mal ein Machtwort sprechen


wird beides aber nicht geschehen...
Am 16.07.08 auf eigenen Wunsch gelöscht.

Delayla-geloescht
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 629
Registriert: Di 5. Jul 2005, 00:00

München - Wichtige Tipps dort weg zu kommen

Beitragvon Delayla-geloescht » Do 27. Sep 2007, 08:28

[quote=""JedemDasSeine""]Klar, wieso nich gleich Grünwald! :wink:[/quote]


oder Bogenhausen
Am 16.07.08 auf eigenen Wunsch gelöscht.

-Maddin-
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1362
Registriert: So 10. Jul 2005, 00:00
Wohnort: Bundesland Franken

München - Wichtige Tipps dort weg zu kommen

Beitragvon -Maddin- » Do 27. Sep 2007, 09:13

[quote=""Delayla""]Naja, die Vermieter KÖNNTEN die Mietpreise selber senken..oder der Staat KÖNNTE mal ein Machtwort sprechen


wird beides aber nicht geschehen...[/quote]

sie KÖNNTEN die wohnungen auch kostenlos zur verfügung stellen :wink:
ok ok, ich hör jetzt mal auf dich zu ärgern ^^

wie alles im leben haben eben auch großstädte vor- und nachteile.
so sparst du dir z.b. ein auto und kannst wesentlich günstiger mit der u-bahn fahren, zum dienst sogar kostenlos.
wenn das mal nicht die miete wieder ausgleicht...

abgesehn davon zahlen einige freunde von mir schon in kleineren städten für eine alte und/oder winzige ein-zimmer wohnung als student an die 300€, allerdings warm. dann sollte das als kaltmiete mit verdienst auch irgendwie zu machen sein.
Bild

Delayla-geloescht
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 629
Registriert: Di 5. Jul 2005, 00:00

München - Wichtige Tipps dort weg zu kommen

Beitragvon Delayla-geloescht » Do 27. Sep 2007, 10:41

kommt auf den Verdienst drauf an...


in meiner Gehaltsklasse würde knapp die Hälfte des Gehalts für die Miete drauf gehen....so...dann hab ich im Monat noch 500€ von dem ALLES andere (Essen, klamotten, Auto oder MVV) bezahlt werden muss


Klar geht es...gar keine Frage...aber so Extraspirenzchen wie Urlaub oder einfach mal Konzert oder Theater kannst danneigentlich vergessen, wennst nicht in den Dispo reinkommen willst.


Wegen dem MVV: kann man denn in der Ausbildung auch schon kostenlos fahren? ICh denke nicht......und von Neuperlach-S. bis Dachau sind es - wenn mich nicht alles täuscht . 9 Ringe.....dann schau Dir mal den Preis für ne Monatskarte für 9 Ringe an....da ist Autofahren billiger....und ein Auto hat nicht stundenlang Verspätung nur weil eine Wolke am Himmel zu sehen ist.....

Dafür bietet München auch den Vorteil einer sehr guten Verkehrsanbindung (MVV, DB, Flughafen) und eben, dass man nicht groß in der Gegend rumeiern muss, wenn man weggehen möchte, da ja alles "vor der Tür" ist

HAt alles seine Vor- und NAchteile....


wobei ich nciht jammern möchte...mir gefällt München. Nur in der Innenstadt mag ich nicht leben müssen...bin halt ne Landpommeranze...insofern ziehe ich den Stadtrand von München natürlich vor
Am 16.07.08 auf eigenen Wunsch gelöscht.

Delayla-geloescht
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 629
Registriert: Di 5. Jul 2005, 00:00

München - Wichtige Tipps dort weg zu kommen

Beitragvon Delayla-geloescht » Do 27. Sep 2007, 10:45

[quote=""-Maddin-""][quote=""Delayla""]Naja, die Vermieter KÖNNTEN die Mietpreise selber senken..oder der Staat KÖNNTE mal ein Machtwort sprechen


wird beides aber nicht geschehen...[/quote]

sie KÖNNTEN die wohnungen auch kostenlos zur verfügung stellen :wink:
ok ok, ich hör jetzt mal auf dich zu ärgern ^^

[/quote]

zu gütig :P


sagt ja keiner dass , ich gratis wohnen will...abr die HÄLFTE vom Gehalt für Miete auszugeben (und da ist storm und wasser noch netmal dabei!) find ich einfach ein bissl krass


zumal es sich meistens um 25m² Wohnklos handelt, die schon so teuer sind..... bei wenigstens ner 2-3 Zimmerwohnung würd ich bei 500 ocken (grob gerundet inkl. ALLER Nebenkosten) ja nix sagen....aber ein 1 Zimmer wohnklo für 385 - 500 Ocken... WARM ...neeee....


zumal DAS echt scchon Beträge sind, wo ich sage: da nehm ich lieber nen Kredit auf und KAUF mir ne 2 Zimmer WOhnung und geb der Bank die 500€ im Monat, dann hab ich später wenigstens was davon....
Am 16.07.08 auf eigenen Wunsch gelöscht.

-Maddin-
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1362
Registriert: So 10. Jul 2005, 00:00
Wohnort: Bundesland Franken

München - Wichtige Tipps dort weg zu kommen

Beitragvon -Maddin- » Do 27. Sep 2007, 10:59

du kannst in uniform kostenlos mit der bahn und einigen busunternehmen fahren, sobald du vollzugsbeamter bist.
normalerweise ist das nach einem jahr der fall, also nach der beförderung zum POW.
denke mal das wird bei euch im sopro nicht anders sein. allerdings dürft ihr dann natürlich noch keine waffen tragen.
Bild

performa
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 165
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 00:00

München - Wichtige Tipps dort weg zu kommen

Beitragvon performa » Sa 29. Sep 2007, 19:34

[quote=""-Maddin-""]du kannst in uniform kostenlos mit der bahn und einigen busunternehmen fahren, sobald du vollzugsbeamter bist.
normalerweise ist das nach einem jahr der fall, also nach der beförderung zum POW.
denke mal das wird bei euch im sopro nicht anders sein. allerdings dürft ihr dann natürlich noch keine waffen tragen.[/quote]

Hat da einer nen aktuellen Stand? Es ist ja so dass man in Uniform umsonst mit der DB fahren darf. Und mit der Uniform darf man ab POW außerhalb der Abteilung rumlaufen. Und so haben das während meiner Ausbildung auch viele für die Heimfahrt genutzt. Jetzt ist aber im Laufe dieses Jahres eine Anweisung des IM (bin mir nicht sicher) rausgekommen, dass für Freifahrten mit der DB die komplette Uniform (also kein Räuberzivil) zu tragen und die Dienstwaffe mitzuführen ist. Somit wäre dies für BiA´s ja doch wieder unmöglich.

Aber kleiner Trost für die Sopronesen:
Die MVV-Sondernetzkarte kostet für den gesamten MVV-Bereich knapp über 15 Euro im Monat.
Die Polizei im Allgäu

AngstFabrik
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 686
Registriert: Mi 10. Mai 2006, 00:00

München - Wichtige Tipps dort weg zu kommen

Beitragvon AngstFabrik » So 30. Sep 2007, 02:07

Hallo performa,

wir wurden nun zur vor der Ernennung zum POW nochmal über die ganze Geschichte mit der Bahn belehrt. Von der Dienstwaffe war nie die rede dass diese gefordert ist, nur dass wird diese natürlich nicht tragen dürfen.

Dass die Uniform "normal" zu tragen ist, war ja schon immer so. Nur gab es wohl wieder einmal Beschwerden von Seiten der Bahn und desshalb wurde aus gegebenem Anlass nochmal darauf hingewiesen, dass die komplette Uniform zu tragen ist. Außerdem haben die Beamten sich auch im Zug so zu verhalten, wie es der Zugbegleiter von ihnen verlangt.

Das heißt, Sitzplätze frei machen wenn nötig, da kein Anspruch darauf besteht.
Den Zugbegleiter unterstützen wenn der Hilfe braucht und nicht weg schauen. Sogar das soll wohl vorgekommen sein?

Also wie gesagt es kam sozusagen ein kleiner Anschiss mit dem Hinweis, dass die Freifahrtregelung ein Entgegenkommen von der Bahn ist und auch wieder gekündigt wird, wenn sich das Verhalten nicht postivi verändert?!

Waschtl110
Constable
Constable
Beiträge: 59
Registriert: Sa 11. Mär 2006, 00:00

München!

Beitragvon Waschtl110 » Do 11. Okt 2007, 19:56

Also, als ich beim Einstellungsberater war habe ich gesagt, dass ich gerne mal zur Hubschrauberstaffel will. Hört sich vieleicht hochgestochen an, ist aber auch egal. Er sagte mir jaja alles kein Problem, wir haben Boote, Hubschrauber, Autos usw.... . Scheiße war nur, das mich und viele andere ein Mist erzählt wurde, von wegen RL München. Ich bereu zwar nicht nach München gegangen zusein, München ist zum Arbeit finde ich geil, aber ich kann nicht zur Autobahnpolizei oder HubSt. Also habe ich nicht die gleichen Chancen wie andere und das finde ich schade. Ich glaube auch, dass mit den Verweildauern und RL München noch nicht das letzte Wort gefallen ist. Und jetzt soll bitte keiner schreiben, dass ich ja freiwillig unterschrieben habe, habe ich auch aber nur weil der Einstellungsberater nicht die Wahrheit gesagt hat. Und es war so!!! Naja egal. Es macht mir auf jeden Fall noch Spaß :mrgreen:
Suche Tauschpartner NRW(Lapo), biete Bayern(Lapo)!!!

Balko
Constable
Constable
Beiträge: 91
Registriert: Sa 11. Sep 2004, 00:00
Wohnort: München

München - Wichtige Tipps dort weg zu kommen

Beitragvon Balko » Mo 22. Okt 2007, 18:21

Und jetzt soll bitte keiner schreiben, dass ich ja freiwillig unterschrieben habe, habe ich auch aber nur weil der Einstellungsberater nicht die Wahrheit gesagt hat. Und es war so!!! Naja egal. Es macht mir auf jeden Fall noch Spaß
Tja, das hört man leider immer wieder...

Benutzeravatar
bernd
Moderator
Moderator
Beiträge: 1485
Registriert: So 25. Jul 2004, 00:00
Wohnort: Bayern

München - Wichtige Tipps dort weg zu kommen

Beitragvon bernd » Mo 22. Okt 2007, 21:31

Ich kann jetzt nur für die Kollegen von MÜnchen sprechen und die lügen DEFINITIV nicht!!!!!

Davon konnten sich schon viele Kollegen selbst ein Bild machen bei der Beratungsveranstaltung!

Da wird tacheles gesprochen und nicht geschönt!

Benutzeravatar
very
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8049
Registriert: Di 25. Apr 2006, 00:00
Wohnort: da, wos laut challenger am schönsten ist.....

München - Wichtige Tipps dort weg zu kommen

Beitragvon very » Mo 22. Okt 2007, 21:42

stimmt!
ich hab da dinge erfahren, von denen ich nicht mal wußte, dass ich sie wissen will! :mrgreen:
"In den Krimis wird aber nicht gezeigt, dass man vielen Schutzpolizisten die Arbeit bei der Kripo als Sanktion androhen könnte.
Für weitere Fragen diesbezüglich bitte auch die Suchfunktion nutzen."

Kaeptn_Chaos, Juli 2008

Benutzeravatar
bernd
Moderator
Moderator
Beiträge: 1485
Registriert: So 25. Jul 2004, 00:00
Wohnort: Bayern

München - Wichtige Tipps dort weg zu kommen

Beitragvon bernd » Do 25. Okt 2007, 21:43

Echt? wo warst du denn da? :mrgreen:


Zurück zu „Bayern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende